Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wirecard (DE0007472060)


23.05.2019:

153.300 ( -3.49 %)
2,041,362 Stück
(28.12.2018: 132.800)
155.40 / 155.50
 
1.40%
19:57:30


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

15.44 %

Umsatz '19/'18 %
204 %


Das ist der 85. beste von 99 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 9. beste von 99 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 51    → 2    ↓ 46   
96.86  
  167.4

Periodenhoch am 25.01.19 (Kurs: 167.400 Δ% -8.42)


Periodentief am 08.02.19 (Kurs: 96.860 Δ% 58.27)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 1,709,741

Durchschnittsperformance Wochentag

Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet
Show latest Report (18.05.2019)



Best/Worst Volumen (Stück)
08.02.2019 10,134,920
01.02.2019 8,018,070
04.02.2019 7,361,789
08.04.2019 344,796
07.03.2019 394,762
11.04.2019 424,615
Best/Worst Days
26.03.2019 26.26%
18.02.2019 15.12%
04.02.2019 13.73%
01.02.2019 -25.02%
07.02.2019 -15%
30.01.2019 -13.29%
Pics



finanzmarktmashup.at News

24.05.2019

Dax aktuell: Dax schließt über 12.000 Punkten – Wirecard ... Der Dax kann eine psychologisch wichtige Marke halten und...

23.05.2019

Wirecard - Bullen mit Rückenwind! Seit den Quartalszahlen Anfang Mai zeigt sich in der Wire...

23.05.2019

Wirecard: Jetzt lockt das Allzeithoch Wirecard ist wieder da. Und dieses Mal können offenbar se...

22.05.2019

Wirecard-Aktie strotzt vor Stärke Selbst die Financial Times (FT) kann der Wirecard-Aktie d...

22.05.2019

Wirecard-Aktie // Robuste Lücken im Aufwärtstrend Die Wirecard-Aktie hat seit Februar eine beträchtliche Ha...



Social Trading Kommentare
24.05.2019
MavTrade | FMEUR100
FutureMarkets
Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, erweitert seine digitalen Zahlungsdienstleistungen im skandinavischen Einzelhandel. Bekannte Einzelhändler in der Region – darunter Nymans Ur, Royal Design, Svenssons i Lammhult, Rizzo und Accent – haben dank Wirecard die Akzeptanz von chinesischen Bezahlmethoden in ihren Point-of-Sale integriert und damit die Position von Wirecard als ein führender Anbieter für globale digitale Zahlungen im Einzelhandel weiter gestärkt. Die bedeutenden Kundengewinne kommen in einer Zeit des zunehmenden Einreisetourismus von China nach Skandinavien: Laut dem Reiseveranstalter Ctrip, der seit Anfang 2019 mit Wirecard zusammenarbeitet, stieg die Zahl der Besucher aus China in diese Region im Jahr 2018 um 82 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Akzeptanz chinesischer Mobile Payment Apps ist eine lukrative Entscheidung für Einzelhändler, die diese wohlhabende Zielgruppe ansprechen wollen, um ihren Umsatz zu steigern. Eine Nielsen-Studie aus dem Jahr 2019 ergab, dass 93% der chinesischen Touristen wahrscheinlich mehr in einem Geschäft ausgeben würden, wenn es mobile Zahlungen akzeptiert. Fredrik Neumann, VP Sales Retail bei Wirecard, sagt: „Der Einzelhandel ist führend, wenn es darum geht, die Kundenerlebnisse zu verbessern. Das Bezahlen wird immer ein Teil des Einzelhandels sein, aber die Lösungen von Wirecard gehen weit darüber hinaus. Den Käufern einen reibungslosen und effizienten Ablauf zu bieten, vom Betreten des Ladens, sei es im Geschäft, online oder sogar beides, bis hin zum Check-Out und Entgegennehmen ihrer Einkäufe, ist das Herzstück unserer Retail-Lösungen. Wir freuen uns darauf, unsere Lösungen auf den skandinavischen Markt auszudehnen und erwarten, noch mehr Händler zu gewinnen.“ Die Integration chinesischer Zahlungsmethoden ist nur ein Teil des digitalen Finanzdienstleistungsangebots von Wirecard. Durch die Nutzung der Wirecard-Plattform können Einzelhändler ihren Kunden ein nahtloses, einheitliches Einkaufserlebnis über alle Vertriebskanäle und Touchpoints hinweg bieten. Wirecard ermöglicht es Händlern, aktuelle und zukünftige Kundenerwartungen zu erfüllen, d.h. sie können Zahlungen annehmen und abwickeln, unabhängig davon, wo sich der Kunde befindet, wie er bezahlt und wo er seine Einkäufe lieber erhält oder abholt, ergänzt durch Mehrwertdienste wie Loyalitätsprogramme und Analytik.
24.05.2019
MavTrade | FUTMARK1
Zukunftsbranchen
Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, erweitert seine digitalen Zahlungsdienstleistungen im skandinavischen Einzelhandel. Bekannte Einzelhändler in der Region – darunter Nymans Ur, Royal Design, Svenssons i Lammhult, Rizzo und Accent – haben dank Wirecard die Akzeptanz von chinesischen Bezahlmethoden in ihren Point-of-Sale integriert und damit die Position von Wirecard als ein führender Anbieter für globale digitale Zahlungen im Einzelhandel weiter gestärkt. Die bedeutenden Kundengewinne kommen in einer Zeit des zunehmenden Einreisetourismus von China nach Skandinavien: Laut dem Reiseveranstalter Ctrip, der seit Anfang 2019 mit Wirecard zusammenarbeitet, stieg die Zahl der Besucher aus China in diese Region im Jahr 2018 um 82 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Akzeptanz chinesischer Mobile Payment Apps ist eine lukrative Entscheidung für Einzelhändler, die diese wohlhabende Zielgruppe ansprechen wollen, um ihren Umsatz zu steigern. Eine Nielsen-Studie aus dem Jahr 2019 ergab, dass 93% der chinesischen Touristen wahrscheinlich mehr in einem Geschäft ausgeben würden, wenn es mobile Zahlungen akzeptiert. Fredrik Neumann, VP Sales Retail bei Wirecard, sagt: „Der Einzelhandel ist führend, wenn es darum geht, die Kundenerlebnisse zu verbessern. Das Bezahlen wird immer ein Teil des Einzelhandels sein, aber die Lösungen von Wirecard gehen weit darüber hinaus. Den Käufern einen reibungslosen und effizienten Ablauf zu bieten, vom Betreten des Ladens, sei es im Geschäft, online oder sogar beides, bis hin zum Check-Out und Entgegennehmen ihrer Einkäufe, ist das Herzstück unserer Retail-Lösungen. Wir freuen uns darauf, unsere Lösungen auf den skandinavischen Markt auszudehnen und erwarten, noch mehr Händler zu gewinnen.“ Die Integration chinesischer Zahlungsmethoden ist nur ein Teil des digitalen Finanzdienstleistungsangebots von Wirecard. Durch die Nutzung der Wirecard-Plattform können Einzelhändler ihren Kunden ein nahtloses, einheitliches Einkaufserlebnis über alle Vertriebskanäle und Touchpoints hinweg bieten. Wirecard ermöglicht es Händlern, aktuelle und zukünftige Kundenerwartungen zu erfüllen, d.h. sie können Zahlungen annehmen und abwickeln, unabhängig davon, wo sich der Kunde befindet, wie er bezahlt und wo er seine Einkäufe lieber erhält oder abholt, ergänzt durch Mehrwertdienste wie Loyalitätsprogramme und Analytik.
22.05.2019
MavTrade | FMEUR100
FutureMarkets
Bei Wirecard treten mehr und mehr wieder normale Verhältnisse ein. Wiederholungen der Financial Times zeigen keine Wirkungen mehr auf den Kurs. Stattdessen liegt nun endlich wieder der Fokus auf den fundamentalen News des Unternehmens und hier liefert Wirecard weiter ab. So wie auch heute mit einer neuen Kooperation mit dem indischen Staatsunternehmen UTI. Der Kontinent ist ein riesiger Wachstumsmarkt, gerade was den ePayment Markt betrifft. Hier hat Wirecard mit seinen 15.000 Agenten bereits einen guten Zugriff und erweitert diesen immer weiter: Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, arbeitet mit dem indischen Staatsunternehmen UTI Infrastructure Technology and Services Limited (UTIITSL) zusammen und vereinfacht die Ausstellung physischer und digitaler Ausweise für Steuerzahler, auch bekannt als Permanent Account Number (PAN) Cards. Im Rahmen der Vereinbarung sammeln die lokalen Agenten von Wirecard die für PAN-Karten benötigten Dokumente von Verbrauchern ein, digitalisieren diese und leiten sie an UTIITSL weiter, die die Karten ausstellt und direkt an den Kunden sendet. Dank Wirecard haben hunderttausende Inder Zugang zu Finanzdienstleistungen und anderen damit verbundenen Services wie Ticketing, mobiles Aufladen, Versicherung oder Logistik über das landesweite Wirecard-Agentennetzwerk. Zudem können Tausende von Einzelhändlern zusätzliches Geld verdienen, indem sie die finanzielle Integration in Indien vorantreiben. Anil Kapur, Managing Director India bei Wirecard, sagt: „Als Partner der Wahl für einen der führenden staatlichen Finanzdienstleister Indiens freuen wir uns, Teil des Projekts zu sein, um PAN-Karten noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Durch diese Kooperation zeigen wir die Stärke von Wirecard bei globalen Technologieleistungen und unsere Fähigkeit, Lösungen für eine Vielzahl von Konsumenten und Branchen zu entwickeln, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.“ Jeder Bürger in Indien benötigt eine PAN-Karte. Die Karte ist für die meisten Finanztransaktionen erforderlich, von der Eröffnung eines Bankkontos bis zur Überweisung von Geldbeträgen, kann aber auch als Identitätsnachweis dienen. UTI Infrastructure Technology and Services Limited verfügt bereits über ein Netzwerk von 62 Niederlassungen in ganz Indien, und durch die Zusammenarbeit mit Wirecard werden fast 350 Städte von rund 15.000 Wirecard-Agenten betreut, die berechtigt sind, Bürgerdokumente für PAN-Karten zu sammeln und weiterzuleiten. UTIITSL erbringt Technologiedienstleistungen für den Finanz- und Regierungssektor Indiens und ist einer der beiden Dienstleister, die berechtigt sind, PAN-Karten sowohl in digitalen (ePAN) als auch in physischen Formaten auszugeben. Mit der PAN-Karte können Steuerbehörden und Privatpersonen Steuerzahlungen und -erklärungen verfolgen, da alle Informationen in einer zentralen Datenbank gespeichert und alle Finanztransaktionen identifiziert werden können. Somit sind PAN-Karten eine wirksame Maßnahme gegen Steuerhinterziehung in Indien. 
22.05.2019
MavTrade | FUTMARK1
Zukunftsbranchen
Bei Wirecard treten mehr und mehr wieder normale Verhältnisse ein. Wiederholungen der Financial Times zeigen keine Wirkungen mehr auf den Kurs. Stattdessen liegt nun endlich wieder der Fokus auf den fundamentalen News des Unternehmens und hier liefert Wirecard weiter ab. So wie auch heute mit einer neuen Kooperation mit dem indischen Staatsunternehmen UTI. Der Kontinent ist ein riesiger Wachstumsmarkt, gerade was den ePayment Markt betrifft. Hier hat Wirecard mit seinen 15.000 Agenten bereits einen guten Zugriff und erweitert diesen immer weiter: Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, arbeitet mit dem indischen Staatsunternehmen UTI Infrastructure Technology and Services Limited (UTIITSL) zusammen und vereinfacht die Ausstellung physischer und digitaler Ausweise für Steuerzahler, auch bekannt als Permanent Account Number (PAN) Cards. Im Rahmen der Vereinbarung sammeln die lokalen Agenten von Wirecard die für PAN-Karten benötigten Dokumente von Verbrauchern ein, digitalisieren diese und leiten sie an UTIITSL weiter, die die Karten ausstellt und direkt an den Kunden sendet. Dank Wirecard haben hunderttausende Inder Zugang zu Finanzdienstleistungen und anderen damit verbundenen Services wie Ticketing, mobiles Aufladen, Versicherung oder Logistik über das landesweite Wirecard-Agentennetzwerk. Zudem können Tausende von Einzelhändlern zusätzliches Geld verdienen, indem sie die finanzielle Integration in Indien vorantreiben. Anil Kapur, Managing Director India bei Wirecard, sagt: „Als Partner der Wahl für einen der führenden staatlichen Finanzdienstleister Indiens freuen wir uns, Teil des Projekts zu sein, um PAN-Karten noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Durch diese Kooperation zeigen wir die Stärke von Wirecard bei globalen Technologieleistungen und unsere Fähigkeit, Lösungen für eine Vielzahl von Konsumenten und Branchen zu entwickeln, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.“ Jeder Bürger in Indien benötigt eine PAN-Karte. Die Karte ist für die meisten Finanztransaktionen erforderlich, von der Eröffnung eines Bankkontos bis zur Überweisung von Geldbeträgen, kann aber auch als Identitätsnachweis dienen. UTI Infrastructure Technology and Services Limited verfügt bereits über ein Netzwerk von 62 Niederlassungen in ganz Indien, und durch die Zusammenarbeit mit Wirecard werden fast 350 Städte von rund 15.000 Wirecard-Agenten betreut, die berechtigt sind, Bürgerdokumente für PAN-Karten zu sammeln und weiterzuleiten. UTIITSL erbringt Technologiedienstleistungen für den Finanz- und Regierungssektor Indiens und ist einer der beiden Dienstleister, die berechtigt sind, PAN-Karten sowohl in digitalen (ePAN) als auch in physischen Formaten auszugeben. Mit der PAN-Karte können Steuerbehörden und Privatpersonen Steuerzahlungen und -erklärungen verfolgen, da alle Informationen in einer zentralen Datenbank gespeichert und alle Finanztransaktionen identifiziert werden können. Somit sind PAN-Karten eine wirksame Maßnahme gegen Steuerhinterziehung in Indien. 
22.05.2019
JuergenFazeny | JF00001
Megatrend - mobile payment
Wirecard digitalisiert Zahlungsprozesse für alle indischen Bürger zusammen mit dem Staatsunternehmen UTI Infrastructure Technology and Services Limited Wirecards Agenten im indischen Einzelhandel sammeln für PAN-Karten benötigte Dokumente ein und digitalisieren sie landesweit in 350 Städten Jeder Bürger in Indien benötigt eine sogenannte PAN-Karte zur Durchführung der meisten Finanztransaktionen und als Identitätsnachweis Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, arbeitet mit dem indischen Staatsunternehmen UTI Infrastructure Technology and Services Limited (UTIITSL) zusammen und vereinfacht die Ausstellung physischer und digitaler Ausweise für Steuerzahler, auch bekannt als Permanent Account Number (PAN) Cards. Im Rahmen der Vereinbarung sammeln die lokalen Agenten von Wirecard die für PAN-Karten benötigten Dokumente von Verbrauchern ein, digitalisieren diese und leiten sie an UTIITSL weiter, die die Karten ausstellt und direkt an den Kunden sendet. Dank Wirecard haben hunderttausende Inder Zugang zu Finanzdienstleistungen und anderen damit verbundenen Services wie Ticketing, mobiles Aufladen, Versicherung oder Logistik über das landesweite Wirecard-Agentennetzwerk. Zudem können Tausende von Einzelhändlern zusätzliches Geld verdienen, indem sie die finanzielle Integration in Indien vorantreiben. Anil Kapur, Managing Director India bei Wirecard, sagt: „Als Partner der Wahl für einen der führenden staatlichen Finanzdienstleister Indiens freuen wir uns, Teil des Projekts zu sein, um PAN-Karten noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Durch diese Kooperation zeigen wir die Stärke von Wirecard bei globalen Technologieleistungen und unsere Fähigkeit, Lösungen für eine Vielzahl von Konsumenten und Branchen zu entwickeln, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.“ Jeder Bürger in Indien benötigt eine PAN-Karte. Die Karte ist für die meisten Finanztransaktionen erforderlich, von der Eröffnung eines Bankkontos bis zur Überweisung von Geldbeträgen, kann aber auch als Identitätsnachweis dienen. UTI Infrastructure Technology and Services Limited verfügt bereits über ein Netzwerk von 62 Niederlassungen in ganz Indien, und durch die Zusammenarbeit mit Wirecard werden fast 350 Städte von rund 15.000 Wirecard-Agenten betreut, die berechtigt sind, Bürgerdokumente für PAN-Karten zu sammeln und weiterzuleiten. UTIITSL erbringt Technologiedienstleistungen für den Finanz- und Regierungssektor Indiens und ist einer der beiden Dienstleister, die berechtigt sind, PAN-Karten sowohl in digitalen (ePAN) als auch in physischen Formaten auszugeben. Mit der PAN-Karte können Steuerbehörden und Privatpersonen Steuerzahlungen und -erklärungen verfolgen, da alle Informationen in einer zentralen Datenbank gespeichert und alle Finanztransaktionen identifiziert werden können. Somit sind PAN-Karten eine wirksame Maßnahme gegen Steuerhinterziehung in Indien.  https://www.mobilepayment.digital/  

Social Trades
24.05.2019 ALPHABETAbcxyz
Die Auswahl
28 Stück zu 155.3 (buy)
24.05.2019 IQTRADING
Deutschland Aktien V2
2750 Stück zu 154.84 (buy)
24.05.2019 IQTRADING
Deutschland Aktien V1
250 Stück zu 154.995 (buy)
24.05.2019 IQTRADING
Deutschland Aktien V1
2250 Stück zu 154.945 (buy)
24.05.2019 Alexandro
Alle Aktien 2.0
1 Stück zu 154.895 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Peergroup Vergleich
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2019
Indizes:

ATX:

AT:

DAX:

Dow Jones:

hello bank! 100:

BSN Watchlist:


Indizes
ATX 2957 0.08% 20:07:26 (2954 0.18% 24.05.)
DAX 12022 0.58% 20:07:43 (11952 -1.78% 23.05.)
Dow 25562 0.28% 20:07:46 (25490 -1.11% 23.05.)
Nikkei 21100 -0.24% 20:07:26 (21151 -0.62% 23.05.)
Gold 1284 0.07% 20:07:32 (1284 0.73% 23.05.)
Bitcoin 8084 5.62% 20:07:22 (7654 -4.03% 23.05.)

Serien 2019

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




Performance:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




ATX

ATS

BG

CAI

DOC

EBS

IIA

LNZ

OMV

RBI

SBO

SPI

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE




Österreich

AGR

AMS

BAH

BKS

CAT

EVN

FAA

FKA

FLU

FQT

MMK

PAL

POS

PYT

ROS

SAC

SEM

STR

UBM

VLA

WOL

WPB

WXF

ZAG


Magazine aktuell

Geschäftsberichte