Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







24.05.2024, 5223 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:50 Uhr die Aareal Bank-Aktie am besten: 0,23% Plus. Dahinter DMG Mori Seiki mit +0,23% , BayWa mit +0,11% und Evonik mit +0,05% MorphoSys mit -0,04% , Bechtle mit -0,13% , Drägerwerk mit -0,15% , Bilfinger mit -0,2% , BB Biotech mit -0,24% , Hochtief mit -0,33% , Suess Microtec mit -0,34% , Deutsche Wohnen mit -0,5% , Pfeiffer Vacuum mit -0,5% , Aurubis mit -0,54% , Fielmann mit -0,61% , Stratec Biomedical mit -0,67% , ProSiebenSat1 mit -0,95% , Rheinmetall mit -0,97% , Lufthansa mit -1,02% , Carl Zeiss Meditec mit -1,14% , Fraport mit -1,22% , Rhoen-Klinikum mit -1,22% , Salzgitter mit -1,34% , Aixtron mit -1,87% , Wacker Chemie mit -1,91% , Klöckner mit -1,99% und SMA Solar mit -2,78% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Aareal Bank DMG Mori Seiki
Evonik Dialog Semiconductor
Fuchs Petrolub  
MorphoSys Bechtle
Drägerwerk Bilfinger
BB Biotech Hochtief
Suess Microtec Deutsche Wohnen
Pfeiffer Vacuum Aurubis
Fielmann Stratec Biomedical
ProSiebenSat1 Rheinmetall
Lufthansa Carl Zeiss Meditec
Fraport Rhoen-Klinikum
Salzgitter Aixtron
Wacker Chemie Klöckner
SMA Solar

Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), ebenso ProSiebenSat1 5 Tage im Minus (6,57% Verlust von 7,61 auf 7,11), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Fraport 3 Tage im Minus (3,12% Verlust von 52,8 auf 51,15).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Suess Microtec 112,64% (Vorjahr: 82,96 Prozent) im Plus. Dahinter MorphoSys 100,15% (Vorjahr: 157,38 Prozent) und Rheinmetall 86,06% (Vorjahr: 54,26 Prozent). Aixtron -39,14% (Vorjahr: 43,34 Prozent) im Minus. Dahinter BayWa -27% (Vorjahr: -27,55 Prozent) und Deutsche Wohnen -24,9% (Vorjahr: 20,39 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Suess Microtec 35,4% vor Bilfinger 19,86% , Fraport 12,32% , Stratec Biomedical 11,47% , Aixtron 9,49% , SMA Solar 8,05% , Fuchs Petrolub 7,24% , Fielmann 6,15% , Deutsche Wohnen 5,52% , Rheinmetall 4,75% , Rhoen-Klinikum 4,24% , Evonik 3,91% , Dialog Semiconductor 3,63% , Pfeiffer Vacuum 3,25% , Bechtle 1,73% , Aurubis 1,15% , BB Biotech 0,49% , MorphoSys 0,44% , BayWa 0,44% , Aareal Bank 0,3% , Drägerwerk -1,18% , DMG Mori Seiki -2,03% , Hochtief -3,62% , Klöckner -3,69% , ProSiebenSat1 -3,79% , Lufthansa -4,32% , Salzgitter -5,25% , Carl Zeiss Meditec -6,34% , Wacker Chemie -9,67% und

In der Wochensicht ist vorne: Suess Microtec 9,89% vor SMA Solar 4,55%, Rheinmetall 4,01%, Bechtle 2,53%, Stratec Biomedical 1,82%, Bilfinger 1,71%, Pfeiffer Vacuum 1,66%, Aixtron 1,03%, Fuchs Petrolub 0,55%, Rhoen-Klinikum 0%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank -0,15%, Evonik -0,2%, DMG Mori Seiki -0,23%, Drägerwerk -0,4%, BB Biotech -0,84%, Hochtief -1,04%, Salzgitter -1,06%, Klöckner -1,26%, MorphoSys -1,45%, BayWa -1,93%, Fraport -2,66%, Aurubis -3,31%, Fielmann -3,76%, Lufthansa -3,84%, Deutsche Wohnen -3,85%, Carl Zeiss Meditec -4,65%, Wacker Chemie -5,69%, ProSiebenSat1 -6,57% und

Am weitesten über dem MA200: Suess Microtec 95,04%, MorphoSys 57,32% und Rheinmetall 52,49%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Aixtron -23,28%, BayWa -21,69% und Lufthansa -13,73%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 8,63% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

1. Bau & Baustoffe: 16,63% Show latest Report (18.05.2024)
2. Versicherer: 13,6% Show latest Report (18.05.2024)
3. Deutsche Nebenwerte: 8,92% Show latest Report (18.05.2024)
4. MSCI World Biggest 10: 8,28% Show latest Report (18.05.2024)
5. Computer, Software & Internet : 6,76% Show latest Report (18.05.2024)
6. Immobilien: 6,15% Show latest Report (18.05.2024)
7. Konsumgüter: 5,29% Show latest Report (18.05.2024)
8. Banken: 4,95% Show latest Report (18.05.2024)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 4,76% Show latest Report (18.05.2024)
10. Telekom: 3,4% Show latest Report (18.05.2024)
11. Ölindustrie: 2,84% Show latest Report (18.05.2024)
12. Zykliker Österreich: 1,11% Show latest Report (18.05.2024)
13. Global Innovation 1000: 0,42% Show latest Report (18.05.2024)
14. Sport: 0,19% Show latest Report (18.05.2024)
15. Aluminium: -0,19%
16. Licht und Beleuchtung: -1,82% Show latest Report (18.05.2024)
17. Auto, Motor und Zulieferer: -2,17% Show latest Report (18.05.2024)
18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,97% Show latest Report (18.05.2024)
19. Rohstoffaktien: -4,09% Show latest Report (18.05.2024)
20. Energie: -6,25% Show latest Report (18.05.2024)
21. Post: -6,4% Show latest Report (18.05.2024)
22. Luftfahrt & Reise: -7,79% Show latest Report (18.05.2024)
23. Runplugged Running Stocks: -8,38%
24. Gaming: -9,46% Show latest Report (18.05.2024)
25. IT, Elektronik, 3D: -12,07% Show latest Report (18.05.2024)
26. Stahl: -12,96% Show latest Report (18.05.2024)

Social Trading Kommentare

Oberbanscheidt
zu RHM (23.05.)

#Nvidia machts vor wie es mit dem Aktiensplit funktioniert. Mal sehen wann Rheinmetall nachzieht!

yannikYBbretzel
zu WCH (23.05.)

Zukauf einer weiteren Position... Wacker Chemie  ,  Gewichtung + 0,30 %



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #113: Finanz-Leute kommentieren die Fussball-Euro, Folge 1 mit RBI-Manager Clemens Faustenhammer


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 24.05.2024



Aktien auf dem Radar:FACC, Rosenbauer, Uniqa, Flughafen Wien, EuroTeleSites AG, Austriacard Holdings AG, Telekom Austria, Immofinanz, CA Immo, AT&S, OMV, Porr, EVN, Bawag, DO&CO, Erste Group, Lenzing, Palfinger, VAS AG, S Immo, RHI Magnesita, Pierer Mobility, Addiko Bank, Agrana, Amag, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, VIG, Wienerberger, Continental, Rheinmetall.


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner