Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





CoinEx erhöht die Transparenz und schützt die Sicherheit der Nutzer-Assets mit aktualisierter Asset Reserve Ratio

25.06.2024, 3282 Zeichen
Hongkong (ots/PRNewswire) - CoinEx, eine führende Kryptobörse, gab die Aktualisierung ihrer Asset Reserve Ratio am 24. Juni 2024 15:00 Uhr (UTC+8) bekannt. Dieser Fortschritt unterstreicht das Engagement von CoinEx, die Transparenz, die Sicherheit und das Vertrauen innerhalb der Kryptowährungsgemeinschaft zu erhöhen.
Durch den Einsatz der Merkle-Baum-Struktur ermöglicht dieses Verfahren jedem Benutzer, seine im Merkle-Baum enthaltenen Vermögenswerte zu überprüfen, um die Gültigkeit der Daten für eine sichere Überprüfung der Vermögensreserven zu authentifizieren. Die letzten von CoinEx veröffentlichten Daten zeigen, dass das Reserveverhältnis 1:1 ist. CET erreichte 113,31 %, während die Reservesätze für Mainstream-Assets wie USDT, USDC, BTC und ETH alle über 100 % lagen. Das bedeutet, dass CoinEx für jeden von den Nutzern eingezahlten 1 US-Dollar an Vermögenswerten mindestens einen weiteren 1 US-Dollar zurücklegt, um sicherzustellen, dass die Plattform über genügend Mittel verfügt, um die Abhebungsanforderungen der Nutzer zu erfüllen. Derzeit beweist CoinEx seine Reserve von CET, USDT, USDC, BTC, ETH, und DOGE. CoinEx priorisiert stets die Sicherheit der Vermögenswerte der Nutzer und hat in den letzten sieben Jahren seit 2017 eine Reservequote von 100 % aufrechterhalten. Die Aktualisierung ist eine wichtige Kennzahl, die das Engagement von CoinEx widerspiegelt, die Sicherheit der Nutzergelder zu gewährleisten und ein gesundes Investitionsumfeld zu erhalten.
Weitere Informationen über die Asset Reserve Ratio und die Merkle-Baumstruktur finden Sie hier.
Umfassende Sicherheitsmaßnahmen für ein sicheres Erlebnis
Neben der Aktualisierung der Asset Reserve Ratio baut CoinEx sein Sicherheitssystem aktiv aus und hält sich an das Prinzip „User First". Das CoinEx-Sicherheitsteam verwendet eine Reihe von fortschrittlichen Mechanismen, um Komfort und Sicherheit in Hot- und Cold-Wallets in Einklang zu bringen, darunter Protokolle mit mehreren Signaturen, physische Trennung der Systeme, Echtzeitüberwachung und automatische Warnmeldungen. CoinEx hat außerdem einen Shield Fund eingerichtet, der 10 % der Handelsgebühren dazu verwendet, die Integrität der Vermögenswerte der Nutzer gegen extreme Risiken abzusichern. CoinEx hat mit führenden Blockchain-Sicherheitsinstitutionen zusammengearbeitet, um eine strategische Sicherheitspartnerschaft zu bilden, um ein erstklassiges Sicherheitsteam zusammenzustellen und eine solide Festung zu bauen, die die Plattform mit umfassender Sicherheit ausstattet.
Informationen zu CoinEx
CoinEx wurde 2017 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die transformative Kraft der Blockchain-Technologie zu nutzen, wobei das Markenethos „User First" gilt. CoinEx bietet eine Auswahl an Handelsoptionen für BTC, Stablecoins und über 1.000 Kryptowährungen. Die Plattform gewährleistet eine schnelle und stabile Leistung in über 200 Ländern sowie nahtlose Ein- und Auszahlungsprozesse. CoinEx hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Tor zur Welt der Kryptowährungen mit mehrsprachiger Unterstützung für globale Benutzer zu schaffen.
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2446132/image.jpg
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/coinex-erhoht-die-tr ansparenz-und-schutzt-die-sicherheit-der-nutzer-assets-mit-aktualisie rter-asset-reserve-ratio-302181991.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S13/23: Wolfgang Gerhardt


 

Aktien auf dem Radar:Zumtobel, FACC, Bawag, Austriacard Holdings AG, Lenzing, AT&S, Telekom Austria, EVN, Strabag, CA Immo, Immofinanz, Agrana, Hutter & Schrantz Stahlbau, Marinomed Biotech, Warimpex, RHI Magnesita, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Amag, Erste Group, Flughafen Wien, Österreichische Post, S Immo, Uniqa, VIG, Wienerberger, Commerzbank, Deutsche Telekom, BASF, Fresenius, Sartorius.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER