ATX

3639 0.29% 10:25:19 vs. 3628 18.01.
DAX

13399 0.87% 10:25:59 vs. 13281 18.01.
Dow

26038 0.08% 10:25:52 vs. 26018 18.01.

23865 0.24% 10:25:32 vs. 23808 19.01.

1336 0.41% 10:25:53 vs. 1331 18.01.

11699 5.76% 10:25:31 vs. 11025 18.01.

Newsflow
>> mehr


Random Partner
>> mehr

CMC markets
CMC Markets ist einer der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 10.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 340 Währungspaare.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner

Opening Bell
>> mehr


New pics


Newsletter
Newsletter

BSN Morning Xpresso (19.1.): ATX leicht im Plus, Agrana, Andri...

Shop

Wiener Börse Live

Partner Video

STRABAG-Lehre - Tiefbauer / Tiefbauerin

Meistgelesen
>> mehr

Für Weihnachten haben wir eine völlig neue Homepage angekündigt, ...


Hören

Investieren in Österreich
>> mehr

R. G.: Hoppala…US-Großbanken haben über eine Milliarde Dollar bei Steinhoff versenkt, wie nach einer Auswertung der Quartalszahlen durch Bloomberg zu entnehmen ist. Citigroup verlor 370 Millionen Dollar,...

17 Kommentare

R. G.: Am Research gespart oder was ?

R. G.: Wie gerne lache ich doch über GS, JPM & Citi. Mich kann man wohl leicht zum Lachen bringen :-)

R. G.: Es stellt sich die Frage -mittlerweile ernsthaft- ProfiSport oder Amateure am Werk? ganz diplomatisch gestellt...

T. K.: Als wenn di paar Millionen die kratzen würden. Die haben sicher die in ein paar tage wieder rein

R. G.: Im Jahr 2008 habe ich bereits die Antwort auf meine Frage zuvor bekommen: EHER Amateure...Traurig, WAR aber wohl wahr ! Ein echter Profi kennt das Risiko - ein Blindflieger hofft und hofft und hoff...

T. K.: Deswegen das tut denen nicht weh. Gibt immer ein Risiko auch für die

M. F.: Portokassa :-)

R. G.: Der Vorteil bei Bankengeschäften ist früher oder später: Man sieht klar und deutlich "was für ein Mist" WO gebaut wurde. Sprich: Vertuschen etc. gelingt (langfristig) nicht wirklich - meiner Meinun...


R. G.: oh da lese ich grad: Wienwert - hatte vor paar Monaten einige Momente auf der WU Wien, wo über diese Anleihen geplaudert wurde. Wie genau war nun die Konstruktion? Wienwert ALT, und dann gab es dan...

M. M.: Rettet die Banken!

M. F.: nein ... die Alt-Wienwert-Anleiheninhaber sollen sich in Sicherheit wiegen ... sie haben ja Anleihen der (vermeintlich gesunden) Wienwert und nicht der WW Holding ... glauben sie ...

R. G.: Hätte mich ja gewundert / soeben gelesen:Die Commerzbank ist beim von der Insolvenz bedrohten Möbelkonzern Steinhoff über einen syndizierten Großkredit mit einem dreistelligen Millionenbetrag enga...

R. G.: Risk Management? na, brauch ma net - hama schon >>> AHA, war dies die Antwort im Jahr 2006, 2007 ??Im Jahr 2008, 2009 gab es dann die "Watschn"

M. M.: Du wolltest sagen: Da gab es saftige Rabatte, nicht?

R. G.: Martin Marcher wie meinen?

M. M.: Ralph Gollner Wer zu dem Zeitpunkt nicht völlig daneben gegriffen hat kann sich heute freuen. Man vermeidet die Waschmaschine im im 30 - 70 % Abverkauf ja auch nicht.

R. G.: Martin Marcher ich meinte Banken in den Jahren VOR 2007...Ich erinnere mich an ein Gespräch: "Wir bilden unsere Risk-Manager IN-HOUSE aus" ... "Externe Personen am Markt sind -uns- zu teuer".Mein...


Christian Drastil: Wer trotz massiver FMA-Warnung in ein Unternehmen investiert, darf sich halt jetzt nicht wundern. Die FMA kann für das Tagesgeschäft der Branche anstrengend sein, wenn sie warnt, hat das aber meist...

8 Kommentare

A. B.: kann mich an keine Anlage erinnern nach der mich in den letzten Jahren mehr Kunden gefragt haben - nicht einmal Bitcoin ...

Christian Drastil: echt? wegen der hohen zinsen oder der rapid-geschichte? es ist nicht ungefährlich, wenn die politik nahe an einem immobilieninvestor agiert

R. K.: Zunächst hat die fma aber immer gesagt wir sind dafür nicht zuständig

F. H.: Ich will nicht „klugscheissen“ aber das muss doch einem der Hausverstand sagen, in dem Zinsumfeld der letzten Jahre. Alles über 1% über Geldmarkt ist nicht ohne Risiko. Darüberhinaus hochriskant. H...

A. B.: Wegen der Werbung....drum hat auch keiner wegen der Bawag-IPO gefragt.

A. B.: Das Witzige ist ja dass es Anleihen von bonitätsstärkeren Firmen zum Teil mit doppelter Rendite gab...

M. F.: Also der W.E.B. Windmühlen hätt ich schon Geld zu 5 - 6% geliehen, die hatten auch ein nachvollziehbares Rückzahlungsmodell: gemäß dem Cashflow jedes Jahr 1/10 des Kapitals ...

R. G.: FINANZBILDUNG needed >>> NOW !!!


Michael Plos: Verschmelzung von Hellobank BNP Paribas Austria AG auf BNP Paribas S.A. Quelle: FMA (Link: https://www.fma.gv.at/verschmelzung-von-hellobank-bnp-paribas-austria-ag-auf-bnp-paribas-s-a/" ta...

Verschmelzung von Hellobank BNP Paribas Austria AG auf BNP Paribas S.A. | FMA - Finanzmarktaufsicht

1 Kommentar

M. F.: Ändert sich damit was bei der Einlagensicherung?


J. K.: Täglicher Anlagetipp TAT: Es gelten 5,4% des Kreditvolumens der 19 EU-Länder als uneinbringlich, 950 Mrd. € !!! Wer sich für fünf Jahre und länger variabel verzinst Geld borgt, sollte sich überlege...


1 Kommentar

M. F.: Mit uneinbringlichen Krediten haben doch eh nur Kreditgläubiger Probleme, nicht Kreditschuldner :D


Christian Drastil: Heute zu Mittag u.a. im http://www.boerse-social.com/gabb: Was Waltraud Hauser, Österreichs Finanzdienstleisterin des Jahres, zu öst...

Börse Social Active Börsianer Börsebrief-Bestellung - Börse Social


Magazine


#gabb