Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







03.06.2018

Der Dow Jones gewann am Freitag 0,9% auf 24635,21 Punkte. Year-to-date liegt der Dow Jones nun 0,34% im Minus. Es gab bisher 58 Gewinntage und 47 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 7,44%, vom Low ist man 4,68% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2018 ist der Freitag mit 0,09%, der schwächste ist der Dienstag mit -0,12%.

Das ist der 22. beste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Freitag Intel mit 3,41% auf 57,08 (109% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 2,96%) vor DowDuPont Inc. mit 3,21% auf 66,17 (103% Vol.; 1W 0,70%) und Ciscomit 2,22% auf 43,66 (73% Vol.; 1W 0,92%). Die Tagesverlierer: McDonalds mit -0,53% auf 159,16 (73% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -2,48%), Chevron mit -0,36% auf 123,85 (89% Vol.; 1W 1,36%), Walt Disney mit -0,11% auf 99,36 (81% Vol.; 1W -2,78%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Apple (8604,24 Mio.),  Microsoft (5454,66) und Intel (3230,98). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2018er-Tagesschnitt gab es bei  VISA (116%), Intel (109%) und  Microsoft (103%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Apple mit 12,5%, die beste ytd ist Intel mit 23,66%. Am schwächsten tendierten Wal-Mart mit -5,06% (Monatssicht) und Procter & Gamble mit -20,06% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Intel 23.66% (Vorjahr: 27.27 Prozent) im Plus. Dahinter Boeing 20.96% (Vorjahr: 89.43 Prozent), Microsoft 17.83% (Vorjahr: 37.66 Prozent). 
Am schlechtesten YTD: Procter & Gamble -20.06% (Vorjahr: 9.28 Prozent), dann General Electric -19.2% (Vorjahr: -44.78 Prozent), Wal-Mart -15.96% (Vorjahr: 42.87 Prozent). 

Weitere Highlights: VISA ist nun 3 Tage im Plus (0,89% Zuwachs von 129,69 auf 130,85).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Cisco +2,22% auf 43,66, davor 5 Tage im Minus (-2,22% Verlust von 43,68 auf 42,71),  General Electric +0,14% auf 14,1, davor 3 Tage im Minus (-3,76% Verlust von 14,63 auf 14,08), Apple +1,8% auf 190,24, davor 3 Tage im Minus (-0,91% Verlust von 188,58 auf 186,87).

Index-Performance Dow Jones der letzten 5 Tage

 01.06.: 24635,21 +0,90% 
 31.05.: 24415,84 -1,02% (2-Tagesperformance -0,13%) 
 30.05.: 24667,78 +1,26% (3-Tagesperformance 1,12%) 
 29.05.: 24361,45 -1,58% (Wochenperformance -0,48%) 
 25.05.: 24753,09 -0,24% (5-Tagesperformance -0,71%) 
 24.05.: 24811,76 -0,30% (6-Tagesperformance -1,01%) 

Top Flop

 Intel am 1.6. 3,41%, Volumen 103% normaler Tage » Details 
 DowDuPont Inc. am 1.6. 3,21%, Volumen 109% normaler Tage » Details 
 Cisco am 1.6. 2,22%, Volumen 71% normaler Tage » Details 
 Walt Disney am 1.6. -0,11%, Volumen 85% normaler Tage » Details 
 Chevron am 1.6. -0,36%, Volumen 88% normaler Tage » Details 
 McDonalds am 1.6. -0,53%, Volumen 75% normaler Tage » Details 

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Intel (48,73) mit 23,66% ytd, Microsoft (86,29) mit 17,83% ytd, Nike (62,13) mit 16,32% ytd, Apple (162,76) mit 12,42% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Intel 25,19%, Boeing 18,15% und Nike 17,53%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: General Electric -21,84%, Procter & Gamble -13,63% und 3M -10,52%.

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: DowDuPont Inc. (4 Plätze gutgemacht, von 24 auf 20) ; dazu, McDonalds (-2, von 20 auf 22), Walt Disney (-2, von 21 auf 23), Pfizer (+1, von 12 auf 11), Chevron (-1, von 11 auf 12), IBM (+1, von 22 auf 21), Verizon (-1, von 23 auf 24).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Goldman Sachs (1 Platz gutgemacht, von 14 auf 13) , weiters Caterpillar (-1, von 13 auf 14)

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Dow Jones-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Dow Jones   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Valneva , Mayr-Melnhof , UBM , Polytec , DO&CO , Rosenbauer , Palfinger , OMV , Wienerberger , Strabag , CA Immo , VIG , SW Umwelttechnik , S Immo , Porr , Österreichische Post , Zumtobel , Wolford , FACC , voestalpine , Warimpex , bet-at-home.com , Linz Textil Holding , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , Wiener Privatbank , Cleen Energy , Gurktaler AG VZ , Gurktaler AG Stamm .


Random Partner

3 Banken Generali
Die 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H. ist die gemeinsame Fondstochter der 3 Banken Gruppe (Oberbank AG, Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft, BKS Bank AG) und der Generali Holding Vienna AG. Die Fonds-Gesellschaft verwaltet aktuell 8,65 Mrd. Euro - verteilt auf etwa 50 Publikumsfonds und 130 Spezial- bzw. Großanlegerfonds (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Robert Halver zum Aktienmarkt 2019: Warum wir keine Angst haben brauchen

Robert Halver, Leiter der Kapitalmarktanalyse der Baader Bank AG, teilt erneut seine Einschätzungen zum anstehenden Aktienjahr 2019 mit uns. Vom Handelskrieg, dem Brexit, bis hin zur europ&aum...

Weekend: Unser Robot zum Dow: Apple und Intel zeigen auf


03.06.2018

Der Dow Jones gewann am Freitag 0,9% auf 24635,21 Punkte. Year-to-date liegt der Dow Jones nun 0,34% im Minus. Es gab bisher 58 Gewinntage und 47 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 7,44%, vom Low ist man 4,68% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2018 ist der Freitag mit 0,09%, der schwächste ist der Dienstag mit -0,12%.

Das ist der 22. beste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Freitag Intel mit 3,41% auf 57,08 (109% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 2,96%) vor DowDuPont Inc. mit 3,21% auf 66,17 (103% Vol.; 1W 0,70%) und Ciscomit 2,22% auf 43,66 (73% Vol.; 1W 0,92%). Die Tagesverlierer: McDonalds mit -0,53% auf 159,16 (73% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -2,48%), Chevron mit -0,36% auf 123,85 (89% Vol.; 1W 1,36%), Walt Disney mit -0,11% auf 99,36 (81% Vol.; 1W -2,78%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Apple (8604,24 Mio.),  Microsoft (5454,66) und Intel (3230,98). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2018er-Tagesschnitt gab es bei  VISA (116%), Intel (109%) und  Microsoft (103%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Apple mit 12,5%, die beste ytd ist Intel mit 23,66%. Am schwächsten tendierten Wal-Mart mit -5,06% (Monatssicht) und Procter & Gamble mit -20,06% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Intel 23.66% (Vorjahr: 27.27 Prozent) im Plus. Dahinter Boeing 20.96% (Vorjahr: 89.43 Prozent), Microsoft 17.83% (Vorjahr: 37.66 Prozent). 
Am schlechtesten YTD: Procter & Gamble -20.06% (Vorjahr: 9.28 Prozent), dann General Electric -19.2% (Vorjahr: -44.78 Prozent), Wal-Mart -15.96% (Vorjahr: 42.87 Prozent). 

Weitere Highlights: VISA ist nun 3 Tage im Plus (0,89% Zuwachs von 129,69 auf 130,85).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Cisco +2,22% auf 43,66, davor 5 Tage im Minus (-2,22% Verlust von 43,68 auf 42,71),  General Electric +0,14% auf 14,1, davor 3 Tage im Minus (-3,76% Verlust von 14,63 auf 14,08), Apple +1,8% auf 190,24, davor 3 Tage im Minus (-0,91% Verlust von 188,58 auf 186,87).

Index-Performance Dow Jones der letzten 5 Tage

 01.06.: 24635,21 +0,90% 
 31.05.: 24415,84 -1,02% (2-Tagesperformance -0,13%) 
 30.05.: 24667,78 +1,26% (3-Tagesperformance 1,12%) 
 29.05.: 24361,45 -1,58% (Wochenperformance -0,48%) 
 25.05.: 24753,09 -0,24% (5-Tagesperformance -0,71%) 
 24.05.: 24811,76 -0,30% (6-Tagesperformance -1,01%) 

Top Flop

 Intel am 1.6. 3,41%, Volumen 103% normaler Tage » Details 
 DowDuPont Inc. am 1.6. 3,21%, Volumen 109% normaler Tage » Details 
 Cisco am 1.6. 2,22%, Volumen 71% normaler Tage » Details 
 Walt Disney am 1.6. -0,11%, Volumen 85% normaler Tage » Details 
 Chevron am 1.6. -0,36%, Volumen 88% normaler Tage » Details 
 McDonalds am 1.6. -0,53%, Volumen 75% normaler Tage » Details 

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Intel (48,73) mit 23,66% ytd, Microsoft (86,29) mit 17,83% ytd, Nike (62,13) mit 16,32% ytd, Apple (162,76) mit 12,42% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Intel 25,19%, Boeing 18,15% und Nike 17,53%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: General Electric -21,84%, Procter & Gamble -13,63% und 3M -10,52%.

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: DowDuPont Inc. (4 Plätze gutgemacht, von 24 auf 20) ; dazu, McDonalds (-2, von 20 auf 22), Walt Disney (-2, von 21 auf 23), Pfizer (+1, von 12 auf 11), Chevron (-1, von 11 auf 12), IBM (+1, von 22 auf 21), Verizon (-1, von 23 auf 24).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Goldman Sachs (1 Platz gutgemacht, von 14 auf 13) , weiters Caterpillar (-1, von 13 auf 14)

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Dow Jones-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Dow Jones   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Valneva , Mayr-Melnhof , UBM , Polytec , DO&CO , Rosenbauer , Palfinger , OMV , Wienerberger , Strabag , CA Immo , VIG , SW Umwelttechnik , S Immo , Porr , Österreichische Post , Zumtobel , Wolford , FACC , voestalpine , Warimpex , bet-at-home.com , Linz Textil Holding , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , Wiener Privatbank , Cleen Energy , Gurktaler AG VZ , Gurktaler AG Stamm .


Random Partner

3 Banken Generali
Die 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H. ist die gemeinsame Fondstochter der 3 Banken Gruppe (Oberbank AG, Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft, BKS Bank AG) und der Generali Holding Vienna AG. Die Fonds-Gesellschaft verwaltet aktuell 8,65 Mrd. Euro - verteilt auf etwa 50 Publikumsfonds und 130 Spezial- bzw. Großanlegerfonds (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Robert Halver zum Aktienmarkt 2019: Warum wir keine Angst haben brauchen

Robert Halver, Leiter der Kapitalmarktanalyse der Baader Bank AG, teilt erneut seine Einschätzungen zum anstehenden Aktienjahr 2019 mit uns. Vom Handelskrieg, dem Brexit, bis hin zur europ&aum...