Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ATX kommende Woche im Bereich 3.360 bis 3.420 Punkte gesehen


AMS
Akt. Indikation:  12.62 / 12.80
Uhrzeit:  18:41:16
Veränderung zu letztem SK:  -0.47%
Letzter SK:  12.77 ( -3.98%)

ATX
Akt. Indikation:  2149.80 / 2150.00
Uhrzeit:  07:10:16
Veränderung zu letztem SK:  1.05%
Letzter SK:  2127.47 ( 1.33%)

DAX
Akt. Indikation:  11183.50 / 11183.50
Uhrzeit:  07:10:15
Veränderung zu letztem SK:  0.99%
Letzter SK:  11073.87 ( 0.07%)

Deutsche Telekom
Akt. Indikation:  13.66 / 13.78
Uhrzeit:  07:05:55
Veränderung zu letztem SK:  0.61%
Letzter SK:  13.64 ( -0.04%)

FACC
Akt. Indikation:  5.72 / 5.84
Uhrzeit:  07:05:55
Veränderung zu letztem SK:  1.94%
Letzter SK:  5.67 ( -4.55%)

OMV
Akt. Indikation:  30.14 / 30.54
Uhrzeit:  07:05:58
Veränderung zu letztem SK:  0.86%
Letzter SK:  30.08 ( 0.33%)

Palfinger
Akt. Indikation:  18.40 / 18.66
Uhrzeit:  07:05:57
Veränderung zu letztem SK:  2.38%
Letzter SK:  18.10 ( 0.22%)

RBI
Akt. Indikation:  15.50 / 15.75
Uhrzeit:  07:05:58
Veränderung zu letztem SK:  2.66%
Letzter SK:  15.22 ( 0.53%)

SBO
Akt. Indikation:  25.10 / 25.55
Uhrzeit:  07:05:57
Veränderung zu letztem SK:  0.70%
Letzter SK:  25.15 ( -0.20%)

Strabag
Akt. Indikation:  24.45 / 24.90
Uhrzeit:  07:05:57
Veränderung zu letztem SK:  0.71%
Letzter SK:  24.50 ( 0.20%)

Telekom Austria
Akt. Indikation:  6.24 / 6.33
Uhrzeit:  07:05:58
Veränderung zu letztem SK:  0.72%
Letzter SK:  6.24 ( 3.65%)

Wienerberger
Akt. Indikation:  18.35 / 18.45
Uhrzeit:  07:05:58
Veränderung zu letztem SK:  0.16%
Letzter SK:  18.37 ( 3.09%)

21.10.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Wiener Börse: Die europäischen Leitbörsen zeigten zu Beginn der Woche klare Aufschläge und verzeichneten zeitweise Allzeithochs. So konnte der DAX in Frankfurt erstmals seit seiner Geschichte die Marke von 13.050 Punkten überschreiten, der ATX konnte seine Gewinne ebenfalls kontinuierlich ausbauen und erreicht sein höchstes Niveau seit mehr als neun Jahren. Am Donnerstag gab der heimische Leitindex aber deutlich nach, nachdem die katalonische Regionalregierung ein Ultimatum aus Madrid verstreichen hatte lassen. Für Samstag rief die spanische Zentralregierung eine außerordentliche Sitzung des Kabinetts ein. Dort sollen Maßnahmen festgelegt werden um die katalonische Autonomie aufzuheben.

Gefragt waren in Wien vor allem Aktien der Öl- (SBO +9,6%; OMV +5,7%) und Finanzbranche (Erste Group +1,4%; RBI 1,0%). Begünstigt wurden die Rohölpreise in dieser Woche von den veröffentlichten Zahlen zu den Rohölbeständen in den USA, diese hatten einen stärkeren Rückgang gezeigt als erwartet. Der Ölfeldausrüster SBO machte in dieser Woche mit einer Erfolgswarnung auf sich aufmerksam, das Unternehmen sei, wie die Branche, auf Erholungskurs. Downhole Technology, die zuletzt getätigte Akquisition von SBO im Geschäftsfeld Well Completion, übertraf mit den vorläufigen Q3-Zahlen die hohen Erwartungen sowohl beim Umsatz als auch Ergebnis.

Außerdem gefragt waren die Aktien der Wienerberger (+2,0%), nachdem das Unternehmen die Übernahme des rumänischen Ziegelproduzenten Brikston Constuction Solutions SA bekanntgab.

Im prime-Segment des ATX wollen wir wieder einmal die Aktien der FACC (+7,7%) hervorheben, das Unternehmen konnte mit deutlich besser, als erwarteten Halbjahreszahlen überzeugen. Auch für das Gesamtjahr 2017/18 gehe man von einer deutlichen Ergebnisverbesserung aus. Wir haben daraufhin unser Kursziel für die Aktie auf EUR 15 erhöht, die Empfehlung aber aufgrund des aktuell niedrigeren Aufwärtspotentials von Kaufen auf Akkumulieren herabgestuft.

Unter Druck gerieten hingegen die Aktien der Strabag (-6,3%), der Baukonzern wird spätestens bis Ende Juni 2019 die Deutsche Telekom als Großkunden mit einem jährlichen Umsatz von EUR 550 Mio. verlieren.

Ausblick. Nächste Woche werden ams (Mo), Telekom Austria (Di) und Palfinger (Fr) ihre Ergebnisse für das 3. Quartal präsentieren. In der nächsten Woche gibt es unserer Meinung nach beim ATX den nächsten Anlauf auf die 3.400 Punkte. Wir sehen den heimischen Leitindex am ehesten im Bereich 3.360-3.420 Punkten.

Companies im Artikel

AMS

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (14.10.2017)
 



ATX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (14.10.2017)
 



DAX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (14.10.2017)
 



Deutsche Telekom

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
Show latest Report (14.10.2017)
 



FACC

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (14.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Hauck & Aufhäuser, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



OMV

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (14.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Palfinger

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Crane
Show latest Report (14.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Palfinger-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker ICF BANK AG, Deutsche Bank AG, Erste Group Bank AG und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



RBI

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (14.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



SBO

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (14.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Strabag

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
Show latest Report (14.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Strabag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Telekom Austria

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
Show latest Report (14.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Wienerberger

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
Show latest Report (14.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Wienerberger-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Kepler Cheuvreux, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



ATX Börse Wien Erste Group


Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Österreichische Post, DO&CO, Warimpex, Amag, Kapsch TrafficCom, AMS, FACC, Frequentis, Lenzing, Telekom Austria, Siemens, E.ON .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event E.ON
    BSN MA-Event Siemens
    BSN MA-Event E.ON
    BSN MA-Event Siemens
    BSN MA-Event E.ON
    BSN MA-Event Siemens
    #gabb #592

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Österreicher in die NFL, UEFA-Machtspiele, Radeln für Mario

    Das Corona-Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 28. April 2020

    Inbox: ATX kommende Woche im Bereich 3.360 bis 3.420 Punkte gesehen


    21.10.2017

    21.10.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Wiener Börse: Die europäischen Leitbörsen zeigten zu Beginn der Woche klare Aufschläge und verzeichneten zeitweise Allzeithochs. So konnte der DAX in Frankfurt erstmals seit seiner Geschichte die Marke von 13.050 Punkten überschreiten, der ATX konnte seine Gewinne ebenfalls kontinuierlich ausbauen und erreicht sein höchstes Niveau seit mehr als neun Jahren. Am Donnerstag gab der heimische Leitindex aber deutlich nach, nachdem die katalonische Regionalregierung ein Ultimatum aus Madrid verstreichen hatte lassen. Für Samstag rief die spanische Zentralregierung eine außerordentliche Sitzung des Kabinetts ein. Dort sollen Maßnahmen festgelegt werden um die katalonische Autonomie aufzuheben.

    Gefragt waren in Wien vor allem Aktien der Öl- (SBO +9,6%; OMV +5,7%) und Finanzbranche (Erste Group +1,4%; RBI 1,0%). Begünstigt wurden die Rohölpreise in dieser Woche von den veröffentlichten Zahlen zu den Rohölbeständen in den USA, diese hatten einen stärkeren Rückgang gezeigt als erwartet. Der Ölfeldausrüster SBO machte in dieser Woche mit einer Erfolgswarnung auf sich aufmerksam, das Unternehmen sei, wie die Branche, auf Erholungskurs. Downhole Technology, die zuletzt getätigte Akquisition von SBO im Geschäftsfeld Well Completion, übertraf mit den vorläufigen Q3-Zahlen die hohen Erwartungen sowohl beim Umsatz als auch Ergebnis.

    Außerdem gefragt waren die Aktien der Wienerberger (+2,0%), nachdem das Unternehmen die Übernahme des rumänischen Ziegelproduzenten Brikston Constuction Solutions SA bekanntgab.

    Im prime-Segment des ATX wollen wir wieder einmal die Aktien der FACC (+7,7%) hervorheben, das Unternehmen konnte mit deutlich besser, als erwarteten Halbjahreszahlen überzeugen. Auch für das Gesamtjahr 2017/18 gehe man von einer deutlichen Ergebnisverbesserung aus. Wir haben daraufhin unser Kursziel für die Aktie auf EUR 15 erhöht, die Empfehlung aber aufgrund des aktuell niedrigeren Aufwärtspotentials von Kaufen auf Akkumulieren herabgestuft.

    Unter Druck gerieten hingegen die Aktien der Strabag (-6,3%), der Baukonzern wird spätestens bis Ende Juni 2019 die Deutsche Telekom als Großkunden mit einem jährlichen Umsatz von EUR 550 Mio. verlieren.

    Ausblick. Nächste Woche werden ams (Mo), Telekom Austria (Di) und Palfinger (Fr) ihre Ergebnisse für das 3. Quartal präsentieren. In der nächsten Woche gibt es unserer Meinung nach beim ATX den nächsten Anlauf auf die 3.400 Punkte. Wir sehen den heimischen Leitindex am ehesten im Bereich 3.360-3.420 Punkten.

    Companies im Artikel

    AMS

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
    Show latest Report (14.10.2017)
     



    ATX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (14.10.2017)
     



    DAX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (14.10.2017)
     



    Deutsche Telekom

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
    Show latest Report (14.10.2017)
     



    FACC

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
    Show latest Report (14.10.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Hauck & Aufhäuser, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    OMV

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (14.10.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Palfinger

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Crane
    Show latest Report (14.10.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Palfinger-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker ICF BANK AG, Deutsche Bank AG, Erste Group Bank AG und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    RBI

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (14.10.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    SBO

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (14.10.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Strabag

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
    Show latest Report (14.10.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Strabag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Telekom Austria

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
    Show latest Report (14.10.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Wienerberger

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
    Show latest Report (14.10.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Wienerberger-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Kepler Cheuvreux, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    ATX Börse Wien Erste Group






    AMS
    Akt. Indikation:  12.62 / 12.80
    Uhrzeit:  18:41:16
    Veränderung zu letztem SK:  -0.47%
    Letzter SK:  12.77 ( -3.98%)

    ATX
    Akt. Indikation:  2149.80 / 2150.00
    Uhrzeit:  07:10:16
    Veränderung zu letztem SK:  1.05%
    Letzter SK:  2127.47 ( 1.33%)

    DAX
    Akt. Indikation:  11183.50 / 11183.50
    Uhrzeit:  07:10:15
    Veränderung zu letztem SK:  0.99%
    Letzter SK:  11073.87 ( 0.07%)

    Deutsche Telekom
    Akt. Indikation:  13.66 / 13.78
    Uhrzeit:  07:05:55
    Veränderung zu letztem SK:  0.61%
    Letzter SK:  13.64 ( -0.04%)

    FACC
    Akt. Indikation:  5.72 / 5.84
    Uhrzeit:  07:05:55
    Veränderung zu letztem SK:  1.94%
    Letzter SK:  5.67 ( -4.55%)

    OMV
    Akt. Indikation:  30.14 / 30.54
    Uhrzeit:  07:05:58
    Veränderung zu letztem SK:  0.86%
    Letzter SK:  30.08 ( 0.33%)

    Palfinger
    Akt. Indikation:  18.40 / 18.66
    Uhrzeit:  07:05:57
    Veränderung zu letztem SK:  2.38%
    Letzter SK:  18.10 ( 0.22%)

    RBI
    Akt. Indikation:  15.50 / 15.75
    Uhrzeit:  07:05:58
    Veränderung zu letztem SK:  2.66%
    Letzter SK:  15.22 ( 0.53%)

    SBO
    Akt. Indikation:  25.10 / 25.55
    Uhrzeit:  07:05:57
    Veränderung zu letztem SK:  0.70%
    Letzter SK:  25.15 ( -0.20%)

    Strabag
    Akt. Indikation:  24.45 / 24.90
    Uhrzeit:  07:05:57
    Veränderung zu letztem SK:  0.71%
    Letzter SK:  24.50 ( 0.20%)

    Telekom Austria
    Akt. Indikation:  6.24 / 6.33
    Uhrzeit:  07:05:58
    Veränderung zu letztem SK:  0.72%
    Letzter SK:  6.24 ( 3.65%)

    Wienerberger
    Akt. Indikation:  18.35 / 18.45
    Uhrzeit:  07:05:58
    Veränderung zu letztem SK:  0.16%
    Letzter SK:  18.37 ( 3.09%)



     

    Bildnachweis

    1. ATX Börse Wien Erste Group   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Österreichische Post, DO&CO, Warimpex, Amag, Kapsch TrafficCom, AMS, FACC, Frequentis, Lenzing, Telekom Austria, Siemens, E.ON .


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    ATX Börse Wien Erste Group


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event E.ON
      BSN MA-Event Siemens
      BSN MA-Event E.ON
      BSN MA-Event Siemens
      BSN MA-Event E.ON
      BSN MA-Event Siemens
      #gabb #592

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Österreicher in die NFL, UEFA-Machtspiele, Radeln für Mario

      Das Corona-Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 28. April 2020