Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wells Fargo (US9497461015)


24.05.2022:

40.780 Euro
43.290 ( -1.21 %)
23,995,958 Stück
(30.12.2021: 48.100)
41.11 / 41.34
 
1.09%
22:59:09


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020» 2021

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-10 %

Umsatz '22/'21 %
124 %


Das ist der 72. beste von 100 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 92. beste von 100 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 42    → 1    ↓ 57   
41.67  
  59.06

Periodenhoch am 09.02.22 (Kurs: 59.06 Δ% -26.7)


Periodentief am 20.05.22 (Kurs: 41.67 Δ% -26.7)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 30,438,714

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
14.04.2022 65,583,236
18.03.2022 60,963,397
08.03.2022 60,018,106
31.12.2021 12,649,302
16.05.2022 16,837,420
28.04.2022 17,430,977
Best/Worst Days
09.03.2022 5.81%
03.01.2022 5.73%
23.05.2022 5.16%
07.03.2022 -6.11%
01.03.2022 -5.77%
04.03.2022 -4.78%

finanzmarktmashup.at News

08.09.2020

intelligence/accelerator-snapshot-wells-fargo
Accelerator Snapshot: Wells Fargo | Business Insider Intelligence ...

07.09.2020

Wells Fargo: Warren Buffett senkt den Daumen
Warren Buffett sorgte wieder einmal für Schlagzeilen: Der Multimilliardär hat bei seiner Investme...

14.08.2020

Warren Buffett slashes JPMorgan and Wells Fargo stakes, bets on Barrick Gold
Warren Buffett slashed his stakes in JPMorgan and Wells Fargo in the second quarter, a regulatory...

10.08.2020

Warren Buffett may have dumped his entire Wells Fargo stake last quarter, finance professor David...
Warren Buffett's Berkshire Hathaway may have sold its whole stake in Wells Fargo, David Kass, a f...

24.07.2020

Wells Fargo mortgage customers are claiming the bank put them on forbearance without asking
This story was delivered to Insider Intelligence Banking Briefing subscribers earlier this mornin...

23.07.2020

A top credit-trading exec is out at Wells Fargo. The exit comes as the bank is pursuing billions ...
A senior credit-trading exec is out at Wells Fargo.Mark Hebert, the head of high-grade credit tra...

15.07.2020

Wells Fargo execs are setting their eyes on $10 billion in cost-cuts, putting layoffs and branch ...
On Tuesday, Wells Fargo executives signaled during a conference call to discuss second-quarter ea...

14.07.2020

Wells Fargo plummets 8% after posting its first quarterly loss since the financial crisis
Wells Fargo revealed second-quarter figures on Tuesday that detailed the firm's first quarterly l...

13.07.2020

Wells Fargo is preparing to cut tens of thousands of jobs and pull back on lending to reduce costs
This story was delivered to Insider Intelligence Banking Briefing subscribers earlier this mornin...

09.07.2020

Wells Fargo's longtime CMO will leave her role as part of a bigger marketing shakeup across the bank
Wells Fargo is shaking up its marketing operations under CEO Charlie Scharf. The details wer...



Social Trading Kommentare
06.04.2022
TennoForcystus | BCLTI
Brzuska Capital long-term I
verkaufen
04.02.2022
GoetzPortfolios | THEBANKS
Banking & Finance
Wells Fargo meldete am Freitag einen Quartalsumsatz, der die Erwartungen der Analysten übertraf, und einen deutlichen Gewinnsprung. Die Aktien der Bank stiegen nach der Bekanntgabe der Gewinne um 3,7 %. Gewinn pro Aktie: Bereinigt 1,25 $ pro Aktie, ohne bestimmte Posten, was die Konsensschätzung von 1,13 $ pro Aktie von Refinitiv übertrifft. Umsatz: 20,856 Milliarden US-Dollar, was laut Refinitiv die Konsensschätzung von 18,824 Milliarden übertrifft. Nettogewinn: 5,75 Milliarden US-Dollar, eine Steigerung von 86 % gegenüber 3,09 Milliarden US-Dollar vor einem Jahr. Die Ergebnisse wurden durch eine Freigabe von Reserven in Höhe von 875 Millionen US-Dollar unterstützt, die die Bank während der Pandemie zurückgestellt hatte, um sich vor weit verbreiteten Kreditverlusten zu schützen.   „Als sich die Wirtschaft weiter erholte, sahen wir steigende Verbraucherausgaben, höhere Investmentbanking-Gebühren, höhere vermögensbasierte Gebühren in unserem Wealth- und Investment-Management-Geschäft und starke Eigenkapitalgewinne in unseren verbundenen Risikokapital- und Private-Equity-Geschäften“, sagte Charlie, CEO von Wells Fargo Scharf sagte in einer Erklärung. Scharf wies auch darauf hin, dass die Kreditvergabe nach einem schwachen Jahresbeginn in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 mit einem Wachstum von 5 % bei Krediten aus seinen Verbraucher- und Gewerbeportfolios in den letzten sechs Monaten begann. „Wir haben unser Kreditmanagement weiterhin gut verwaltet, und das starke wirtschaftliche Umfeld hat dazu beigetragen, die Abschreibungen auf historische Tiefstände zu reduzieren, und unsere Ergebnisse profitierten von der Reduzierung unserer Risikovorsorge im Kreditgeschäft“, fügte Scharf hinzu. Nach Jahren des Kampfes hat Wells Fargo endlich Rückenwind. Die viertgrößte US-Bank nach Vermögenswerten wird von Analysten aufgrund ihres riesigen Privatkundennetzwerks und ihrer großen Einlagenbasis als eine der besten Voraussetzungen für ein Umfeld mit steigenden Zinsen angesehen. Steigende Zinsen ermöglichen es den Banken, mehr für Kredite zu verlangen, was ihre Gewinnmargen erhöht. Die Quartalsergebnisse zeigten, dass dieser Vorteil noch nicht zu sehen ist, da der Nettozinsertrag im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahr leicht auf 9,26 Milliarden US-Dollar zurückging. Die Bank kaufte im vierten Quartal 2021 139,7 Millionen Aktien oder 7,0 Milliarden US-Dollar an Stammaktien zurück. Die Aktien des Unternehmens übertrafen im vergangenen Jahr die Konkurrenz und stiegen um 59 %, und der Lauf hat sich in diesem Jahr trotz steigender Zinssätze bisher fortgesetzt. Im November sagte die Bank, dass es bei der Erfüllung der Forderungen mehrerer US-Aufsichtsbehörden „wahrscheinlich zu Problemen oder Verzögerungen kommen wird“. Am relevantesten für Anleger ist das Edikt der Federal Reserve, das die Bank zwingt, ihre Bilanz auf dem Niveau von 2017 einzufrieren. Die Aktien von Wells Fargo sind in diesem Jahr um 17 % gestiegen und haben damit den Anstieg des KBW Bank Index um 11 % übertroffen.
27.01.2022
ledil | KONSER11
Konservatius
Die hohen Zinsen werden die Banken beflügeln. Wells Fargo ist dafür sehr gut aufgestellt.
20.01.2022
MatG | SPS2021
Stockpicking Fine Strategy
Gewinnmitnahme
17.01.2022
MatG | SPS2021
Stockpicking Fine Strategy
Gewinnmitnahme

Social Trades
25.05.2022 Mony
USA Bodenstart
100 Stück zu 41.405 (buy)
24.05.2022 LeoInvet
Nach Levermann F und Z Score
25 Stück zu 40.02 (buy)
23.05.2022 AktienAG
RiVo Trendinvestments
160 Stück zu 41.12 (sell - Gain: -19.95% )
23.05.2022 cannondale2020
Top Unternehmen nach Buffett
1 Stück zu 41.01 (sell - Gain: 29.92% )
19.05.2022 JK98
JK Pecunia non olet
45 Stück zu 39.745 (sell - Gain: 0.7% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2022
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

dad.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 6929 0.00% 17:58 (6929 1.88% 25.05.)
LSDAX 14025 -0.07% 22:57:55 (14035 -1.04% 24.05.)
LSGold 1853 -0.69% 23:00:32 (1866 0.66% 24.05.)
Bitcoin 29741 -0.02% 03:06:35 (29748 1.80% 24.05.)

Serien 2022

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




ATX TR



Österreich

Magazine aktuell

Geschäftsberichte