Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.04.2016, 8649 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:52 Uhr die WireCard-Aktie am besten: 2,75% Plus. Dahinter Stratec Biomedical mit +1,36% , Aurubis mit +0,95% , BB Biotech mit +0,9% , Suess Microtec mit +0,89% , Klöckner mit +0,67% , Fraport mit +0,65% , Bechtle mit +0,37% , Salzgitter mit +0,32% , Evonik mit +0,29% , Fielmann mit +0,28% , Aareal Bank mit +0,1% , Rheinmetall mit +0,03% , Rhoen-Klinikum mit -0,03% , MorphoSys mit -0,07% , DMG Mori Seiki mit -0,14% , SMA Solar mit -0,2% , Dialog Semiconductor mit -0,26% , Hochtief mit -0,31% , Deutsche Wohnen mit -0,33% , Drägerwerk mit -0,33% , Carl Zeiss Meditec mit -0,35% , Wacker Chemie mit -0,35% , Sartorius mit -0,42% , Bilfinger mit -0,5% , ProSiebenSat1 mit -0,54% , Fuchs Petrolub mit -0,85% , Qiagen mit -0,91% , Pfeiffer Vacuum mit -1,22% und Aixtron mit -2,47% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
WireCard Stratec Biomedical
Aurubis BB Biotech
Suess Microtec Klöckner
Fraport Bechtle
Salzgitter Evonik
Fielmann Aareal Bank
Rheinmetall Rhoen-Klinikum
MorphoSys DMG Mori Seiki
SMA Solar Dialog Semiconductor
Hochtief Deutsche Wohnen
Drägerwerk Carl Zeiss Meditec
Wacker Chemie Sartorius
Bilfinger ProSiebenSat1
Fuchs Petrolub Qiagen
Pfeiffer Vacuum Aixtron

Weitere Highlights: Hochtief ist nun 3 Tage im Plus (1,31% Zuwachs von 111 auf 112,45), ebenso Rhoen-Klinikum 5 Tage im Minus (3,05% Verlust von 28,03 auf 27,18), Dialog Semiconductor 3 Tage im Minus (2,87% Verlust von 32,08 auf 31,16), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (1,63% Verlust von 50,29 auf 49,47).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Hochtief 30,95% (Vorjahr: 46,74 Prozent) im Plus. Dahinter Salzgitter 29,88% (Vorjahr: -2,93 Prozent) und Klöckner 25,17% (Vorjahr: -10,24 Prozent). WireCard -24,55% (Vorjahr: 27,55 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -22,03% (Vorjahr: -24,77 Prozent) und Stratec Biomedical -18,9% (Vorjahr: 33,33 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Salzgitter 22,88% vor Aixtron 18,11% , BB Biotech 17,97% , Klöckner 17,85% , Stratec Biomedical 14,25% , SMA Solar 14,07% , Aareal Bank 10,95% , Aurubis 9,24% , MorphoSys 8,04% , WireCard 7,82% , Bilfinger 7,41% , Wacker Chemie 7,36% , Qiagen 7,25% , Carl Zeiss Meditec 6,22% , Evonik 5% , Hochtief 4,95% , DMG Mori Seiki 4,32% , Sartorius 3,39% , Bechtle 2,01% , Rheinmetall 0,41% , Fuchs Petrolub 0,36% , ProSiebenSat1 0,24% , Rhoen-Klinikum -0,28% , Drägerwerk -0,34% , Deutsche Wohnen -0,62% , Fraport -0,76% , Fielmann -2,51% , Dialog Semiconductor -4,18% , Pfeiffer Vacuum -5,59% und Suess Microtec -7,21% .

In der Wochensicht ist vorne: BB Biotech 3,5% vor Klöckner 3,04%, Aareal Bank 2,36%, Aurubis 2,01%, Bilfinger 1,72%, Aixtron 1,1%, Qiagen 1,07%, Pfeiffer Vacuum 0,56%, Drägerwerk 0,49%, Stratec Biomedical 0,17%, Hochtief 0,13%, Wacker Chemie -0,33%, Bechtle -0,56%, Evonik -0,57%, Rheinmetall -0,66%, DMG Mori Seiki -0,7%, Salzgitter -0,86%, Carl Zeiss Meditec -1,14%, WireCard -1,45%, Fuchs Petrolub -2,28%, ProSiebenSat1 -2,32%, Fraport -2,75%, Rhoen-Klinikum -3,05%, Deutsche Wohnen -3,54%, Dialog Semiconductor -5,09%, Fielmann -5,54%, Sartorius -5,95%, SMA Solar -6,7%, Suess Microtec -8,82% und MorphoSys -11,83%.

Am weitesten über dem MA200: Hochtief 31,28%, Klöckner 23,41% und Suess Microtec 22,8%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: MorphoSys -16,8%, Drägerwerk -16,75% und WireCard -12,86%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -1% und reiht sich damit auf Platz 14 ein:

1. Stahl: 17,7% Show latest Report (23.04.2016)
2. Crane: 14,51% Show latest Report (23.04.2016)
3. Ölindustrie: 13,14% Show latest Report (23.04.2016)
4. Auto, Motor und Zulieferer: 10,35% Show latest Report (23.04.2016)
5. Aluminium: 5,17% Show latest Report (14.03.2015)
6. Bau & Baustoffe: 5,14% Show latest Report (23.04.2016)
7. Gaming: 4,28% Show latest Report (23.04.2016)
8. Post: 3,86% Show latest Report (23.04.2016)
9. Energie: 1,53% Show latest Report (23.04.2016)
10. MSCI World Biggest 10: 1,49% Show latest Report (23.04.2016)
11. Konsumgüter: 0,29% Show latest Report (23.04.2016)
12. Zykliker Österreich: 0,04% Show latest Report (23.04.2016)
13. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -0,98% Show latest Report (23.04.2016)
14. Deutsche Nebenwerte: -1% Show latest Report (23.04.2016)
15. Sport: -2,44% Show latest Report (23.04.2016)
16. IT & Elektronik: -2,71% Show latest Report (23.04.2016)
17. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -2,73% Show latest Report (23.04.2016)
18. Immobilien: -3,81% Show latest Report (23.04.2016)
19. Telekom: -4,18% Show latest Report (23.04.2016)
20. Media: -4,57% Show latest Report (23.04.2016)
21. Big Greeks: -5,95% Show latest Report (23.04.2016)
22. Börseneulinge: -5,95% Show latest Report (23.04.2016)
23. Global Innovation 1000: -6,69% Show latest Report (23.04.2016)
24. Luftfahrt & Reise: -8,3% Show latest Report (23.04.2016)
25. Versicherer: -9,39% Show latest Report (23.04.2016)
26. Software & Internet : -10,98% Show latest Report (23.04.2016)
27. Banken: -12,47% Show latest Report (23.04.2016)
28. Solar: -18,96% Show latest Report (23.04.2016)

Aktuelles zu den Companies (48h)
Social Trading Kommentare

38TT
zu WDI (27.04.)

Die 38 TL ist bei 34,80 €

MStoetzel
zu WDI (26.04.)

Weitere Internationalisierung mit T-Systems geplant. Gefühlt jeden Tag gibt es von Wirecard neue Meldungen zu Partnerschaften in unterschiedlichen Märkten und mit unterschiedlichem Potential. Wenn auch nur ein Teil davon ein Volltreffer wird, sollte sich dies von 2016 bis 2017 in stark wachsenden Cash-Flows widerspiegeln. Aus meiner Sicht ein Strong Buy durch das enorme Wachstumspotenzial. Risiko dass das Wachstum nicht kommt wie erwartet gibt es natürlich, dürfte aber überschaubar und bei den aktuellen Kursen weitestgehend nach unten abgesichert sein. https://www.wirecard.com/newsroom/press-releases/newsdetail/wirecard-and-t-systems-partner-to-support-the-digitisation-of-retail/

Rekke
zu WDI (25.04.)

* Starke Leistung heute * Kurs immer noch Opfer der Short-Attacke * Interesse deutlich gesunken * Short-Quoten noch hoch, die Eindeckungen werden kommen * Viel Glück *

dimmerlucke
zu NDA (25.04.)

Immer noch unterbewertet. Langfristiges Ziel ist wieder die Höchstmarke um 60 €

bibabutzebeyer
zu BION (25.04.)

Neu im wikifolio!

SEC
zu KCO (25.04.)

Ein niedriges KBV und ein klarer Trend nach oben: Kauf!

SEC
zu KCO (25.04.)

Ein niedriges KBV und ein klarer Trend nach oben: Kauf!

Kramnik90
zu SZG (26.04.)

Die Zahlen von Salzgitter waren gestern eher enttäuschend. Das Wikifolio trennt sich von der Aktie mit einem soliden Gewinn von über 13%.

Euroinvestor
zu FIE (25.04.)

Fielmann ist in einem Fachmagazin, das am Sonntag erscheint, insbesondere im Zusammenhang mit Dividenden positiv erwähnt worden. Ich halte die Aktie weiterhin für ein gutes Langfristinvestment. Fundamental ist der Wert natürlich nicht mehr ganz billig.

Freitag
zu ARL (25.04.)

Hauptposition auf der Kaufseite zum Start, Kursziel 55,00€.

Micho
zu MOR (26.04.)

Ich habe die Position in meinem Wikifolio vorerst komplett aufgelöst. Da ich mir kurzfristig mehr Potenzial von einer anderen Aktie verspreche.

KehlTrading
zu DLG (26.04.)

Die schwache IPhone-Nachfrage treibt den Kurs von Dialog nach unten- komisch, ich hatte gedacht diese Information sei schon im Kurs eingepreist. Wir kaufen evtl. bei noch tieferen Kursen nach, Dialog ist und bleibt fundamental sehr günstig bewertet.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S1/15: Laura Egg




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 27.04.2016

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, Airbus Group, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QDR0
AT0000A2X950
AT0000A2YAQ2


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Palfinger 1.96%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1), Frequentis(1)
    BSN Vola-Event HelloFresh
    BSN MA-Event VIG
    BSN MA-Event VIG
    BSN MA-Event VIG
    #gabb #1157

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/81: Andritz und Palfinger überzeugen, TV kommt und ich schreibe keine bestellten Stories

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    WireCard eröffnet fester, auch Stratec okay (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    27.04.2016, 8649 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:52 Uhr die WireCard-Aktie am besten: 2,75% Plus. Dahinter Stratec Biomedical mit +1,36% , Aurubis mit +0,95% , BB Biotech mit +0,9% , Suess Microtec mit +0,89% , Klöckner mit +0,67% , Fraport mit +0,65% , Bechtle mit +0,37% , Salzgitter mit +0,32% , Evonik mit +0,29% , Fielmann mit +0,28% , Aareal Bank mit +0,1% , Rheinmetall mit +0,03% , Rhoen-Klinikum mit -0,03% , MorphoSys mit -0,07% , DMG Mori Seiki mit -0,14% , SMA Solar mit -0,2% , Dialog Semiconductor mit -0,26% , Hochtief mit -0,31% , Deutsche Wohnen mit -0,33% , Drägerwerk mit -0,33% , Carl Zeiss Meditec mit -0,35% , Wacker Chemie mit -0,35% , Sartorius mit -0,42% , Bilfinger mit -0,5% , ProSiebenSat1 mit -0,54% , Fuchs Petrolub mit -0,85% , Qiagen mit -0,91% , Pfeiffer Vacuum mit -1,22% und Aixtron mit -2,47% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    WireCard Stratec Biomedical
    Aurubis BB Biotech
    Suess Microtec Klöckner
    Fraport Bechtle
    Salzgitter Evonik
    Fielmann Aareal Bank
    Rheinmetall Rhoen-Klinikum
    MorphoSys DMG Mori Seiki
    SMA Solar Dialog Semiconductor
    Hochtief Deutsche Wohnen
    Drägerwerk Carl Zeiss Meditec
    Wacker Chemie Sartorius
    Bilfinger ProSiebenSat1
    Fuchs Petrolub Qiagen
    Pfeiffer Vacuum Aixtron

    Weitere Highlights: Hochtief ist nun 3 Tage im Plus (1,31% Zuwachs von 111 auf 112,45), ebenso Rhoen-Klinikum 5 Tage im Minus (3,05% Verlust von 28,03 auf 27,18), Dialog Semiconductor 3 Tage im Minus (2,87% Verlust von 32,08 auf 31,16), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (1,63% Verlust von 50,29 auf 49,47).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Hochtief 30,95% (Vorjahr: 46,74 Prozent) im Plus. Dahinter Salzgitter 29,88% (Vorjahr: -2,93 Prozent) und Klöckner 25,17% (Vorjahr: -10,24 Prozent). WireCard -24,55% (Vorjahr: 27,55 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -22,03% (Vorjahr: -24,77 Prozent) und Stratec Biomedical -18,9% (Vorjahr: 33,33 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Salzgitter 22,88% vor Aixtron 18,11% , BB Biotech 17,97% , Klöckner 17,85% , Stratec Biomedical 14,25% , SMA Solar 14,07% , Aareal Bank 10,95% , Aurubis 9,24% , MorphoSys 8,04% , WireCard 7,82% , Bilfinger 7,41% , Wacker Chemie 7,36% , Qiagen 7,25% , Carl Zeiss Meditec 6,22% , Evonik 5% , Hochtief 4,95% , DMG Mori Seiki 4,32% , Sartorius 3,39% , Bechtle 2,01% , Rheinmetall 0,41% , Fuchs Petrolub 0,36% , ProSiebenSat1 0,24% , Rhoen-Klinikum -0,28% , Drägerwerk -0,34% , Deutsche Wohnen -0,62% , Fraport -0,76% , Fielmann -2,51% , Dialog Semiconductor -4,18% , Pfeiffer Vacuum -5,59% und Suess Microtec -7,21% .

    In der Wochensicht ist vorne: BB Biotech 3,5% vor Klöckner 3,04%, Aareal Bank 2,36%, Aurubis 2,01%, Bilfinger 1,72%, Aixtron 1,1%, Qiagen 1,07%, Pfeiffer Vacuum 0,56%, Drägerwerk 0,49%, Stratec Biomedical 0,17%, Hochtief 0,13%, Wacker Chemie -0,33%, Bechtle -0,56%, Evonik -0,57%, Rheinmetall -0,66%, DMG Mori Seiki -0,7%, Salzgitter -0,86%, Carl Zeiss Meditec -1,14%, WireCard -1,45%, Fuchs Petrolub -2,28%, ProSiebenSat1 -2,32%, Fraport -2,75%, Rhoen-Klinikum -3,05%, Deutsche Wohnen -3,54%, Dialog Semiconductor -5,09%, Fielmann -5,54%, Sartorius -5,95%, SMA Solar -6,7%, Suess Microtec -8,82% und MorphoSys -11,83%.

    Am weitesten über dem MA200: Hochtief 31,28%, Klöckner 23,41% und Suess Microtec 22,8%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: MorphoSys -16,8%, Drägerwerk -16,75% und WireCard -12,86%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -1% und reiht sich damit auf Platz 14 ein:

    1. Stahl: 17,7% Show latest Report (23.04.2016)
    2. Crane: 14,51% Show latest Report (23.04.2016)
    3. Ölindustrie: 13,14% Show latest Report (23.04.2016)
    4. Auto, Motor und Zulieferer: 10,35% Show latest Report (23.04.2016)
    5. Aluminium: 5,17% Show latest Report (14.03.2015)
    6. Bau & Baustoffe: 5,14% Show latest Report (23.04.2016)
    7. Gaming: 4,28% Show latest Report (23.04.2016)
    8. Post: 3,86% Show latest Report (23.04.2016)
    9. Energie: 1,53% Show latest Report (23.04.2016)
    10. MSCI World Biggest 10: 1,49% Show latest Report (23.04.2016)
    11. Konsumgüter: 0,29% Show latest Report (23.04.2016)
    12. Zykliker Österreich: 0,04% Show latest Report (23.04.2016)
    13. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -0,98% Show latest Report (23.04.2016)
    14. Deutsche Nebenwerte: -1% Show latest Report (23.04.2016)
    15. Sport: -2,44% Show latest Report (23.04.2016)
    16. IT & Elektronik: -2,71% Show latest Report (23.04.2016)
    17. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -2,73% Show latest Report (23.04.2016)
    18. Immobilien: -3,81% Show latest Report (23.04.2016)
    19. Telekom: -4,18% Show latest Report (23.04.2016)
    20. Media: -4,57% Show latest Report (23.04.2016)
    21. Big Greeks: -5,95% Show latest Report (23.04.2016)
    22. Börseneulinge: -5,95% Show latest Report (23.04.2016)
    23. Global Innovation 1000: -6,69% Show latest Report (23.04.2016)
    24. Luftfahrt & Reise: -8,3% Show latest Report (23.04.2016)
    25. Versicherer: -9,39% Show latest Report (23.04.2016)
    26. Software & Internet : -10,98% Show latest Report (23.04.2016)
    27. Banken: -12,47% Show latest Report (23.04.2016)
    28. Solar: -18,96% Show latest Report (23.04.2016)

    Aktuelles zu den Companies (48h)
    Social Trading Kommentare

    38TT
    zu WDI (27.04.)

    Die 38 TL ist bei 34,80 €

    MStoetzel
    zu WDI (26.04.)

    Weitere Internationalisierung mit T-Systems geplant. Gefühlt jeden Tag gibt es von Wirecard neue Meldungen zu Partnerschaften in unterschiedlichen Märkten und mit unterschiedlichem Potential. Wenn auch nur ein Teil davon ein Volltreffer wird, sollte sich dies von 2016 bis 2017 in stark wachsenden Cash-Flows widerspiegeln. Aus meiner Sicht ein Strong Buy durch das enorme Wachstumspotenzial. Risiko dass das Wachstum nicht kommt wie erwartet gibt es natürlich, dürfte aber überschaubar und bei den aktuellen Kursen weitestgehend nach unten abgesichert sein. https://www.wirecard.com/newsroom/press-releases/newsdetail/wirecard-and-t-systems-partner-to-support-the-digitisation-of-retail/

    Rekke
    zu WDI (25.04.)

    * Starke Leistung heute * Kurs immer noch Opfer der Short-Attacke * Interesse deutlich gesunken * Short-Quoten noch hoch, die Eindeckungen werden kommen * Viel Glück *

    dimmerlucke
    zu NDA (25.04.)

    Immer noch unterbewertet. Langfristiges Ziel ist wieder die Höchstmarke um 60 €

    bibabutzebeyer
    zu BION (25.04.)

    Neu im wikifolio!

    SEC
    zu KCO (25.04.)

    Ein niedriges KBV und ein klarer Trend nach oben: Kauf!

    SEC
    zu KCO (25.04.)

    Ein niedriges KBV und ein klarer Trend nach oben: Kauf!

    Kramnik90
    zu SZG (26.04.)

    Die Zahlen von Salzgitter waren gestern eher enttäuschend. Das Wikifolio trennt sich von der Aktie mit einem soliden Gewinn von über 13%.

    Euroinvestor
    zu FIE (25.04.)

    Fielmann ist in einem Fachmagazin, das am Sonntag erscheint, insbesondere im Zusammenhang mit Dividenden positiv erwähnt worden. Ich halte die Aktie weiterhin für ein gutes Langfristinvestment. Fundamental ist der Wert natürlich nicht mehr ganz billig.

    Freitag
    zu ARL (25.04.)

    Hauptposition auf der Kaufseite zum Start, Kursziel 55,00€.

    Micho
    zu MOR (26.04.)

    Ich habe die Position in meinem Wikifolio vorerst komplett aufgelöst. Da ich mir kurzfristig mehr Potenzial von einer anderen Aktie verspreche.

    KehlTrading
    zu DLG (26.04.)

    Die schwache IPhone-Nachfrage treibt den Kurs von Dialog nach unten- komisch, ich hatte gedacht diese Information sei schon im Kurs eingepreist. Wir kaufen evtl. bei noch tieferen Kursen nach, Dialog ist und bleibt fundamental sehr günstig bewertet.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S1/15: Laura Egg




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 27.04.2016

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, Airbus Group, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.


    Random Partner

    Strabag
    Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QDR0
    AT0000A2X950
    AT0000A2YAQ2


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Palfinger 1.96%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1), Frequentis(1)
      BSN Vola-Event HelloFresh
      BSN MA-Event VIG
      BSN MA-Event VIG
      BSN MA-Event VIG
      #gabb #1157

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/81: Andritz und Palfinger überzeugen, TV kommt und ich schreibe keine bestellten Stories

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...