Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







24.05.2022, 3321 Zeichen

Die aktuell längste Serie: Commerzbank mit 10 Tagen Plus in Folge (Performance: 27.48%) - die längste Serie dieses Jahr: Bayer 13 Tage (Performance: 15.25%).

Tagesgewinner war am Montag Manz mit 20,49% auf 46,75 (624% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 22,86% - es war der 2. Tagessieg 2022, Rang 15 im dad.at trending) vor Deutsche Bank mit 7,01% auf 10,02 (79% Vol.; 1W 8,67%) und Commerzbank mit 6,55% auf 7,71 (88% Vol.; 1W 18,80%). Die Tagesverlierer: SBO mit -6,05% auf 62,10 (169% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 7,25%), Valneva mit -4,38% auf 11,36 (39% Vol.; 1W 17,74%), K+S mit -3,27% auf 27,85 (69% Vol.; 1W -7,60%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Alphabet-A (8291,35 Mio.), Berkshire Hathaway (2572,2) und PayPal (1998,53). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2022er-Tagesschnitt gab es bei Manz (624%), SBO (169%) und Zumtobel (161%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist SBO mit 27,12%, die beste ytd ist SBO mit 100,65%. Am schwächsten tendierten Gazprom mit -64,46% (Monatssicht) und Netflix mit -69,56% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SBO 100,65% (Vorjahr: -0,48 Prozent) im Plus. Dahinter K+S 83,4% (Vorjahr: 94,98 Prozent), Aixtron 45,38% (Vorjahr: 25,27 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Netflix -69,56% (Vorjahr: 13,2 Prozent), dann Gazprom -66,29% (Vorjahr: 73,86 Prozent), Ambarella -59,7% (Vorjahr: 147,97 Prozent).

Weitere Highlights: Commerzbank ist nun 10 Tage im Plus (27,48% Zuwachs von 6,05 auf 7,71), ebenso JinkoSolar 4 Tage im Plus (13,75% Zuwachs von 50,25 auf 57,16), Gilead Sciences 4 Tage im Plus (2,57% Zuwachs von 62,24 auf 63,84), NetEase 3 Tage im Plus (3,7% Zuwachs von 93,58 auf 97,04), bet-at-home.com 3 Tage im Minus (5,52% Verlust von 15,22 auf 14,38), WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG 3 Tage im Minus (2,88% Verlust von 5,2 auf 5,05), Deutsche Pfandbriefbank 3 Tage im Minus (12,43% Verlust von 11,38 auf 9,96), Tesla 3 Tage im Minus (12,83% Verlust von 761,61 auf 663,9), GoPro 3 Tage im Minus (6,36% Verlust von 7,08 auf 6,63).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Nestlé +1,29% auf 114,66, davor 4 Tage im Minus (-8,21% Verlust von 123,32 auf 113,2), Volkswagen +2,38% auf 189,15, davor 3 Tage im Minus (-3,68% Verlust von 191,8 auf 184,75), Alphabet-A +2,37% auf 2229,76, davor 3 Tage im Minus (-6,5% Verlust von 2329,46 auf 2178,16), Berkshire Hathaway +2,02% auf 310,2, davor 3 Tage im Minus (-3,35% Verlust von 314,6 auf 304,05).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Aixtron (25,98) mit 45,38% ytd, AT&S (56,8) mit 31,18% ytd, RWE (43,32) mit 21,28% ytd, Deutsche Telekom (18,49) mit 13,44% ytd, Valeant (19,8) mit 0% ytd, Chorus Clean energy (12,35) mit 0% ytd, Zumtobel (6,44) mit -16,36% ytd, Tesla (629) mit -37,97% ytd, Gazprom (2,69) mit -66,29% ytd,

Am weitesten über dem MA200: SBO 58,6%, K+S 45,75% und AT&S 33,5%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Wirecard -67,67%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum dad.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Song #29: Stadtsong Wien 1.0 (Urbane Revolution)


 

Bildnachweis

1. Commerzbank Logo - https://de.depositphotos.com/158649562/stock-photo-bank-bra... -   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, Rosenbauer, Amag, Immofinanz, Pierer Mobility, UBM, AMS, Bawag, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, ATX, ATX Prime, ATX TR, Porr, Erste Group, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, SBO, AT&S, EVN, Polytec Group, SW Umwelttechnik, Verbund, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A27ZS7
AT0000A2GHJ9
AT0000A2WC45

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Es geht auch im Juli weiter nach unten (Depot Kommentar)
    12. Aktienturnier by IRW-Press ist gestartet, Blick in Runde 1
    Nachlese: Rudolf Preyer, Sara Grasel, Julia Resch, Sabine Gstöttner, Daniel Riedl
    Star der Stunde: Zumtobel 0.99%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.94%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Wienerberger(2), OMV(1)
    Wiener Börse zu Mittag stärker: UBM, Polytec und Zumtobel gesucht
    Star der Stunde: Erste Group 1.56%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Wienerberger(2), Kontron(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: AT&S 1.24%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.46%