IVA-Schwerpunktfragen - Erste Group wünscht sich nachhaltige Stärkung des Kapitalmarkts ... (Christine Petzwinkler)

Autor:
Andreas Paciorek

Andreas Paciorek ist Marktstratege bei CMC Markets in Frankfurt. Davor arbeitete er bei der Bank of Tokyo Mitsubishi in Frankfurt sowie bei der Varengold Bank. Paciorek hat ein Diplom der Universität Bonn im Bereich Regionalwissenschaften Japan mit Schwerpunkt Wirtschaft. Neben dem regelmäßigen Blick auf DAX und Euro konzentriert er sich auf die asiatischen Märkte und legt dabei den Fokus sowohl auf die technische Analyse als auch die geldpolitischen Entwicklungen in den einzelnen Märkten.

>> Website





>> zur Startseite mit allen Blogs

Auch die Erste Group hat die diesjährigen Schwerpunktfragen des IVA beantwortet. Hier ein Auszug:

Wie viele Mitarbeiter (ohne Vorstand) hatten 2017 einen Jahresgesamtbezug von mehr als 200.000 Euro und wie viele davon einen Jahresgesamtbezug von über 500.000 Euro?

Im Jahr 2017 hatten 72 MitarbeiterInnen einen Jahresgesamtbezug von mehr als EUR 200.000.
Im Jahr 2017 hatten 0 MitarbeiterInnen einen Jahresbezug von mehr als EUR 500.000.

Wie viele Mitarbeiter hatten im Berichtsjahr einen Jahresbezug von weniger als 25.000 Euro? (Vollzeitbeschäftigung, volles Jahr, ohne Lehrlinge) aufgegliedert nach Inland – Ausland.
Im Jahr 2017 hatten 0 Mitarbeiter(Inland) einen Jahresbezug von weniger als EUR 25.000.

Kosten des Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichts? – Auflage Verteiler

Die Kosten (Druck und Versand sowie Online) für den Geschäftsbericht 2017 belaufen sich auf rund EUR 105.000. Der nichtfinanzielle Bericht ist Teil des veröffentlichten Geschäftsberichts, die Kosten für den Nachhaltigkeitsteil können daher nicht gesondert ermittelt werden.
Druckauflage: 4.950 Stück (davon 3.600 deutsch sowie 1.350 englisch).

Kosten der Umstellung IFRS 9 (Finanzinstrumente) und IFRS 16 (Leasing), insbesondere jene der externe Beratung?

Die ungefähren Gesamtkosten (CAPEX, OPEX, PEREX) des Gruppen-IFRS 9-Programmes im Zeitraum von 2016-2018 betrugen EUR 85 Mio. Diese Summe beinhaltet die Umsetzung auf Konzernebene sowie die Umsetzung in den lokalen Einheiten. Die externen Kosten (Business und IT Consultancy) betrugen dabei ca. EUR 17 Mio., d.h. in etwa 20% der Gesamtkosten. Hinsichtlich der Umstellung auf IFRS 16 sind im abgelaufenen Geschäftsjahr auf Gruppenebene noch keine Kosten angefallen.

Höhe der Körperschafts- (bzw. Ertragssteuer-) zahlungen 2017 in Österreich und in den drei wichtigsten Auslandsmärkten?

Beträge zu den laufenden Körperschaftsteuerzahlungen 2017 in Österreich und den drei wichtigsten Auslandsmärkten (in TEUR):
Österreich: EUR 90.531,33 (davon Sparkassen: EUR 83.874,52)
Tschechien: EUR 133.400,58
Rumänien: EUR 17.952,15
Slowakei: EUR 57.621,2

Pflichtbeiträge an die Wirtschaftskammer, für Mitarbeiter berechnete und abgeführte Arbeiterkammerumlage, Beiträge an freiwillige Interessensvertretungen, Kommunalsteuer (nur Österreich)?

- Pflichtbeiträge an die Wirtschaftskammer: EUR 151.868,77
-  Arbeiterkammerumlage: Holding: EUR 546.000, EBOe EUR 612.000
-  Beiträge an freiwillige Interessensvertretungen: EUR 1 000 000
-  Kommunalsteuer: EUR 5.787.591,52

Wie viele Mitarbeiter gingen 2017 mit welchem Durchschnittsalter in Pension?

 

Anzahl der MA

page3image1078765504

Durchschnittsalter

Erste Holding:

37

61,6

EBOe:

page3image1164076848

89

59,8

  •   Anzahl der LehrlingeErste Holding: 0

    EBOe: 76

  •   Anzahl der freigestellten Betriebsräte

    6 (EBOe 4 und Holding 2)

Auswirkungen von MiFID II, insbesondere betreffend Research/Analysen?

Die Erste Group hatte schon im Vorjahr MiFID 2-konform den Research-Versand an Kunden entsprechend umgestellt. Das bedeutet, dass Aktien-Analysen nicht mehr frei (z.B. via Website) verfügbar sind, sondern mit einer eigens dafür vorgesehenen Datenbank an unsere institutionelle Kunden vertrieben werden. Dies ist auch intern CRM (Client Relationship Management)-Dokumentationskonform, was auch eine Forderung von MiFID darstellt. Volkswirtschaftliche- und andere Analysen werden nach wie vor im Wesentlichen öffentlich angeboten. Für nicht mehr frei verfügbare Aktien-Analysen wurde auch MiFID-konform ein sogenanntes „Pricing Package“ geschnürt, welches ab Jänner 2018 institutionellen Kunden angeboten und auch angenommen wird.

Die fünf wichtigsten Wünsche an die neue Regierung Kurz/Strache?

  1. Stärkung der Unternehmensfinanzierung und der entsprechenden Rahmenbedingungen zur Sicherstellung von Investitionen, Arbeitsplätzen und Wohlstandswachstum

  2. Nachhaltige Stärkung des Kapitalmarkts

  3. EU-Präsidentschaft: Österreich als Brückenbauer zwischen Ost und West

  4. Digitalisierung: Sicherstellung „digitalisierungsfreundlicher“ Rahmenbedingungen als Basis eines wettbewerbsfähigen Standortes

  5. Maßnahmen zur Überwindung des IT Fachkräftemangels

Hinweis: Testen Sie unseren neuen täglichen Börsenbrief - Abo unter: https://boerse-social.com/gabb

 

(18.05.2018)

Was noch interessant sein dürfte:


Warimpex - Einblicke in die Marktlage und die Strategie (Christine Petzwinkler)

IVA-Schwerpunktfragen - SW Umwelttechnik mit klaren Ansagen in Richtung Politik (Christine Petzwinkler)

IVA-Schwerpunktfragen - Semperit zu Bezügen, Kosten, Pensionen, Kammerbeiträgen, Analysten ... (Christine Petzwinkler)

Österreichische Post ad IVA-Schwerpunktfragen -Intensität der Research-Arbeit hat sich durch MiFID reduziert (Christine Petzwinkler)

IVA-Schwerpunktfragen - Flughafen Wien möchte intensivere Unterstützung für die 3. Piste (Christine Petzwinkler)

IVA-Schwerpunktfragen - Verbund wünscht sich Kapitalmarktbeauftragten (Christine Petzwinkler)

IVA-Schwerpunktfragen - SBO will Anreize für den Kapitalmarkt und kein Gold-Plating von der neuen Regierung (Christine Petzwinkler)

Lenzing zu IVA-Schwerpunktfragen - Zahlen überall marktübliche Gehälter (Christine Petzwinkler)

UBM-CEO Winkler: "Erwirtschaften derzeit Überrenditen" (Christine Petzwinkler)

BKS-CEO Stockbauer: "Kunden gehen wieder mehr in Richtung Kapitalmarkt" (Christine Petzwinkler)

S Immo zu IVA-Schwerpunktfragen - MiFID II verkompliziert Zugang zu Investoren (Christine Petzwinkler)

CA Immo-CFO Volckens: "Wollen die Aktie am Markt interessant halten" (Christine Petzwinkler)

Valneva stellt Kosten-Nutzenverhältnis und Handelsvolumen der Börsenotierungen auf den Prüfstand (Christine Petzwinkler)

SBO-CEO Grohmann über Rückenwind, Trump, Aramco-Gespräche, neue Produkte und seine Schmuckkästchen (Christine Petzwinkler)

So ticken die Mayr-Melnhof-Aktionäre (Christine Petzwinkler)

Britischer Neuzugang an der Wiener Börse (Christine Petzwinkler)

Die Österreichische Post und die Verdreifachung ... #gabb (Christine Petzwinkler)

Andritz - Interessante Insights durch IVA-Schwerpunktfragen ... #gabb (Christine Petzwinkler)

Wiener Privatbank-Research-Chef Bernhard Haas im Q&A, er schaut sich Amag, Wienerberger, Immofinanz & Co an ... #gabb (Christine Petzwinkler)

Erste, RBI, voestalpine & Co - die Top-Aktien der Österreich-Fonds #gabb (Christine Petzwinkler)

Swarovski denkt über Börsegang nach #gabb (Christine Petzwinkler)

Zumtobel - Berenberg würde Schumacher-Exit negativ sehen #gabb (Christine Petzwinkler)

Fabasoft zu Börsenthemen #gabb (Christine Petzwinkler)

Eyemaxx-CEO Müller: "Börsennotierung erhöht Bekanntheitsgrad und erleichtert Zugang zu Kapital" #gabb (Christine Petzwinkler)

Ottakringer-CEO Sigi Menz: Die Börsenotiz fordert das stetige Optimieren

Kleines Detail zu Andritz #gabb (Christine Petzwinkler)

Heimisches Biotech Nabriva in Nasdaq-Index aufgenommen #gabb (Christine Petzwinkler)

ams vor Schweizer Index-Ehren? (Christine Petzwinkler)

Was heimische Analysten zu den CEE-Börsen meinen #gabb (Christine Petzwinkler)

Atrium, VIG und AT&S ... an diese Aktien glaubt Roland Neuwirth in diesem Jahr (Christine Petzwinkler)

Isabella de Krassny favorisiert Valneva und Lenzing (Christine Petzwinkler)

Erste Group-Analyst Christoph Schultes setzt auf RBI, Uniqa, CA Immo, Immofinanz, Strabag, Agrana, Lenzing ... (Christine Petzwinkler)

Lukas Stipkovichs Favoriten für 2018 sind Immofinanz, voestalpine und Post (Christine Petzwinkler)

Alois Wögerbauer setzt heuer auf Vienna Insurance Group, Agrana und Strabag (Christine Petzwinkler)

Heute tritt Mifid II in Kraft. Christoph Schultes und Bernd Maurer erklären (Christine Petzwinkler)

RBI, Immofinanz, VIG, Telekom, Polytec, Flughafen, AT&S, Strabag und Agrana sind die Favoriten von Wolfgang Matejka (Christine Petzwinkler)



Disclaimer:
Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Ausdrücklich weisen wir auf die bei vielen Anlageformen bestehenden erheblichen Risiken hoher Wertverluste hin. Insbesondere CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Verluste können auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen. Dieses Produkt eignet sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für CFDs lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Bildnachweis

1. Erste Group   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Evotec , FACC .


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Erste Group


 Latest Blogs

» Hab mein Bestes gegeben und die Stimmung genossen (Monika Kalbacher via ...

» Raceday (Tom Rottenberg via Facebook)

» Dankbar wieder am Start und im Ziel gewesen zu sein (Valentin Pfeil via ...

» Geiles Rennen (Andreas Vojta via Facebook)

» Mo Farah siegt über 10 km in Manchester - Comeback von Valentin Pfeil (V...

» Comeback von Valentin Pfeil in Manchester (Österreichischer Leichtathlet...

» Paul Stüger und Laura Croll holten sich die Staatsmeistertitel im Hinder...

» 10000m EM-Limit für Andreas Vojta in London! (Österreichischer Leichtath...

» Fix Kupon Express Zertifikat auf die Deutsche Bank  #gabb

» Das wird sicher lustig (Monika Kalbacher via Facebook)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Indizes
ATX 3492 0.17% 21:58:19 (3486 -0.70% 18.05.)
DAX 13176 0.75% 06:10:13 (13078 -0.28% 18.05.)
Dow 25048 1.35% 06:09:42 (24715 0.00% 18.05.)
Nikkei 22990 -0.05% 06:09:46 (23002 0.31% 21.05.)
Gold 1290 0.16% 06:10:43 (1288 -0.04% 21.05.)
Bitcoin 8332 -0.98% 06:10:23 (8415 -1.17% 21.05.)

Featured Partner Video

OMV CEO Rainer Seele about partnership with ADNOC

OMV CEO Rainer Seele talks about the partnership with ADNOC. His Highness Sheikh Mohammed bin Zayed Al Nahyan, Crown Prince of Abu Dhabi and Deputy Supreme Commander of the UAE Armed Forces, and Hi...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

IVA-Schwerpunktfragen - Erste Group wünscht sich nachhaltige Stärkung des Kapitalmarkts ... (Christine Petzwinkler)


Auch die Erste Group hat die diesjährigen Schwerpunktfragen des IVA beantwortet. Hier ein Auszug:

Wie viele Mitarbeiter (ohne Vorstand) hatten 2017 einen Jahresgesamtbezug von mehr als 200.000 Euro und wie viele davon einen Jahresgesamtbezug von über 500.000 Euro?

Im Jahr 2017 hatten 72 MitarbeiterInnen einen Jahresgesamtbezug von mehr als EUR 200.000.
Im Jahr 2017 hatten 0 MitarbeiterInnen einen Jahresbezug von mehr als EUR 500.000.

Wie viele Mitarbeiter hatten im Berichtsjahr einen Jahresbezug von weniger als 25.000 Euro? (Vollzeitbeschäftigung, volles Jahr, ohne Lehrlinge) aufgegliedert nach Inland – Ausland.
Im Jahr 2017 hatten 0 Mitarbeiter(Inland) einen Jahresbezug von weniger als EUR 25.000.

Kosten des Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichts? – Auflage Verteiler

Die Kosten (Druck und Versand sowie Online) für den Geschäftsbericht 2017 belaufen sich auf rund EUR 105.000. Der nichtfinanzielle Bericht ist Teil des veröffentlichten Geschäftsberichts, die Kosten für den Nachhaltigkeitsteil können daher nicht gesondert ermittelt werden.
Druckauflage: 4.950 Stück (davon 3.600 deutsch sowie 1.350 englisch).

Kosten der Umstellung IFRS 9 (Finanzinstrumente) und IFRS 16 (Leasing), insbesondere jene der externe Beratung?

Die ungefähren Gesamtkosten (CAPEX, OPEX, PEREX) des Gruppen-IFRS 9-Programmes im Zeitraum von 2016-2018 betrugen EUR 85 Mio. Diese Summe beinhaltet die Umsetzung auf Konzernebene sowie die Umsetzung in den lokalen Einheiten. Die externen Kosten (Business und IT Consultancy) betrugen dabei ca. EUR 17 Mio., d.h. in etwa 20% der Gesamtkosten. Hinsichtlich der Umstellung auf IFRS 16 sind im abgelaufenen Geschäftsjahr auf Gruppenebene noch keine Kosten angefallen.

Höhe der Körperschafts- (bzw. Ertragssteuer-) zahlungen 2017 in Österreich und in den drei wichtigsten Auslandsmärkten?

Beträge zu den laufenden Körperschaftsteuerzahlungen 2017 in Österreich und den drei wichtigsten Auslandsmärkten (in TEUR):
Österreich: EUR 90.531,33 (davon Sparkassen: EUR 83.874,52)
Tschechien: EUR 133.400,58
Rumänien: EUR 17.952,15
Slowakei: EUR 57.621,2

Pflichtbeiträge an die Wirtschaftskammer, für Mitarbeiter berechnete und abgeführte Arbeiterkammerumlage, Beiträge an freiwillige Interessensvertretungen, Kommunalsteuer (nur Österreich)?

- Pflichtbeiträge an die Wirtschaftskammer: EUR 151.868,77
-  Arbeiterkammerumlage: Holding: EUR 546.000, EBOe EUR 612.000
-  Beiträge an freiwillige Interessensvertretungen: EUR 1 000 000
-  Kommunalsteuer: EUR 5.787.591,52

Wie viele Mitarbeiter gingen 2017 mit welchem Durchschnittsalter in Pension?

 

Anzahl der MA

page3image1078765504

Durchschnittsalter

Erste Holding:

37

61,6

EBOe:

page3image1164076848

89

59,8

  •   Anzahl der LehrlingeErste Holding: 0

    EBOe: 76

  •   Anzahl der freigestellten Betriebsräte

    6 (EBOe 4 und Holding 2)

Auswirkungen von MiFID II, insbesondere betreffend Research/Analysen?

Die Erste Group hatte schon im Vorjahr MiFID 2-konform den Research-Versand an Kunden entsprechend umgestellt. Das bedeutet, dass Aktien-Analysen nicht mehr frei (z.B. via Website) verfügbar sind, sondern mit einer eigens dafür vorgesehenen Datenbank an unsere institutionelle Kunden vertrieben werden. Dies ist auch intern CRM (Client Relationship Management)-Dokumentationskonform, was auch eine Forderung von MiFID darstellt. Volkswirtschaftliche- und andere Analysen werden nach wie vor im Wesentlichen öffentlich angeboten. Für nicht mehr frei verfügbare Aktien-Analysen wurde auch MiFID-konform ein sogenanntes „Pricing Package“ geschnürt, welches ab Jänner 2018 institutionellen Kunden angeboten und auch angenommen wird.

Die fünf wichtigsten Wünsche an die neue Regierung Kurz/Strache?

  1. Stärkung der Unternehmensfinanzierung und der entsprechenden Rahmenbedingungen zur Sicherstellung von Investitionen, Arbeitsplätzen und Wohlstandswachstum

  2. Nachhaltige Stärkung des Kapitalmarkts

  3. EU-Präsidentschaft: Österreich als Brückenbauer zwischen Ost und West

  4. Digitalisierung: Sicherstellung „digitalisierungsfreundlicher“ Rahmenbedingungen als Basis eines wettbewerbsfähigen Standortes

  5. Maßnahmen zur Überwindung des IT Fachkräftemangels

Hinweis: Testen Sie unseren neuen täglichen Börsenbrief - Abo unter: https://boerse-social.com/gabb

 

(18.05.2018)

Was noch interessant sein dürfte:


Warimpex - Einblicke in die Marktlage und die Strategie (Christine Petzwinkler)

IVA-Schwerpunktfragen - SW Umwelttechnik mit klaren Ansagen in Richtung Politik (Christine Petzwinkler)

IVA-Schwerpunktfragen - Semperit zu Bezügen, Kosten, Pensionen, Kammerbeiträgen, Analysten ... (Christine Petzwinkler)

Österreichische Post ad IVA-Schwerpunktfragen -Intensität der Research-Arbeit hat sich durch MiFID reduziert (Christine Petzwinkler)

IVA-Schwerpunktfragen - Flughafen Wien möchte intensivere Unterstützung für die 3. Piste (Christine Petzwinkler)

IVA-Schwerpunktfragen - Verbund wünscht sich Kapitalmarktbeauftragten (Christine Petzwinkler)

IVA-Schwerpunktfragen - SBO will Anreize für den Kapitalmarkt und kein Gold-Plating von der neuen Regierung (Christine Petzwinkler)

Lenzing zu IVA-Schwerpunktfragen - Zahlen überall marktübliche Gehälter (Christine Petzwinkler)

UBM-CEO Winkler: "Erwirtschaften derzeit Überrenditen" (Christine Petzwinkler)

BKS-CEO Stockbauer: "Kunden gehen wieder mehr in Richtung Kapitalmarkt" (Christine Petzwinkler)

S Immo zu IVA-Schwerpunktfragen - MiFID II verkompliziert Zugang zu Investoren (Christine Petzwinkler)

CA Immo-CFO Volckens: "Wollen die Aktie am Markt interessant halten" (Christine Petzwinkler)

Valneva stellt Kosten-Nutzenverhältnis und Handelsvolumen der Börsenotierungen auf den Prüfstand (Christine Petzwinkler)

SBO-CEO Grohmann über Rückenwind, Trump, Aramco-Gespräche, neue Produkte und seine Schmuckkästchen (Christine Petzwinkler)

So ticken die Mayr-Melnhof-Aktionäre (Christine Petzwinkler)

Britischer Neuzugang an der Wiener Börse (Christine Petzwinkler)

Die Österreichische Post und die Verdreifachung ... #gabb (Christine Petzwinkler)

Andritz - Interessante Insights durch IVA-Schwerpunktfragen ... #gabb (Christine Petzwinkler)

Wiener Privatbank-Research-Chef Bernhard Haas im Q&A, er schaut sich Amag, Wienerberger, Immofinanz & Co an ... #gabb (Christine Petzwinkler)

Erste, RBI, voestalpine & Co - die Top-Aktien der Österreich-Fonds #gabb (Christine Petzwinkler)

Swarovski denkt über Börsegang nach #gabb (Christine Petzwinkler)

Zumtobel - Berenberg würde Schumacher-Exit negativ sehen #gabb (Christine Petzwinkler)

Fabasoft zu Börsenthemen #gabb (Christine Petzwinkler)

Eyemaxx-CEO Müller: "Börsennotierung erhöht Bekanntheitsgrad und erleichtert Zugang zu Kapital" #gabb (Christine Petzwinkler)

Ottakringer-CEO Sigi Menz: Die Börsenotiz fordert das stetige Optimieren

Kleines Detail zu Andritz #gabb (Christine Petzwinkler)

Heimisches Biotech Nabriva in Nasdaq-Index aufgenommen #gabb (Christine Petzwinkler)

ams vor Schweizer Index-Ehren? (Christine Petzwinkler)

Was heimische Analysten zu den CEE-Börsen meinen #gabb (Christine Petzwinkler)

Atrium, VIG und AT&S ... an diese Aktien glaubt Roland Neuwirth in diesem Jahr (Christine Petzwinkler)

Isabella de Krassny favorisiert Valneva und Lenzing (Christine Petzwinkler)

Erste Group-Analyst Christoph Schultes setzt auf RBI, Uniqa, CA Immo, Immofinanz, Strabag, Agrana, Lenzing ... (Christine Petzwinkler)

Lukas Stipkovichs Favoriten für 2018 sind Immofinanz, voestalpine und Post (Christine Petzwinkler)

Alois Wögerbauer setzt heuer auf Vienna Insurance Group, Agrana und Strabag (Christine Petzwinkler)

Heute tritt Mifid II in Kraft. Christoph Schultes und Bernd Maurer erklären (Christine Petzwinkler)

RBI, Immofinanz, VIG, Telekom, Polytec, Flughafen, AT&S, Strabag und Agrana sind die Favoriten von Wolfgang Matejka (Christine Petzwinkler)



Disclaimer:
Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Ausdrücklich weisen wir auf die bei vielen Anlageformen bestehenden erheblichen Risiken hoher Wertverluste hin. Insbesondere CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Verluste können auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen. Dieses Produkt eignet sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für CFDs lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Bildnachweis

1. Erste Group   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Evotec , FACC .


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Erste Group


 Latest Blogs

» Hab mein Bestes gegeben und die Stimmung genossen (Monika Kalbacher via ...

» Raceday (Tom Rottenberg via Facebook)

» Dankbar wieder am Start und im Ziel gewesen zu sein (Valentin Pfeil via ...

» Geiles Rennen (Andreas Vojta via Facebook)

» Mo Farah siegt über 10 km in Manchester - Comeback von Valentin Pfeil (V...

» Comeback von Valentin Pfeil in Manchester (Österreichischer Leichtathlet...

» Paul Stüger und Laura Croll holten sich die Staatsmeistertitel im Hinder...

» 10000m EM-Limit für Andreas Vojta in London! (Österreichischer Leichtath...

» Fix Kupon Express Zertifikat auf die Deutsche Bank  #gabb

» Das wird sicher lustig (Monika Kalbacher via Facebook)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Indizes
ATX 3492 0.17% 21:58:19 (3486 -0.70% 18.05.)
DAX 13176 0.75% 06:10:13 (13078 -0.28% 18.05.)
Dow 25048 1.35% 06:09:42 (24715 0.00% 18.05.)
Nikkei 22990 -0.05% 06:09:46 (23002 0.31% 21.05.)
Gold 1290 0.16% 06:10:43 (1288 -0.04% 21.05.)
Bitcoin 8332 -0.98% 06:10:23 (8415 -1.17% 21.05.)

Featured Partner Video

OMV CEO Rainer Seele about partnership with ADNOC

OMV CEO Rainer Seele talks about the partnership with ADNOC. His Highness Sheikh Mohammed bin Zayed Al Nahyan, Crown Prince of Abu Dhabi and Deputy Supreme Commander of the UAE Armed Forces, and Hi...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte