Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Ausblick: Aktienmarkt sollte in der nächsten Woche einen leichten Anstieg erzielen


02.08.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Der globale Aktienmarkt gab in der letzten Woche in EUR um -1,7% nach. Die Mehrzahl der Leitindizes notierte schwächer. Auch der Schwellenländerindex fiel in EUR um -1,1%.

Die US-Berichtssaison verlief in der letzten Woche positiv. Die wichtigen Technologiewerte Apple und Amazon berichteten hervorragende Ergebnis- se (siehe weiter vorne). Die große Mehrheit der Unternehmen (ca. 80%) lieferte bisher positive Überraschungen bei den berichteten Ge- winnen. Das unterstützt die aktuelle Aufwärtstendenz der Aktienindizes.

Zusätzlich weiten die globalen Notenbanken ihre Bilanzsummen extrem stark aus. Durch die zur Verfügung gestellte Liquidität profitieren die Fi- nanzmärkte. Aktienindizes und auch der Goldpreis steigen in der Folge an.

Ausblick. In der kommenden Woche dauert die globale Berichtssaison an. Der bisher gute Verlauf deutet darauf hin, dass der globale Aktienmarkt in der nächsten Woche einen leichten Anstieg erzielen sollte.


Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/


Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Marinomed Biotech, FACC, Palfinger, Österreichische Post, Polytec Group, Wienerberger, Mayr-Melnhof, SBO, Rosenbauer, Verbund, Addiko Bank, Frequentis, RHI Magnesita, Agrana, Athos Immobilien, Pierer Mobility, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, CA Immo, Porr, S Immo, VIG.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2H9A6
AT0000A2MMP4
AT0000A2J512
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(5), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Agrana(1), OMV(1), Fabasoft(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(1), voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Mayr-Melnhof(2)
    BSN Vola-Event Siemens Energy
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 0.92%, Rutsch der Stunde: Amag -0.72%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(2), Kapsch TrafficCom(1), Strabag(1), Fabasoft(1)
    Star der Stunde: OMV 1.03%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.08%

    Featured Partner Video

    Wenn Lehrlinge im Team an ihrer Zukunft bauen …

    … dann entsteht Großes. So auch am STRABAG Camp[us] in Ybbs, der kürzlich von unseren Lehrlingen höchst persönlich und ganz genau unter die Lupe genommen wurde, als sie ...

    Inbox: Ausblick: Aktienmarkt sollte in der nächsten Woche einen leichten Anstieg erzielen


    02.08.2020

    02.08.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Der globale Aktienmarkt gab in der letzten Woche in EUR um -1,7% nach. Die Mehrzahl der Leitindizes notierte schwächer. Auch der Schwellenländerindex fiel in EUR um -1,1%.

    Die US-Berichtssaison verlief in der letzten Woche positiv. Die wichtigen Technologiewerte Apple und Amazon berichteten hervorragende Ergebnis- se (siehe weiter vorne). Die große Mehrheit der Unternehmen (ca. 80%) lieferte bisher positive Überraschungen bei den berichteten Ge- winnen. Das unterstützt die aktuelle Aufwärtstendenz der Aktienindizes.

    Zusätzlich weiten die globalen Notenbanken ihre Bilanzsummen extrem stark aus. Durch die zur Verfügung gestellte Liquidität profitieren die Fi- nanzmärkte. Aktienindizes und auch der Goldpreis steigen in der Folge an.

    Ausblick. In der kommenden Woche dauert die globale Berichtssaison an. Der bisher gute Verlauf deutet darauf hin, dass der globale Aktienmarkt in der nächsten Woche einen leichten Anstieg erzielen sollte.


    Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: voestalpine: Analysten erwarten deutliche Auswirkungen von Covid-19 auf die Ergebnisse

    Inbox: VIG: Analysten gehen von einem soliden operativen Ergebnis aus

    Inbox: Verbund: Bewertung der Aktie bietet kaum Upside-Potenzial, meinen Analysten

    Inbox: Uniqa - Auf die nächste Dividende werden Aktionäre wohl fast zwei Jahre warten müssen

    Inbox: Palfinger - Jahresziel angehoben, Mittelfristziel verschoben

    Inbox: OMV - Q2-Ergebnisse deutlich rückläufig, aber über den Erwartungen

    Inbox: Andritz - Analysten veranschlagen 90 Mio. Euro für Restrukturierung

    Inbox: Kommende Woche im Fokus: RBI, Do&Co, Kapsch TrafficCom, Wienerberger und Semperit

    Audio: Post IR-Manager Hagenauer: "Q2 war das Schwierigste der vergangenen 10 Jahre! Sind aber schon für Weihnachten gerüstet"

    Audio: Alois Wögerbauer: "Die Zinsen bleiben quasi abgeschafft, was Sachwerten wie Aktien Auftrieb geben wird"

    Inbox: Megathema Wasser: Triple A setzt bei aqua alpina auf einen Weltkordler

    Inbox: Raiffeisen: Kurzfristige Aktienmarkteinschätzung bleibt weiterhin auf „Halten“

    Inbox: ATX charttechnisch: Nächste bedeutende Unterstützung bei 2.080 Indexpunkten

    Inbox: Goldpreis sollte weiter moderat aufwärts tendieren





     

    Bildnachweis

    1. Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Marinomed Biotech, FACC, Palfinger, Österreichische Post, Polytec Group, Wienerberger, Mayr-Melnhof, SBO, Rosenbauer, Verbund, Addiko Bank, Frequentis, RHI Magnesita, Agrana, Athos Immobilien, Pierer Mobility, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, CA Immo, Porr, S Immo, VIG.


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2H9A6
    AT0000A2MMP4
    AT0000A2J512
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(5), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Agrana(1), OMV(1), Fabasoft(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(1), voestalpine(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Mayr-Melnhof(2)
      BSN Vola-Event Siemens Energy
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 0.92%, Rutsch der Stunde: Amag -0.72%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(2), Kapsch TrafficCom(1), Strabag(1), Fabasoft(1)
      Star der Stunde: OMV 1.03%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.08%

      Featured Partner Video

      Wenn Lehrlinge im Team an ihrer Zukunft bauen …

      … dann entsteht Großes. So auch am STRABAG Camp[us] in Ybbs, der kürzlich von unseren Lehrlingen höchst persönlich und ganz genau unter die Lupe genommen wurde, als sie ...