Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Analysten: Strabag steuert auf ein gutes Jahresergebnis 2020 zu


14.11.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Die Strabag veröffentlichte diese Woche ihr Trading Statement zum 3. Quartal, welches Eckdaten zu Leistung und Auftragsstand enthält. Mit EUR 4,4 Mrd. (-6% j/j) wurde im 3. Quartal eine fast stabile Leistung erbracht. Wie im Halbjahr ist der Rückgang einem ausgelaufenen Vertrag im Bereich Facility Management in Deutschland sowie der Fertigstellung von Tunnel- bauprojekten in Chile geschuldet. Der Aufragsstand per 30.9. lag mit EUR 19 Mrd. sogar um 7% über dem Vorjahresniveau vor allem aufgrund zwei neuer Großaufträge in Deutschland (Deutsche Bahn, Autobahn BAB 49 in Hessen). Der im August leicht angehobene Ausblick 2020 wurde bestätigt. Der Vorstand erwartet eine Leistung von rund EUR 15 Mrd. (-10% j/j) sowie eine EBIT-Marge von zumindest 3,5%.

Ausblick. Die Eckdaten zum 3. Quartal belegen, dass die Bauwirtschaft gut durch die Corona-Krise steuert. Strabag sitzt auf einem sehr komfortablen Auftragspolster und steuert auf ein gutes Jahresergebnis 2020 zu. Wir bleiben daher bei unserer Kauf-Empfehlung. Angesichts des niedrigen Streubesitzes rechnen wir aber nur mit einem begrenzt positiven Stimulus des Aktienkurses.


Strabag - Planung


Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A278G1
AT0000A2RA44
AT0000A2QM25
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #894

    Featured Partner Video

    Tour de France Sensation + schwaches Team USA

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. Juli 2021

    Inbox: Analysten: Strabag steuert auf ein gutes Jahresergebnis 2020 zu


    14.11.2020

    14.11.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Die Strabag veröffentlichte diese Woche ihr Trading Statement zum 3. Quartal, welches Eckdaten zu Leistung und Auftragsstand enthält. Mit EUR 4,4 Mrd. (-6% j/j) wurde im 3. Quartal eine fast stabile Leistung erbracht. Wie im Halbjahr ist der Rückgang einem ausgelaufenen Vertrag im Bereich Facility Management in Deutschland sowie der Fertigstellung von Tunnel- bauprojekten in Chile geschuldet. Der Aufragsstand per 30.9. lag mit EUR 19 Mrd. sogar um 7% über dem Vorjahresniveau vor allem aufgrund zwei neuer Großaufträge in Deutschland (Deutsche Bahn, Autobahn BAB 49 in Hessen). Der im August leicht angehobene Ausblick 2020 wurde bestätigt. Der Vorstand erwartet eine Leistung von rund EUR 15 Mrd. (-10% j/j) sowie eine EBIT-Marge von zumindest 3,5%.

    Ausblick. Die Eckdaten zum 3. Quartal belegen, dass die Bauwirtschaft gut durch die Corona-Krise steuert. Strabag sitzt auf einem sehr komfortablen Auftragspolster und steuert auf ein gutes Jahresergebnis 2020 zu. Wir bleiben daher bei unserer Kauf-Empfehlung. Angesichts des niedrigen Streubesitzes rechnen wir aber nur mit einem begrenzt positiven Stimulus des Aktienkurses.


    Strabag - Planung



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Kommende Woche im Fokus: Uniqa, Kapsch TrafficCom, Semperit, Do&Co, Flughafen Wien und FACC

    Inbox: Berichtsaison liefert positive Nachrichten

    Inbox: ATX charttechnisch: Es gilt die 50-Tage-Linie zu überwinden

    Inbox: Aktienmarkt-Ausblick: Seitwärts-Tendenz erwartet

    Inbox: Verbund - Bewertung für Erste Group-Analysten zu hoch

    Inbox: ams/Osram - Berichterstattung wird sich erst ab dem Q1 2021 bessern, meinen Analysten

    Inbox: ATX charttechnisch - „Konsolidierungsmodus“ zwischen 2.300 und 2.400 Punkten erwartet

    Inbox: Ausblick: Positive Überraschungen in der Berichtssaison wahrscheinlich

    Inbox: RBI - Q3-Ergebnis leicht über Erwartungen

    Inbox: Post: Visibilität hat sich wieder gebessert

    Inbox: Mayr-Melnhof: Analysten rechnen weiterhin mit guten Ergebnissen

    Inbox: voestalpine: Erholung im Automobil-Bereich im Aktienkurs eingepreist, meinen Analysten





     

    Bildnachweis

    1. Strabag - Planung   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech.


    Random Partner

    wikifolio
    wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Strabag - Planung


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A278G1
    AT0000A2RA44
    AT0000A2QM25
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #894

      Featured Partner Video

      Tour de France Sensation + schwaches Team USA

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. Juli 2021