Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitout AUT: Andritz ytd mit mehr als 20% Minus

14.06.2019

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Telekom Austria 0% auf 6,99, davor 3 Tage im Plus (2,79% Zuwachs von 6,8 auf 6,99),  Frequentis +0,11% auf 17,84, davor 3 Tage im Minus (-1,22% Verlust von 18,04 auf 17,82), Valneva +0,3% auf 3,33, davor 3 Tage im Minus (-4,32% Verlust von 3,47 auf 3,32).

Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: Betbull Holding (schlechtester mit 4,35%), Callaway Golf (bester mit 14,4%), Hutter & Schrantz (schlechtester mit -5,29%), Life Settlement Holding (schlechtester mit -20%), Aurubis (schlechtester mit -7,95%), voxeljet (bester mit 8,38%), VST Building Technologies (bester mit 0,49%), VST Building Technologies (schlechtester mit 0,49%), AB Effectenbeteiligungen (2.schlechtester mit -2%), Eyemaxx Real Estate (2.schlechtester mit -5,14%), BPG Class A (2.schlechtester mit 0,94%), Philips Lighting (2.bester mit 4,67%), Österreichische Staatsdruckerei Holding (2.bester mit 6,47%), Resaphene Suisse (2.schlechtester mit -9,52%), Walt Disney (2.bester mit 4,44%), Adler Real Estate (3.bester mit 2%), Consus Real Estate (3.schlechtester mit -2,56%), Frauenthal (3.bester mit 2,73%), Management Trust Holding (3.bester mit 5,88%), SolarEdge(3.bester mit 5,58%), Tele Columbus (3.bester mit 12,55%), Uber (3.bester mit 5,07%), 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Verbund (2 Plätze gutgemacht, von 4 auf 2) ; dazu, Lenzing (-1, von 2 auf 3), SBO (-1, von 3 auf 4), Telekom Austria (+1, von 12 auf 11), Bawag (-1, von 11 auf 12), Österreichische Post (+1, von 15 auf 14), AT&S (-1, von 14 auf 15).

1. S Immo ( 37,41%)
2. Verbund ( 23,15%)
3. Lenzing ( 22,72%)
4. SBO ( 21,53%)
5. CA Immo ( 18,21%)
6. Wienerberger ( 18,00%)
7. VIG ( 12,92%)
8. Immofinanz ( 12,73%)
9. Erste Group ( 10,40%)
10. OMV ( 10,04%)
11. Telekom Austria ( 5,27%)
12. Bawag ( 5,02%)
13. Uniqa ( 4,39%)
14. Österreichische Post ( 1,27%)
15. AT&S ( 0,45%)
16. DO&CO ( 0,12%)
17. RBI ( -3,38%)
18. FACC ( -5,14%)
19. voestalpine ( -7,43%)
20. Andritz ( -21,93%)

1. Fabasoft ( 63,87%)
2. SW Umwelttechnik ( 56,86%)
3. AMS ( 43,10%)
4. Warimpex ( 32,50%)
5. S&T ( 31,66%)
6. Semperit ( 30,72%)
7. Sanochemia ( 24,16%)
8. bet-at-home.com ( 22,71%)
9. Rosenbauer ( 21,32%)
10. Agrana ( 19,18%)
11. RHI Magnesita ( 19,03%)
12. Palfinger ( 18,69%)
13. Strabag ( 16,18%)
14. UBM ( 15,27%)
15. Porr ( 11,01%)
16. Flughafen Wien ( 11,01%)
17. Valneva ( 11,00%)
18. EVN ( 7,79%)
19. Polytec ( 5,01%)
20. Marinomed Biotech ( 4,61%)
21. Kapsch TrafficCom ( 3,46%)
22. Mayr-Melnhof ( 1,27%)
23. Amag ( -0,64%)
24. Frequentis ( -0,89%)
25. BKS Bank Stamm ( -1,79%)
26. KTM Industries ( -2,83%)
27. Wolford ( -8,26%)
28. Frauenthal ( -8,87%)
29. Petro Welt Technologies ( -11,28%)
30. Zumtobel ( -17,44%)
31. Wiener Privatbank ( -18,89%)
32. Cleen Energy ( -27,22%)
33. startup300 ( -44,00%)


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Der internationale Technologiekonzern Andrizt hat die nächste Generation der Produktfamilie der ModuScreen Drucksortierer – den neuen PrimeScreen X – am Markt eingeführt. Credit: Andritz , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: FACC , Rosenbauer , S Immo , Amag , Frequentis , Uniqa , RBI , Wienerberger , EVN , Porr , Agrana , Lenzing , CA Immo , UBM , Bawag , Athos Immobilien , Deutsche Bank , Infineon , RWE , Bayer , Deutsche Telekom , E.ON , Merck KGaA , Wirecard , Signature AG , MorphoSys , AT&S , Andritz .


Random Partner

BKS
Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Der internationale Technologiekonzern Andrizt hat die nächste Generation der Produktfamilie der ModuScreen Drucksortierer – den neuen PrimeScreen X – am Markt eingeführt. Credit: Andritz, (© Aussender)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Port expansion – LINDØ port of ODENSE – progress of construction II

    ZÜBLIN A/S and JAN DE NUL GROUP are expanding LINDØ port of ODENSE. The existing port area is expanded with 400,000 square metres and a one-kilometre new quay with a special heavy load-...

    BSN Spitout AUT: Andritz ytd mit mehr als 20% Minus


    14.06.2019

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Telekom Austria 0% auf 6,99, davor 3 Tage im Plus (2,79% Zuwachs von 6,8 auf 6,99),  Frequentis +0,11% auf 17,84, davor 3 Tage im Minus (-1,22% Verlust von 18,04 auf 17,82), Valneva +0,3% auf 3,33, davor 3 Tage im Minus (-4,32% Verlust von 3,47 auf 3,32).

    Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: Betbull Holding (schlechtester mit 4,35%), Callaway Golf (bester mit 14,4%), Hutter & Schrantz (schlechtester mit -5,29%), Life Settlement Holding (schlechtester mit -20%), Aurubis (schlechtester mit -7,95%), voxeljet (bester mit 8,38%), VST Building Technologies (bester mit 0,49%), VST Building Technologies (schlechtester mit 0,49%), AB Effectenbeteiligungen (2.schlechtester mit -2%), Eyemaxx Real Estate (2.schlechtester mit -5,14%), BPG Class A (2.schlechtester mit 0,94%), Philips Lighting (2.bester mit 4,67%), Österreichische Staatsdruckerei Holding (2.bester mit 6,47%), Resaphene Suisse (2.schlechtester mit -9,52%), Walt Disney (2.bester mit 4,44%), Adler Real Estate (3.bester mit 2%), Consus Real Estate (3.schlechtester mit -2,56%), Frauenthal (3.bester mit 2,73%), Management Trust Holding (3.bester mit 5,88%), SolarEdge(3.bester mit 5,58%), Tele Columbus (3.bester mit 12,55%), Uber (3.bester mit 5,07%), 

    ATX

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Verbund (2 Plätze gutgemacht, von 4 auf 2) ; dazu, Lenzing (-1, von 2 auf 3), SBO (-1, von 3 auf 4), Telekom Austria (+1, von 12 auf 11), Bawag (-1, von 11 auf 12), Österreichische Post (+1, von 15 auf 14), AT&S (-1, von 14 auf 15).

    1. S Immo ( 37,41%)
    2. Verbund ( 23,15%)
    3. Lenzing ( 22,72%)
    4. SBO ( 21,53%)
    5. CA Immo ( 18,21%)
    6. Wienerberger ( 18,00%)
    7. VIG ( 12,92%)
    8. Immofinanz ( 12,73%)
    9. Erste Group ( 10,40%)
    10. OMV ( 10,04%)
    11. Telekom Austria ( 5,27%)
    12. Bawag ( 5,02%)
    13. Uniqa ( 4,39%)
    14. Österreichische Post ( 1,27%)
    15. AT&S ( 0,45%)
    16. DO&CO ( 0,12%)
    17. RBI ( -3,38%)
    18. FACC ( -5,14%)
    19. voestalpine ( -7,43%)
    20. Andritz ( -21,93%)

    1. Fabasoft ( 63,87%)
    2. SW Umwelttechnik ( 56,86%)
    3. AMS ( 43,10%)
    4. Warimpex ( 32,50%)
    5. S&T ( 31,66%)
    6. Semperit ( 30,72%)
    7. Sanochemia ( 24,16%)
    8. bet-at-home.com ( 22,71%)
    9. Rosenbauer ( 21,32%)
    10. Agrana ( 19,18%)
    11. RHI Magnesita ( 19,03%)
    12. Palfinger ( 18,69%)
    13. Strabag ( 16,18%)
    14. UBM ( 15,27%)
    15. Porr ( 11,01%)
    16. Flughafen Wien ( 11,01%)
    17. Valneva ( 11,00%)
    18. EVN ( 7,79%)
    19. Polytec ( 5,01%)
    20. Marinomed Biotech ( 4,61%)
    21. Kapsch TrafficCom ( 3,46%)
    22. Mayr-Melnhof ( 1,27%)
    23. Amag ( -0,64%)
    24. Frequentis ( -0,89%)
    25. BKS Bank Stamm ( -1,79%)
    26. KTM Industries ( -2,83%)
    27. Wolford ( -8,26%)
    28. Frauenthal ( -8,87%)
    29. Petro Welt Technologies ( -11,28%)
    30. Zumtobel ( -17,44%)
    31. Wiener Privatbank ( -18,89%)
    32. Cleen Energy ( -27,22%)
    33. startup300 ( -44,00%)


    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. Der internationale Technologiekonzern Andrizt hat die nächste Generation der Produktfamilie der ModuScreen Drucksortierer – den neuen PrimeScreen X – am Markt eingeführt. Credit: Andritz , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: FACC , Rosenbauer , S Immo , Amag , Frequentis , Uniqa , RBI , Wienerberger , EVN , Porr , Agrana , Lenzing , CA Immo , UBM , Bawag , Athos Immobilien , Deutsche Bank , Infineon , RWE , Bayer , Deutsche Telekom , E.ON , Merck KGaA , Wirecard , Signature AG , MorphoSys , AT&S , Andritz .


    Random Partner

    BKS
    Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Der internationale Technologiekonzern Andrizt hat die nächste Generation der Produktfamilie der ModuScreen Drucksortierer – den neuen PrimeScreen X – am Markt eingeführt. Credit: Andritz, (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten




    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Port expansion – LINDØ port of ODENSE – progress of construction II

      ZÜBLIN A/S and JAN DE NUL GROUP are expanding LINDØ port of ODENSE. The existing port area is expanded with 400,000 square metres and a one-kilometre new quay with a special heavy load-...