Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







10.07.2024, 7898 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:06 Uhr die Deutsche Wohnen-Aktie am besten: 2,25% Plus. Dahinter BB Biotech mit +2,11% , Stratec Biomedical mit +0,9% , Fraport mit +0,86% , Hochtief mit +0,76% , SMA Solar mit +0,68% , Drägerwerk mit +0,67% , ProSiebenSat1 mit +0,64% , Carl Zeiss Meditec mit +0,51% , Bechtle mit +0,39% , Aareal Bank mit +0,23% , DMG Mori Seiki mit +0,11% , Aixtron mit +0,05% und Aurubis mit -0% Pfeiffer Vacuum mit -0,2% , Wacker Chemie mit -0,24% , Bilfinger mit -0,26% , Salzgitter mit -0,36% , MorphoSys mit -0,37% , Rhoen-Klinikum mit -0,41% , Fielmann mit -0,48% , BayWa mit -0,58% , Lufthansa mit -0,62% , Klöckner mit -0,65% , Rheinmetall mit -0,67% , Evonik mit -1,08% und Suess Microtec mit -1,23% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Deutsche Wohnen BB Biotech
Stratec Biomedical Fraport
Hochtief SMA Solar
Drägerwerk ProSiebenSat1
Carl Zeiss Meditec Bechtle
Aareal Bank DMG Mori Seiki
Aixtron Aurubis
Dialog Semiconductor Fuchs Petrolub
  Pfeiffer Vacuum
Wacker Chemie Bilfinger
Salzgitter MorphoSys
Rhoen-Klinikum Fielmann
Lufthansa Klöckner
Rheinmetall Evonik
Suess Microtec

Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), ebenso Fraport 4 Tage im Minus (2,83% Verlust von 48,82 auf 47,44), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Klöckner 3 Tage im Minus (4,61% Verlust von 5,64 auf 5,38), Wacker Chemie 3 Tage im Minus (2,06% Verlust von 104,5 auf 102,35), Evonik 3 Tage im Minus (1% Verlust von 19,42 auf 19,23), Salzgitter 3 Tage im Minus (7,11% Verlust von 19,27 auf 17,9), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (5,56% Verlust von 46,8 auf 44,2).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Suess Microtec 134,66% (Vorjahr: 82,96 Prozent) im Plus. Dahinter MorphoSys 100,15% (Vorjahr: 157,38 Prozent) und Rheinmetall 74,49% (Vorjahr: 54,26 Prozent). SMA Solar -56,43% (Vorjahr: -9,42 Prozent) im Minus. Dahinter Aixtron -46,92% (Vorjahr: 43,34 Prozent) und Salzgitter -36,07% (Vorjahr: -1,82 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Aurubis 7,34% vor Fuchs Petrolub 7,24% , Suess Microtec 6,56% , Drägerwerk 5,98% , Hochtief 5,92% , Evonik 4,37% , Dialog Semiconductor 3,63% , Deutsche Wohnen 3,05% , Wacker Chemie 2,58% , MorphoSys 1,72% , BB Biotech 1,62% , Aareal Bank 0,3% , DMG Mori Seiki 0% , Rhoen-Klinikum -1,61% , BayWa -2,5% , Fielmann -4,57% , Pfeiffer Vacuum -5,12% , Lufthansa -5,21% , Bilfinger -5,64% , Rheinmetall -6,01% , Stratec Biomedical -6,65% , ProSiebenSat1 -8% , Aixtron -8,72% , Klöckner -10,78% , Bechtle -11,34% , Fraport -12,07% , Salzgitter -14,11% , Carl Zeiss Meditec -25,19% , SMA Solar -43,68% und

In der Wochensicht ist vorne: Aixtron 10,92% vor Drägerwerk 7,28%, BayWa 6,72%, Suess Microtec 4,84%, Rheinmetall 3,94%, Lufthansa 3,79%, Aurubis 2,96%, BB Biotech 2,91%, Evonik 2,04%, Deutsche Wohnen 1,11%, MorphoSys 0,67%, Fuchs Petrolub 0,55%, DMG Mori Seiki 0,46%, ProSiebenSat1 0,3%, Fraport 0,17%, Rhoen-Klinikum 0%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank -0,15%, SMA Solar -0,6%, Hochtief -1,22%, Bechtle -1,24%, Wacker Chemie -1,35%, Fielmann -1,42%, Bilfinger -1,62%, Carl Zeiss Meditec -1,7%, Salzgitter -1,86%, Klöckner -2,18%, Stratec Biomedical -3,07%, Pfeiffer Vacuum -4,53% und

Am weitesten über dem MA200: Suess Microtec 77,83%, MorphoSys 37,08% und Rheinmetall 27,84%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: SMA Solar -48,71%, Carl Zeiss Meditec -31,94% und Aixtron -27,41%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 3,9% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

1. Versicherer: 12,9% Show latest Report (06.07.2024)
2. Bau & Baustoffe: 11,56% Show latest Report (06.07.2024)
3. MSCI World Biggest 10: 11,06% Show latest Report (06.07.2024)
4. Immobilien: 8,17% Show latest Report (06.07.2024)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 5,92% Show latest Report (06.07.2024)
6. Deutsche Nebenwerte: 4,03% Show latest Report (06.07.2024)
7. Konsumgüter: 3,59% Show latest Report (06.07.2024)
8. Banken: 1,99% Show latest Report (06.07.2024)
9. Global Innovation 1000: 1,04% Show latest Report (06.07.2024)
10. Computer, Software & Internet : 0,76% Show latest Report (06.07.2024)
11. Telekom: -0,31% Show latest Report (06.07.2024)
12. Ölindustrie: -0,51% Show latest Report (06.07.2024)
13. Licht und Beleuchtung: -0,87% Show latest Report (06.07.2024)
14. Sport: -0,93% Show latest Report (06.07.2024)
15. Aluminium: -1,5%
16. Zykliker Österreich: -1,86% Show latest Report (06.07.2024)
17. Gaming: -4,56% Show latest Report (06.07.2024)
18. Post: -4,7% Show latest Report (06.07.2024)
19. Auto, Motor und Zulieferer: -5,92% Show latest Report (06.07.2024)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -6,83% Show latest Report (06.07.2024)
21. Rohstoffaktien: -7,3% Show latest Report (06.07.2024)
22. Luftfahrt & Reise: -9,26% Show latest Report (06.07.2024)
23. Runplugged Running Stocks: -9,57%
24. IT, Elektronik, 3D: -12,69% Show latest Report (06.07.2024)
25. Energie: -13,79% Show latest Report (06.07.2024)
26. Stahl: -20,94% Show latest Report (06.07.2024)

Social Trading Kommentare

Scheid
zu S92 (08.07.)

Der Solartechnikhersteller SMA Solar ist überraschend und auch deutlich von seinen Jahreszielen abgerückt. Anleger reagierten geschockt und ließen die Aktie um rund 30 Prozent auf den tiefsten Stand seit mehr als zwei Jahren abstürzen. CEO Jürgen Reinert reagierte auf den Vertrauensverlust mit Insiderkäufen im Bereich von gut 26 bis gut 29 Euro. Das Gesamtvolumen der Transaktionen beträgt insgesamt knapp 140000 Euro. Ich nehme den Titel auf die Beobachtungsliste, Käufe um 20 bis 25 Euro könnten sich langfristig auszahlen.

wiesger
zu BC8 (09.07.)

Bechtle und Adidas sind in einem intakten charttechnischen Abwärtstrend. Ich habe heute die Aktien verkauft.

Tiedemann
zu PFV (09.07.)

Dividendenausschüttung: 80,886 € --- Bilanz: 27,516 €

Scheid
zu FIE (08.07.)

Fielmann hat nach dem Abschluss der Übernahme des Augenoptik-Unternehmens Shopko Optical aus den USA den Ausblick für den Umsatz im laufenden Geschäftsjahr leicht erhöht. Weil Shopko Optical als Teil der Fielmann-Gruppe nun konsolidiert wird, rechnet der Konzern für das Gesamtjahr nun mit einem Umsatz von 2,3 Mrd. Euro, was einem Anstieg um 15 Prozent zum Vorjahr entspricht. Bislang war der Konzern von 2,2 Mrd. Euro ausgegangen. Die Ebitda-Marge wird weiterhin „mindestens“ auf Vorjahresniveau gesehen. Shopko Optical habe ein vergleichbares Margen-Profil wie die Fielmann-Gruppe, so der Konzern. 2024 werde der Beitrag zur Profitabilität wegen Transaktions- und Integrationskosten jedoch geringer ausfallen. Ich sehe den Wert weiterhin als klaren Kauf.

Scheid
zu FIE (08.07.)

Fielmann hat nach dem Abschluss der Übernahme des Augenoptik-Unternehmens Shopko Optical aus den USA den Ausblick für den Umsatz im laufenden Geschäftsjahr leicht erhöht. Weil Shopko Optical als Teil der Fielmann-Gruppe nun konsolidiert wird, rechnet der Konzern für das Gesamtjahr nun mit einem Umsatz von 2,3 Mrd. Euro, was einem Anstieg um 15 Prozent zum Vorjahr entspricht. Bislang war der Konzern von 2,2 Mrd. Euro ausgegangen. Die Ebitda-Marge wird weiterhin „mindestens“ auf Vorjahresniveau gesehen. Shopko Optical habe ein vergleichbares Margen-Profil wie die Fielmann-Gruppe, so der Konzern. 2024 werde der Beitrag zur Profitabilität wegen Transaktions- und Integrationskosten jedoch geringer ausfallen. Ich sehe den Wert weiterhin als klaren Kauf.

Katja1
zu LHA (08.07.)

Hier könnte ein charttechnischer "Boden" gefunden worden sein. Fundamental scheint mir die Aktie günstig - ich baue eine kleinere (Test-)Position auf.

JoshTh17
zu RHM (09.07.)

https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/Rheinmetall-Aktie-geht-auf-ueber-500-Euro-article25075131.html



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S13/23: Wolfgang Gerhardt


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 10.07.2024



Aktien auf dem Radar:Zumtobel, FACC, Bawag, Austriacard Holdings AG, Lenzing, AT&S, Telekom Austria, EVN, Strabag, CA Immo, Immofinanz, Agrana, Hutter & Schrantz Stahlbau, Marinomed Biotech, Warimpex, RHI Magnesita, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Amag, Erste Group, Flughafen Wien, Österreichische Post, S Immo, Uniqa, VIG, Wienerberger, Commerzbank, Deutsche Telekom, BASF, Fresenius, Sartorius.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner