Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Kapsch TrafficCom: Gewinnwarnung zeigt düsteres Bild


01.08.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Kapsch TrafficCom (KTC) veröffentlichte Freitag letzter Woche eine Gewinnwarnung für das 1Q 2020/21, welches am 12. August vorgelegt werden soll. Demnach soll der Umsatz im 1Q20/21 bei EUR 138 Mio. (-26% J/J), das EBIT bei EUR -11 Mio. (VJ: EUR 5 Mio.) liegen. Das EBIT könnte allerdings noch stärker in den negativen Bereich fallen, da das Ergebnis von Impairment-tests (Prüfung der Werthaltigkeit einzelner Geschäftsbereiche) noch ausständig ist.

Ausblick. Wir haben für die kommenden Quartale bereits eine bescheidene Geschäftsentwicklung erwartet, die Gewinnwarnung zeigt nun ein deutlich schlechteres Bild. Als Sofortmaßnahme hat der Vorstand die in Aussicht gestellte Dividende von EUR 0,25 für das WJ 2019/20 gestrichen. Des Weiteren wurde ein Kostensenkungs- & Restrukturierungsprogramm in die Wege geleitet. Weitere Details erwarten wir mit der Vorlage des Quartalsergebnisses am 12. August. Wir gehen davon aus, dass es einige Quartale dauern wird, bis wir wieder eine positive Gewinndynamik bei KTC sehen werden.


Kapsch TrafficCom rüstet Technologie für Mautsystem in Chile auf © Aussendung


Aktien auf dem Radar:UBM, Warimpex, Lenzing, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, EVN, Polytec Group, Verbund, Palfinger, Frauenthal, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: EVN(6), S&T(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kapsch TrafficCom(1), S&T(1), Semperit(1), Bawag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(4), S&T(3), EVN(1), Polytec Group(1), Fabasoft(1), Bawag(1), Kapsch TrafficCom(1)
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN Vola-Event Warimpex
    Star der Stunde: Amag 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(4), EVN(4), Österreichische Post(2), DO&CO(1), Verbund(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.22%, Rutsch der Stunde: UBM -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(8), Petro Welt Technologies(1), EVN(1), Frequentis(1)

    Featured Partner Video

    STRABAG Poland: A2 toll motorway from Nowy Tomyśl to Świecko (2009–2012)

    STRABAG Poland, existing from 1996 and being a market leader in road construction, managed under a Public Private Partnership contract to build the 106 km long A2 toll motorway from Nowy Tomyśl to ...

    Inbox: Kapsch TrafficCom: Gewinnwarnung zeigt düsteres Bild


    01.08.2020

    01.08.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Kapsch TrafficCom (KTC) veröffentlichte Freitag letzter Woche eine Gewinnwarnung für das 1Q 2020/21, welches am 12. August vorgelegt werden soll. Demnach soll der Umsatz im 1Q20/21 bei EUR 138 Mio. (-26% J/J), das EBIT bei EUR -11 Mio. (VJ: EUR 5 Mio.) liegen. Das EBIT könnte allerdings noch stärker in den negativen Bereich fallen, da das Ergebnis von Impairment-tests (Prüfung der Werthaltigkeit einzelner Geschäftsbereiche) noch ausständig ist.

    Ausblick. Wir haben für die kommenden Quartale bereits eine bescheidene Geschäftsentwicklung erwartet, die Gewinnwarnung zeigt nun ein deutlich schlechteres Bild. Als Sofortmaßnahme hat der Vorstand die in Aussicht gestellte Dividende von EUR 0,25 für das WJ 2019/20 gestrichen. Des Weiteren wurde ein Kostensenkungs- & Restrukturierungsprogramm in die Wege geleitet. Weitere Details erwarten wir mit der Vorlage des Quartalsergebnisses am 12. August. Wir gehen davon aus, dass es einige Quartale dauern wird, bis wir wieder eine positive Gewinndynamik bei KTC sehen werden.


    Kapsch TrafficCom rüstet Technologie für Mautsystem in Chile auf © Aussendung



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Bawag - Gewinn im Q2 aufgrund hoher Risikokosten halbiert

    Inbox: AT&S - Positive Gewinndynamik in den kommenden Quartalen erwartet

    Inbox: Andritz: Kurse unter 30,0 Euro "interessantes Einstiegsniveau"

    Inbox: ams: Analysten mit bestätigter positiver Einschätzung

    Inbox: Amag: Großes Fragezeichen über den Hauptabnehmerindustrien Automobil und Flugzeugbau

    Inbox: Enttäuschende Woche für Aktieninvestoren

    Inbox: voestalpine: Analysten erwarten deutliche Auswirkungen von Covid-19 auf die Ergebnisse

    Inbox: VIG: Analysten gehen von einem soliden operativen Ergebnis aus

    Inbox: Verbund: Bewertung der Aktie bietet kaum Upside-Potenzial, meinen Analysten

    Inbox: Uniqa - Auf die nächste Dividende werden Aktionäre wohl fast zwei Jahre warten müssen

    Inbox: Palfinger - Jahresziel angehoben, Mittelfristziel verschoben

    Inbox: OMV - Q2-Ergebnisse deutlich rückläufig, aber über den Erwartungen





     

    Bildnachweis

    1. Kapsch TrafficCom rüstet Technologie für Mautsystem in Chile auf , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:UBM, Warimpex, Lenzing, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, EVN, Polytec Group, Verbund, Palfinger, Frauenthal, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Kapsch TrafficCom rüstet Technologie für Mautsystem in Chile auf , (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: EVN(6), S&T(1), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kapsch TrafficCom(1), S&T(1), Semperit(1), Bawag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(4), S&T(3), EVN(1), Polytec Group(1), Fabasoft(1), Bawag(1), Kapsch TrafficCom(1)
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN Vola-Event Warimpex
      Star der Stunde: Amag 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -1.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(4), EVN(4), Österreichische Post(2), DO&CO(1), Verbund(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Verbund 1.22%, Rutsch der Stunde: UBM -0.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(8), Petro Welt Technologies(1), EVN(1), Frequentis(1)

      Featured Partner Video

      STRABAG Poland: A2 toll motorway from Nowy Tomyśl to Świecko (2009–2012)

      STRABAG Poland, existing from 1996 and being a market leader in road construction, managed under a Public Private Partnership contract to build the 106 km long A2 toll motorway from Nowy Tomyśl to ...