Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





SAP (DE0007164600)


04.10.2022:

88.510 ( 4.36 %)
2,493,951 Stück
(30.12.2021: 124.900)
87.84 / 87.85
 
-0.75%
11:35:15


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020» 2021

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-29.14 %

Umsatz '22/'21 %
100 %


Das ist der 3. beste von 193 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 150. beste von 193 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 89    → 0    ↓ 104   
81.06  
  124.9

Periodenhoch am 30.12.21 (Kurs: 124.9 Δ% -29.14)


Periodentief am 23.09.22 (Kurs: 81.06 Δ% -29.14)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 2,520,502

Durchschnittsperformance Wochentag

Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet
Show latest Report (01.10.2022)



Best/Worst Volumen (Stück)
31.05.2022 9,371,395
24.02.2022 7,678,830
27.01.2022 7,324,788
08.08.2022 137,027
03.06.2022 1,069,966
06.06.2022 1,077,621
Best/Worst Days
09.03.2022 5.22%
22.07.2022 4.45%
04.10.2022 4.36%
27.01.2022 -5.97%
24.01.2022 -4.29%
06.05.2022 -3.76%
Pics



finanzmarktmashup.at News

22.04.2022

SAP intensiviert Sponsoring beim First Vienna FC
SAP Österreich und der First Vienna FC gehen auch in Zukunft einen gemeinsamen Weg. Das Technolog...

04.02.2022

Sicherheitenverwaltung in SAP CMS – frühzeitig umstellen - Softwaremigration in SAP lohnt sich
Die Objekt- und Sicherheitenverwaltung in SAP CML wird mit SAP S/4HANA entfallen. Zum Zuge kommt ...

21.10.2021

SAP-Quartalszahlen: So hoch sind Umsatz und Gewinn von SAP in Q3
Am 21. Oktober 2021 präsentierte SAP seine Bilanz für das dritte Quartal. Finden Sie hier die akt...

30.09.2021

Salesforce will SAP vom Thron stürzen
Der Software-Konzern Salesforce wird immer optimistischer und hob die Prognose deshalb zuletzt an...

14.09.2021

SAP-Aktie // Und wieder lockt der Bonus in der Schwäche
Im vergangenen Oktober schrieben wir bei Plusvisionen, dass nach dem Schwächeanfall der SAP-Aktie...

07.09.2021

SAP - MIT DEM TREND AM WEG ZU NEUEN HÖHEN
SAP meldete ein weiteres starkes Quartal mit einem beschleunigten Wachstum des Cloud-Portfolios v...

26.08.2021

Salesforce will SAP die Rücklichter zeigen
Salesforce.com ist nicht nur dank der Slack-Übernahme auf dem Weg zur Ablösung von SAP als weltwe...

21.07.2021

SAP-Quartalszahlen: Aktueller Umsatz und Gewinn des Softwarekonzerns SAP
Am 21. Juli 2021 präsentiert SAP seine Bilanz für das zweite Quartal. Finden Sie hier die aktuell...

20.07.2021

Apple, Netflix und SAP: Gewinnsprünge voraus?
Sorgen nach einem schwachen Wochenauftakt frische Impulse von den Quartalszahlen wieder für Rücke...

16.06.2021

SAP-Konkurrent Oracle: Günstige Einstiegsgelegenheit?
Der SAP-Konkurrent Oracle bleibt weiter auf dem Wachstumskurs, wie die neuesten Geschäftszahlen z...



Social Trading Kommentare
28.09.2022
wikifolioAG | C050M
Top 50 Community Aktien M
Ein interessanter Kommentar von Andreas Mayer zu SAP: "Nachdem die Aktie über Wochen gesunken ist, hat SAP nach dem FED Meeting bis heute rund 4% zurückgewonnen. Somit liegt die Aktie bei -7.3% für den vergangenen Monat.   Von dem Walldorfer Unternehmen kamen in den letzten Monaten wenig Nachrichten raus. Das Unternehmen weigert sich, große Projekte zu veranstalten, da der jetzige CFO bald sein Mandat beendet. Eine Entscheidung, die für mich nachvollziehbar ist.   Die Krisensituation, in der wir uns befinden, macht sich immer stärker bemerkbar. Die Indizes fallen, seit kurzem haben US Banken mehr funds outflows als inflows, die Inflation und die Energiepreise mindern den Konsum. Währenddessen schichtet SAP auf Cloud um und fährt große Umsatzeinbußen ein. Ich beobachte die Situation sehr streng und bewerte SAP für ihre Zukunftsaussichten, und nicht für die jetzige Marktlage. Ich bin immer noch davon überzeugt, dass die jetzige Valuation für SAP unfair ist und planen weiterhin, die Aktie in unserem Depot zu behalten. Die aktuelle Lage wird dafür genutzt, neue Kaufmöglichkeiten zu entdecken und diese auszunutzen. Eine ad hoc Meldung, die eine tiefe Zusammenarbeit zwischen SAP und Abu Dhabi ankündigt, stärkt meine Meinung zu der Aktie. SAP will unter anderem Unternehmen der Fertigungsindustrie in ihren digitalen Kompetenzen schulen. Auch ein Programm zur Talententwicklung ist geplant." Hier gelangst Du zum wikifolio "https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfirm20fni"
27.09.2022
FNIInvest | IRM20FNI
FNI Triple Three Growth Shares
Nachdem die Aktie über Wochen gesunken ist, hat SAP nach dem FED Meeting bis heute rund 4% zurückgewonnen. Somit liegt die Aktie bei -7.3% für den vergangenen Monat.   Von dem Walldorfer Unternehmen kamen in den letzten Monaten wenig Nachrichten raus. Das Unternehmen weigert sich, große Projekte zu veranstalten, da der jetzige CFO bald sein Mandat beendet. Eine Entscheidung, die für uns nachvollziehbar ist.     Die Krisensituation, in der wir uns befinden, macht sich immer stärker bemerkbar. Die Indizes fallen, seit kurzem haben US Banken mehr funds outflows als inflows, die Inflation und die Energiepreise mindern den Konsum. Währenddessen schichtet SAP auf Cloud um und fährt große Umsatzeinbußen ein. Wir beobachten die Situation sehr streng und bewerten SAP für ihre Zukunftsaussichten, und nicht für die jetzige Marktlage.   Wir sind immer noch davon überzeugt, dass die jetzige Valuation für SAP unfair ist und planen weiterhin, die Aktie in unserem Depot zu behalten. Die aktuelle Lage wird dafür genutzt, neue Kaufmöglichkeiten und entdecken und diese auszunutzen.   Eine ad hoc Meldung die eine tiefe Zusammenarbeit zwischen SAP und Abu Dhabi ankündigt, stärkt unsere Meinung zu der Aktie. SAP will unter anderem Unternehmen der Fertigungsindustrie in ihren digitalen Kompetenzen schulen. Auch ein Programm zur Talententwicklung ist geplant.
23.09.2022
DanielLimper | TECHARTD
TechART DaLiKAT
23.09.2022: 15 ST. Nachkauf
04.09.2022
FNIInvest | IRM20FNI
FNI Triple Three Growth Shares
Mit dem monatlichen Risiko Monitoring kommt auch eine erneute Analyse der SAP Aktie.   Die SAP Aktie hat im letzten Monat 8.10% verloren. Die Analyse soll feststellen, ob der Einbruch fundamental oder marktdynamisch herbeigeführt wurde.   Fundamental: SAP hat im letzten Monat wenig bis keine relevanten Informationen veröffentlicht. Das Unternehmen hat den Namen des neuen CFOs veröffentlicht: Dominik Asam, der ex-CFO von Airbus, wird bei SAP ab März 2023 die CFO Rolle übernehmen. Trotz, dass Herr Asam nicht aus der Tech Branche kommt, erklärt das den 8%-prozentigen Einbruch nicht. Die Effekte des neuen CFOs werden sich erst ab Q3 2022 bemerkbar machen.   Weiterhin, verkauft SAP das Tochterunternehmen SAP Litmos an Francisco Partners. Genauere Finanzdaten zu dem Deal sind noch unbekannt.   Letztes, kündigt SAP erneut ein Aktienrückkaufprogramm zwischen August und Dezember an. Die Summe der Aktien die zurückgekauft werden soll 500€ Mio. betragen. Die Aktien werden weiterhin für wertvolle Mitarbeiter zur Verfügung gestellt. Die Aktion wird sich grundsätzlich positiv auf den Kurs auswirken.   Allgemein lässt sich feststellen, dass der Einbruch also nicht fundamental erklärbar ist.   Die Marktdynamik in den letzten Wochen war extrem unübersichtlich. Starker Uptrend gefolgt von einem raschen Downtrend nach der letzten FED Ankündigung. Der SPY ist von 450 auf gerade 392 gesunken. Die Folgen davon wurden auch im europäischen Markt deutlich gespürt. Mit einer PE Ratio von über 20 ist eine starke Volatilität für die SAP Aktie zu erwarten.   Letztendlich stellen wir also fest, dass der Kurseinbruch für SAP eine marktdynamische Quelle hat und somit für unsere Position nicht unbedingt einen Grund für Sorgen bereitet. Wir halten SAP weiterhin unter die Lupe und erwarten gute mittelfristige Renditemöglichkeiten nach der kompletten Umstellung auf Cloud.
31.07.2022
FNIInvest | IRM20FNI
FNI Triple Three Growth Shares
SAP hat die Geschäftszahlen für das Halbjahr 2022 und Q2 2022 veröffentlicht:   Laut den Berichten konnte SAP ein passendes Halbjahr hinterlegen. Die Highlights sind eine Steigerung der Clouderlöse um 34% gegenüber Q2 2021, Current Cloud Backlog auf über 10€ Mrd. gestiegen, zusammen mit eine gesamte Consolidation im Cloud-Bereich. Das Betriebsergebnis sinkt in Q2 2022 um 32%. Der Grund dafür sei der Ukrainekrieg und die Tatsache, dass SAP das Geschäft in Russland für unbestimmte Zeit eingestellt hat.   Weiterhin bestätigt SAP die Guidance für 2022 für Erlöse und FCF. Die Guidance für das Betriebsergebnis wurde angepasst.   Die Zahlen für das Halbjahr 2022 sehen folgendermaßen aus:   CCB ist um 34% gestiegen, 100% Umsatzsteigerung im Bereich S/4HANA, Clouderlöse steigen um 33% etc. Aber: Das Betriebsergebnis zeigt eine 11% Senkung gegenüber Q1-2 2021. EPS ist auch um 55% gesunken.   Insgesamt:   SAP SE befindet sich gerade in einer der größten Umstellungen seit dem es sie gibt. Die Umstellung auf Cloud wurde gewagt, und diese bringt große CapEx Investitionen mit sich. Die Implikationen sind uns also klar, und wir beobachten ständig die Entwicklung und die plangemäße Durchführung von den Restructuring Maßnahmen. Der Shift zeigt sich bereits jetzt schon als profitabel und hat viele Aussichten für die Zukunft. Die negativen EPS und Ergebnis Veränderungen sind natürlich nicht erwünscht aber wir nehmen diese kurzfristig im Kauf. Es ist klar zu erkennen, dass langfristig diese Entscheidung die Effizienz und Kompatibilität erheblich erhöhen werden, und somit auch unsere Gewinnchancen als Aktionäre.   Die Aktie bleibt dennoch relativ Preisstabil. Zum aktuellen Zeitpunkt sehen wir also keine Notwendigkeit darin, unsere Position in SAP zu ändern. Wir beobachten diese und ziehen die aktuelle Markt- Wirtschafts- und Weltlage ständig in Betracht.

Social Trades
04.10.2022 ulsiTrader
Dtl-Top&Flop weekly
4 Stück zu 87.69 (sell - Gain: -2.08% )
04.10.2022 ShoppingCartC
invest4t0rest
2 Stück zu 88.03 (buy)
04.10.2022 ShoppingCartC
onkel D
5 Stück zu 88.03 (buy)
04.10.2022 BlackeyeTrading
Islamic First
198 Stück zu 88.44 (buy)
04.10.2022 BlackeyeTrading
Islamic First
22 Stück zu 88.44 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Peergroup Vergleich

SAP auf Facebook



Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2022
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

dad.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 5904 -0.58% 11:36 (5939 3.54% 04.10.)
LSDAX 12569 -0.63% 11:36:02 (12649 3.32% 04.10.)
LSGold 1713 -0.76% 11:36:10 (1726 1.60% 04.10.)
Bitcoin 20131 -0.50% 11:36:25 (20232 3.53% 04.10.)

Serien 2022

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




ATX TR



Österreich

Magazine aktuell

Geschäftsberichte