Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





SportWoche Party 2024 in the Making, 8. Juli (Joke-ovic)

10.07.2024, 1508 Zeichen

Montag, 8. Juli

Ach, Novak. Der beste Tennisspieler aller Zeiten wurde in Wimbledon ausgebuht, obwohl Novak Djokovic gegen Holger Rune eigentlich zu keinem Zeitpunkt auch nur irgendeinen Zweifel aufkommen hat lassen, wer der Chef am Court ist. Rune hatte nie den Funken einer Chance, ist mit 3:6, 4:6 und 2:6 heimgeschickt worden. Aber eigentlich geht es hier eh nur um Djokovic, der wie CR7 CR7 spielt, halt immer mehr Djokovic spielt, dazu gehört der Einbau von Magen- oder Knieschmerzen, Physio und so, Zeitüberschreitungen, alles je nach Lust und Laune und Status des permanenten Spiels gegen das Publikum. Schade. Beim Interview nach dem Match sagte der Djoker in Richtung Audience: "Ihr könnt mir nichts anhaben". Und: "An all die Leute, die sich entschieden hatten, einen Spieler nicht zu respektieren, in diesem Fall mich: Habt eine gute Nacht, gute Nacht." Er fühlt sich wohl in dieser Rolle, ins Tennis passt das aber nicht so gut wie ins Wrestling, Publikumsbeschimpfung braucht der weisse Sport nicht. Und die Fans sind nicht einfach so auf der Seite des Gegners, da muss man schon ein Lebenswerk abliefern, das das befeuert. Ich bin gespalten, denn im Grunde mag ich Bad Boys wie McEnroe oder Kyrgios. Beim Djoker tu ich mir aber schwer,. weil die Geschichte einfach uncool und viel zu Rockstar-mässig wie bei den anderen beiden rüberkommt.

Alle Tageseinträge: http://christian-drastil.com/sport    
Spotify: http://www.audio-cd.at/spotify 
Fanboy-Buch in the Making: https://photaq.com/page/index/4142/ 


(10.07.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #700: XL zum Jubiläum feat. Aktienforum-Präsidentin, IVA-Input, Immofinanz-Idee und Tojner-Gesamtsicht


 

Bildnachweis

1. SportWoche Party



Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Immofinanz, EVN, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Verbund, VIG, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Frequentis, SBO, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Semperit, Amag, Erste Group, Flughafen Wien, Österreichische Post, Rosenbauer, S Immo, Telekom Austria, Uniqa.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


SportWoche Party