Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



10.01.2018, 6019 Zeichen

DerDAXgewann am Dienstag 0,13% auf 13385,59 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun3,62%im Plus. Es gab bisher5Gewinntage und1Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen0%, vom Low ist man3,99%entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2018 ist...

...1,46%, der schwächste ist derDienstagmit -0,11%.Das ist der 2. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.Tagesgewinner war am DienstagContinentalmit 5,37% auf 251,30 (275% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 11,69%) vorLINDE Z.UMT.mit 2,81% auf 212,00 (156% Vol.; 1W 8,94%) undHenkelmit 1,32% auf 115,05 (142% Vol.; 1W 5,60%). Die Tagesverlierer:E.ONmit -2,09% auf 9,02 (144% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -0,68%),adidasmit -2,08% auf 169,15 (112% Vol.; 1W 1,20%),Lufthansamit -1,51% auf 30,10 (75% Vol.; 1W -0,59%)Die höchsten Tagesumsätze hattenContinental(796,07 Mio.),Siemens(616,8) undDeutsche Bank(536,07). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2018er-Tagesschnitt gab es beiContinental(275%),RWE(159%) undLINDE Z.UMT.(156%).Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht istContinentalmit 11,99%, die beste ytd istContinentalmit 11,66%. Am schwächsten tendiertenRWEmit -13,16% (Monatssicht) undDeutsche Bankmit -4,82% (ytd).Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Continental 11.66% (Vorjahr: 22.51 Prozent) im Plus. Dahinter Infineon 9.17% (Vorjahr: 38.31 Prozent), LINDE Z.UMT. 8.91% (Vorjahr: 6.86 Prozent).Am schlechtesten YTD: Deutsche Bank -4.82% (Vorjahr: -7.97 Prozent), dann Lufthansa -2.02% (Vorjahr: 150.37 Prozent), E.ON -0.5% (Vorjahr: 35.24 Prozent).Weitere Highlights:Allianzist nun 6 Tage im Plus (4,67% Zuwachs von 191,5 auf 200,45), ebensoInfineon6 Tage im Plus (9,17% Zuwachs von 22,84 auf 24,93),Henkel5 Tage im Plus (5,6% Zuwachs von 108,95 auf 115,05),LINDE Z.UMT.5 Tage im Plus (8,94% Zuwachs von 194,6 auf 212),BMW5 Tage im Plus (4,4% Zuwachs von 86,4 auf 90,2),Volkswagen Vz.5 Tage im Plus (8,77% Zuwachs von 165,7 auf 180,24),Daimler5 Tage im Plus (5,01% Zuwachs von 70,62 auf 74,16),Fresenius Medical Care5 Tage im Plus (5,87% Zuwachs von 86,94 auf 92,04),Siemens5 Tage im Plus (5,52% Zuwachs von 115,24 auf 121,6),Continental5 Tage im Plus (11,69% Zuwachs von 225 auf 251,3),Münchener Rück5 Tage im Plus (3,58% Zuwachs von 180,2 auf 186,65),Fresenius4 Tage im Plus (5,39% Zuwachs von 63,84 auf 67,28),Deutsche Bank3 Tage im Minus (7,48% Verlust von 16,33 auf 15,11),Commerzbank3 Tage im Minus (2,11% Verlust von 12,88 auf 12,61).Gestoppte bzw. gedrehte Serien:RWE-0,39% auf 17,71, davor 6 Tage im Plus (5,14% Zuwachs von 16,91 auf 17,78),Deutsche Boerse-0,3% auf 99,4, davor 4 Tage im Plus (4,01% Zuwachs von 95,86 auf 99,7),Deutsche Post-0,47% auf 40,67, davor 4 Tage im Plus (3,6% Zuwachs von 39,44 auf 40,86),BASF-0,33% auf 94,7, davor 4 Tage im Plus (4,05% Zuwachs von 91,31 auf 95,01),Beiersdorf-0,25% auf 100,05, davor 4 Tage im Plus (4,26% Zuwachs von 96,2 auf 100,3),Index-Performance DAX der letzten 5 Tage09.01.: 13385,59 +0,13%08.01.: 13367,78 +0,36% (2-Tagesperformance 0,50%)05.01.: 13319,64 +1,15% (3-Tagesperformance 1,65%)04.01.: 13167,89 +1,46% (4-Tagesperformance 3,14%)03.01.: 12978,21 +0,83% (Wochenperformance 3,99%)02.01.: 12871,39 -0,36% (6-Tagesperformance 3,62%)Top FlopInfineon am 9.1. 0,97%, Volumen 89% normaler Tage» DetailsAllianz am 9.1. 0,80%, Volumen 87% normaler Tage» DetailsBMW am 9.1. 0,59%, Volumen 80% normaler Tage» DetailsSAP am 9.1. -0,89%, Volumen 91% normaler Tage» DetailsDeutsche Bank am 9.1. -1,50%, Volumen 88% normaler Tage» DetailsE.ON am 9.1. -2,09%, Volumen 145% normaler Tage» DetailsFolgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd):Infineon(24,93) mit 9,17% ytd,Volkswagen Vz.(180,24) mit 8,28% ytd,Continental(251,3) mit 11,66% ytd,Siemens(121,6) mit 4,69% ytd,Daimler(74,16) mit 4,75% ytd,Allianz(200,45) mit 4,67% ytd,Fresenius Medical Care(92,04) mit 4,85% ytd,Merck KGaA(93,7) mit 4,4% ytd,HeidelbergCement(94,16) mit 4,33% ytd,Fresenius(67,28) mit 3,4% ytd,BMW(90,2) mit 3,88% ytd,Henkel(115,05) mit 4,26% ytd,Münchener Rück(186,65) mit 3,26% ytd,E.ON(9,02) mit -0,5% ytd,Commerzbank(12,61) mit 0,84% ytd,Lufthansa(30,1) mit -2,02% ytd,Deutsche Bank(15,11) mit -4,82% ytd.Am weitesten über dem MA200:Lufthansa38,01%,Volkswagen Vz.25,8% undContinental22,7%.Am deutlichsten unter dem MA 200:ProSiebenSat1-10,51%,adidas-6,39% undFresenius-5,44%.FolgendeVeränderungen im ytd-Ranking:adidas(12 Plätze verloren, von 14 auf 26) ; dazu,Bayer(-9, von 9 auf 18),Henkel(+8, von 19 auf 11),RWE(-7, von 5 auf 12),SAP(-7, von 17 auf 24),Münchener Rück(+6, von 22 auf 16),Fresenius Medical Care(+5, von 10 auf 5),ThyssenKrupp(+5, von 20 auf 15),BASF(-5, von 12 auf 17),HeidelbergCement(+3, von 13 auf 10),Beim Umsatzytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages warContinental(6 Plätze gutgemacht, von 17 auf 11) , weitersFresenius Medical Care(+2, von 29 auf 27)Daimler(+2, von 6 auf 4),Deutsche Bank(+1, von 2 auf 1),Siemens(+1, von 3 auf 2),LINDE Z.UMT.(+1, von 20 auf 19),E.ON(+1, von 16 auf 15),Fresenius(-1, von 19 auf 20),Deutsche Boerse(-1, von 27 auf 28),Merck KGaA(-1, von 28 auf 29),Aktuelles zu den Companies (48h)Audio: Stefan Müller: "Die spannendsten Aktien 2018 sind die Deutsche Bank und die Automobilbranche!" (09.01.2018)Gut Gebloggtes: Lufthansa, Deutsche Bank, Air Berlin, Dialog Semiconductor, Vonovia, Allgeier SE, BAUER AG (09.01.2018)Nachmittags-Mashup: Amazon, Nikkei, Bitcoin, Infineon, Baidu, Niki, 67 Pall Mall, Alibaba, Sennheiser, Toyota Motors (09.01.2018)Inbox: Berenberg Bank ist bullish auf Vonovia, auch dank Buwog (09.01.2018)Credit-Märkte 9.1.: Erste Group, Steinhoff, Lloyds Banking, BFCM, Vonovia, ... (09.01.2018)Guten Morgen mit Roche, Eon, Beiersdorf, ENBW, NordLB (09.01.2018)Gut Gebloggtes: Apple, ThyssenKrupp, Evotec, Sanofi, Dialog Semiconductor, ADVA Optical Networking, Nordex (08.01.2018)Nachmittags-Mashup: Deutsche Bank, Siemens, Microsoft, Vapiano, LG Electronics (08.01.2018)Hier geht es zumDAX-Universum(Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/97: RBI mit Liebesgrüssen aus Moskau, ich nach Frauenthal, voestalpine-Solo, dad.at-Power und KESt-Fehler




 

Bildnachweis

1. Anna und Lisa Hahner bei der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele in Rio 2016 , (© https://www.facebook.com/hahnertwins.AnnaHahner.LisaHahner)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, Frequentis, Agrana, Kapsch TrafficCom, Lenzing, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Bawag, Wienerberger, AT&S, Amag, Mayr-Melnhof, Semperit, Österreichische Post, Stadlauer Malzfabrik AG, UBM, Frauenthal, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RBI, Strabag.


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WC45
AT0000A2MJG9
AT0000A284P0


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Kontron(1), Semperit(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Bawag(1), OMV(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(2)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.31%, Rutsch der Stunde: S Immo -0.83%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Mayr-Melnhof(1), Pierer Mobility(1), Kontron(1), Zumtobel(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.11%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(2), Flughafen Wien(2), AT&S(1)
    BSN MA-Event Henkel

    Featured Partner Video

    ABC Audio Business Chart #14: Wie viele Europäer leben in einem Eigenheim? (Josef Obergantschnig)

    Wie viele Menschen wohnen eigentlich in den eigenen vier Wänden? Jedem Europäer stehen durchschnittlich 1,6 Räume zur Verfügung. Aber wie viele leben eigentlich in den eigenen vier Wänden? Wenn du ...

    Books josefchladek.com

    Dimitra Dede
    Metaphors
    2022
    Void

    Harri Pälviranta
    Battered
    2022
    Kult Books

    Katrien de Blauwer
    You Could At Least Pretend to Like Yellow
    2020
    Libraryman

    Christian Reister
    Driftwood No.13 | Paris
    2022
    Self published

    Izis Bidermanas
    Paris Enchanted
    1951
    Harvill Press

    Vor Marktstart: Unser Robot zum DAX; Infineon und Allianz an allen sechs 2018er-Tagen im Plus (#fintech #bsngine)


    10.01.2018, 6019 Zeichen

    DerDAXgewann am Dienstag 0,13% auf 13385,59 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun3,62%im Plus. Es gab bisher5Gewinntage und1Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen0%, vom Low ist man3,99%entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2018 ist...

    ...1,46%, der schwächste ist derDienstagmit -0,11%.Das ist der 2. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.Tagesgewinner war am DienstagContinentalmit 5,37% auf 251,30 (275% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 11,69%) vorLINDE Z.UMT.mit 2,81% auf 212,00 (156% Vol.; 1W 8,94%) undHenkelmit 1,32% auf 115,05 (142% Vol.; 1W 5,60%). Die Tagesverlierer:E.ONmit -2,09% auf 9,02 (144% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -0,68%),adidasmit -2,08% auf 169,15 (112% Vol.; 1W 1,20%),Lufthansamit -1,51% auf 30,10 (75% Vol.; 1W -0,59%)Die höchsten Tagesumsätze hattenContinental(796,07 Mio.),Siemens(616,8) undDeutsche Bank(536,07). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2018er-Tagesschnitt gab es beiContinental(275%),RWE(159%) undLINDE Z.UMT.(156%).Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht istContinentalmit 11,99%, die beste ytd istContinentalmit 11,66%. Am schwächsten tendiertenRWEmit -13,16% (Monatssicht) undDeutsche Bankmit -4,82% (ytd).Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Continental 11.66% (Vorjahr: 22.51 Prozent) im Plus. Dahinter Infineon 9.17% (Vorjahr: 38.31 Prozent), LINDE Z.UMT. 8.91% (Vorjahr: 6.86 Prozent).Am schlechtesten YTD: Deutsche Bank -4.82% (Vorjahr: -7.97 Prozent), dann Lufthansa -2.02% (Vorjahr: 150.37 Prozent), E.ON -0.5% (Vorjahr: 35.24 Prozent).Weitere Highlights:Allianzist nun 6 Tage im Plus (4,67% Zuwachs von 191,5 auf 200,45), ebensoInfineon6 Tage im Plus (9,17% Zuwachs von 22,84 auf 24,93),Henkel5 Tage im Plus (5,6% Zuwachs von 108,95 auf 115,05),LINDE Z.UMT.5 Tage im Plus (8,94% Zuwachs von 194,6 auf 212),BMW5 Tage im Plus (4,4% Zuwachs von 86,4 auf 90,2),Volkswagen Vz.5 Tage im Plus (8,77% Zuwachs von 165,7 auf 180,24),Daimler5 Tage im Plus (5,01% Zuwachs von 70,62 auf 74,16),Fresenius Medical Care5 Tage im Plus (5,87% Zuwachs von 86,94 auf 92,04),Siemens5 Tage im Plus (5,52% Zuwachs von 115,24 auf 121,6),Continental5 Tage im Plus (11,69% Zuwachs von 225 auf 251,3),Münchener Rück5 Tage im Plus (3,58% Zuwachs von 180,2 auf 186,65),Fresenius4 Tage im Plus (5,39% Zuwachs von 63,84 auf 67,28),Deutsche Bank3 Tage im Minus (7,48% Verlust von 16,33 auf 15,11),Commerzbank3 Tage im Minus (2,11% Verlust von 12,88 auf 12,61).Gestoppte bzw. gedrehte Serien:RWE-0,39% auf 17,71, davor 6 Tage im Plus (5,14% Zuwachs von 16,91 auf 17,78),Deutsche Boerse-0,3% auf 99,4, davor 4 Tage im Plus (4,01% Zuwachs von 95,86 auf 99,7),Deutsche Post-0,47% auf 40,67, davor 4 Tage im Plus (3,6% Zuwachs von 39,44 auf 40,86),BASF-0,33% auf 94,7, davor 4 Tage im Plus (4,05% Zuwachs von 91,31 auf 95,01),Beiersdorf-0,25% auf 100,05, davor 4 Tage im Plus (4,26% Zuwachs von 96,2 auf 100,3),Index-Performance DAX der letzten 5 Tage09.01.: 13385,59 +0,13%08.01.: 13367,78 +0,36% (2-Tagesperformance 0,50%)05.01.: 13319,64 +1,15% (3-Tagesperformance 1,65%)04.01.: 13167,89 +1,46% (4-Tagesperformance 3,14%)03.01.: 12978,21 +0,83% (Wochenperformance 3,99%)02.01.: 12871,39 -0,36% (6-Tagesperformance 3,62%)Top FlopInfineon am 9.1. 0,97%, Volumen 89% normaler Tage» DetailsAllianz am 9.1. 0,80%, Volumen 87% normaler Tage» DetailsBMW am 9.1. 0,59%, Volumen 80% normaler Tage» DetailsSAP am 9.1. -0,89%, Volumen 91% normaler Tage» DetailsDeutsche Bank am 9.1. -1,50%, Volumen 88% normaler Tage» DetailsE.ON am 9.1. -2,09%, Volumen 145% normaler Tage» DetailsFolgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd):Infineon(24,93) mit 9,17% ytd,Volkswagen Vz.(180,24) mit 8,28% ytd,Continental(251,3) mit 11,66% ytd,Siemens(121,6) mit 4,69% ytd,Daimler(74,16) mit 4,75% ytd,Allianz(200,45) mit 4,67% ytd,Fresenius Medical Care(92,04) mit 4,85% ytd,Merck KGaA(93,7) mit 4,4% ytd,HeidelbergCement(94,16) mit 4,33% ytd,Fresenius(67,28) mit 3,4% ytd,BMW(90,2) mit 3,88% ytd,Henkel(115,05) mit 4,26% ytd,Münchener Rück(186,65) mit 3,26% ytd,E.ON(9,02) mit -0,5% ytd,Commerzbank(12,61) mit 0,84% ytd,Lufthansa(30,1) mit -2,02% ytd,Deutsche Bank(15,11) mit -4,82% ytd.Am weitesten über dem MA200:Lufthansa38,01%,Volkswagen Vz.25,8% undContinental22,7%.Am deutlichsten unter dem MA 200:ProSiebenSat1-10,51%,adidas-6,39% undFresenius-5,44%.FolgendeVeränderungen im ytd-Ranking:adidas(12 Plätze verloren, von 14 auf 26) ; dazu,Bayer(-9, von 9 auf 18),Henkel(+8, von 19 auf 11),RWE(-7, von 5 auf 12),SAP(-7, von 17 auf 24),Münchener Rück(+6, von 22 auf 16),Fresenius Medical Care(+5, von 10 auf 5),ThyssenKrupp(+5, von 20 auf 15),BASF(-5, von 12 auf 17),HeidelbergCement(+3, von 13 auf 10),Beim Umsatzytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages warContinental(6 Plätze gutgemacht, von 17 auf 11) , weitersFresenius Medical Care(+2, von 29 auf 27)Daimler(+2, von 6 auf 4),Deutsche Bank(+1, von 2 auf 1),Siemens(+1, von 3 auf 2),LINDE Z.UMT.(+1, von 20 auf 19),E.ON(+1, von 16 auf 15),Fresenius(-1, von 19 auf 20),Deutsche Boerse(-1, von 27 auf 28),Merck KGaA(-1, von 28 auf 29),Aktuelles zu den Companies (48h)Audio: Stefan Müller: "Die spannendsten Aktien 2018 sind die Deutsche Bank und die Automobilbranche!" (09.01.2018)Gut Gebloggtes: Lufthansa, Deutsche Bank, Air Berlin, Dialog Semiconductor, Vonovia, Allgeier SE, BAUER AG (09.01.2018)Nachmittags-Mashup: Amazon, Nikkei, Bitcoin, Infineon, Baidu, Niki, 67 Pall Mall, Alibaba, Sennheiser, Toyota Motors (09.01.2018)Inbox: Berenberg Bank ist bullish auf Vonovia, auch dank Buwog (09.01.2018)Credit-Märkte 9.1.: Erste Group, Steinhoff, Lloyds Banking, BFCM, Vonovia, ... (09.01.2018)Guten Morgen mit Roche, Eon, Beiersdorf, ENBW, NordLB (09.01.2018)Gut Gebloggtes: Apple, ThyssenKrupp, Evotec, Sanofi, Dialog Semiconductor, ADVA Optical Networking, Nordex (08.01.2018)Nachmittags-Mashup: Deutsche Bank, Siemens, Microsoft, Vapiano, LG Electronics (08.01.2018)Hier geht es zumDAX-Universum(Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/97: RBI mit Liebesgrüssen aus Moskau, ich nach Frauenthal, voestalpine-Solo, dad.at-Power und KESt-Fehler




     

    Bildnachweis

    1. Anna und Lisa Hahner bei der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele in Rio 2016 , (© https://www.facebook.com/hahnertwins.AnnaHahner.LisaHahner)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, Frequentis, Agrana, Kapsch TrafficCom, Lenzing, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Bawag, Wienerberger, AT&S, Amag, Mayr-Melnhof, Semperit, Österreichische Post, Stadlauer Malzfabrik AG, UBM, Frauenthal, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RBI, Strabag.


    Random Partner

    Immofinanz
    Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2WC45
    AT0000A2MJG9
    AT0000A284P0


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Erste Group(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Kontron(1), Semperit(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Bawag(1), OMV(1), AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(2)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.31%, Rutsch der Stunde: S Immo -0.83%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Mayr-Melnhof(1), Pierer Mobility(1), Kontron(1), Zumtobel(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.11%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(2), Flughafen Wien(2), AT&S(1)
      BSN MA-Event Henkel

      Featured Partner Video

      ABC Audio Business Chart #14: Wie viele Europäer leben in einem Eigenheim? (Josef Obergantschnig)

      Wie viele Menschen wohnen eigentlich in den eigenen vier Wänden? Jedem Europäer stehen durchschnittlich 1,6 Räume zur Verfügung. Aber wie viele leben eigentlich in den eigenen vier Wänden? Wenn du ...

      Books josefchladek.com

      Yves Glorion
      soixante-dix-sept / dix-neuf (77/19)
      2020
      Self published

      Katrien de Blauwer
      Why I Hate Cars
      2019
      Libraryman

      Momo Okabe
      Bible
      2014
      Session Press

      Joze Suhadolnik
      Cirkus
      2022
      Rostfreipublishing

      Kim Thue
      Lode
      2022
      Skeleton Key Press