Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Suess Microtec (DE000A1K0235)


07.02.2023:

21.150 ( 3.42 %)
79,993 Stück
(30.12.2022: 15.140)
20.20 / 20.25
 
-4.37%
22:59:58


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020» 2021» 2022

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

39.7 %

Umsatz '23/'22 %
100 %


Das ist der 5. beste von 27 Handelstagen (%-Perf.)

Tage Steigend/Fallend
↑ 17    → 0    ↓ 10   
14.64  
  21.15

Periodenhoch am 07.02.23 (Kurs: 21.15 Δ% 0)


Periodentief am 02.01.23 (Kurs: 14.64 Δ% 0)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 41,996

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
06.02.2023 115,124
02.02.2023 101,722
23.01.2023 86,624
05.01.2023 8,949
06.01.2023 10,386
02.01.2023 11,081
Best/Worst Days
02.02.2023 9.56%
09.01.2023 8.56%
23.01.2023 7.07%
16.01.2023 -4.71%
19.01.2023 -3.8%
30.01.2023 -3.77%

finanzmarktmashup.at News

29.11.2021

Eigenkapitalforum 2021: volle Hütte
Wie in den Vorjahren habe ich auch dieses Jahr am Eigenkapitalforum d...

11.06.2021

Süss Microtec-Aktie // Seit dem Crash steil nach oben
Eine hohe Nachfrage aus der Chipindustrie und viele Bestellungen von den Autobauern bzw. deren Zu...

23.06.2020

Mittagsbörse: DAX baut Kursgewinne aus – Wirecard, Telekom, Klöckner, SÜSS MicroTec und DAT...
Der DAX startet heute mit 12.360 Punkten bereits höher in den neuen Handelstag und…Der Beit...

23.06.2020

SÜSS MicroTec: Erwartungen und Auftragseingang werden wohl deutlich übertroffen
Erst Anfang Mai meldete der Anbieters von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie...

25.02.2020

Süss MicroTec: Wichtige Veränderungen im Aufsichtsrat
Die Süss MicroTec AG,  Anbieter von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie, gibt...

28.01.2020

Mittagsbörse: DAX erholt sich leicht – SAP, Thyssenkrupp, Süss MicroTec, Zooplus und Wacker...
Nach den heftigen Vortagesverlusten, der DAX rutscht im Tagestief bis auf 13.195 Punkte ab,…...

28.01.2020

Süss MicroTec: Nach Zahlen bereits vorbörslich kräftig unter Druck
Vorläufige Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 hat heute der Anbieter von Anlagen und Proz...

20.12.2019

Mittagsbörse: DAX legt zu – VW, 1&1 Drillisch, Intershop und SÜSS MicroTec im Blick
Der DAX liegt am letzten Handelstag der letzten vollen Handelswoche des Jahre 2019 zur…Der ...

20.12.2019

SÜSS MicroTec: Akquisition!
SÜSS MicroTec, Anbieter von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie, meldet heute...

04.01.2018

Süss MicroTec: Auftragseingang legt kräftig zu – Aktie auf Höhenflug
Positive Nachrichten kommen heute kurz vor Handelsstart vom Anlagenbauer für die Mikroelektronik ...



Social Trading Kommentare
07.02.2023
TraderCoach | PTDOP
PerlenTaucher Performer
Die Aktie bestätigt den Ausbruch und zieht weiter an.
06.02.2023
AAATrends | AAAT10DD
AAA Top 10 Deutschland Divi...
Suess Microtec ist derzeit nicht zu stoppen. https://www.tradingview.com/x/Cr4m0IRN/
06.02.2023
MaxiScalibusa | STOPLOSS
Trend System 4.0
+97,6 %
06.02.2023
Quantilution | 10WMMTEC
Top 10 Tech Aktien
Hexatronic verliert Stabilität und wird gegen Süss Microtec ausgetauscht.
02.02.2023
FGCapital | MNW2018
Value Nebenwerte
Seit Jahresbeginn startet die Suess Microtec Aktie endlich durch. Heute konnte man die bis 2025 gesetzten Ziele noch einmal bestätigen und möchte den Wachtsumsschub dann auch noch einmal durch ein Effiziensteigerungspotitel bis 2030 zünden. Die Aktie ist bei mir bereits mit 3,4% sehr hoch gewichtet, ein Nachkauf drängt sich hier nicht auf, ggf. werden auch mal Gewinne teilrealisiert.    SÜSS MicroTec: Management bestätigt beim Capital Markets Day die Ziele bis 2025 | Weiteres Wachstums- und Effizienzsteigerungspotenzial bis 2030 | Fokussierung auf die Halbleiter-Kernmärkte Garching, 2. Februar 2023 – Die SÜSS MicroTec SE, ein führender Hersteller von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie und verwandte Märkte, informiert den Kapitalmarkt beim heutigen Capital Markets Day über ihre strategische Zukunft. Im Fokus stehen die Wachstumsperspektiven bis 2030, die sich aus den Business Units „Advanced Backend Solutions“ und „Photomask Equipment“ ergeben. Zur kontinuierlichen Verbesserung der Profitabilität sollen unter anderem gezielte Maßnahmen beitragen, die in den Bereichen Forschung und Entwicklung und Operations für eine verbesserte Wertschöpfung sorgen. Konkretisierte vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2022 Nach der Veröffentlichung erster vorläufiger Zahlen am 9. Januar 2023 rechnet der Vorstand von SÜSS MicroTec damit, im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz in Höhe von rund 300 Mio. € erzielt zu haben. Dazu hat das starke Schlussquartal mit einem Umsatz in Höhe von etwa 105 Mio. € beigetragen – erstmals überhaupt hat das Unternehmen einen Quartalsumsatz im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich erzielt. Dabei hat sich der Wert der noch nicht im Umsatz realisierten Anlagen, die bereits an Kunden ausgeliefert wurden bzw. bereit zur Auslieferung waren, zum Ende des Geschäftsjahres 2022 auf circa 13 Mio. € reduziert. Zum 30. September 2022 betrug dieser Wert noch rund 21 Mio. €. Der Auftragseingang im Geschäftsjahr 2022 betrug etwa 445 Mio. €. Das Verhältnis zwischen Auftragseingang und Umsatz (Book-to-Bill) betrug somit rund 1,5. Die Bruttomarge betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr voraussichtlich 36,5 bis 37 % und hat sich damit gegenüber dem Vorjahreswert von 35,8 % spürbar verbessert. Insbesondere das starke vierte Quartal mit einer Bruttomarge von etwa 40 % hat für diesen Anstieg gesorgt. „Im Abschlussquartal haben wir gespürt, wie groß die Skaleneffekte in unserer Organisation sind, wenn der Quartalsumsatz einen Wert von 85 Mio. € deutlich übersteigt. Neben einem sehr erfreulichen Produktmix machen sich seit der zweiten Jahreshälfte und insbesondere seit dem vierten Quartal im Jahr 2022 die Preiserhöhungen bemerkbar, die wir seit Beginn des Jahres durchgesetzt haben“, so Oliver Albrecht, Finanzvorstand von SÜSS MicroTec. Mit den Preiserhöhungen hat das Unternehmen auf die inflationsbedingte Steigerung der Herstellungskosten reagiert. Durch mehrmonatige Lieferzeiten, die sich durch anhaltende Lieferengpässe in den vergangenen zwei Jahren verlängert haben, wirken sich Preiserhöhungen nur verzögert auf die Bruttomarge aus. Die EBIT-Marge betrug im abgeschlossenen Geschäftsjahr gemäß aktueller Analysen voraussichtlich 10 bis 11 % (bisherige Erwartung: 8,5 bis 10 %). Zu beachten ist jedoch, dass das Ergebnis einen nicht-operativen Effekt in Höhe von 2,8 Mio. € aus der vollständigen Liquidation der US-amerikanischen Tochtergesellschaft SUSS MicroTec Photonic Systems Inc. enthält. In dieser Gesellschaft war bis 2019/2020 das UV-Scanner-Geschäft angesiedelt. Aus strategischen Gründen wurde die Produktion in den USA eingestellt, im Jahr 2021 aufgrund einer verbesserten Auftragslage jedoch wiederaufgenommen und nach Taiwan verlagert. Ohne diesen nicht-operativen Sondereffekt beträgt die derzeit erwartete EBIT-Marge für das Geschäftsjahr 2022 rund 9 bis 10 %. Der Sondereffekt fiel im Schlussquartal an und hat in diesem Zeitraum für eine EBIT-Marge von rund 20 % gesorgt. Mittelfristiges Umsatz- und Ergebnisziel für 2025 bestätigt Auf Basis der vorläufigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2022 sieht der Vorstand von SÜSS MicroTec das Unternehmen bestens aufgestellt, um im Jahr 2025 einen Umsatz von 400 Mio. € und eine EBIT-Marge von mehr als 15 % zu erreichen. „Wir haben im vierten Quartal 2022 eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass unsere Organisation in der Lage ist, einen Quartalsumsatz in Höhe von über 100 Mio. € zu erzielen und unsere Marge spürbar zu verbessern“, so Dr. Bernd Schulte, Vorstandsvorsitzender von SÜSS MicroTec. „Die zahlreichen Investitionsprogramme in den USA, in Europa sowie in China und Taiwan, die den Bau weiterer Chip-Fabriken nach sich ziehen werden, unterstützen die Halbleiter-Equipment-Industrie. Davon werden auch wir profitieren. In Verbindung mit unserem sehr hohen Auftragsbestand von rund 345 Mio. € zum Jahresende 2022 blicken wir unserem Umsatzziel voller Zuversicht entgegen.“ Im Geschäftsjahr 2025 will SÜSS MicroTec eine Bruttomarge von etwa 39 bis 40 % erreichen. Zur Margenverbesserung sollen einerseits Effizienzsteigerungen im Bereich Operations beitragen. Dazu zählen unter anderem die Modularisierung und das Outsourcing von Baugruppen, die in mehreren Produkten zum Einsatz kommen, und die kontinuierliche Prozessoptimierung in der Produktion. „Neben weiteren Preiserhöhungen, um die inflationsbedingten Kostensteigerungen zu kompensieren, wollen wir im Marketing und Vertrieb den Mehrwert unserer Anlagen verstärkt in den Fokus der Vermarktung stellen. Das heißt: Wir müssen mit unseren Kunden noch gezielter darüber sprechen, wie sich unsere Lösung auf die Gesamtkosten oder den Ausbeutegrad eines Prozesses auswirkt. Daran muss sich auch der Preis einer Anlage orientieren“, erläutert Dr. Bernd Schulte. Die operativen Ausgaben (OPEX) sollen bis Ende 2025 unterproportional zum Umsatz auf einen Wert von rund 100 Mio. € ansteigen.     https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/suess-microtec-se-management-bestaetigt-beim-capital-markets-day-die-ziele-bis-2025-weiteres-wachstums-und-effizienzsteigerungspotenzial-bis-2030-fokussierung-auf-die-halbleiter-kernmaerkte/1745745

Social Trades

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart

Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2023
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

dad.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 7252 0.00% 17:58 (7252 1.39% 08.02.)
LSDAX 15450 0.19% 23:00:02 (15420 0.45% 07.02.)
LSGold 1875 0.10% 23:00:13 (1873 0.33% 07.02.)
Bitcoin 22952 -1.24% 00:00:58 (23241 1.65% 07.02.)

Serien 2023

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




ATX TR



Österreich

Magazine aktuell

Geschäftsberichte