Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





PIR-News: News zu Porr, Marinomed, Immofinanz, MWB bald im direct market plus, Awards für Raiffeisen Zertifikate und Valneva, Erste Group finanziert Windpark, Research zu DO & CO, Bawag ... (Christine Petzwinkler)

14.06.2024, 4936 Zeichen

Die Porr Group und die Rhomberg Sersa Rail Group wurden mit der bahntechnischen Ausrüstung des rund 27 Kilometer langen, zweiröhrigen Semmering-Basistunnel beauftragt. Der 176 Mio. Euro schwere Auftrag umfasst unter anderem die Telekommunikation, die elektrotechnische Ausstattung mit Hochspannungsanlagen, Verteilern, Beleuchtung und Fluchtwegkennzeichnung sowie die Beschilderungen.
Porr ( Akt. Indikation:  13,48 /13,50, -1,10%)

Die Marinomed Biotech AG erweitert ihre Lizenz für den Vertrieb der Carragelose-Produkte mit einem bestehenden Partner auf mehrere EU-Länder und einige Nicht-EU-Länder. Bei Erreichen bestimmter regulatorischer und kommerzieller Ziele besteht Anspruch auf Meilensteinzahlungen, wie Marinomed mitteilt. „Die Ausweitung unserer Lizenz mit einem führenden Consumer Health Unternehmen ist ein großer Erfolg und eine Bestätigung für unsere Carragelose-Produktlinie“, kommentiert Andreas Grassauer, CEO von Marinomed.
Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  12,60 /13,10, -1,91%)

Neuzugang für die Wiener Börse: Die in München ansässige MWB AG (Munich Wristbusters) macht mit dem angekündigten Listing ernst und will am 1. Juli an der Wiener Börse starten. "Die Gesellschaft beabsichtigt die Einbeziehung der bestehenden Aktien der Gesellschaft sowie der Neuen Aktien in den Handel im Freiverkehr an der Wiener Börse (Vienna MTF (Marktsegment „direct market plus“)) unter der internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000A4032H1. Der erste Handelstag wird für den 1. Juli 2024 erwartet," teilt MWB mit. Das Unternehmen hat kürzlich Aktien aus einer Kapitalerhöhung bei einem institutionellen Investor zu 44,00 je Neuer Aktie platziert. Der Bruttoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung beträgt 400.400 Euro. Die Gesellschaft plant, den Nettoemissionserlös für IT, Marketing, (Public Relations sowie den selektiven Ankauf von speziellen Luxusuhren zu verwenden.

Ein Bankenkonsortium, angeführt von Erste Group, UniCredit und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), finanziert bis zu 291 Mio. Euro für die erste Phase des rumänischen VIFOR-Windparkprojekts von Rezolv Energy und Low Carbon. In der ersten Phase des Projekts werden 192 MW Leistung installiert, die durch drei kommerzielle Stromabnahmeverträge (PPAs) abgesichert sind. Die Bauarbeiten sollen innerhalb von 18 Monaten abgeschlossen sein und der Windpark soll vor Ende 2025 in Betrieb gehen. Dem Konsortium gehören auch die Banca Comercială Română, die Internationale Finanz-Corporation (IFC), Intesa Sanpaolo, Všeobecná úverová banka, OTP Bank, Raiffeisen Bank International und Garanti BBVA Romania an.
Erste Group ( Akt. Indikation:  42,42 /42,48, -2,32%)
RBI ( Akt. Indikation:  15,93 /15,98, -1,82%)

Award I: Auch in diesem Jahr entschied sich die Jury für Raiffeisen Zertifikate als Gesamtsieger bei den Zertifikate-Awards. Es ist der 18. Sieg in Folge für Raiffeisen Zertifikate. Die Zertifikate Austria-Awards wurden 2007 vom Zertifikate Forum Austria (ZFA) und dem ZertifikateJournal ins Leben gerufen, um die besten Anbieter und Zertifikate der österreichischen Branche für strukturierte Produkte zu küren. Raiffeisen Zertifikate sichert sich damit seit den Anfängen des Awards durchgehend den Sieg. Mit BNP Paribas schaffte ein ausländisches Haus den Sprung auf Platz 2 der Gesamtwertung. Während onemarkets auf Rang 3 landete. Die Erste Group erreicht den vierten Platz. Rang 5 ging an Vontobel. Insgesamt waren zwölf Emittenten am Start.

Award II: Valneva hat sich bei den diesjährigen European Mediscience Awards 2024 in der Kategorie "Breakthrough of the Year Award" durchgesetzt. Den Award erhielt Valneva für den Chikungunya Impfstoff. Weitere Nominierte waren Crispr Therapeutics AG, Kooth plc, Newron Pharmaceuticals SpA, Santhera Pharmaceuticals sowie Zealand Pharma A/S. Die Preise wurden am 13. Juni in London vergeben.
Valneva ( Akt. Indikation:  3,41 /3,42, -1,64%)

Die Immofinanz veräußert drei Bürogebäude in Warschau an die polnische Echo Investment Group. Der Transaktionswert beläuft sich auf 28,5 Mio. Euro. "Die frei werdende Liquidität werden wir wertschaffend in den Ausbau unserer innovativen Office- und Retaillösungen reinvestieren", sagt Radka Doehring, Mitglied des Vorstands der Immofinanz.
Immofinanz ( Akt. Indikation:  23,80 /23,85, -0,31%)

Research: Die Analysten der Erste Group bestätigen die Kauf-Empfehlung für DO & CO und erhöhen das Kursziel von 165,0 auf 185,0 Euro. Die Analysten von BNP Paribas Exane stufen Bawag Group mit Outperform ein und vergeben ein Kursziel in Höhe von 80,0 Euro. Die Erste Group-Aktie wird von den BNP Paribas Exane-Analysten mit Neutral und Kursziel 51,0 Euro bewertet.
DO&CO ( Akt. Indikation:  150,80 /151,60, 4,13%)
Bawag ( Akt. Indikation:  57,25 /57,40, -2,76%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  42,42 /42,48, -2,32%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.06.)


(14.06.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #700: XL zum Jubiläum feat. Aktienforum-Präsidentin, IVA-Input, Immofinanz-Idee und Tojner-Gesamtsicht


 

Bildnachweis

1. mind the #gabb



Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Immofinanz, EVN, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Verbund, VIG, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Frequentis, SBO, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Semperit, Amag, Erste Group, Flughafen Wien, Österreichische Post, Rosenbauer, S Immo, Telekom Austria, Uniqa.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ging 2012 online und ist heute Europas führende Online-Plattform mit Handelsstrategien für alle Anleger, die Wert auf smarte Geldanlage legen. wikifolio Trader, darunter auch Vollzeitinvestoren, erfolgreiche Unternehmer, Experten bestimmter Branchen, Vermögensverwalter oder Finanzredaktionen, teilen ihre Handelsideen in Musterportfolios, den wikifolios. Diesen kannst du einfach und direkt folgen – mit einer Investition in das zugehörige, besicherte wikifolio-Zertifikat.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


mind the #gabb


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Tojner-Verluste, wir rechnen Tojner-Gewinne dagegen (...

» Börsegeschichte 24.7.: stage1.cc, Uniqa, bwin, Wienerberger (Börse Gesch...

» Wiener Börse Party Jubiläumsfolge #700: XL feat. Aktienforum-Präsidentin...

» PIR-News: News zu Kapsch TrafficCom, Verbund, Immofinanz, DO & CO, EAM, ...

» Nachlese: DAX vs. ATX, Einbrecher, Barrique de Beurse, Angelika Sommer-H...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Palfinger, Verbund, Immofinanz gesucht, ...

» Börsenradio Live-Blick 24/7: DAX startet leichter, Deutsche Bank Aktie a...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Addiko Bank, Einbrecher, SAP, Porsche, ...

» Börsepeople im Podcast S14/01:Angelika Sommer-Hemetsberger

» ATX-Trends: DO & CO, Immofinanz, OMV ...