Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Bluetooth SIG begrüßt Neville Meijers als neuen Vorstandsvorsitzenden

22.05.2024, 5672 Zeichen
Kirkland, Wash. (ots/PRNewswire) - Heute gab die Bluetooth Special Interest Group (SIG), die Organisation, die die Bluetooth®-Technologie betreut, die Ernennung von Neville Meijers zum Geschäftsführenden Direktor (CEO) mit Wirkung vom 29. Mai 2024 bekannt. Neville bringt in die Bluetooth SIG eine lange, nachgewiesene Erfolgsbilanz in Bezug auf transformative Führung und unermüdliche Innovation ein, die dazu beigetragen hat, Telekommunikations- und Wireless-Unternehmen zu neuen Höhen zu führen.
Neville war in der ganzen Welt in höchst erfolgreichen Führungspositionen in großen multinationalen Konzernen und wachstumsstarken Start-ups tätig. Bei Qualcomm Technologies, Inc. leitete er die Entwicklung von privaten LTE/5G-Netzwerken für das industrielle Internet der Dinge. Als Geschäftsführenden Direktor für die Geschäfte von Naspers Limited in China war Neville für alle Internetinvestitionen in China verantwortlich und trug dazu bei, den Internet- und Unterhaltungskonzern in ein globales Unternehmen mit einem Umsatz von mehreren Milliarden Dollar zu verwandeln. Zuletzt war er als gewerblicher Leiter bei JMA Wireless tätig und leitete die Teams für private drahtlose und verteilte Antennensysteme, Geschäftsentwicklung und Marketing. Er war außerdem Vorstandsmitglied des Digital Intermediate Frequency Interoperability Consortium (DIFI), Vorstandsvorsitzender der OnGo Alliance (ehemals CBRS Alliance) sowie Gründer und Vorstandsmitglied der MulteFire Alliance. Auf allen Stationen hat Neville viel Anerkennung für sein außerordentliches Vorausdenken, seine geschickte Problemlösung und seine von Natur aus kooperative Führung erhalten.
Mit seinem Amtsantritt als Geschäftsführenden Direktor von Bluetooth SIG übernimmt Neville das Ruder einer Organisation und Technologie, die ein bemerkenswertes Wachstum erlebt. In den 25 Jahren, in denen sich eine Handvoll Unternehmen zusammenfand, um eine einfache Technologie zum Austausch von Kabeln zu entwickeln, sind die Mitgliederzahlen der Bluetooth SIG auf mehr als 40.000 Unternehmen angewachsen, die sich gleichmäßig über den gesamten Globus verteilen. In dieser Zeit haben die Bluetooth SIG und ihre Mitgliedsunternehmen gemeinsam daran gearbeitet, die Möglichkeiten der Technologie für unzählige Verbraucher-, Gewerbe- und Industrieanwendungen zu erweitern und die Bluetooth-Technologie als führenden Funkstandard zu etablieren. Jüngste Prognosen von Analysten gehen davon aus, dass 2024 mehr als fünf Milliarden Produkte mit Bluetooth-Technologie ausgeliefert werden.
„Die Bluetooth-Technologie hat die Art und Weise, wie wir uns verbinden und kommunizieren, verändert. Es ist die am weitesten verbreitete drahtlose Technologie der Welt, und ich fühle mich geehrt, dass ich damit betraut wurde, die Bluetooth SIG in ihr nächstes Wachstums- und Innovationskapitel zu führen", sagte Meijers. „Da ich den größten Teil meiner Karriere dem Aufbau und der Entwicklung von drahtlosen Technologien und Unternehmen gewidmet habe, ist Bluetooth in meiner DNA verankert. Der Beitritt zur Bluetooth SIG bietet eine einzigartige Gelegenheit, Teil von etwas wirklich Besonderem in der Welt der drahtlosen Technologie zu sein, und ich freue mich darauf, mit dem talentierten Team und unserer bahnbrechenden Mitgliedergemeinschaft zusammenzuarbeiten, um die Vision einer vernetzten Welt ohne Kabel weiter voranzutreiben."
Neville tritt die Nachfolge von Mark Powell an, der die Bluetooth SIG 12 Jahre lang leitete und ein Vermächtnis an organisatorischer Entwicklung und operativer Exzellenz hinterließ, das die notwendige Grundlage für die breite Akzeptanz der Technologie in Verbraucheranwendungen und die schnelle Expansion in kommerzielle und industrielle Märkte schuf.
„Mark hat in der Organisation, der Technologie und der Mobilfunkbranche insgesamt große Spuren hinterlassen. Der Vorstand und ich sind ihm für seine engagierte Führung und seine zahllosen Beiträge sehr dankbar", sagte Robert Hughes, Vorsitzender des Bluetooth SIG Vorstands. „Wir freuen uns, Neville als unseren neuen CEO begrüßen zu dürfen. Seine Fähigkeit, leistungsstarke, kooperative Teams zu inspirieren, gepaart mit seiner langjährigen Erfahrung im visionären, strategischen Denken, machen ihn zur idealen Führungspersönlichkeit, um das Streben der Organisation nach Exzellenz fortzusetzen und die Strategien zu entwickeln, die für einen noch größeren Erfolg der Bluetooth SIG und der Bluetooth-Technologie notwendig sind."
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte bluetooth.com
Informationen zur Bluetooth SIG
Die 1998 gegründete Bluetooth Special Interest Group (SIG) ist die gemeinnützige Mitgliederorganisation, die die Bluetooth®-Technologie, den weltweit am weitesten verbreiteten Funkstandard, betreut. Die Bluetooth SIG ist eine einzigartige Mischung aus einer internationalen Organisation zur Entwicklung von Standards, einer Produktzertifizierungsstelle, einem Patent- und Markenlizenzverwalter und einem Branchenverband. In Zusammenarbeit mit ihren mehr als 40.000 Mitgliedsunternehmen arbeitet die Bluetooth SIG kontinuierlich an der Verbesserung der Technologie, um die Möglichkeiten der drahtlosen Kommunikation neu zu definieren.
Informationen zur Bluetooth-Technologie
Die Bluetooth®-Technologie ist in mehr als 5 Milliarden Produkten enthalten, die jedes Jahr ausgeliefert werden, und ist der weltweite Standard für einfache und sichere drahtlose Kommunikation und Ortung. Seit ihrer Einführung im Jahr 1998 hat die Bluetooth-Technologie Verbindungen geschaffen, die neue Märkte etabliert, die Kultur geprägt und das Leben bereichert haben. Was als einfache Technologie zum Austausch von Kabeln begann, hat sich zu dem unsichtbaren Faden entwickelt, der unser Leben sicherer, produktiver und fröhlicher macht.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Ein Arzt, ein Steuerberater und ein Vermögensverwalter als Lebensbegleiter. Thaler: "Dann können Sie sich zurücklehnen"


 

Aktien auf dem Radar:FACC, Rosenbauer, Uniqa, Flughafen Wien, EuroTeleSites AG, Austriacard Holdings AG, Telekom Austria, Immofinanz, CA Immo, AT&S, OMV, Porr, EVN, Bawag, DO&CO, Erste Group, Lenzing, Palfinger, VAS AG, S Immo, RHI Magnesita, Pierer Mobility, Addiko Bank, Agrana, Amag, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER