Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Kontron S&T startet zweites Aktienrückkaufprogramm für Streubesitzaktionäre


Kontron Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)
S&T
Akt. Indikation:  21.20 / 21.52
Uhrzeit:  19:20:41
Veränderung zu letztem SK:  -1.39%
Letzter SK:  21.66 ( 1.21%)

22.12.2017

Zugemailt von / gefunden bei: S&T (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die S&T AG, Linz, Österreich, (ISIN AT0000A0E9W5, WKN A0X9EJ, www.snt.at) meldet, dass mit heutigem Beschluss des Vorstandes der Tochtergesellschaft Kontron S&T AG ein zweites Aktienrückkaufprogramm für Streubesitzaktionäre der nicht börslich notierten Kontron S&T AG durchgeführt wird. Das Angebot sieht den Erwerb von bis zu 1.189.479 Aktien zum Preis von Eur 3,11 je Aktie vor und läuft voraussichtlich vom 29. Dezember 2017 bis zum 31. Januar 2018.

Der Erwerbspreis ist identisch mit dem Preis, der als Barabfindung im Zusammenhang mit der Verschmelzung der ehemaligen Kontron AG auf die S&T Deutschland Holding AG (nunmehr Kontron S&T AG) angeboten wurde. Den Aktionären, die nicht an dem ersten Aktienrückkaufangebot der Kontron S&T AG teilgenommen haben, wird mit diesem Erwerbsangebot nochmals die Möglichkeit geboten, deren inzwischen nicht mehr börsengehandelten Aktien an der Kontron S&T AG für Eur 3,11 zu verkaufen. Im Rahmen des ersten Aktienrückkaufangebotes, das vom 06. November 2017 bis zum 18. Dezember 2017 lief, hat die Kontron S&T AG 995.110 Aktien erworben.

Die Kontron S&T AG-Aktionäre können das Angebot dadurch annehmen, dass sie innerhalb der Annahmefrist schriftlich die Annahme des Angebots gegenüber ihrer Depotbank erklären. Den Kontron S&T-Aktionären wird von ihrer Depotbank ein entsprechendes Informationsschreiben bzw. Rückantwortformular (Annahmeerklärung) für die Annahme dieses Angebots zu Beginn der Annahmefrist zugesandt. Weitere Informationen sowie die Angebotsunterlage können nach dem Start des Aktienrückkaufprogrammes auf der Webseite der Gesellschaft unter www.kontron.de/verschmelzung eingesehen werden.

Companies im Artikel

Kontron



S&T



Tourismusverband Moststraße: MostWiki: Die digitale Wissensplattform der Moststraße - www.mostwiki.at, Computer, Wein, Arbeitsplatz, Fotocredit: (c) Moststraße - Michael Tanzer © Aussendung



Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

OeKB
Seit 1946 stärkt die OeKB Gruppe den Standort Österreich mit zahlreichen Services für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie die Republik Österreich und hält dabei eine besondere Stellung als zentrale Finanzdienstleisterin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A36XA1
AT0000A37GE6
AT0000A2TTP4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1)
    BSN MA-Event Erste Group
    Star der Stunde: Lenzing 1.3%, Rutsch der Stunde: FACC -0.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5), ams-Osram(3), Strabag(1), Kapsch TrafficCom(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.61%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(2), ams-Osram(2), Österreichische Post(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 1.59%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Warimpex 5.06%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.66%

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Fr. 02.02.24: - Früh-DAX +100 Punkte; Zalando gesucht, E.On stark, BMW challenged Allianz, befreite Do&Co

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Freitag, der 2. F...

    Books josefchladek.com

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Victor Staaf
    This city is yours!
    2022
    Self published

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Inbox: Kontron S&T startet zweites Aktienrückkaufprogramm für Streubesitzaktionäre


    22.12.2017, 2381 Zeichen

    22.12.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: S&T (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die S&T AG, Linz, Österreich, (ISIN AT0000A0E9W5, WKN A0X9EJ, www.snt.at) meldet, dass mit heutigem Beschluss des Vorstandes der Tochtergesellschaft Kontron S&T AG ein zweites Aktienrückkaufprogramm für Streubesitzaktionäre der nicht börslich notierten Kontron S&T AG durchgeführt wird. Das Angebot sieht den Erwerb von bis zu 1.189.479 Aktien zum Preis von Eur 3,11 je Aktie vor und läuft voraussichtlich vom 29. Dezember 2017 bis zum 31. Januar 2018.

    Der Erwerbspreis ist identisch mit dem Preis, der als Barabfindung im Zusammenhang mit der Verschmelzung der ehemaligen Kontron AG auf die S&T Deutschland Holding AG (nunmehr Kontron S&T AG) angeboten wurde. Den Aktionären, die nicht an dem ersten Aktienrückkaufangebot der Kontron S&T AG teilgenommen haben, wird mit diesem Erwerbsangebot nochmals die Möglichkeit geboten, deren inzwischen nicht mehr börsengehandelten Aktien an der Kontron S&T AG für Eur 3,11 zu verkaufen. Im Rahmen des ersten Aktienrückkaufangebotes, das vom 06. November 2017 bis zum 18. Dezember 2017 lief, hat die Kontron S&T AG 995.110 Aktien erworben.

    Die Kontron S&T AG-Aktionäre können das Angebot dadurch annehmen, dass sie innerhalb der Annahmefrist schriftlich die Annahme des Angebots gegenüber ihrer Depotbank erklären. Den Kontron S&T-Aktionären wird von ihrer Depotbank ein entsprechendes Informationsschreiben bzw. Rückantwortformular (Annahmeerklärung) für die Annahme dieses Angebots zu Beginn der Annahmefrist zugesandt. Weitere Informationen sowie die Angebotsunterlage können nach dem Start des Aktienrückkaufprogrammes auf der Webseite der Gesellschaft unter www.kontron.de/verschmelzung eingesehen werden.

    Companies im Artikel

    Kontron



    S&T



    Tourismusverband Moststraße: MostWiki: Die digitale Wissensplattform der Moststraße - www.mostwiki.at, Computer, Wein, Arbeitsplatz, Fotocredit: (c) Moststraße - Michael Tanzer © Aussendung




    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: FinGroup: Börseneuling Wien mit "Buy" in Initial Coverage, Akquise boersenforum.de

    Inbox: Uniqa: 2017 ein Superblitzjahr, schon 7,7 Mio. Euro an Schäden ausbezahlt

    Inbox: "Europäischer Aktienmarkt besteht hauptsächlich aus „langweiligen“, aber kapitalbringenden Gesellschaften"

    Inbox: Buwog für Berenberg jetzt ein Hold

    Inbox: Strabag Real Estate mit Deal in Düsseldorf

    Inbox: Liechtensteinische Landesbank kauft Semper Constantia

    Inbox: Ausblick Eurozone: Einkaufsmanager und Inflation im Fokus

    Inbox: Vieles spricht für eine Fortsetzung des Aktienbullenmarktes 2018

    Inbox: USA: Konjunkturelle Auswirkungen der Steuerreform "kurzlebig und überschaubar"

    Inbox: Ausblick: Voraussetzungen für Fortsetzung der Aufwärtsbewegung im kommenden Jahr sind gut

    Inbox: AMAG – Höhere Bewertung gerechtfertigt

    Inbox: ATX geht stark in die Weihnachtsfeiertage

    Inbox: Buwog: Grundsolide Zahlen und faires Angebot von Vonovia



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #599: Sehr schwache Ultimo-Kurse, heute Stichtag ATX neu, Erste wie Wienerberger?




    Kontron Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)
    S&T
    Akt. Indikation:  21.20 / 21.52
    Uhrzeit:  19:20:41
    Veränderung zu letztem SK:  -1.39%
    Letzter SK:  21.66 ( 1.21%)



     

    Bildnachweis

    1. Tourismusverband Moststraße: MostWiki: Die digitale Wissensplattform der Moststraße - www.mostwiki.at, Computer, Wein, Arbeitsplatz, Fotocredit: (c) Moststraße - Michael Tanzer , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    OeKB
    Seit 1946 stärkt die OeKB Gruppe den Standort Österreich mit zahlreichen Services für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie die Republik Österreich und hält dabei eine besondere Stellung als zentrale Finanzdienstleisterin.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Tourismusverband Moststraße: MostWiki: Die digitale Wissensplattform der Moststraße - www.mostwiki.at, Computer, Wein, Arbeitsplatz, Fotocredit: (c) Moststraße - Michael Tanzer, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A36XA1
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TTP4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1)
      BSN MA-Event Erste Group
      Star der Stunde: Lenzing 1.3%, Rutsch der Stunde: FACC -0.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5), ams-Osram(3), Strabag(1), Kapsch TrafficCom(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.61%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.42%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(2), ams-Osram(2), Österreichische Post(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: EuroTeleSites AG 1.59%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.58%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Warimpex 5.06%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.66%

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Fr. 02.02.24: - Früh-DAX +100 Punkte; Zalando gesucht, E.On stark, BMW challenged Allianz, befreite Do&Co

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Freitag, der 2. F...

      Books josefchladek.com

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag