Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Volkswagen Vz. (DE0007664039)


21.01.2022:

187.620 ( -1.63 %)
1,219,489 Stück
(30.12.2021: 177.480)
185.44 / 185.90
 
-1.04%
18:53:10


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020» 2021

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

5.71 %

Umsatz '22/'21 %
78 %


Das ist der 15. beste von 15 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 13. beste von 15 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 8    → 0    ↓ 7   
177.48  
  193.1

Periodenhoch am 14.01.22 (Kurs: 193.1 Δ% -2.84)


Periodentief am 30.12.21 (Kurs: 177.48 Δ% -2.84)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 954,359

Durchschnittsperformance Wochentag



Best/Worst Volumen (Stück)
14.01.2022 1,418,704
04.01.2022 1,280,483
21.01.2022 1,219,489
11.01.2022 655,358
17.01.2022 664,755
20.01.2022 774,560
Best/Worst Days
04.01.2022 3.42%
05.01.2022 2.15%
03.01.2022 1.87%
21.01.2022 -1.63%
18.01.2022 -1.07%
06.01.2022 -0.99%
Pics



finanzmarktmashup.at News

20.04.2021

Volkswagen VZ bleiben für Goldman ein Kauf – Kursziel steigt
Für die Analysten der US-Investmentbank Goldman Sachs bleiben die Vorzugsaktien des Wolfsburger A...

15.09.2020

Volkswagen Vz - Neue Kaufwelle scheint zu laufen!
Nach der Konsolidierung im Juni und Juli scheinen die Käufer in der Volkswagen-Aktie zurück zu se...

20.07.2020

Volkswagen VZ für Jefferies weiterhin nur Halteposition – Kursziel steigt aber deutlich
Ihre Studie zu den Vorzugsaktien von Europas größtem Autobauer Volkswagen haben die Experten des&...

02.03.2020

Volkswagen VZ bleiben für Goldman ein Kauf
Trotz der aktuellen Börsenturbulenzen blicken die Analysten der US-Investmentbank Goldman Sachs w...

04.02.2020

Volkswagen Vz - Heftiger Rückschlag für Investoren
Mit den Kursverlusten in der letzten Woche werden die bullischen Bemühungen in der VW-Aktie zurüc...

06.01.2020

Goldman: Kursziel für Volkswagen VZ angehoben
Die Analysten der US-Großbank Goldman Sachs sehen zukünftig verbesserte Chancen auf Kursgewinne f...

12.12.2019

Volkswagen VZ - Das sieht vielversprechend aus
Das Chartbild der Volkswagen-Aktie macht momentan einen relativ guten Eindruck, zumindest wenn ma...

05.06.2019

Volkswagen VZ - Was für ein Tauziehen!
Ein weiteres Mal wurde die Unterstützung bei 137,94 EUR in der Volkswagen-Aktie getestet. Ein wei...

28.03.2019

Volkswagen Vz - Neue Chance für die Bullen!
Über ihre Rendite seit Ende August können sich Trader und Anleger in der Volkswagen-Aktie nicht b...

28.03.2019

Volkswagen VZ - Comeback der VW-Aktie
Bereits seit zwei Jahren kann sich der Aktienkurs von Volkswagen stabilisieren. Läuft alles wie g...



Social Trading Kommentare
17.01.2022
PixelInvestment | THREEEGY
ThreeEnergy
"Play to win!" ... ... ist das Motto von VW. Denn der Traditionskonzern will Weltmarktführer in Sachen E-Mobilität werden und setzt sein Vorhaben mit großer Macht um. Neben Automobilen die elektrisch angetrieben werden, stehen auch die Software, das autonome Fahren, die Batterie-Entwicklung und die Ladeinfrastruktur im Mittelpunkt der Wolfsburger. Die Zukunft für VW ist vielversprechend, der Kurs der VW-Aktie aber noch nicht. Mit etwas Geduld sollte sich aber das Investment von THREE ENERGY mehr als auszahlen.
05.01.2022
BernhardHa | 1001WIKI
Optionsscheine und Aktien
Volkwagen konnte von der Jahresanfangsrally sehr stark profitieren und hat in den ersten 3 Tagen über 7% zulegen. Das könnte die Trendwende für Volkswagen sein und ich sehe hier in den nächsten Monaten durchaus Potential bis über das März hoch von 250€, zumal die ersten Gerücht bei den Verkaufszahlen durchaus gut aussehen und die erwarteten Lieferschwierigkeiten durch den Chipmangel nicht so stark ausfallen wie erwartet.
04.01.2022
PixelInvestment | THREEEGY
ThreeEnergy
Tesla, Tesla, Tesla, ... ... alles dreht sich gerade aktuell um den amerikanischen E-Autobauer. Und während Tesla von einem Rekord (kurstechnisch und verkaufstechnisch) zum nächsten fährt (natürlich rein elektrisch), bleiben einige Konzerne weiterhin unter dem Radar von Anlegern, die ihr Geld möglichst lukrativ anlegen wollen. Einer dieser Konzerne ist VW. Immer unter dem Radar von Tesla, aber mit ebenso gigantischen Verkaufszahlen und bald bahnbrechenden Entwicklungen. Die https://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/vw-mercedes-bmw-ford-welcher-autobauer-macht-das-rennen-um-die-feststoffbatterie-a-90b28890-99dc-4788-b289-90be4bf6bc96könnte für VW ein echter Gamechanger werden, denn kaum ein Autobauer ist in der Entwicklung so weit wie die Wolfsburger. Das Momentum liegt aktuell noch bei Tesla. Aber all diejenigen, die noch auf Tesla setzen (wir übrigens auch), müssen wohl bald die Lenkradheizung zuschalten, sollten sie kalte Finger bekommen!
27.12.2021
JochenGehlert | ERS2018
elrayosolar
Heute wurden die Positionen geschlossen in: Deutsche Boerse + 1,16 % Ertrag Bayer + 1,11 % Ertrag Linde + 1,10 & Ertrag Airbus + 1,07 % Ertrag Volkswagen + 1,26 % Ertrag  
22.12.2021
C1Capital | EVVLLDRS
Electric Vehicle Value Leaders
Automobile sind ein zunehmend durch Software durchdrungenes Stück Hardware. Am Ende lässt sich die Hardwareproduktion allerdigns nicht wie Software skalieren. Selbst das turbo Tempo von Tesla in Grünheide zeigt, man braucht mindestens 2 Jahre eine neue Fabrik entsteht. Volkswagen betreibt 120 Produktionsstandorte in 29 Ländern. Dies(s) ;) hat den großen Vorteil, dass man diese Werke deutlich schneller auf die Fertigung von EV´s umrüsten kann, als neue Werke zu bauen. Der Nachhaltigkeitsgedanke sei auch bei der Produktion von Produktionsstätten gestattet.  Gründe für den Kauf von VW:  1.) Nachdem Toyota nun viel zu spät den Wechsel auf EV´s vollzogen hat wird VW der globale Volumen Champion sein mit all seinen Skaleneffekten. 2.) Deutliche Unterbewertung in fundamentaler Analyse. 3.) Noch viel deutlichere Unterbewertung komparativ zu Tesla.  4.) Neben Porsche sehe ich ebenfalls in Lamborghini ein Juwel, welches es noch bewertungstechnisch zu heben gilt.  

Social Trades
21.01.2022 SPALEX
SPALEX LONGTERM
150 Stück zu 185.74 (sell - Gain: -2.83% )
21.01.2022 AlterHase
Long-Term Vision
50 Stück zu 185.06 (sell - Gain: 1.6% )
21.01.2022 TrustingBank
Value Accumulate
3 Stück zu 185.72 (sell - Gain: -8.8% )
21.01.2022 Druschinger
Druschinger Dax-Werte
3 Stück zu 185.42 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2022
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

dad.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 7847 0.00% 18:13:43 (7847 -2.68% 21.01.)
LSDAX 15453 0.08% 18:53:09 (15441 -1.86% 21.01.)
Gold 0 0.08% 09:05:27 (1841 -0.30% 21.01.)
Bitcoin 34972 -4.44% 21:51:12 (36596 -8.19% 21.01.)

Serien 2022

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




ATX TR



Österreich

Magazine aktuell

Geschäftsberichte