Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





OMV mit schwächerem Umsatz und Ergebnis

29.10.2020

Der heimische Öl- und Gaskonzern OMV hat Zahlen für die ersten neun Monate vorgelegt. Die Umsatzerlöse gingen um 33 Prozent auf 11,6 Mrd. Euro zurück. Das CCS Operative Ergebnis vor Sondereffekten verringerten sich in den ersten drei Quartalen um 58 Prozent auf  1.162 Mio. Euro, der den Aktionären zuzurechnende CCS Periodenüberschuss vor Sondereffekten liegt bei  460 Mio. Euro und damit um 65 Prozent unter dem Vorjahresvergleichswert. Das Operative Ergebnis Gruppe ging von 2.758 Mio. Euro in der Vorjahresperiode auf nunmehr -463 Mio. Euro zurück.

Im Q3 sei man mit einem weltweit ungünstigeren Umfeld für Rohstoffpreisen sowie niedrigeren Verkaufsmengen bei flüssigen Kohlenwasserstoffen konfrontiert gewesen, erläutert das Unternehmen im Quartals-Bericht.

Die OMV erwartet für das Jahr 2020 einen durchschnittlichen Brent-Rohölpreis von USD 40/bbl (2019: USD 64/bbl). Der durchschnittlich realisierte Gaspreis wird für 2020 unterhalb von EUR 10/MWh erwartet (2019: EUR 11,9/MWh). Organische Investitionen werden sich im Jahr 2020 voraussichtlich auf rund 1,7 Mrd. Euro belaufen (2019: 2,3 Mrd). Die OMV erwartet für das Jahr 2020 eine Gesamtproduktion zwischen 450 kboe/d und 470 kboe/d (2019: 487 kboe/d), abhängig von der Sicherheitslage in Libyen und auferlegten Produktionskürzungen durch Regierungen. Die OMV Referenz-Raffineriemarge wird voraussichtlich bei rund USD 2,5/bbl liegen (vorherige Prognose: rund USD 3/bbl; 2019: USD 4,4/bbl). Der Auslastungsgrad der Raffinerien in Europa wird bei rund 85 Prozent liegen (2019: 97 Prozent). Die Erdgas-Verkaufsmengen im Jahr 2020 sollten deutlich über jenen von 2019 liegen (2019: 137 TWh), so das Unternehmen in seinem Ausblick.

 
 

 

Bildnachweis

1. OMV Raffinerie Schwechat (Bild: OMV Aktiengesellschaft)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Lenzing, Semperit, Amag, Addiko Bank, FACC, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, Warimpex, Rosgix, Österreichische Post, Agrana, AMS, AT&S, Erste Group, Flughafen Wien, Frequentis, Heid AG, Immofinanz, OMV, Porr, Polytec Group, RBI, Verbund, voestalpine, Wienerberger, Wolford.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


OMV Raffinerie Schwechat (Bild: OMV Aktiengesellschaft)