Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Berichtsaison liefert positive Nachrichten


08.11.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Raiffeisen Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem wöchentlichen Marktkommentar von Raiffeisen Research: "Das dominierende Ereignis an den globalen Aktienmärkten der letzten Tage war klarerweise die US-Präsidentschaftswahl. Hier blieb das erwartete eindeutige Ergebnis auf eine spektakuläre Weise aus: rechneten die Märkte am Montag noch mit einem klaren Sieg Joe Bidens, entwickelte sich die Wahl im Laufe des Abends zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Mittlerweile deuten die vorläufigen Aus- zählungen in den „Battleground-States“ auf einen Sieg Joe Bidens hin. Noch am- tierender Präsident Donald Trump hat bereits (erfolglos) juristische Maßnahmen eingeleitet und dürfte auch überall wo möglich auf Neuauszählungen pochen, womit ein endgültiges, offizielles Ergebnis wohl noch auf sich warten lassen wird. Der Kampf um den Senat dürfte sich aber eher zu Gunsten der Republika- ner entscheiden, die sehr wahrscheinlich eine knappe Mehrheit von 51/49 halten dürften. Die Aktienmärkte zeigten sich euphorisch über diesen „Lame Duck“- Wahlausgang und stiegen als Reaktion deutlich an. Zum einen freut man sich über die ruhigere Hand Joe Bidens was Außen- und Handelspolitik angeht, zum anderen dürfte ein „roter“ Senat viele demokratische Kernforderungen, wie eine Neuauflage von Obamacare, ein Anheben der Körperschaftssteuer von 21 % auf 28 % oder härtere Regulierungen bei Umwelt und IT-Unternehmen aber ver- hindern. Gerade bei den derzeitigen Bewertungsniveaus, und in Kombination mit dem weiterhin expansivem Zinsumfeld, sollten sich diese Rahmenbedingun- gen mittelfristig positiv auf die Aktienmarktentwicklung auswirken.

Kurzfristig kann es aber durchaus noch Rücksetzer geben: einerseits sind mit einem republikanischen Senat die Chancen auf ein schnelles und umfassendes Fiskalpaket spürbar gesunken, andererseits ist die Entwicklung der Covid-19-Infektionszahlen alles andere als erfreulich.

Positive Nachrichten gibt es dazu von der Berichtsaison, die zumindest bisher wesentlich erfreulicher ausfallen dürfte als noch zuvor von den Marktteilnehmern befürchtet wurde. Knapp 88 % der Unternehmen überraschten beim Gewinn positiv und das aggregierte Gewinnwachstum verbesserte sich auf -8,8 % gegenüber grob doppelt so schlechten Erwartungen. Auch bei den Umsätzen konnten über 80 % der Unternehmen positiv überraschen - bei einem aggregierten Wachstum von -3,7 %."


Trading, Software, Chart, Kerzen - https://de.depositphotos.com/37927579/stock-photo-forex-charts.html


Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN, Wienerberger, Bawag, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Amag, DO&CO, Semperit, voestalpine, Mayr-Melnhof, SBO, Telekom Austria, Zumtobel, VIG, Pierer Mobility, startup300, Cleen Energy, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Captrace
Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2PJJ6
AT0000A2S737
AT0000A202D8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Porr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 2.04%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
    Star der Stunde: UBM 1.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(7), EVN(1)
    Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heute (Depot Kommentar)

    Featured Partner Video

    Finanztalk unterwegs: Mit dem Fahrrad als Investment Renditen erwirtschaften? Trend Bike-Aktien

    Nicht nur für die Gesundheit kann ein Fahrrad hilfreich sein, auch für die Performance im Depot. In heutigen Finanztalk gibt Christian Einblicke in sein Privatleben und schaut mit Andres ...

    Inbox: Berichtsaison liefert positive Nachrichten


    08.11.2020

    08.11.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Raiffeisen Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem wöchentlichen Marktkommentar von Raiffeisen Research: "Das dominierende Ereignis an den globalen Aktienmärkten der letzten Tage war klarerweise die US-Präsidentschaftswahl. Hier blieb das erwartete eindeutige Ergebnis auf eine spektakuläre Weise aus: rechneten die Märkte am Montag noch mit einem klaren Sieg Joe Bidens, entwickelte sich die Wahl im Laufe des Abends zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Mittlerweile deuten die vorläufigen Aus- zählungen in den „Battleground-States“ auf einen Sieg Joe Bidens hin. Noch am- tierender Präsident Donald Trump hat bereits (erfolglos) juristische Maßnahmen eingeleitet und dürfte auch überall wo möglich auf Neuauszählungen pochen, womit ein endgültiges, offizielles Ergebnis wohl noch auf sich warten lassen wird. Der Kampf um den Senat dürfte sich aber eher zu Gunsten der Republika- ner entscheiden, die sehr wahrscheinlich eine knappe Mehrheit von 51/49 halten dürften. Die Aktienmärkte zeigten sich euphorisch über diesen „Lame Duck“- Wahlausgang und stiegen als Reaktion deutlich an. Zum einen freut man sich über die ruhigere Hand Joe Bidens was Außen- und Handelspolitik angeht, zum anderen dürfte ein „roter“ Senat viele demokratische Kernforderungen, wie eine Neuauflage von Obamacare, ein Anheben der Körperschaftssteuer von 21 % auf 28 % oder härtere Regulierungen bei Umwelt und IT-Unternehmen aber ver- hindern. Gerade bei den derzeitigen Bewertungsniveaus, und in Kombination mit dem weiterhin expansivem Zinsumfeld, sollten sich diese Rahmenbedingun- gen mittelfristig positiv auf die Aktienmarktentwicklung auswirken.

    Kurzfristig kann es aber durchaus noch Rücksetzer geben: einerseits sind mit einem republikanischen Senat die Chancen auf ein schnelles und umfassendes Fiskalpaket spürbar gesunken, andererseits ist die Entwicklung der Covid-19-Infektionszahlen alles andere als erfreulich.

    Positive Nachrichten gibt es dazu von der Berichtsaison, die zumindest bisher wesentlich erfreulicher ausfallen dürfte als noch zuvor von den Marktteilnehmern befürchtet wurde. Knapp 88 % der Unternehmen überraschten beim Gewinn positiv und das aggregierte Gewinnwachstum verbesserte sich auf -8,8 % gegenüber grob doppelt so schlechten Erwartungen. Auch bei den Umsätzen konnten über 80 % der Unternehmen positiv überraschen - bei einem aggregierten Wachstum von -3,7 %."


    Trading, Software, Chart, Kerzen - https://de.depositphotos.com/37927579/stock-photo-forex-charts.html



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: ATX charttechnisch: Es gilt die 50-Tage-Linie zu überwinden

    Inbox: Aktienmarkt-Ausblick: Seitwärts-Tendenz erwartet

    Inbox: Verbund - Bewertung für Erste Group-Analysten zu hoch

    Inbox: ams/Osram - Berichterstattung wird sich erst ab dem Q1 2021 bessern, meinen Analysten

    Inbox: Semperit - Eine der wenigen österreichischen Aktien, die von der Corona-Pandemie profitiert

    Inbox: Polytec - Q3-Zahlen zeigten erwartete Erholung

    Inbox: RBI - Q3-Ergebnis leicht über Erwartungen

    Inbox: Post: Visibilität hat sich wieder gebessert

    Inbox: Mayr-Melnhof: Analysten rechnen weiterhin mit guten Ergebnissen

    Inbox: voestalpine: Erholung im Automobil-Bereich im Aktienkurs eingepreist, meinen Analysten

    Inbox: Analysten: Strabag steuert auf ein gutes Jahresergebnis 2020 zu

    Inbox: Kommende Woche im Fokus: Uniqa, Kapsch TrafficCom, Semperit, Do&Co, Flughafen Wien und FACC

    Audio: 16 Unternehmen nutzen derzeit Evotec Technologie oder Dienstleistungen für Covid-Forschung





     

    Bildnachweis

    1. Trading, Software, Chart, Kerzen - https://de.depositphotos.com/37927579/stock-photo-forex-cha... -   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN, Wienerberger, Bawag, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Amag, DO&CO, Semperit, voestalpine, Mayr-Melnhof, SBO, Telekom Austria, Zumtobel, VIG, Pierer Mobility, startup300, Cleen Energy, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    Captrace
    Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Trading, Software, Chart, Kerzen - https://de.depositphotos.com/37927579/stock-photo-forex-charts.html


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2PJJ6
    AT0000A2S737
    AT0000A202D8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Porr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 2.04%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
      Star der Stunde: UBM 1.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.18%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(7), EVN(1)
      Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heute (Depot Kommentar)

      Featured Partner Video

      Finanztalk unterwegs: Mit dem Fahrrad als Investment Renditen erwirtschaften? Trend Bike-Aktien

      Nicht nur für die Gesundheit kann ein Fahrrad hilfreich sein, auch für die Performance im Depot. In heutigen Finanztalk gibt Christian Einblicke in sein Privatleben und schaut mit Andres ...