Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





IBM (US4592001014)


24.05.2019:

117.900 Euro
132.280 ( -0.08 %)
2,596,121 Stück
(31.12.2018: 113.670)
117.54 / 118.48
 
1.05%
22:31:28


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

16.37 %

Umsatz '19/'18 %
75 %


Das ist der 63. beste von 100 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 85. beste von 100 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 60    → 0    ↓ 40   
112.91  
  145.14

Periodenhoch am 16.04.19 (Kurs: 145.140 Δ% -8.86)


Periodentief am 03.01.19 (Kurs: 112.910 Δ% 17.16)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 4,044,073

Durchschnittsperformance Wochentag

Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (18.05.2019)



Best/Worst Volumen (Stück)
23.01.2019 22,063,666
17.04.2019 12,525,693
22.01.2019 10,052,384
22.05.2019 1,849,821
08.04.2019 2,118,228
26.04.2019 2,319,834
Best/Worst Days
23.01.2019 8.46%
04.01.2019 3.91%
11.03.2019 1.94%
17.04.2019 -4.15%
23.05.2019 -2.9%
13.05.2019 -2.88%
Pics



finanzmarktmashup.at News

08.05.2019

IBM CEO Ginni Rometty said Red Hat will remain independen... IBM CEO Ginni Rometty reaffirmed that Red Hat will remain...

03.05.2019

IBM and Thomson Reuters have teamed up to launch an AI re... This is an excerpt from a story delivered exclusively to ...

18.04.2019

IBM is preparing to close its $34 billion acquisition of ... IBM missed Wall Street's revenue expectations when it ann...

17.04.2019

10 things you need to know before the opening bell (SPY, ... Here is what you need to know.China's economy was stronge...

17.04.2019

IBM: Neues Kaufsignal! IBM hat immer noch Schwierigkeiten damit, Wachstum zu erz...



Social Trading Kommentare
20.05.2019
StefanBodeFonds | RELAXSTR
10-3-1% Relax-Strategie-Aggro
Aufbau einer ersten Position bei IBM. 
10.05.2019
Dividendenplus | DWOD0307
Die Welt ohne Deutschland
Da die Erholung der Aktie weiter auf sich warten lässt, habe ich eine großen Anteil der Position veräußert.
17.04.2019
Tomtraider | 2019LT
Long-Turnaround
Weder die aktuellen Zahlen, noch die in Aussicht gestellte Geschäftsentwicklung sprechen derzeit für weiter steigende Kurse. Ich Verkaufe die Gesamtposition mit einem marginalen Gewinn. 
19.03.2019
oekethic | 28122011
oekethic Nachhaltigkeit
Werde weiterhin jeden Dienstag zwei Aktien von IBM bis zu einer Zielgröße von 5% kaufen - der Dino der IT-Branche wird langsam aber sicher die Bremsklötze lösen. Die Integration von Red Hat sollte 2020 abgeschlossen sein - vorausgesetzt der eingefädelte Deal geht wie geplant im zweiten Halbjahr 2019 über die Bühne. Ich traue er Aktie durchaus Kurse um 190 EUR zu - auf Sicht von drei Jahren.
18.03.2019
AktienTipp | ATDOTCOM
AktienTipp Dotcom
Die https://www.ibm.com/events/think/, die dieses Jahr vom 10.-14.2. im Moscone Center in San Francisco stattfand, ist das größte jährliche Treffen von Führungskräften und Entwicklern, die sich auf dem Event austauschen beziehungsweise in Sachen Technik oder Anwendung weiterbilden. Die Konferenz ist ein Großereignis: 26.000 Geschäftsführer, IT-Leiter und Entwickler aus 180 Ländern und 22 Branchen kamen nach San Francisco, darunter 1.700 IBM-Businesspartner. Über 50 CEOs, IT-Experten und Wissenschaftler gaben in ihren Keynotes und Vorträgen Einblicke in technisch Entwicklungen und entsprechenden Geschäftschancen. Zudem boten über 2.000 Sessions den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Kenntnisse der diversen Technologien zu vertiefen.  In ihrer Eröffnungsrede (Video https://www.ibm.com/events/think/watch/playlist/468129/replay/120138988/) betonte IBM-CEO Ginni Rometty, dass Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI), Blockchain und Quantencomputer längst der Entwicklungsphase entstiegen und bereits bei handfesten Lösungen im Einsatz seien. Dementsprechend sei es an der Zeit ein neues Kapitel der IT aufzuschlagen, Rometty nennt es „Chapter 2“. Drei Kerngebiete seien für die neue Phase der digitalen Transformation von essentieller Bedeutung, nämlich Digital und AI, die Hybrid Cloud und Verantwortungsbewusstsein (»Responsible stewardship«). 1. Digital und AI: In der nächsten Phase von Digital and KI geht es um Skalierung und den Übergang vom Experimentieren zur Transformation. Deswegen kündigt IBM Watson Anywhere an: Dank der Integration mit IBM Cloud Private for Data (ICP for Data) lassen sich Watson und Watson OpenScale nun in jeder Cloud-Umgebung betreiben – herstellerunabhängig, also auch für die Cloud-Plattformen anderer Hersteller wie AWS, Microsoft Azure oder die Google Cloud. Somit können Unternehmen die KI auf Daten anwenden, wo immer sie gehostet werden. Diese Ankündigung ermöglicht es Unternehmen, ihre KI-Anwendungen einfacher und schneller zu erstellen, breitzustellen und auszuführen. Im Mittelpunkt steht dabei eine Reihe neuer Watson-Microservices für ICP for Data, die auf Open-Source-Technologien basieren und leicht in Cloud-Umgebungen skalierbar sind. Noch in diesem Jahr wird IBM zusätzliche Watson-Services für ICP for Data anbieten, darunter Watson Knowledge Studio und Watson Natural Language Understanding.  Der neue Watson Machine Learning Accelerator ist jetzt auch für IBM Power Systems erhältlich und bietet bis zu 46 Mal schnelleres Training als andere Anbieter. 2. Hybrid Cloud: Unternehmen haben bisher die ersten 20 Prozent ihrer Cloud-Reise absolviert. In der nächsten Phase gehe es darum, geschäftskritische Apps (die übrigen 80 Prozent) in die Cloud zu verschieben. Dabei müssen Unternehmen jedoch die speziellen Anforderungen hinsichtlich Compliance, Sicherheit oder Standort berücksichtigen. Das Ergebnis ist ein komplexes Netz von Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen. Bereits 94 Prozent der Unternehmen nutzen mehrere Clouds, deswegen sind Möglichkeit gefragt, Apps und Daten effizient und sicher zwischen Clouds zu verschieben. Im letzten Jahr hat IBM den Multi-Cloud-Manager eingeführt. Auf der THINK kündigte IBM neue Cloud-Angebote an, die den Weg zur Hybrid Cloud vereinfachen und beschleunigen sollen, wie die neuen End-to-End IBM Hybrid Cloud Management- und Beratungsdienste, die IBM Cloud Integration Platform und die IBM Cloud HyperProtect Services.  Zudem läuft die Übernahme von Red Hat durch IBM. Zusammen wollen IBM und Red Hat nicht nur Open Source für Unternehmen gut nutzbar und verfügbar machen, sondern Unternehmen die Expertise bieten wie sie ihre Daten am besten aufbereiten und für ihre Zwecke nutzbar machen. 3. Verantwortungsbewusstsein: Die neue Phase der Digitalisierung bietet gewaltige neue Möglichkeiten, so Rometty,  aber es ist mehr als nur Technologie und Business gefragt. Es gehe darum verantwortungsbewusst zu handeln und Vertrauen aufzubauen, z.B. dadurch, dass die Daten der Kunden sicher seien, sie die Herrschaft über ihre Daten behielten und der KI-Technologie und ihren Empfehlungen vertrauen könnten, so die IBM-Chefin. Dabei sei es wichtig, dass die KI vorurteilsfrei entscheiden kann. Hier kommen den Daten, mit denen die KI trainiert wird, eine hohe Bedeutung zu. So hat IBM unlängst der globalen Forschungsgemeinschaft eine Million kommentierter Bildern von Gesichtern zur Forschungszwecken zur Verfügung gestellt (die COMPUTERWELT https://computerwelt.at/news/ibm-entwickelt-und-foerdert-ki-fuer-gesichtserkennung-ohne-vorurteile/). Zur Verantwortung zählt für Rometty auch in Bildung zu investieren, gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ein wichtiges Thema. Mit entsprechenden Programmen (Tech-Re-Entrty-Programm, PTECH-Progamm (Pathway to Technology für Jugendliche) oder die Veteran-Employment-Initiative) hilft IBM Studenten und Berufstätigen, investiert in deren Ausstattung, um diesen Menschen den Erwerb der für die heutige Arbeitswelt  benötigten Fähigkeiten und Kompetenzen zu ermöglichen.    https://computerwelt.at/news/ibm-think-2019-konferenz-mit-wow-faktor/

Social Trades
24.05.2019 magyar
Langfristig aus Div.leben
1 Stück zu 118 (buy)
24.05.2019 arkis
kommende Zeiten
15 Stück zu 119.235 (buy)
23.05.2019 magyar
Langfristig aus Div.leben
1 Stück zu 118.144 (buy)
23.05.2019 X374
Globales Anlageuniversum
23 Stück zu 117.183 (sell - Gain: -2.54% )
23.05.2019 FinanzbereitTOP
ValueTrend OT
57 Stück zu 116.877 (sell - Gain: -4.1% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Peergroup Vergleich
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2019
Indizes:

ATX:

AT:

DAX:

Dow Jones:

hello bank! 100:

BSN Watchlist:


Indizes
ATX 2964 0.32% 23:44:53 (2954 0.18% 24.05.)
DAX 12048 0.30% 23:44:53 (12011 0.49% 24.05.)
Dow 25610 0.10% 23:44:53 (25586 0.37% 24.05.)
Nikkei 21125 0.04% 23:44:53 (21117 -0.16% 24.05.)
Gold 1285 0.22% 22:59:50 (1282 -0.12% 24.05.)
Bitcoin 7957 -0.41% 08:51:30 (7989 4.38% 24.05.)

Serien 2019

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




Performance:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




ATX

ATS

BG

CAI

DOC

EBS

IIA

LNZ

OMV

RBI

SBO

SPI

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE




Österreich

AGR

AMS

BAH

BKS

CAT

EVN

FAA

FKA

FLU

FQT

MMK

PAL

POS

PYT

ROS

SAC

SEM

STR

UBM

VLA

WOL

WPB

WXF

ZAG


Magazine aktuell

Geschäftsberichte