Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitout AUT: voestalpine-Schwung auch im ytd-Ranking sichtbar

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Rosgix -0,47% auf 2900,06, davor 8 Tage im Plus (1,39% Zuwachs von 2873,6 auf 2913,62), Wienerberger -0,59% auf 20,28, davor 4 Tage im Plus (5,21% Zuwachs von 19,39 auf 20,4), Wiener Privatbank +1,82% auf 5,6, davor 4 Tage ohne Veränderung , Polytec -2,51% auf 5,05, davor 3 Tage im Plus (5,93% Zuwachs von 4,89 auf 5,18), VIG -2,43% auf 20,05, davor 3 Tage im Plus (3,79% Zuwachs von 19,8 auf 20,55), Uniqa -2,1% auf 6,07, davor 3 Tage im Plus (4,38% Zuwachs von 5,94 auf 6,2), Lenzing -1,93% auf 43,3, davor 3 Tage im Plus (7,95% Zuwachs von 40,9 auf 44,15), FACC +1,33% auf 6,1, davor 3 Tage im Minus (-7,24% Verlust von 6,49 auf 6,02).

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: voestalpine (4 Plätze gutgemacht, von 10 auf 6) ; dazu, Bawag (-4, von 6 auf 10), AT&S (+2, von 9 auf 7), CA Immo (-1, von 7 auf 8), VIG (-1, von 8 auf 9), Erste Group (+1, von 15 auf 14), Uniqa (-1, von 14 auf 15).

 

1. Mayr-Melnhof ( 12,88%)
2. Verbund ( -6,35%)
3. Telekom Austria ( -14,84%)
4. Andritz ( -15,16%)
5. Österreichische Post ( -15,44%)
6. voestalpine ( -19,43%)
7. AT&S ( -19,74%)
8. CA Immo ( -20,83%)
9. VIG ( -21,06%)
10. Bawag ( -21,43%)
11. Wienerberger ( -23,24%)
12. RBI ( -25,59%)
13. S Immo ( -29,78%)
14. Erste Group ( -33,13%)
15. Uniqa ( -33,26%)
16. Immofinanz ( -36,65%)
17. OMV ( -39,10%)
18. Lenzing ( -47,71%)
19. DO&CO ( -48,95%)
20. SBO ( -52,19%)

 

1. Valneva ( 91,72%)
2. De Raj Group AG ( 75,00%)
3. Semperit ( 24,78%)
4. Signature AG ( 17,59%)
5. S&T ( 9,75%)
6. Österreichische Staatsdruckerei Holding ( 9,52%)
7. Josef Manner & Comp. AG ( 9,18%)
8. Fabasoft ( 6,02%)
9. Gurktaler AG Stamm ( 2,04%)
10. Agrana ( 1,51%)
11. BTV AG ( 0,00%)
12. VST Building Technologies ( -4,76%)
13. Pierer Mobility AG ( -4,94%)
14. Porr ( -5,05%)
15. Frauenthal ( -5,32%)
16. Wolford ( -5,98%)
17. Stadlauer Malzfabrik AG ( -7,41%)
18. UIAG ( -8,33%)
19. SW Umwelttechnik ( -9,38%)
20. Marinomed Biotech ( -9,50%)
21. Athos Immobilien ( -11,56%)
22. Amag ( -11,80%)
23. Frequentis ( -12,24%)
24. Oberbank AG Stamm ( -12,53%)
25. Linz Textil Holding ( -14,29%)
26. EVN ( -14,45%)
27. Petro Welt Technologies ( -16,62%)
28. Rosenbauer ( -18,66%)
29. BKS Bank Stamm ( -18,75%)
30. Rath AG ( -19,42%)
31. NET New Energy Technologies ( -20,00%)
32. Strabag ( -20,00%)
33. Wiener Privatbank ( -21,13%)
34. Atrium ( -21,74%)
35. Warimpex ( -22,70%)
36. bet-at-home.com ( -24,39%)
37. Heid AG ( -25,00%)
38. Palfinger ( -31,62%)
39. Flughafen Wien ( -32,58%)
40. startup300 ( -33,45%)
41. Eyemaxx Real Estate ( -33,52%)
42. Zumtobel ( -34,25%)
43. UBM ( -35,17%)
44. RHI Magnesita ( -37,45%)
45. Kapsch TrafficCom ( -39,72%)
46. Polytec ( -41,62%)
47. FACC ( -45,24%)
48. Wolftank-Adisa Holding AG ( -50,00%)
49. Cleen Energy ( -50,00%)
50. Addiko Bank ( -52,43%)
51. AMS ( -59,03%)

 

1. Deutsche Bank ( 27,34%)
2. Deutsche Boerse ( 19,27%)
3. Fresenius Medical Care ( 18,71%)
4. LINDE ( 17,86%)
5. RWE ( 17,40%)
6. Vonovia SE ( 16,79%)
7. Deutsche Wohnen ( 12,77%)
8. SAP ( 8,64%)
9. E.ON ( 8,20%)
10. Infineon ( 5,96%)
11. Deutsche Telekom ( 3,23%)
12. Merck KGaA ( 3,18%)
13. Deutsche Post ( -0,12%)
14. Beiersdorf ( -6,33%)
15. Siemens ( -7,38%)
16. Bayer ( -7,90%)
17. Fresenius ( -8,65%)
18. Henkel ( -8,74%)
19. Münchener Rück ( -10,49%)
20. adidas ( -14,46%)
21. Allianz ( -14,49%)
22. Covestro ( -15,83%)
23. BMW ( -20,07%)
24. Volkswagen Vz. ( -21,22%)
25. Continental ( -23,18%)
26. Daimler ( -23,40%)
27. HeidelbergCement ( -24,42%)
28. BASF ( -24,56%)
29. MTU Aero Engines ( -37,86%)
30. Wirecard ( -97,62%)

 

1. Microsoft ( 30,79%)
2. Apple ( 23,99%)
3. Home Depot ( 14,27%)
4. VISA ( 5,25%)
5. UnitedHealth ( 3,00%)
6. Wal-Mart ( 0,04%)
7. Intel ( -1,20%)
8. Nike ( -1,34%)
9. Johnson & Johnson ( -1,98%)
10. Procter & Gamble ( -2,62%)
11. McDonalds ( -4,61%)
12. Cisco ( -4,86%)
13. Goldman Sachs ( -9,82%)
14. Verizon ( -10,03%)
15. IBM ( -10,33%)
16. 3M ( -10,38%)
17. Pfizer ( -11,92%)
18. Caterpillar ( -12,36%)
19. Merck Co. ( -12,50%)
20. Travelers Companies ( -16,34%)
21. Coca-Cola ( -18,28%)
22. Walt Disney ( -20,88%)
23. American Express ( -22,42%)
24. DOW ( -22,44%)
25. Chevron ( -26,50%)
26. Raytheon Technologies ( -28,31%)
27. Walgreens Boots Alliance ( -28,80%)

(07.07.2020)



 

Bildnachweis

1. Voestalpine - Knapp 23.000 Mitarbeiter in Österreich: voestalpine beschäftigt mit 22.700 mehr Österreicher als alle anderne privat geführten Unternehmen: Der Hauptsitz in Linz ist traditionell stahlbasiert, man ist Partner der Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie der Öl- und Gasindustrie. Dazu ist voestalpine Weltmarktführer in der Weichentechnologie, im Spezialschienenbereich sowie bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen.   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Wienerberger, Polytec, Amag, Warimpex, Agrana, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Andritz, Erste Group, FACC, Lenzing, SBO.


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Voestalpine - Knapp 23.000 Mitarbeiter in Österreich: voestalpine beschäftigt mit 22.700 mehr Österreicher als alle anderne privat geführten Unternehmen: Der Hauptsitz in Linz ist traditionell stahlbasiert, man ist Partner der Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie der Öl- und Gasindustrie. Dazu ist voestalpine Weltmarktführer in der Weichentechnologie, im Spezialschienenbereich sowie bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen.


 Latest Blogs

» Mit Schmetterling (Monika Kalbacher via Facebook)

» Regenloch-Lauf (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Sporttagebuch: Man kann nicht alles verstehen (Michael Knöppel. spotify)

» BSN Spitout AUT: Auch Erste Group, Immofinanz und RBI können ihr 8er-Ser...

» Wo was läuft (Vienna City Marathon)

» ATX-Beobachtungsliste 07/2020: Telekom vs. EVN geht ins finale Monat, EV...

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

» Inbox: Megathema Wasser: Triple A setzt bei aqua alpina auf einen Weltko...

» Börse Social Network bringt Liechtenstein-Site (Christian Drastil)

» Realismus bei virtueller Do&Co-HV 31.7.2020, aber Good News zur F1 und z...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Volkswagen Vz.
    #gabb #642

    Featured Partner Video

    Frag Richy: Aktien mit Rabatt kaufen? So geht’s! | Börse Stuttgart

    ► Mit unseren Finder-Tools findest Du stets das passende Wertpapier: https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/tools/produktsuche/?utm_source=YouTube&utm_medium=social&utm_campaign=Finder&u...

    BSN Spitout AUT: voestalpine-Schwung auch im ytd-Ranking sichtbar


    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Rosgix -0,47% auf 2900,06, davor 8 Tage im Plus (1,39% Zuwachs von 2873,6 auf 2913,62), Wienerberger -0,59% auf 20,28, davor 4 Tage im Plus (5,21% Zuwachs von 19,39 auf 20,4), Wiener Privatbank +1,82% auf 5,6, davor 4 Tage ohne Veränderung , Polytec -2,51% auf 5,05, davor 3 Tage im Plus (5,93% Zuwachs von 4,89 auf 5,18), VIG -2,43% auf 20,05, davor 3 Tage im Plus (3,79% Zuwachs von 19,8 auf 20,55), Uniqa -2,1% auf 6,07, davor 3 Tage im Plus (4,38% Zuwachs von 5,94 auf 6,2), Lenzing -1,93% auf 43,3, davor 3 Tage im Plus (7,95% Zuwachs von 40,9 auf 44,15), FACC +1,33% auf 6,1, davor 3 Tage im Minus (-7,24% Verlust von 6,49 auf 6,02).

    ATX

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: voestalpine (4 Plätze gutgemacht, von 10 auf 6) ; dazu, Bawag (-4, von 6 auf 10), AT&S (+2, von 9 auf 7), CA Immo (-1, von 7 auf 8), VIG (-1, von 8 auf 9), Erste Group (+1, von 15 auf 14), Uniqa (-1, von 14 auf 15).

     

    1. Mayr-Melnhof ( 12,88%)
    2. Verbund ( -6,35%)
    3. Telekom Austria ( -14,84%)
    4. Andritz ( -15,16%)
    5. Österreichische Post ( -15,44%)
    6. voestalpine ( -19,43%)
    7. AT&S ( -19,74%)
    8. CA Immo ( -20,83%)
    9. VIG ( -21,06%)
    10. Bawag ( -21,43%)
    11. Wienerberger ( -23,24%)
    12. RBI ( -25,59%)
    13. S Immo ( -29,78%)
    14. Erste Group ( -33,13%)
    15. Uniqa ( -33,26%)
    16. Immofinanz ( -36,65%)
    17. OMV ( -39,10%)
    18. Lenzing ( -47,71%)
    19. DO&CO ( -48,95%)
    20. SBO ( -52,19%)

     

    1. Valneva ( 91,72%)
    2. De Raj Group AG ( 75,00%)
    3. Semperit ( 24,78%)
    4. Signature AG ( 17,59%)
    5. S&T ( 9,75%)
    6. Österreichische Staatsdruckerei Holding ( 9,52%)
    7. Josef Manner & Comp. AG ( 9,18%)
    8. Fabasoft ( 6,02%)
    9. Gurktaler AG Stamm ( 2,04%)
    10. Agrana ( 1,51%)
    11. BTV AG ( 0,00%)
    12. VST Building Technologies ( -4,76%)
    13. Pierer Mobility AG ( -4,94%)
    14. Porr ( -5,05%)
    15. Frauenthal ( -5,32%)
    16. Wolford ( -5,98%)
    17. Stadlauer Malzfabrik AG ( -7,41%)
    18. UIAG ( -8,33%)
    19. SW Umwelttechnik ( -9,38%)
    20. Marinomed Biotech ( -9,50%)
    21. Athos Immobilien ( -11,56%)
    22. Amag ( -11,80%)
    23. Frequentis ( -12,24%)
    24. Oberbank AG Stamm ( -12,53%)
    25. Linz Textil Holding ( -14,29%)
    26. EVN ( -14,45%)
    27. Petro Welt Technologies ( -16,62%)
    28. Rosenbauer ( -18,66%)
    29. BKS Bank Stamm ( -18,75%)
    30. Rath AG ( -19,42%)
    31. NET New Energy Technologies ( -20,00%)
    32. Strabag ( -20,00%)
    33. Wiener Privatbank ( -21,13%)
    34. Atrium ( -21,74%)
    35. Warimpex ( -22,70%)
    36. bet-at-home.com ( -24,39%)
    37. Heid AG ( -25,00%)
    38. Palfinger ( -31,62%)
    39. Flughafen Wien ( -32,58%)
    40. startup300 ( -33,45%)
    41. Eyemaxx Real Estate ( -33,52%)
    42. Zumtobel ( -34,25%)
    43. UBM ( -35,17%)
    44. RHI Magnesita ( -37,45%)
    45. Kapsch TrafficCom ( -39,72%)
    46. Polytec ( -41,62%)
    47. FACC ( -45,24%)
    48. Wolftank-Adisa Holding AG ( -50,00%)
    49. Cleen Energy ( -50,00%)
    50. Addiko Bank ( -52,43%)
    51. AMS ( -59,03%)

     

    1. Deutsche Bank ( 27,34%)
    2. Deutsche Boerse ( 19,27%)
    3. Fresenius Medical Care ( 18,71%)
    4. LINDE ( 17,86%)
    5. RWE ( 17,40%)
    6. Vonovia SE ( 16,79%)
    7. Deutsche Wohnen ( 12,77%)
    8. SAP ( 8,64%)
    9. E.ON ( 8,20%)
    10. Infineon ( 5,96%)
    11. Deutsche Telekom ( 3,23%)
    12. Merck KGaA ( 3,18%)
    13. Deutsche Post ( -0,12%)
    14. Beiersdorf ( -6,33%)
    15. Siemens ( -7,38%)
    16. Bayer ( -7,90%)
    17. Fresenius ( -8,65%)
    18. Henkel ( -8,74%)
    19. Münchener Rück ( -10,49%)
    20. adidas ( -14,46%)
    21. Allianz ( -14,49%)
    22. Covestro ( -15,83%)
    23. BMW ( -20,07%)
    24. Volkswagen Vz. ( -21,22%)
    25. Continental ( -23,18%)
    26. Daimler ( -23,40%)
    27. HeidelbergCement ( -24,42%)
    28. BASF ( -24,56%)
    29. MTU Aero Engines ( -37,86%)
    30. Wirecard ( -97,62%)

     

    1. Microsoft ( 30,79%)
    2. Apple ( 23,99%)
    3. Home Depot ( 14,27%)
    4. VISA ( 5,25%)
    5. UnitedHealth ( 3,00%)
    6. Wal-Mart ( 0,04%)
    7. Intel ( -1,20%)
    8. Nike ( -1,34%)
    9. Johnson & Johnson ( -1,98%)
    10. Procter & Gamble ( -2,62%)
    11. McDonalds ( -4,61%)
    12. Cisco ( -4,86%)
    13. Goldman Sachs ( -9,82%)
    14. Verizon ( -10,03%)
    15. IBM ( -10,33%)
    16. 3M ( -10,38%)
    17. Pfizer ( -11,92%)
    18. Caterpillar ( -12,36%)
    19. Merck Co. ( -12,50%)
    20. Travelers Companies ( -16,34%)
    21. Coca-Cola ( -18,28%)
    22. Walt Disney ( -20,88%)
    23. American Express ( -22,42%)
    24. DOW ( -22,44%)
    25. Chevron ( -26,50%)
    26. Raytheon Technologies ( -28,31%)
    27. Walgreens Boots Alliance ( -28,80%)

    (07.07.2020)



     

    Bildnachweis

    1. Voestalpine - Knapp 23.000 Mitarbeiter in Österreich: voestalpine beschäftigt mit 22.700 mehr Österreicher als alle anderne privat geführten Unternehmen: Der Hauptsitz in Linz ist traditionell stahlbasiert, man ist Partner der Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie der Öl- und Gasindustrie. Dazu ist voestalpine Weltmarktführer in der Weichentechnologie, im Spezialschienenbereich sowie bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen.   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Wienerberger, Polytec, Amag, Warimpex, Agrana, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Andritz, Erste Group, FACC, Lenzing, SBO.


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Voestalpine - Knapp 23.000 Mitarbeiter in Österreich: voestalpine beschäftigt mit 22.700 mehr Österreicher als alle anderne privat geführten Unternehmen: Der Hauptsitz in Linz ist traditionell stahlbasiert, man ist Partner der Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie der Öl- und Gasindustrie. Dazu ist voestalpine Weltmarktführer in der Weichentechnologie, im Spezialschienenbereich sowie bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen.


     Latest Blogs

    » Mit Schmetterling (Monika Kalbacher via Facebook)

    » Regenloch-Lauf (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Sporttagebuch: Man kann nicht alles verstehen (Michael Knöppel. spotify)

    » BSN Spitout AUT: Auch Erste Group, Immofinanz und RBI können ihr 8er-Ser...

    » Wo was läuft (Vienna City Marathon)

    » ATX-Beobachtungsliste 07/2020: Telekom vs. EVN geht ins finale Monat, EV...

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    » Inbox: Megathema Wasser: Triple A setzt bei aqua alpina auf einen Weltko...

    » Börse Social Network bringt Liechtenstein-Site (Christian Drastil)

    » Realismus bei virtueller Do&Co-HV 31.7.2020, aber Good News zur F1 und z...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Volkswagen Vz.
      #gabb #642

      Featured Partner Video

      Frag Richy: Aktien mit Rabatt kaufen? So geht’s! | Börse Stuttgart

      ► Mit unseren Finder-Tools findest Du stets das passende Wertpapier: https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/tools/produktsuche/?utm_source=YouTube&utm_medium=social&utm_campaign=Finder&u...