Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



23.07.2021

Der DAX gewann am Donnerstag 0,6% auf 15514,54 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun 13,09% im Plus. Es gab bisher 80 Gewinntage und 61 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 1,75%, vom Low ist man 15,5% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2021 ist der Donnerstag mit 0,2%, der schwächste ist der Dienstag mit 0,01%.

Die aktuell längste Serie: Siemens mit 3 Tagen Plus in Folge (Performance: 6.28%) - die längste Serie dieses Jahr: Volkswagen Vz. 10 Tage (Performance: 13.92%).

Die DAX-Stundenentwicklung vom Donnerstag: In der Eröffnungsstunde bis 9 Uhr um +0,81 fester auf 15548 Punkte, dann 15553 (10 Uhr), 15549 (11 Uhr), 15563 (12 Uhr), 15563 (13 Uhr), 15510 (14 Uhr), 15480 (15 Uhr), 15507,5 (16 Uhr) und schliesslich der Schluss bei +0,05 Prozent mit 15515,5 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von +0,6%, der 37. beste von 141 Handelstagen bezogen auf die Performance.

Das ist der 37. beste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Donnerstag Delivery Hero mit 5,61% auf 128,10 (111% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 4,66%) vor Siemens mit 2,84% auf 134,00 (95% Vol.; 1W 2,89%) und RWE mit 2,20% auf 29,70 (76% Vol.; 1W -2,72%). Die Tagesverlierer: Continental mit -1,87% auf 114,48 (91% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -2,17%), Infineon mit -1,22% auf 31,61 (72% Vol.; 1W -3,23%), Deutsche Telekom mit -1,21% auf 17,67 (93% Vol.; 1W -3,02%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten SAP (585,99 Mio.), Linde (540,04) und Siemens (398,51). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2021er-Tagesschnitt gab es bei Deutsche Wohnen (145%), Delivery Hero (111%) und SAP (109%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Delivery Hero mit 19,27%, die beste ytd ist Deutsche Post mit 44,62%. Am schwächsten tendierten Continental mit -10,66% (Monatssicht) und Siemens Energy mit -23,03% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Deutsche Post 44,62% (Vorjahr: 19,08 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen Vz. 36,99% (Vorjahr: -13,52 Prozent), Daimler 23,52% (Vorjahr: 17,05 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Siemens Energy -23,03% (Vorjahr: 0 Prozent), dann RWE -14,09% (Vorjahr: 26,4 Prozent), Henkel -7,06% (Vorjahr: 0,11 Prozent).

Weitere Highlights: Siemens ist nun 3 Tage im Plus (6,28% Zuwachs von 126,08 auf 134), ebenso Daimler 3 Tage im Plus (2,51% Zuwachs von 69,63 auf 71,38), BASF 3 Tage im Plus (3,08% Zuwachs von 64,54 auf 66,53), Deutsche Post 3 Tage im Plus (2,52% Zuwachs von 57,13 auf 58,57), Allianz 3 Tage im Plus (3,85% Zuwachs von 201,1 auf 208,85), Bayer 3 Tage im Plus (3,51% Zuwachs von 49,4 auf 51,13), HeidelbergCement 3 Tage im Plus (4,93% Zuwachs von 70,24 auf 73,7), Linde 3 Tage im Plus (3,71% Zuwachs von 284,67 auf 295,22).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Merck KGaA +1,43% auf 170,05, davor 6 Tage im Minus (-2,22% Verlust von 171,45 auf 167,65), SAP +0,46% auf 119, davor 3 Tage im Minus (-5,58% Verlust von 125,46 auf 118,46).

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Delivery Hero (4 Plätze gutgemacht, von 26 auf 22) ; dazu, Siemens (+3, von 14 auf 11), Merck KGaA (+2, von 6 auf 4), Deutsche Telekom (-2, von 5 auf 7), Covestro (-2, von 13 auf 15), Infineon (-2, von 21 auf 23), Continental (-2, von 24 auf 26), HeidelbergCement (-1, von 4 auf 5), Fresenius (+1, von 7 auf 6), E.ON (-1, von 11 auf 12),

Index-Performance DAX der letzten 5 Tage

 22.07.: 15514,54 +0,60%
 21.07.: 15422,50 +1,36% (2-Tagesperformance 1,96%)
 20.07.: 15216,27 +0,55% (3-Tagesperformance 2,52%)
 19.07.: 15133,20 -2,62% (4-Tagesperformance -0,17%)
 16.07.: 15540,31 -0,57% (Wochenperformance -0,74%)
 15.07.: 15629,66 -1,01% (6-Tagesperformance -1,74%)

Top Flop

 Delivery Hero am 22.7. 5,61%, Volumen 101% normaler Tage » Details
 Siemens am 22.7. 2,84%, Volumen 95% normaler Tage » Details
 RWE am 22.7. 2,20%, Volumen 83% normaler Tage » Details

 

Am weitesten über dem MA200: Deutsche Post 26,66%, Merck KGaA 19,44% und Fresenius 16,02%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Siemens Energy -14,34%, RWE -10,17% und Henkel -5,33%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum DAX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




 

Bildnachweis

1. Delivery Hero Front Desk (Bild: Delivery Hero) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, UBM, Frequentis, CA Immo, Marinomed Biotech, Immofinanz, RBI, Agrana, VIG, Strabag, Österreichische Post, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Pierer Mobility, Rath AG, startup300, Verbund, Kapsch TrafficCom, TLG Immobilien, Siemens, Daimler.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MJG9
AT0000A2RJY1
AT0000A20DP5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Daimler
    #gabb #934

    Featured Partner Video

    250. Jubiläum der Wiener Börse

    Die Wiener Börse ist ein Vierteljahrtausend alt: Der 2. September 1771 war der erste Handelstag in Wien, nachdem Kaiserin Maria Theresia die Gründung der Nationalbörse zehn Jahre zuv...

    Unser Robot zum DAX: Am Donnerstag zurück über 15500, Delivery Hero vorne


    23.07.2021

    Der DAX gewann am Donnerstag 0,6% auf 15514,54 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun 13,09% im Plus. Es gab bisher 80 Gewinntage und 61 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 1,75%, vom Low ist man 15,5% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2021 ist der Donnerstag mit 0,2%, der schwächste ist der Dienstag mit 0,01%.

    Die aktuell längste Serie: Siemens mit 3 Tagen Plus in Folge (Performance: 6.28%) - die längste Serie dieses Jahr: Volkswagen Vz. 10 Tage (Performance: 13.92%).

    Die DAX-Stundenentwicklung vom Donnerstag: In der Eröffnungsstunde bis 9 Uhr um +0,81 fester auf 15548 Punkte, dann 15553 (10 Uhr), 15549 (11 Uhr), 15563 (12 Uhr), 15563 (13 Uhr), 15510 (14 Uhr), 15480 (15 Uhr), 15507,5 (16 Uhr) und schliesslich der Schluss bei +0,05 Prozent mit 15515,5 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von +0,6%, der 37. beste von 141 Handelstagen bezogen auf die Performance.

    Das ist der 37. beste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

    Tagesgewinner war am Donnerstag Delivery Hero mit 5,61% auf 128,10 (111% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 4,66%) vor Siemens mit 2,84% auf 134,00 (95% Vol.; 1W 2,89%) und RWE mit 2,20% auf 29,70 (76% Vol.; 1W -2,72%). Die Tagesverlierer: Continental mit -1,87% auf 114,48 (91% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -2,17%), Infineon mit -1,22% auf 31,61 (72% Vol.; 1W -3,23%), Deutsche Telekom mit -1,21% auf 17,67 (93% Vol.; 1W -3,02%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten SAP (585,99 Mio.), Linde (540,04) und Siemens (398,51). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2021er-Tagesschnitt gab es bei Deutsche Wohnen (145%), Delivery Hero (111%) und SAP (109%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Delivery Hero mit 19,27%, die beste ytd ist Deutsche Post mit 44,62%. Am schwächsten tendierten Continental mit -10,66% (Monatssicht) und Siemens Energy mit -23,03% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Deutsche Post 44,62% (Vorjahr: 19,08 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen Vz. 36,99% (Vorjahr: -13,52 Prozent), Daimler 23,52% (Vorjahr: 17,05 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Siemens Energy -23,03% (Vorjahr: 0 Prozent), dann RWE -14,09% (Vorjahr: 26,4 Prozent), Henkel -7,06% (Vorjahr: 0,11 Prozent).

    Weitere Highlights: Siemens ist nun 3 Tage im Plus (6,28% Zuwachs von 126,08 auf 134), ebenso Daimler 3 Tage im Plus (2,51% Zuwachs von 69,63 auf 71,38), BASF 3 Tage im Plus (3,08% Zuwachs von 64,54 auf 66,53), Deutsche Post 3 Tage im Plus (2,52% Zuwachs von 57,13 auf 58,57), Allianz 3 Tage im Plus (3,85% Zuwachs von 201,1 auf 208,85), Bayer 3 Tage im Plus (3,51% Zuwachs von 49,4 auf 51,13), HeidelbergCement 3 Tage im Plus (4,93% Zuwachs von 70,24 auf 73,7), Linde 3 Tage im Plus (3,71% Zuwachs von 284,67 auf 295,22).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Merck KGaA +1,43% auf 170,05, davor 6 Tage im Minus (-2,22% Verlust von 171,45 auf 167,65), SAP +0,46% auf 119, davor 3 Tage im Minus (-5,58% Verlust von 125,46 auf 118,46).

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Delivery Hero (4 Plätze gutgemacht, von 26 auf 22) ; dazu, Siemens (+3, von 14 auf 11), Merck KGaA (+2, von 6 auf 4), Deutsche Telekom (-2, von 5 auf 7), Covestro (-2, von 13 auf 15), Infineon (-2, von 21 auf 23), Continental (-2, von 24 auf 26), HeidelbergCement (-1, von 4 auf 5), Fresenius (+1, von 7 auf 6), E.ON (-1, von 11 auf 12),

    Index-Performance DAX der letzten 5 Tage

     22.07.: 15514,54 +0,60%
     21.07.: 15422,50 +1,36% (2-Tagesperformance 1,96%)
     20.07.: 15216,27 +0,55% (3-Tagesperformance 2,52%)
     19.07.: 15133,20 -2,62% (4-Tagesperformance -0,17%)
     16.07.: 15540,31 -0,57% (Wochenperformance -0,74%)
     15.07.: 15629,66 -1,01% (6-Tagesperformance -1,74%)

    Top Flop

     Delivery Hero am 22.7. 5,61%, Volumen 101% normaler Tage » Details
     Siemens am 22.7. 2,84%, Volumen 95% normaler Tage » Details
     RWE am 22.7. 2,20%, Volumen 83% normaler Tage » Details

     

    Am weitesten über dem MA200: Deutsche Post 26,66%, Merck KGaA 19,44% und Fresenius 16,02%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Siemens Energy -14,34%, RWE -10,17% und Henkel -5,33%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum DAX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




     

    Bildnachweis

    1. Delivery Hero Front Desk (Bild: Delivery Hero) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, UBM, Frequentis, CA Immo, Marinomed Biotech, Immofinanz, RBI, Agrana, VIG, Strabag, Österreichische Post, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Pierer Mobility, Rath AG, startup300, Verbund, Kapsch TrafficCom, TLG Immobilien, Siemens, Daimler.


    Random Partner

    Wiener Privatbank
    Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MJG9
    AT0000A2RJY1
    AT0000A20DP5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Daimler
      #gabb #934

      Featured Partner Video

      250. Jubiläum der Wiener Börse

      Die Wiener Börse ist ein Vierteljahrtausend alt: Der 2. September 1771 war der erste Handelstag in Wien, nachdem Kaiserin Maria Theresia die Gründung der Nationalbörse zehn Jahre zuv...