Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitouts: Commerzbank dreht nach davor 12 Tagen im Minus

05.06.2019

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Commerzbank +4,07% auf 6,488, davor 12 Tage im Minus (-19,86% Verlust von 7,78 auf 6,23),  Aixtron +1,57% auf 8,52, davor 9 Tage im Minus (-18,33% Verlust von 10,27 auf 8,39), Motor Oil -2% auf 22,5, davor 8 Tage im Plus (18,78% Zuwachs von 19,33 auf 22,96), Medigene +0,13% auf 7,52, davor 8 Tage im Minus (-9,74% Verlust von 8,32 auf 7,51), Nvidia +6,89% auf 143, davor 8 Tage im Minus (-13,72% Verlust von 155,06 auf 133,78), Dialog Semiconductor +1,86% auf 28,43, davor 8 Tage im Minus (-9,05% Verlust von 30,5 auf 27,74), SLM Solutions -0,39% auf 10,1, davor 6 Tage im Plus (23,36% Zuwachs von 8,22 auf 10,14), Patrizia Immobilien +0,06% auf 16,99, davor 6 Tage im Minus (-5,88% Verlust von 18,04 auf 16,98), Osram Licht +0,38% auf 26,3, davor 6 Tage im Minus (-7,84% Verlust von 28,43 auf 26,2), Duerr +3,82% auf 31,27, davor 6 Tage im Minus (-4,56% Verlust von 31,56 auf 30,12), 

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Porr 20,15 (MA100: 20,73, xD, davor 67 Tage über dem MA100), Canadian Solar 20,61 (MA100: 20,17, xU, davor 27 Tage unter dem MA100).

Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: DOW (bester mit 4,11%), Autobank (bester mit 9,09%), Betbull Holding (schlechtester mit 4,35%), BT Group(bester mit 3,52%), SFC Energy (bester mit 9,88%), FedEx Corp (bester mit 4,76%), Home Depot (bester mit 3%), Hutter & Schrantz (schlechtester mit -5,29%), Leoni (bester mit 7,87%), Life Settlement Holding (schlechtester mit -20%), Management Trust Holding (schlechtester mit -5,88%), Nestlé (schlechtester mit -2,11%), Nike (bester mit 4,69%), Semtech Corporation (bester mit 6,75%), Tesla (bester mit 8,17%), TTM Technologies, Inc. (bester mit 6,39%), VIG (bester mit 4,15%), Vodafone (bester mit 2,86%), VST Building Technologies(bester mit 0,49%), VST Building Technologies (schlechtester mit 0,49%), World Excellent Products (schlechtester mit -6%), Wienerberger (bester mit 4,54%), AB Effectenbeteiligungen (2.schlechtester mit -2%), Apache Corp. (2.bester mit 5,39%), Eyemaxx Real Estate (2.schlechtester mit -5,14%), BPG Class A (2.schlechtester mit 0,94%), Baxter International (2.bester mit 3,04%), Daimler (2.bester mit 4,13%), Dow Jones (2.bester mit 2,06%), Drillisch (2.bester mit 4,64%), Callaway Golf (2.bester mit 4,58%), Frequentis (2.schlechtester mit -1,23%), General Motors Company (2.bester mit 6,02%), Goldman Sachs (2.bester mit 3,65%), Heidelberger Druckmaschinen (2.bester mit 7,71%), Hella Hueck & Co (2.bester mit 5,44%), Johnson & Johnson (2.bester mit 1,74%), Lanxess (2.bester mit 5,08%), Nasdaq (2.bester mit 2,7%), Nvidia (2.bester mit 6,89%), PayPal (2.bester mit 3,04%), Ryanair (2.bester mit 4,82%), S&P 500(2.bester mit 2,14%), startup300 (2.schlechtester mit -8,33%), Thomas Cook Group (2.schlechtester mit -15,34%), United Parcel Service (2.bester mit 3,75%), Walgreens Boots Alliance(2.bester mit 3,19%), Aurora Cannabis (3.bester mit 9,92%), VISA (3.bester mit 2,35%), American Express (3.bester mit 1,95%), Autobank (3.schlechtester mit 9,09%), Acuity Brands(3.bester mit 4,71%), Baidu (3.bester mit 3,39%), Consus Real Estate (3.schlechtester mit -1,7%), Cisco (3.bester mit 2,8%), Cree (3.bester mit 4,32%), AXA (3.bester mit 2,25%), DWS Group(3.bester mit 2,77%), Hellenic Exchanges (3.schlechtester mit -2,65%), Orange (3.schlechtester mit -2,4%), Grammer (3.schlechtester mit -4,02%), IBM (3.bester mit 3,45%), Kapsch TrafficCom (3.schlechtester mit -2,83%), Porr (3.schlechtester mit -3,59%), Resaphene Suisse (3.schlechtester mit -2,33%), Starbucks (3.bester mit 3,02%), Schaeffler (3.bester mit 3,53%), Snapchat (3.bester mit 10,78%), Terex (3.bester mit 4,37%), Telecom Italia (3.bester mit 3,7%), Twitter (3.bester mit 4,85%), Under Armour (3.bester mit 4,79%), Valneva SE VZ(3.schlechtester mit -27%), Volkswagen (3.bester mit 3,62%), Exxon (3.bester mit 2,38%), 

Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: DOW (bester), Deutsche Pfandbriefbank (bester), Stratec Biomedical (bester), Thorpe (bester), Telefonica (bester), 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Immofinanz (3 Plätze verloren, von 8 auf 11) ; dazu, SBO (+2, von 4 auf 2), CA Immo (-2, von 3 auf 5), Wienerberger (+2, von 11 auf 9), Verbund (-1, von 2 auf 3), Lenzing (+1, von 5 auf 4), OMV (+1, von 7 auf 6), Erste Group (-1, von 6 auf 7), VIG (+1, von 9 auf 8).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war S Immo (1 Platz gutgemacht, von 17 auf 16) , weiters FACC (-1, von 16 auf 17)

 

1. S Immo ( 38,93%)
2. SBO ( 22,93%)
3. Verbund ( 21,11%)
4. Lenzing ( 20,70%)
5. CA Immo ( 19,30%)
6. OMV ( 11,63%)
7. Erste Group ( 11,60%)
8. VIG ( 11,44%)
9. Wienerberger ( 11,22%)
10. Bawag ( 9,26%)
11. Immofinanz ( 7,70%)
12. Telekom Austria ( 4,52%)
13. Uniqa ( 2,54%)
14. AT&S ( 1,82%)
15. Österreichische Post ( 0,43%)
16. FACC ( -4,23%)
17. RBI ( -6,26%)
18. DO&CO ( -7,18%)
19. voestalpine ( -7,28%)
20. Andritz ( -21,39%)

 

1. Fabasoft ( 64,29%)
2. SW Umwelttechnik ( 61,76%)
3. AMS ( 41,39%)
4. Warimpex ( 35,50%)
5. bet-at-home.com ( 27,95%)
6. Semperit ( 26,31%)
7. RHI Magnesita ( 24,59%)
8. S&T ( 21,76%)
9. UBM ( 20,06%)
10. Palfinger ( 18,69%)
11. Rosenbauer ( 18,62%)
12. Agrana ( 18,06%)
13. Strabag ( 17,35%)
14. Porr ( 15,54%)
15. Valneva ( 15,00%)
16. Sanochemia ( 12,75%)
17. Flughafen Wien ( 7,39%)
18. Polytec ( 6,21%)
19. Marinomed Biotech ( 5,26%)
20. EVN ( 4,93%)
21. Kapsch TrafficCom ( 3,16%)
22. Mayr-Melnhof ( 1,82%)
23. KTM Industries ( 0,00%)
24. Frequentis ( -1,78%)
25. Amag ( -2,24%)
26. BKS Bank Stamm ( -2,98%)
27. Frauenthal ( -4,84%)
28. Petro Welt Technologies ( -9,53%)
29. Wiener Privatbank ( -11,11%)
30. Zumtobel ( -16,32%)
31. Wolford ( -16,53%)
32. Cleen Energy ( -27,22%)
33. startup300 ( -45,00%)

DAX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Deutsche Telekom (3 Plätze verloren, von 17 auf 20) ; dazu, Allianz (+2, von 11 auf 9), Beiersdorf (-2, von 9 auf 11), Fresenius (+2, von 15 auf 13), Wirecard (-2, von 13 auf 15), Deutsche Bank (+2, von 28 auf 26), HeidelbergCement (+1, von 3 auf 2), SAP (-1, von 2 auf 3), Daimler (+1, von 18 auf 17), Continental (+1, von 19 auf 18), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Volkswagen Vz. (1 Platz gutgemacht, von 9 auf 8) , weiters Vonovia SE (+1, von 25 auf 24)Deutsche Telekom (-1, von 8 auf 9), Deutsche Boerse (-1, von 24 auf 25), 

 

1. adidas ( 41,45%)
2. HeidelbergCement ( 27,99%)
3. SAP ( 27,85%)
4. Vonovia SE ( 20,36%)
5. Deutsche Boerse ( 18,91%)
6. RWE ( 17,74%)
7. Fresenius Medical Care ( 17,58%)
8. LINDE ( 16,74%)
9. Allianz ( 16,14%)
10. Münchener Rück ( 14,98%)
11. Beiersdorf ( 13,43%)
12. Deutsche Post ( 12,88%)
13. Fresenius ( 10,51%)
14. E.ON ( 9,57%)
15. Wirecard ( 9,30%)
16. Siemens ( 7,09%)
17. Daimler ( 5,82%)
18. Continental ( 4,48%)
19. Volkswagen Vz. ( 4,13%)
20. Deutsche Telekom ( 2,79%)
21. BASF ( 1,52%)
22. Merck KGaA ( -1,58%)
23. Covestro ( -4,63%)
24. Bayer ( -10,01%)
25. BMW ( -10,28%)
26. Deutsche Bank ( -10,42%)
27. Lufthansa ( -11,24%)
28. Henkel ( -13,61%)
29. Infineon ( -14,34%)
30. ThyssenKrupp ( -18,99%)

Dow Jones

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: McDonalds (4 Plätze verloren, von 10 auf 14) ; dazu, Coca-Cola (-4, von 17 auf 21), Nike (+3, von 19 auf 16), VISA (+2, von 4 auf 2), American Express (-2, von 3 auf 5), Apple (+2, von 12 auf 10), Goldman Sachs (+2, von 13 auf 11), JP Morgan Chase (+2, von 15 auf 13), Chevron (-2, von 16 auf 18), Walt Disney (-1, von 2 auf 3), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war McDonalds (1 Platz gutgemacht, von 22 auf 21) , weiters Goldman Sachs (-1, von 21 auf 22)

Bei den Top-Performances 2019 gab es neue Top 20 Einträge: Nike mit 4,69% (Platz 13).

1. Travelers Companies ( 23,22%)
2. VISA ( 23,03%)
3. Walt Disney ( 22,95%)
4. Cisco ( 22,85%)
5. American Express ( 22,59%)
6. United Technologies ( 21,50%)
7. Microsoft ( 21,26%)
8. IBM ( 16,73%)
9. Procter & Gamble ( 13,88%)
10. Apple ( 13,88%)
11. Goldman Sachs ( 13,67%)
12. Home Depot ( 13,64%)
13. McDonalds ( 12,42%)
14. JP Morgan Chase ( 12,42%)
15. Wal-Mart ( 10,10%)
16. Nike ( 10,09%)
17. Exxon ( 7,92%)
18. Chevron ( 7,82%)
19. Boeing ( 6,86%)
20. Merck Co. ( 6,11%)
21. Coca-Cola ( 5,60%)
22. Johnson & Johnson ( 3,63%)
23. Verizon ( 0,00%)
24. Pfizer ( -3,25%)
25. UnitedHealth ( -3,36%)
26. Caterpillar ( -3,93%)
27. Intel ( -4,56%)
28. DOW ( -4,86%)
29. 3M ( -13,78%)
30. Walgreens Boots Alliance ( -24,63%)


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. BSN Roadshow #76, Talent Garden Wien, Magazines , (© Michaela Mejta, photaq.com )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Andritz , Flughafen Wien , AT&S , Frequentis , Amag , Warimpex , Verbund , Marinomed Biotech , NET New Energy Technologies , Bawag , RBI , ATX , ATX Prime , AMS , Rosenbauer , Valneva .


Random Partner

Deutsche Bank X-markets
db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutschen Bank.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


BSN Roadshow #76, Talent Garden Wien, Magazines, (© Michaela Mejta, photaq.com )


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Fisch! Fisch! Frischer Fisch? – X-perten Special mit Christian Schlegel

    Wenn man(n), in diesem Fall Christian Schlegel, seit mehr als 30 Jahren erfolgreich professionellen Börsenhandel betreibt, dann hat man(n) schon so Einiges erlebt. An Erfahrung mangelt es also...

    BSN Spitouts: Commerzbank dreht nach davor 12 Tagen im Minus


    05.06.2019

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Commerzbank +4,07% auf 6,488, davor 12 Tage im Minus (-19,86% Verlust von 7,78 auf 6,23),  Aixtron +1,57% auf 8,52, davor 9 Tage im Minus (-18,33% Verlust von 10,27 auf 8,39), Motor Oil -2% auf 22,5, davor 8 Tage im Plus (18,78% Zuwachs von 19,33 auf 22,96), Medigene +0,13% auf 7,52, davor 8 Tage im Minus (-9,74% Verlust von 8,32 auf 7,51), Nvidia +6,89% auf 143, davor 8 Tage im Minus (-13,72% Verlust von 155,06 auf 133,78), Dialog Semiconductor +1,86% auf 28,43, davor 8 Tage im Minus (-9,05% Verlust von 30,5 auf 27,74), SLM Solutions -0,39% auf 10,1, davor 6 Tage im Plus (23,36% Zuwachs von 8,22 auf 10,14), Patrizia Immobilien +0,06% auf 16,99, davor 6 Tage im Minus (-5,88% Verlust von 18,04 auf 16,98), Osram Licht +0,38% auf 26,3, davor 6 Tage im Minus (-7,84% Verlust von 28,43 auf 26,2), Duerr +3,82% auf 31,27, davor 6 Tage im Minus (-4,56% Verlust von 31,56 auf 30,12), 

    Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
    Porr 20,15 (MA100: 20,73, xD, davor 67 Tage über dem MA100), Canadian Solar 20,61 (MA100: 20,17, xU, davor 27 Tage unter dem MA100).

    Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: DOW (bester mit 4,11%), Autobank (bester mit 9,09%), Betbull Holding (schlechtester mit 4,35%), BT Group(bester mit 3,52%), SFC Energy (bester mit 9,88%), FedEx Corp (bester mit 4,76%), Home Depot (bester mit 3%), Hutter & Schrantz (schlechtester mit -5,29%), Leoni (bester mit 7,87%), Life Settlement Holding (schlechtester mit -20%), Management Trust Holding (schlechtester mit -5,88%), Nestlé (schlechtester mit -2,11%), Nike (bester mit 4,69%), Semtech Corporation (bester mit 6,75%), Tesla (bester mit 8,17%), TTM Technologies, Inc. (bester mit 6,39%), VIG (bester mit 4,15%), Vodafone (bester mit 2,86%), VST Building Technologies(bester mit 0,49%), VST Building Technologies (schlechtester mit 0,49%), World Excellent Products (schlechtester mit -6%), Wienerberger (bester mit 4,54%), AB Effectenbeteiligungen (2.schlechtester mit -2%), Apache Corp. (2.bester mit 5,39%), Eyemaxx Real Estate (2.schlechtester mit -5,14%), BPG Class A (2.schlechtester mit 0,94%), Baxter International (2.bester mit 3,04%), Daimler (2.bester mit 4,13%), Dow Jones (2.bester mit 2,06%), Drillisch (2.bester mit 4,64%), Callaway Golf (2.bester mit 4,58%), Frequentis (2.schlechtester mit -1,23%), General Motors Company (2.bester mit 6,02%), Goldman Sachs (2.bester mit 3,65%), Heidelberger Druckmaschinen (2.bester mit 7,71%), Hella Hueck & Co (2.bester mit 5,44%), Johnson & Johnson (2.bester mit 1,74%), Lanxess (2.bester mit 5,08%), Nasdaq (2.bester mit 2,7%), Nvidia (2.bester mit 6,89%), PayPal (2.bester mit 3,04%), Ryanair (2.bester mit 4,82%), S&P 500(2.bester mit 2,14%), startup300 (2.schlechtester mit -8,33%), Thomas Cook Group (2.schlechtester mit -15,34%), United Parcel Service (2.bester mit 3,75%), Walgreens Boots Alliance(2.bester mit 3,19%), Aurora Cannabis (3.bester mit 9,92%), VISA (3.bester mit 2,35%), American Express (3.bester mit 1,95%), Autobank (3.schlechtester mit 9,09%), Acuity Brands(3.bester mit 4,71%), Baidu (3.bester mit 3,39%), Consus Real Estate (3.schlechtester mit -1,7%), Cisco (3.bester mit 2,8%), Cree (3.bester mit 4,32%), AXA (3.bester mit 2,25%), DWS Group(3.bester mit 2,77%), Hellenic Exchanges (3.schlechtester mit -2,65%), Orange (3.schlechtester mit -2,4%), Grammer (3.schlechtester mit -4,02%), IBM (3.bester mit 3,45%), Kapsch TrafficCom (3.schlechtester mit -2,83%), Porr (3.schlechtester mit -3,59%), Resaphene Suisse (3.schlechtester mit -2,33%), Starbucks (3.bester mit 3,02%), Schaeffler (3.bester mit 3,53%), Snapchat (3.bester mit 10,78%), Terex (3.bester mit 4,37%), Telecom Italia (3.bester mit 3,7%), Twitter (3.bester mit 4,85%), Under Armour (3.bester mit 4,79%), Valneva SE VZ(3.schlechtester mit -27%), Volkswagen (3.bester mit 3,62%), Exxon (3.bester mit 2,38%), 

    Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: DOW (bester), Deutsche Pfandbriefbank (bester), Stratec Biomedical (bester), Thorpe (bester), Telefonica (bester), 

    ATX

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Immofinanz (3 Plätze verloren, von 8 auf 11) ; dazu, SBO (+2, von 4 auf 2), CA Immo (-2, von 3 auf 5), Wienerberger (+2, von 11 auf 9), Verbund (-1, von 2 auf 3), Lenzing (+1, von 5 auf 4), OMV (+1, von 7 auf 6), Erste Group (-1, von 6 auf 7), VIG (+1, von 9 auf 8).
    Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war S Immo (1 Platz gutgemacht, von 17 auf 16) , weiters FACC (-1, von 16 auf 17)

     

    1. S Immo ( 38,93%)
    2. SBO ( 22,93%)
    3. Verbund ( 21,11%)
    4. Lenzing ( 20,70%)
    5. CA Immo ( 19,30%)
    6. OMV ( 11,63%)
    7. Erste Group ( 11,60%)
    8. VIG ( 11,44%)
    9. Wienerberger ( 11,22%)
    10. Bawag ( 9,26%)
    11. Immofinanz ( 7,70%)
    12. Telekom Austria ( 4,52%)
    13. Uniqa ( 2,54%)
    14. AT&S ( 1,82%)
    15. Österreichische Post ( 0,43%)
    16. FACC ( -4,23%)
    17. RBI ( -6,26%)
    18. DO&CO ( -7,18%)
    19. voestalpine ( -7,28%)
    20. Andritz ( -21,39%)

     

    1. Fabasoft ( 64,29%)
    2. SW Umwelttechnik ( 61,76%)
    3. AMS ( 41,39%)
    4. Warimpex ( 35,50%)
    5. bet-at-home.com ( 27,95%)
    6. Semperit ( 26,31%)
    7. RHI Magnesita ( 24,59%)
    8. S&T ( 21,76%)
    9. UBM ( 20,06%)
    10. Palfinger ( 18,69%)
    11. Rosenbauer ( 18,62%)
    12. Agrana ( 18,06%)
    13. Strabag ( 17,35%)
    14. Porr ( 15,54%)
    15. Valneva ( 15,00%)
    16. Sanochemia ( 12,75%)
    17. Flughafen Wien ( 7,39%)
    18. Polytec ( 6,21%)
    19. Marinomed Biotech ( 5,26%)
    20. EVN ( 4,93%)
    21. Kapsch TrafficCom ( 3,16%)
    22. Mayr-Melnhof ( 1,82%)
    23. KTM Industries ( 0,00%)
    24. Frequentis ( -1,78%)
    25. Amag ( -2,24%)
    26. BKS Bank Stamm ( -2,98%)
    27. Frauenthal ( -4,84%)
    28. Petro Welt Technologies ( -9,53%)
    29. Wiener Privatbank ( -11,11%)
    30. Zumtobel ( -16,32%)
    31. Wolford ( -16,53%)
    32. Cleen Energy ( -27,22%)
    33. startup300 ( -45,00%)

    DAX

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Deutsche Telekom (3 Plätze verloren, von 17 auf 20) ; dazu, Allianz (+2, von 11 auf 9), Beiersdorf (-2, von 9 auf 11), Fresenius (+2, von 15 auf 13), Wirecard (-2, von 13 auf 15), Deutsche Bank (+2, von 28 auf 26), HeidelbergCement (+1, von 3 auf 2), SAP (-1, von 2 auf 3), Daimler (+1, von 18 auf 17), Continental (+1, von 19 auf 18), 
    Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Volkswagen Vz. (1 Platz gutgemacht, von 9 auf 8) , weiters Vonovia SE (+1, von 25 auf 24)Deutsche Telekom (-1, von 8 auf 9), Deutsche Boerse (-1, von 24 auf 25), 

     

    1. adidas ( 41,45%)
    2. HeidelbergCement ( 27,99%)
    3. SAP ( 27,85%)
    4. Vonovia SE ( 20,36%)
    5. Deutsche Boerse ( 18,91%)
    6. RWE ( 17,74%)
    7. Fresenius Medical Care ( 17,58%)
    8. LINDE ( 16,74%)
    9. Allianz ( 16,14%)
    10. Münchener Rück ( 14,98%)
    11. Beiersdorf ( 13,43%)
    12. Deutsche Post ( 12,88%)
    13. Fresenius ( 10,51%)
    14. E.ON ( 9,57%)
    15. Wirecard ( 9,30%)
    16. Siemens ( 7,09%)
    17. Daimler ( 5,82%)
    18. Continental ( 4,48%)
    19. Volkswagen Vz. ( 4,13%)
    20. Deutsche Telekom ( 2,79%)
    21. BASF ( 1,52%)
    22. Merck KGaA ( -1,58%)
    23. Covestro ( -4,63%)
    24. Bayer ( -10,01%)
    25. BMW ( -10,28%)
    26. Deutsche Bank ( -10,42%)
    27. Lufthansa ( -11,24%)
    28. Henkel ( -13,61%)
    29. Infineon ( -14,34%)
    30. ThyssenKrupp ( -18,99%)

    Dow Jones

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: McDonalds (4 Plätze verloren, von 10 auf 14) ; dazu, Coca-Cola (-4, von 17 auf 21), Nike (+3, von 19 auf 16), VISA (+2, von 4 auf 2), American Express (-2, von 3 auf 5), Apple (+2, von 12 auf 10), Goldman Sachs (+2, von 13 auf 11), JP Morgan Chase (+2, von 15 auf 13), Chevron (-2, von 16 auf 18), Walt Disney (-1, von 2 auf 3), 
    Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war McDonalds (1 Platz gutgemacht, von 22 auf 21) , weiters Goldman Sachs (-1, von 21 auf 22)

    Bei den Top-Performances 2019 gab es neue Top 20 Einträge: Nike mit 4,69% (Platz 13).

    1. Travelers Companies ( 23,22%)
    2. VISA ( 23,03%)
    3. Walt Disney ( 22,95%)
    4. Cisco ( 22,85%)
    5. American Express ( 22,59%)
    6. United Technologies ( 21,50%)
    7. Microsoft ( 21,26%)
    8. IBM ( 16,73%)
    9. Procter & Gamble ( 13,88%)
    10. Apple ( 13,88%)
    11. Goldman Sachs ( 13,67%)
    12. Home Depot ( 13,64%)
    13. McDonalds ( 12,42%)
    14. JP Morgan Chase ( 12,42%)
    15. Wal-Mart ( 10,10%)
    16. Nike ( 10,09%)
    17. Exxon ( 7,92%)
    18. Chevron ( 7,82%)
    19. Boeing ( 6,86%)
    20. Merck Co. ( 6,11%)
    21. Coca-Cola ( 5,60%)
    22. Johnson & Johnson ( 3,63%)
    23. Verizon ( 0,00%)
    24. Pfizer ( -3,25%)
    25. UnitedHealth ( -3,36%)
    26. Caterpillar ( -3,93%)
    27. Intel ( -4,56%)
    28. DOW ( -4,86%)
    29. 3M ( -13,78%)
    30. Walgreens Boots Alliance ( -24,63%)


    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. BSN Roadshow #76, Talent Garden Wien, Magazines , (© Michaela Mejta, photaq.com )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Andritz , Flughafen Wien , AT&S , Frequentis , Amag , Warimpex , Verbund , Marinomed Biotech , NET New Energy Technologies , Bawag , RBI , ATX , ATX Prime , AMS , Rosenbauer , Valneva .


    Random Partner

    Deutsche Bank X-markets
    db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutschen Bank.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    BSN Roadshow #76, Talent Garden Wien, Magazines, (© Michaela Mejta, photaq.com )


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten




    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Fisch! Fisch! Frischer Fisch? – X-perten Special mit Christian Schlegel

      Wenn man(n), in diesem Fall Christian Schlegel, seit mehr als 30 Jahren erfolgreich professionellen Börsenhandel betreibt, dann hat man(n) schon so Einiges erlebt. An Erfahrung mangelt es also...