Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Bayer, Zalando, adidas, Vonovia SE, Deutsche Boerse und Deutsche Bank für Gesprächsstoff im DAX sorgten

18.06.2024, 2601 Zeichen

DAX: +0,37%

Aktie Symbol SK
Perf.
Zalando ZAL 22.77 2.80%
Deutsche Boerse DB1 186.1 2.11%
Deutsche Bank DBK 14.646 1.61%
Vonovia SE ANN 26.31 -2.48%
adidas ADS 219.1 -2.58%
Bayer BAYN 26.13 -3.45%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

adidas
17.06 12:19
iq4dev | IQ4SX5EB
iq4sx5ebd
Im frühen Handel des heutigen Tages realisiert der IQ4 Algorithmus mit der Adidas Aktie einen ansehnlichen Gewinn i.H.v. 25,98% nach ca. 4 Monaten Haltezeit. Nach Gerüchten zu Korruptionsvorwürfen in China straft der Markt die Aktie ab, ein Wiedereinstieg drängt sich daher kurzfristig nicht auf. Sollten sich die Vorwürfe nachhaltig entkräften lassen, wäre ein starker Rebound wahrscheinlich, denn die Aussichten für Adidas dürften im Rahmen der aktuell laufenden EM 2024 gut sein.
17.06 08:55
wiesger | 28111964
Deutschland Klassisch
Adidas hat eine Unterstützung im Chart erreicht. Ich kaufe eine weitere Tranche.
Bayer
17.06 06:53
Scheid | SPECIAL
Special Situations
Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer kann die Entwicklung eines potenziellen Mittels gegen einen bestimmten Lungenkrebs in China beschleunigt vorantreiben. Die chinesische Arzneimittelbehörde National Medical Products Administration (NMPA) hat dem entsprechenden Wirkstoff den Status einer sogenannten „Breakthrough Therapy“ verliehen. Mit diesem Status sollen Entwicklung und Überprüfung von neuen Arzneimitteln in Bereichen mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf beschleunigt werden. Ich sehe wegen der weiterhin ungelösten Glyphosat-Rechtstreitigkeiten dennoch keinen Handlungsbedarf.


ZAL

Zalando am 17.6. 2,80%, Volumen 72% normaler Tage
» Details dazu hier

DB1

Deutsche Boerse am 17.6. 2,11%, Volumen 119% normaler Tage
» Details dazu hier

DBK

Deutsche Bank am 17.6. 1,61%, Volumen 65% normaler Tage
» Details dazu hier

ANN

Vonovia SE am 17.6. -2,48%, Volumen 65% normaler Tage
» Details dazu hier

ADS

adidas am 17.6. -2,58%, Volumen 123% normaler Tage
» Details dazu hier

BAYN

Bayer am 17.6. -3,45%, Volumen 126% normaler Tage
» Details dazu hier

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler


 

Bildnachweis

1. Zalando am 17.6. 2,80%, Volumen 72% normaler Tage

2. Deutsche Boerse am 17.6. 2,11%, Volumen 119% normaler Tage

3. Deutsche Bank am 17.6. 1,61%, Volumen 65% normaler Tage

4. Vonovia SE am 17.6. -2,48%, Volumen 65% normaler Tage

5. adidas am 17.6. -2,58%, Volumen 123% normaler Tage

6. Bayer am 17.6. -3,45%, Volumen 126% normaler Tage



Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Zalando am 17.6. 2,80%, Volumen 72% normaler Tage


Deutsche Boerse am 17.6. 2,11%, Volumen 119% normaler Tage


Deutsche Bank am 17.6. 1,61%, Volumen 65% normaler Tage


Vonovia SE am 17.6. -2,48%, Volumen 65% normaler Tage


adidas am 17.6. -2,58%, Volumen 123% normaler Tage


Bayer am 17.6. -3,45%, Volumen 126% normaler Tage