Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Johnson & Johnson (US4781601046)


16.08.2022:

165.000 Euro
167.570 ( 0.89 %)
7,453,595 Stück
(30.12.2021: 172.310)
165.34 / 165.62
 
0.29%
17:31:05


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020» 2021

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-2.75 %

Umsatz '22/'21 %
111 %


Das ist der 33. beste von 157 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 137. beste von 157 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 71    → 0    ↓ 86   
158.14  
  186.01

Periodenhoch am 25.04.22 (Kurs: 186.01 Δ% -9.91)


Periodentief am 24.02.22 (Kurs: 158.14 Δ% -9.91)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 7,511,152

Durchschnittsperformance Wochentag

Mitglied in der BSN Peer-Group MSCI World Biggest 10
Show latest Report (13.08.2022)



Best/Worst Volumen (Stück)
31.05.2022 16,391,449
12.08.2022 14,606,901
19.04.2022 14,380,839
11.07.2022 3,645,448
08.07.2022 3,828,375
03.06.2022 4,234,186
Best/Worst Days
25.02.2022 4.97%
19.04.2022 3.05%
25.01.2022 2.86%
28.06.2022 -2.84%
18.07.2022 -2.24%
11.08.2022 -2.07%
Pics



finanzmarktmashup.at News

19.07.2022

Netflix & Johnson & Johnson: Diese Zahlen könnten Sie erwarten
Zuletzt wartete Netflix da sein oder andere Mal mit schwachen Nachrichten auf. Am Dienstagabend w...

08.07.2022

Johnson & Johnson: Bestätigendes Kaufsignal
Die Aktie von Johnson & Johnson befindet sich im langfristigen Aufwärtstrend. Zuletzt wurde ...

19.04.2022

Netflix, IBM, Johnson & Johnson, Lockheed Martin, Halliburton: Diese Zahlen könnten Sie erwarten
Am Dienstag werden unter anderem Netflix, IBM, Johnson & Johnson, Lockheed Martin und Hallib...

08.03.2022

Johnson & Johnson – Gegen den Trend nach oben?
Die US-Indizes haben gestern einen sehr schwachen Wochenauftakt erlebt. Dabei notierten lediglich...

02.03.2022

Johnson & Johnson Update: ist die Abspaltung gesund oder drohen Probleme?
    Johnson & Johnson Aktie und Aktienanalyse Hauptsitz New Brunswick, USA ISIN US4...

26.01.2022

Johnson & Johnson mit Licht und Schatten
Johnson & Johnson hat für das Schlussquartal 2021 gemischte Ergebnisse präsentiert. Im Fokus...

25.01.2022

Microsoft, Johnson & Johnson, 3M, Texas Instruments, NextEra Energy, American Express, General El...
Am Dienstag geht die US-Berichtssaison unter anderem mit den Bilanzvorlagen von Microsoft, Johnso...

05.08.2021

Johnson & Johnson – Gelingt der Ausbruch?
Die Vakzinhersteller Biontech und Moderna kennen auch im August scheinbar nur eine Richtung: nach...

29.07.2021

Johnson & Johnson is facing a lawsuit for marketing its baby powder that's accused of causing can...
The National Council of Negro Women is suing Johnson & Johnson for aggressively advertising alleg...

21.07.2021

Covid-Impfstoff bringt Johnson & Johnson Extra-Milliarden
Der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson Johnson hebt nach deutlichen Zuwächsen im zweiten ...



Social Trading Kommentare
09.08.2022
Valueandy | SUSVALUE
Sustainability and Value
Das Wachstum kommt bisher hauptsächlich aus dem Pharmageschäft. Trotzdem wird die gesamte Produktpalette zukünftig relevant bleiben. Mittel- bis langfristig bleibt das Unternehmen daher ein stabiles Investment. Die leichte Abschwächung wird daher zum Kauf einer vierten Position genutzt. ______________________________________________________________________________________ Der folgende Hinweis entspricht den Texten der Investitionszeitpunkte vom 09.05.2022, 03.06.2022 und 29.06.2022.   Der US-amerikanische, international tätige Hersteller und Anbieter von Health-Care-Produkten, mit Sitz in New Brunswick, hält im Portfolio verschreibungspflichtige, sowie frei erhältliche Präparate wie Wundsalben, Kosmetika, Schmerzmittel, Produkte gegen Pilzinfektionen oder Augentropfen. Über Aquisitionen ist das Unternehmen in den Bereichen Diabetesforschung, Orthopädie und Kardiologie aktiv. Das Unternehmen beschäftigt ca. 130.000 Mitarbeiter in 60 Ländern. Bekannte Marken aus dem Haus Johnson & Johnson sind Neutrogena, Band-Aid, Listerine, Olynth, Imodium, Bebe, Penaten oder Carefree. Die Firma steigerte das 60. Jahr in Folge die Dividende. Sowohl Umsatzerlöse, und die Ergebnisse nach Steuern entwickeln sich seit Jahren stabil. Da die Produktpalette weiterhin stark nachgefragt sein dürfte, nutze ich die aktuelle Kursschwäche für den ersten Einstieg. Bei einem so breit ausgestellten, weltweit agierenden Konzern ist das Thema Nachhaltigkeit sicherlich nicht leicht umzusetzen. Das Unternehmen hat 2018 das "New Plastics Economy Global Commitment" unterzeichnet, womit zumindest ein Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und dem Recycling geleistet wird. Bei der Rating-Agentur imug aus Hannover weist das Unternehmen eine gute ESG Performance auf. Bei Verwendung des Best-In-Class Ansatzes ist die Firma, insbesondere bei Umwelt und Governance gut aufgestellt. Die Aktie ist auch im Dow Jones Sustainability Index US und im FTSE For Good Global enthalten. Allerdings gibt es noch Defizite bei der Behandlung von "Kontroversen" im Bereich Produktsicherheit (z.B. Verurteilung 2019 zu einer Strafzahlung wegen Werbung für Schmerzmittel ohne Verweis auf die Suchtgefahr).  
15.07.2022
GoetzPortfolios | DIVIDEN
-Dividend Aristocrats-
The Dividend Aristocrats are a select group of 65 S&P 500 stocks with 25+ years of consecutive dividend increases. They are the ‘best of the best’ dividend growth stocks. The Dividend Aristocrats have a long history of outperforming the market. The requirements to be a Dividend Aristocrat are: Be in the S&P 500 Have 25+ consecutive years of dividend increases Meet certain minimum size & liquidity requirements There are currently 65 Dividend Aristocrats. You can download an Excel spreadsheet of all 65 (with metrics that matter such as dividend yields and price-to-earnings ratios) by clicking the link below: Higher total returns with lower volatility is the ‘holy grail’ of investing. It is worth exploring the characteristics of the Dividend Aristocrats in detail to determine why they have performed so well. Note that a good portion of the outperformance relative to the S&P 500 comes during recessions (2000 – 2002, 2008). Dividend Aristocrats have historically seen smaller drawdowns during recessions versus the S&P 500. This makes holding through recessions that much easier. Case-in-point: In 2008 the Dividend Aristocrats Index declined 22%. That same year, the S&P 500 declined 38%. Great businesses with strong competitive advantages tend to be able to generate stronger cash flows during recessions. This allows them to gain market share while weaker businesses fight to stay alive. The Dividend Aristocrats Index has beaten the market over the last 28 years… We believe dividend paying stocks outperform non-dividend paying stocks for three reasons: A company that pays dividends is likely to be generating earnings or cash flows so that it can pay dividends to shareholders. This excludes ‘pre-earnings’ start-ups and failing businesses. In short, it excludes the riskiest stocks. A business that pays consistent dividends must be more selective with the growth projects it takes on because a portion of its cash flows are being paid out as dividends. Scrutinizing over https://www.suredividend.com/capital-allocation/ decisions likely adds to shareholder value. Stocks that pay dividends are willing to reward shareholders with cash payments. This is a sign that management is shareholder friendly. In our view, Dividend Aristocrats have historically outperformed the market and other dividend paying stocks because they are, on average, higher-quality businesses. A high-quality business should outperform a mediocre business over a long period of time, all other things being equal. For a business to increase its dividends for 25+ consecutive years, it must have or at least had in the very recent past a strong competitive advantage. The top 2 sectors by weight in the Dividend Aristocrats are https://www.suredividend.com/best-industrial-stocks/ and https://www.suredividend.com/best-consumer-staples/. The Dividend Aristocrats Index is tilted toward Consumer Staples and Industrials relative to the S&P 500. These 2 sectors make up over 40% of the Dividend Aristocrats Index, but less than 20% of the S&P 500. The Dividend Aristocrats Index is also significantly underweight the Information Technology sector, with a 3% allocation compared with over 20% allocation within the S&P 500. The Dividend Aristocrat Index is filled with stable ‘old economy’ blue chip consumer products businesses and manufacturers; the 3M’s (MMM), Coca-Cola’s (KO), and Johnson & Johnson’s (JNJ) of the investing world. These ‘boring’ businesses aren’t likely to generate 20%+ earnings-per-share growth, but they also are very unlikely to see large earnings drawdowns as well. https://www.suredividend.com/dividend-aristocrats-list/ Free Dividend Aristocrats Spreadsheet (Not my own) https://www.getdrip.com/forms/53548668/submissions/new
29.06.2022
Valueandy | SUSVALUE
Sustainability and Value
Obwohl es derzeit Probleme bei der Strategie bzgl. des Corona-Impfstoffes gibt, ist das Unternehmen sehr breit aufgestellt. Daher wird die Quote jetzt weiter erhöht auch wenn sich der Titel auf historisch hohem niveau bewegt. ______________________________________________________________________________________ Der folgende Hinweis entspricht den Texten der Investitionszeitpunkte vom 09.05.2022 und 03.06.2022: Der US-amerikanische, international tätige Hersteller und Anbieter von Health-Care-Produkten, mit Sitz in New Brunswick, hält im Portfolio verschreibungspflichtige, sowie frei erhältliche Präparate wie Wundsalben, Kosmetika, Schmerzmittel, Produkte gegen Pilzinfektionen oder Augentropfen. Über Aquisitionen ist das Unternehmen in den Bereichen Diabetesforschung, Orthopädie und Kardiologie aktiv. Das Unternehmen beschäftigt ca. 130.000 Mitarbeiter in 60 Ländern. Bekannte Marken aus dem Haus Johnson & Johnson sind Neutrogena, Band-Aid, Listerine, Olynth, Imodium, Bebe, Penaten oder Carefree. Die Firma steigerte das 60. Jahr in Folge die Dividende. Sowohl Umsatzerlöse, und die Ergebnisse nach Steuern entwickeln sich seit Jahren stabil. Da die Produktpalette weiterhin stark nachgefragt sein dürfte, nutze ich die aktuelle Kursschwäche für den ersten Einstieg. Bei einem so breit ausgestellten, weltweit agierenden Konzern ist das Thema Nachhaltigkeit sicherlich nicht leicht umzusetzen. Das Unternehmen hat 2018 das "New Plastics Economy Global Commitment" unterzeichnet, womit zumindest ein Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und dem Recycling geleistet wird. Bei der Rating-Agentur imug aus Hannover weist das Unternehmen eine gute ESG Performance auf. Bei Verwendung des Best-In-Class Ansatzes ist die Firma, insbesondere bei Umwelt und Governance gut aufgestellt. Die Aktie ist auch im Dow Jones Sustainability Index US und im FTSE For Good Global enthalten. Allerdings gibt es noch Defizite bei der Behandlung von "Kontroversen" im Bereich Produktsicherheit (z.B. Verurteilung 2019 zu einer Strafzahlung wegen Werbung für Schmerzmittel ohne Verweis auf die Suchtgefahr).  
03.06.2022
Valueandy | SUSVALUE
Sustainability and Value
Die Position wurde anfänglich etwas zu klein gehalten. Die leichte Abschwächung wird zur Aufstockung genutzt. Funadmental hat sich bei dem Untenrehmen in den letzten vier Wochen nichts geändert. ______________________________________________________________________________________ Der folgende Hinweis entspricht dem Text zum Einstiegszeitpunkt vom 09.05.2022 Der US-amerikanische, international tätige Hersteller und Anbieter von Health-Care-Produkten, mit Sitz in New Brunswick, hält im Portfolio verschreibungspflichtige, sowie frei erhältliche Präparate wie Wundsalben, Kosmetika, Schmerzmittel, Produkte gegen Pilzinfektionen oder Augentropfen. Über Aquisitionen ist das Unternehmen in den Bereichen Diabetesforschung, Orthopädie und Kardiologie aktiv. Das Unternehmen beschäftigt ca. 130.000 Mitarbeiter in 60 Ländern. Bekannte Marken aus dem Haus Johnson & Johnson sind Neutrogena, Band-Aid, Listerine, Olynth, Imodium, Bebe, Penaten oder Carefree. Die Firma steigerte das 60. Jahr in Folge die Dividende. Sowohl Umsatzerlöse, und die Ergebnisse nach Steuern entwickeln sich seit Jahren stabil. Da die Produktpalette weiterhin stark nachgefragt sein dürfte, nutze ich die aktuelle Kursschwäche für den ersten Einstieg. Bei einem so breit ausgestellten, weltweit agierenden Konzern ist das Thema Nachhaltigkeit sicherlich nicht leicht umzusetzen. Das Unternehmen hat 2018 das "New Plastics Economy Global Commitment" unterzeichnet, womit zumindest ein Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und dem Recycling geleistet wird. Bei der Rating-Agentur imug aus Hannover weist das Unternehmen eine gute ESG Performance auf. Bei Verwendung des Best-In-Class Ansatzes ist die Firma, insbesondere bei Umwelt und Governance gut aufgestellt. Die Aktie ist auch im Dow Jones Sustainability Index US und im FTSE For Good Global enthalten. Allerdings gibt es noch Defizite bei der Behandlung von "Kontroversen" im Bereich Produktsicherheit (z.B. Verurteilung 2019 zu einer Strafzahlung wegen Werbung für Schmerzmittel ohne Verweis auf die Suchtgefahr).  
25.04.2022
Miba1980 | MIBA2022
Blue chips Evergreens Divid...
Der von mir angepeilten Ziel erreicht von 174$ ist nun zum Handelsschluus knapp erreicht. Die komplette J&J Position wird jetzt verkauft. Nach einem ausreichenden Rebound wird die Aktie aber wieder eingekauft. 

Social Trades
17.08.2022 IRTrader
IR DowJones-Werte
8 Stück zu 164.82 (buy)
17.08.2022 FR3ISING3R
MAYER-FREISINGER Investment
100 Stück zu 164.12 (buy)
17.08.2022 MatG
Stockpicking Fine Strategy
2 Stück zu 165 (buy)
17.08.2022 FinanzbereitTOP
SpezialOT
21 Stück zu 165.02 (buy)
17.08.2022 FinanzbereitTOP
Trendfolger OT
9 Stück zu 165.02 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Peergroup Vergleich

Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2022
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

dad.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 6420 -1.91% 17:32 (6545 0.55% 16.08.)
LSDAX 13627 -2.27% 17:33:20 (13943 0.62% 16.08.)
LSGold 1764 -0.61% 17:31:06 (1774 -0.25% 16.08.)
Bitcoin 23452 -1.96% 17:32:15 (23920 -0.89% 16.08.)

Serien 2022

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




ATX TR



Österreich

Magazine aktuell

Geschäftsberichte