Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wiener Börse Party 2024 in the Making, 10.Juli (Pokal nach Ried)

10.07.2024, 1405 Zeichen

Mittwoch, 10. Juli

Am kleinen Wiener Markt passiert nicht viel, daher muss man sich ein paar Storylines selbst schreiben. So wurde zb vor Jahren in Brainstorming mit meinem Co. Josef Chladek so eine Art The Coca-Cola Company-Formel entwickelt, die die Besten am Aktienmarkt auswirft. Wir gewichteten da zb Realität vs. Guidance, Aktienperformance kurz- und mittelfristig, die Entwicklung der Handelsvolumina, CEO-Präsenz in Medien und vieles mehr. Dazu gab es ein Rulebook, das besagte, wenn jemand den Pokal 2x gewinnt, ist er fix nach Hause geholt. Das schaffte Ex- Schoeller-Bleckmann Oilfield Technology-Boss Gerald Grohmann. Als er in Pension ging, stellte er seinen Pokal wieder zur Verfügung: "... für die oder den Ersten, die/der wieder mindestens zehn Tage Euer Ranking anführt". Und das war ein halbes Jahr später Robert Machtlinge , CEO der FACC AG . Und so führte die erste Station meiner Sommertour, bei der ich kapitalmarkt-stimme.at vorstellen werde nach Ried zur FACC, freilich haben wir auch gleich einen Podcast gemacht. Und schön, dass FACC eine Kapitalmarktstimme sein wird, quasi der erste Unterstützer gleich beim ersten Termin. Podcast mit Robert Machtlinger: Zum Podcast mit Robert hier: https://audio-cd.at/page/podcast/5979/

Alle Tageseinträge: http://christian-drastil.com/boerse    

Spotify: http://www.audio-cd.at/spotify 
Fanboy-Buch in the Making: https://photaq.com/page/index/4142/ 


(10.07.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikate Party Österreich 07/24: ZFA-Moderator Wolfgang Gerhardt über Awards, Fotos, Regulierung, Humor & Sondernummern


 

Bildnachweis

1. Wiener Börse Party



Aktien auf dem Radar:Zumtobel, FACC, Bawag, Austriacard Holdings AG, Lenzing, AT&S, Telekom Austria, EVN, Strabag, CA Immo, Immofinanz, Agrana, Hutter & Schrantz Stahlbau, Marinomed Biotech, Warimpex, RHI Magnesita, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Amag, Erste Group, Flughafen Wien, Österreichische Post, S Immo, Uniqa, VIG, Wienerberger, Commerzbank, Deutsche Telekom, BASF, Fresenius, Sartorius.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wiener Börse Party


 Latest Blogs

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Polytec, Semperit, Agrana gesucht, DAX...

» Börsenradio Live-Blick 19/7: DAX startet Juli-Verfall schwach, böser Abs...

» ATX-Trends: Bawag, Erste Group, Andritz, Rosenbauer ...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. dad.at, Liane Hirner, Bawag, Senat der ...

» Börsepeople im Podcast S13/23: Wolfgang Gerhardt

» BSN Spitout Wiener Börse: RBI nach exakt 100 Tagen wieder über dem MA100

» Österreich Depots: Unchangend (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 18.7.: Amag (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» Wiener Börse Party #696: Auszeichungen für dad.at, Liane Hirner und die ...

» PIR-News: Zahlen von Bawag, News zu Valneva, VIG, Post, Telekom Austria,...