Volkswagen Vz. (DE0007664039)


19.01.2018:

183.720 ( 2.09 %)
1,565,822 Stück
(29.12.2017: 166.450)
184.92 / 184.96
 
0.66%
10:54:09


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

10.38 %

Umsatz '18/'17 %
133 %


Das ist der 4. beste von 14 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 2. beste von 14 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 9    → 0    ↓ 5   
165.7  
  184

Periodenhoch am 16.01.18 (Kurs: 184.000 Δ% -0.15)


Periodentief am 02.01.18 (Kurs: 165.700 Δ% 10.88)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 1,337,603

Durchschnittsperformance Wochentag



Best/Worst Volumen (Stück)
05.01.2018 2,195,933
16.01.2018 1,960,833
19.01.2018 1,565,822
15.01.2018 696,267
12.01.2018 983,517
11.01.2018 1,037,871
Best/Worst Days
03.01.2018 3.46%
05.01.2018 2.73%
16.01.2018 2.28%
17.01.2018 -1.79%
10.01.2018 -1.13%
02.01.2018 -0.45%
Pics



finanzmarktmashup.at News

17.11.2017

Volkswagen Vz - Neue Chance für die Bullen! Über ihre Rendite seit Ende August können sich Trader und...

27.10.2017

Volkswagen VZ – Aktie nach Zahlen gefragt! Mit Veröffentlichung des Quartalsfinanzberichts für Q3 ha...

06.10.2017

Volkswagen VZ - Comeback der VW-Aktie Bereits seit zwei Jahren kann sich der Aktienkurs von Vol...

04.08.2017

Volkswagen Vz. : Nachrichtenlage hinterlässt ihre Spuren! Liebe Leser, die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft werd...

29.06.2017

Volkswagen Vz. : Zeichnet sich eine günstige Kaufsituatio... Liebe Leser, die Volkswagen Vorzugsaktie hat den Weg nach...

19.05.2017

Volkswagen Vz. : Kopf-an-Kopf-Rennen mit Mercedes? Liebe Leser, es sieht nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen aus....

06.03.2017

Volkswagen Vz. direkt vor dem Ausbruch? Lieber Leser, am Freitag konnte Volkswagen noch einmal mi...



Social Trading Kommentare
17.01.2018
eicki | 646464
Deutsche Momentum-Aktien
Volkswagen verkauft so viele Autos wie nie zuvor. http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/volkswagen-verkauft-so-viele-autos-wie-nie-zuvor-15402987.html
09.01.2018
cccshopping | CCC2015
Ying und Yang Trading
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von Jochen Kauper, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Laut Jochen Kauper von "Der Aktionär" sieht die Vorzugsaktie des Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) spannend aus. Der Autobauer werde gemeinsam mit dem Chipproduzenten Nvidia Künstliche Intelligenz (KI) in die Autos packen. Dies bedeute: KI-Funktionen wie Gesichtserkennung zum Entriegeln des Fahrzeugs von außen, ein Warnsignal für Fahrräder, Gestenerkennung für Bedienelemente, natürliche Spracherkennung für eine einwandfreie Sprachsteuerung und Blickverfolgung für Warnungen bei Ablenkung des Fahrers würden dann möglich sein. "Künstliche Intelligenz revolutioniert das Auto", so der VW-Markenchef, Herbert Diess. "Schon in wenigen Jahren wird jedes neue Fahrzeug über KI-Assistenten für Sprache und Gesten-, Gesichtserkennung oder Augmented Reality verfügen", so der Nvidia-Gründer, Jensen Huang. Vor allem für Volkswagen mache der Deal Sinn und schaffe Potenzial. VW sei am schnellsten unter den traditionellen Autobauern geworden, was den Wandel hin Mobilitätsanbieter betreffe. Es bleibt dabei: Knackt die Volkswagen-Aktie die hartnäckige Widerstandszone um 179 Euro, ist der Weg bis 200 Euro plus X frei, so Jochen Kauper von "Der Aktionär". Sie sehe weiterhin spannend aus. (Analyse vom 09.01.2018)
09.01.2018
cccshopping | CCC2015
Ying und Yang Trading
Die Volkswagen-Kernmarke VW setzt immer stärker auf E-Mobilität und führt dafür ein eigenständiges Vorstandsressort ein. Durch zunehmende Veränderungen der Autobranche im Bereich der E-Mobilität ist VW dazu angehalten, seine Bemühungen zu verstärken. Die Einführung eines neuen Vorstandsressorts zeigt, wie ernst es dem Autobauer ist. Die Verantwortung im neuen Ressort übernehme von Februar an Thomas Ulbrich (51), bisher Vorstand für Produktion und Logistik der Marke, teilte der Autobauer am Dienstag in Wolfsburg mit. Sein Nachfolger als Produktionsvorstand der Marke werde Andreas Tostmann (55), der bislang in gleicher Position für die Marke Seat zuständig war. Das neue Vorstandsressort umfasst den Angaben zufolge die Produktion von Elektroautos an den künftigen weltweiten E-Standorten der Marke, außerdem den „Aufbau von Europas größtem Kompetenzzentrum für E-Fahrzeuge in Zwickau“. Ulbrich ist den Angaben zufolge Diplom-Ingenieur Fahrzeugbau und arbeitet seit 1989 im Volkswagen-Konzern. 2008 wurde er Produktionsvorstand der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge, seit April 2014 ist er Vorstand für Produktion und Logistik der Marke VW Pkw. Tostmann sei Diplom-Wirtschaftsingenieur und arbeite seit 1990 bei Volkswagen. 2001 wurde er Werkleiter in Salzgitter, 2007 übernahm er den Vorstandsvorsitz von Volkswagen Slowakei und seit Dezember 2011 ist er Produktionsvorstand von Seat.
08.01.2018
HamsterradBlog | HRBDD
Hamsterrad Dividende
Teilverkauf. Reduzierung der Gewichtung und Cashaufbau
07.01.2018
IdeFlix | VMF0TOP1
IdeFlix - D,A-Werte (L)
Reduzieren auf ~5,5%

Social Trades
22.01.2018 X374
BLUE ICE
210 Stück zu 184.955 (buy)
22.01.2018 LaVidaLoca
dailydaxtops
2 Stück zu 185.323 (sell - Gain: 3.64% )
22.01.2018 LaVidaLoca
dailydaxtops
5 Stück zu 185.263 (sell - Gain: 3.61% )
22.01.2018 Sebauron
balanced_performance
20 Stück zu 182.405 (sell - Gain: 4.15% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2018
Indizes:

ATX:

AT:

DAX:

Dow Jones:

hello bank! 100:

BSN Watchlist:


Indizes
ATX 3643 0.40 % 3663 0.54% 10:52:09
DAX 13434 1.15 % 13427 -0.06% 10:54:09
Dow 26072 0.21 % 26010 -0.24% 10:54:06
Nikkei 23808 0.19 % 23795 -0.05% 10:53:48
Gold 1334 0.24 % 1333 -0.09% 10:54:08
Bitcoin 12837 2.00 % 11839 -8.44% 10:53:51

Serien 2018

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | Österreich | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




Performance:
ATX | Österreich | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




ATX

AGR

BG

BWO

CAI

EBS

IIA

LNZ

OMV

RBI

SBO

SPI

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE

ZAG




Österreich

AMS

ATH

ATS

BAH

BKS

BWT

CAT

DBI

DOC

EVN

FAA

FKA

FLU

LTH

MMK

OBS

OBV

PAL

POS

PYT

ROS

SAC

SEM

STR

UBM

VLA

WOL

WPB

WXF




hello bank! 100 + BSN Watchlist

A8B

ABR

ADV

AIR

ALV

AMS

AMZ

ATS

B1C

BAH

BAS

BMW

BVF

BWO

CAI

CBK

CG3

CU1

DAI

DBK

DLG

DPW

DRI

DTE

DY2

EBS

EVN

EVT

FRE

GAZ

GFT

IFX

IIA

LEO

LHA

LIN

LNZ

M5Z

MRK

MT

NEH

NEM

NFC

OMV

PBB

PYT

R6C

RBI

RHO

RWE

RXT

S92

SAP

SBO

SDF

SEM

SIE

TKA

TKA

TL0

UQA

VER

VIG

VLA

VOE

VOW

WDI

WIE

ZAG

0SC

AB1

ADL

ADS

AFX

ALU

ANN

APA

AR4

ARL

AYI

B8F

BAF

BC8

BE

BNP

BP

BVB

COK

CON

CS

DBI

DIA

DPB

DUE

ECX

ELY

EV4

EVD

EVK

F

F3A

F3C

FAG

FDX

FIE

FIT

FME

FPH

FR6

FRA

FTE

G

G1A

G24

GBF

GEY

GFJ

GG

GIL

GLE

GM

GMM

GSK

HDD

HDM

HEI

HLE

HOT

HYQ

IBI

IBU

IGY

JEN

KBC

KCO

KO

KU2

L5A

LEG

LMI

LMT

LPK

LUK

LXS

MDO

MEO

MGN

MOR

MTW

MTX

MUF

MZB

NDA

NE

NEX

NTO

O2D

OSR

P1Z

PA8

PBY

PF8

PFV

PGN

PNL

PS4

PSM

PUM

QIA

QSC

RHK

RHM

RIO

ROG

SAN

SAX

SAZ

SBS

SCY

SGO

SHA

SKS

SKY

SOW

SPR

SWV

SY1

SYT

SYV

SZG

SZU

T5O

TC1

TCG

TEX

TFA

TFW

TIT

TLG

TLX

TN2

TOM

TR3

TWR

UA

UPS

VAO

VBK

VIV

VOD

VOS

VWS

WAC

WCH

WDL

WFC

WMH

WWE

YHO

ZAL




Magazine aktuell

Geschäftsberichte