Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitout Wiener Börse: FACC nach 174 Tagen zurück über dem MA200

Bild: © Martina Draper, Wiener Börse, Ticker

12.02.2024, 3547 Zeichen

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Andritz -0,61% auf 57,1, davor 4 Tage im Plus (3,23% Zuwachs von 55,65 auf 57,45), Gurktaler AG VZ -3,61% auf 8, davor 4 Tage ohne Veränderung , Österreichische Post +0,16% auf 30,45, davor 4 Tage im Minus (-4,55% Verlust von 31,85 auf 30,4), RHI Magnesita 0% auf 41,7, davor 3 Tage im Plus (3,47% Zuwachs von 40,3 auf 41,7), ATX TR +0,84% auf 7514,11, davor 3 Tage im Minus (-1,94% Verlust von 7598,87 auf 7451,4), VIG +1,17% auf 25,95, davor 3 Tage im Minus (-1,35% Verlust von 26 auf 25,65), Kapsch TrafficCom +0,45% auf 8,9, davor 3 Tage im Minus (-3,7% Verlust von 9,2 auf 8,86), Lenzing +5,86% auf 29,8, davor 3 Tage im Minus (-7,55% Verlust von 30,45 auf 28,15), SBO +0,48% auf 41,85, davor 3 Tage im Minus (-3,92% Verlust von 43,35 auf 41,65), ATX +0,84% auf 3387,22, davor 3 Tage im Minus (-1,94% Verlust von 3425,43 auf 3358,95),

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
FACC 6,1 (MA200: 6,07, xU, davor 175 Tage unter dem MA200), Josef Manner & Comp. AG 112 (MA200: 112,26, xD, davor 34 Tage über dem MA200).

ATX TR

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Bawag (2 Plätze gutgemacht, von 3 auf 1) ; dazu, Mayr-Melnhof (+2, von 12 auf 10), Erste Group (-1, von 1 auf 2), Wienerberger (-1, von 2 auf 3), DO&CO (-1, von 10 auf 11), VIG(-1, von 11 auf 12), CA Immo (+1, von 16 auf 15), voestalpine (-1, von 15 auf 16), Lenzing (+1, von 19 auf 18), EVN (-1, von 18 auf 19).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war voestalpine (1 Platz gutgemacht, von 9 auf 8) , weiters Österreichische Post (+1, von 16 auf 15) Andritz (-1, von 8 auf 9), SBO(-1, von 15 auf 16),

Bei den Top-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: Lenzing mit 5,86% (Platz 1).

1. Bawag ( 7,86%)
2. Erste Group ( 7,84%)
3. Wienerberger ( 6,49%)
4. RBI ( 6,48%)
5. Uniqa ( 4,02%)
6. Telekom Austria ( 3,66%)
7. Immofinanz ( 3,09%)
8. Andritz ( 1,24%)
9. OMV ( 0,20%)
10. Mayr-Melnhof ( -1,90%)
11. DO&CO ( -1,93%)
12. VIG ( -2,08%)
13. SBO ( -5,32%)
14. Österreichische Post ( -6,88%)
15. CA Immo ( -8,01%)
16. voestalpine ( -9,31%)
17. AT&S ( -15,29%)
18. Lenzing ( -16,17%)
19. EVN ( -18,45%)
20. Verbund ( -23,02%)

Bei den Top-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: ams-Osram mit 8,23% (Platz 11), Wolford mit 7,48% (Platz 17),
Bei den Flop-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: Kostad mit -67,11% (Platz 1),

1. Wolftank-Adisa ( 34,39%)
2. Fabasoft ( 20,22%)
3. Warimpex ( 17,45%)
4. S Immo ( 16,96%)
5. Addiko Bank ( 15,73%)
6. SW Umwelttechnik ( 12,87%)
7. Rath AG ( 11,03%)
8. Linz Textil Holding ( 7,95%)
9. Oberbank AG Stamm ( 7,76%)
10. Amag ( 7,12%)
11. ams-Osram ( 6,84%)
12. RHI Magnesita ( 5,30%)
13. Polytec Group ( 4,71%)
14. EuroTeleSites AG ( 4,68%)
15. FACC ( 4,63%)
16. Porr ( 4,41%)
17. Pierer Mobility ( 4,23%)
18. UBM ( 3,79%)
19. Strabag ( 3,62%)
20. BTV AG ( 3,48%)
21. Josef Manner & Comp. AG ( 0,90%)
22. Flughafen Wien ( 0,59%)
23. Kontron ( 0,19%)
24. Frequentis ( 0,00%)
25. Petro Welt Technologies ( 0,00%)
26. Gurktaler AG Stamm ( 0,00%)
27. Cleen Energy ( 0,00%)
28. VAS AG ( 0,00%)
29. Wiener Privatbank ( 0,00%)
30. Kapsch TrafficCom ( -0,67%)
31. Rosenbauer ( -0,69%)
32. Athos Immobilien ( -1,32%)
33. BKS Bank Stamm ( -3,07%)
34. Wolford ( -3,36%)
35. Palfinger ( -3,77%)
36. Austriacard Holdings AG ( -4,03%)
37. Frauenthal ( -4,17%)
38. Agrana ( -4,26%)
39. Zumtobel ( -4,46%)
40. Semperit ( -5,79%)
41. Stadlauer Malzfabrik AG ( -12,50%)
42. bet-at-home.com ( -14,33%)
43. Marinomed Biotech ( -14,38%)
44. Heid AG ( -16,67%)
45. Valneva ( -22,50%)
46. RWT AG ( -25,00%)
47. Kostad ( -68,75%)


(12.02.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




 

Bildnachweis

1. Wiener Börse, Ticker , (© Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 28. Februar (Wiener Börse 2.0)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 27. Februar (Rapid und die Bildung)

» BSN Spitout Wiener Börse: Bawag macht Ränge gut

» Österreich-Depots: stock3 mit Österreich-Fokus 39. Titel im dad.at-Depot...

» Börsegeschichte 28.2.: Intercell, Amag, Bawag (Börse Geschichte) (BörseG...

» Zahlen vom Flughafen, News von Porr, CA Immo, S Immo, Post, Research zu ...

» Nachlese: Dominik Hojas würde den österreichischen Kapitalmarkt am liebs...

» Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder ...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Do&Co, Semperit und Palfinger gesucht,...

» Börsenradio Live-Blick 28/2: Fünfter DAX-Rekord in Folge? Baader Bank si...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A2TTP4
AT0000A2APC0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Immofinanz(1), DO&CO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1), Uniqa(1), Strabag(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Erste Group(1), Andritz(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.47%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Addiko Bank(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: EVN 0.75%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.89%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.51%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(2), Erste Group(1)

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Di. 27.2.24: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Verbund immer stärker im Trader-Fokus, Rheinmetall 6/16

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

    Books josefchladek.com

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Elena Helfrecht
    Plexus
    2023
    Void

    Nobuyoshi Araki
    Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
    2016
    Kawade Shobo Shinsha


    12.02.2024, 3547 Zeichen

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Andritz -0,61% auf 57,1, davor 4 Tage im Plus (3,23% Zuwachs von 55,65 auf 57,45), Gurktaler AG VZ -3,61% auf 8, davor 4 Tage ohne Veränderung , Österreichische Post +0,16% auf 30,45, davor 4 Tage im Minus (-4,55% Verlust von 31,85 auf 30,4), RHI Magnesita 0% auf 41,7, davor 3 Tage im Plus (3,47% Zuwachs von 40,3 auf 41,7), ATX TR +0,84% auf 7514,11, davor 3 Tage im Minus (-1,94% Verlust von 7598,87 auf 7451,4), VIG +1,17% auf 25,95, davor 3 Tage im Minus (-1,35% Verlust von 26 auf 25,65), Kapsch TrafficCom +0,45% auf 8,9, davor 3 Tage im Minus (-3,7% Verlust von 9,2 auf 8,86), Lenzing +5,86% auf 29,8, davor 3 Tage im Minus (-7,55% Verlust von 30,45 auf 28,15), SBO +0,48% auf 41,85, davor 3 Tage im Minus (-3,92% Verlust von 43,35 auf 41,65), ATX +0,84% auf 3387,22, davor 3 Tage im Minus (-1,94% Verlust von 3425,43 auf 3358,95),

    Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
    FACC 6,1 (MA200: 6,07, xU, davor 175 Tage unter dem MA200), Josef Manner & Comp. AG 112 (MA200: 112,26, xD, davor 34 Tage über dem MA200).

    ATX TR

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Bawag (2 Plätze gutgemacht, von 3 auf 1) ; dazu, Mayr-Melnhof (+2, von 12 auf 10), Erste Group (-1, von 1 auf 2), Wienerberger (-1, von 2 auf 3), DO&CO (-1, von 10 auf 11), VIG(-1, von 11 auf 12), CA Immo (+1, von 16 auf 15), voestalpine (-1, von 15 auf 16), Lenzing (+1, von 19 auf 18), EVN (-1, von 18 auf 19).
    Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war voestalpine (1 Platz gutgemacht, von 9 auf 8) , weiters Österreichische Post (+1, von 16 auf 15) Andritz (-1, von 8 auf 9), SBO(-1, von 15 auf 16),

    Bei den Top-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: Lenzing mit 5,86% (Platz 1).

    1. Bawag ( 7,86%)
    2. Erste Group ( 7,84%)
    3. Wienerberger ( 6,49%)
    4. RBI ( 6,48%)
    5. Uniqa ( 4,02%)
    6. Telekom Austria ( 3,66%)
    7. Immofinanz ( 3,09%)
    8. Andritz ( 1,24%)
    9. OMV ( 0,20%)
    10. Mayr-Melnhof ( -1,90%)
    11. DO&CO ( -1,93%)
    12. VIG ( -2,08%)
    13. SBO ( -5,32%)
    14. Österreichische Post ( -6,88%)
    15. CA Immo ( -8,01%)
    16. voestalpine ( -9,31%)
    17. AT&S ( -15,29%)
    18. Lenzing ( -16,17%)
    19. EVN ( -18,45%)
    20. Verbund ( -23,02%)

    Bei den Top-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: ams-Osram mit 8,23% (Platz 11), Wolford mit 7,48% (Platz 17),
    Bei den Flop-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: Kostad mit -67,11% (Platz 1),

    1. Wolftank-Adisa ( 34,39%)
    2. Fabasoft ( 20,22%)
    3. Warimpex ( 17,45%)
    4. S Immo ( 16,96%)
    5. Addiko Bank ( 15,73%)
    6. SW Umwelttechnik ( 12,87%)
    7. Rath AG ( 11,03%)
    8. Linz Textil Holding ( 7,95%)
    9. Oberbank AG Stamm ( 7,76%)
    10. Amag ( 7,12%)
    11. ams-Osram ( 6,84%)
    12. RHI Magnesita ( 5,30%)
    13. Polytec Group ( 4,71%)
    14. EuroTeleSites AG ( 4,68%)
    15. FACC ( 4,63%)
    16. Porr ( 4,41%)
    17. Pierer Mobility ( 4,23%)
    18. UBM ( 3,79%)
    19. Strabag ( 3,62%)
    20. BTV AG ( 3,48%)
    21. Josef Manner & Comp. AG ( 0,90%)
    22. Flughafen Wien ( 0,59%)
    23. Kontron ( 0,19%)
    24. Frequentis ( 0,00%)
    25. Petro Welt Technologies ( 0,00%)
    26. Gurktaler AG Stamm ( 0,00%)
    27. Cleen Energy ( 0,00%)
    28. VAS AG ( 0,00%)
    29. Wiener Privatbank ( 0,00%)
    30. Kapsch TrafficCom ( -0,67%)
    31. Rosenbauer ( -0,69%)
    32. Athos Immobilien ( -1,32%)
    33. BKS Bank Stamm ( -3,07%)
    34. Wolford ( -3,36%)
    35. Palfinger ( -3,77%)
    36. Austriacard Holdings AG ( -4,03%)
    37. Frauenthal ( -4,17%)
    38. Agrana ( -4,26%)
    39. Zumtobel ( -4,46%)
    40. Semperit ( -5,79%)
    41. Stadlauer Malzfabrik AG ( -12,50%)
    42. bet-at-home.com ( -14,33%)
    43. Marinomed Biotech ( -14,38%)
    44. Heid AG ( -16,67%)
    45. Valneva ( -22,50%)
    46. RWT AG ( -25,00%)
    47. Kostad ( -68,75%)


    (12.02.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




     

    Bildnachweis

    1. Wiener Börse, Ticker , (© Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 28. Februar (Wiener Börse 2.0)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 27. Februar (Rapid und die Bildung)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Bawag macht Ränge gut

    » Österreich-Depots: stock3 mit Österreich-Fokus 39. Titel im dad.at-Depot...

    » Börsegeschichte 28.2.: Intercell, Amag, Bawag (Börse Geschichte) (BörseG...

    » Zahlen vom Flughafen, News von Porr, CA Immo, S Immo, Post, Research zu ...

    » Nachlese: Dominik Hojas würde den österreichischen Kapitalmarkt am liebs...

    » Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder ...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Do&Co, Semperit und Palfinger gesucht,...

    » Börsenradio Live-Blick 28/2: Fünfter DAX-Rekord in Folge? Baader Bank si...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A2TTP4
    AT0000A2APC0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: voestalpine(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Immofinanz(1), DO&CO(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1), Uniqa(1), Strabag(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Erste Group(1), Andritz(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.47%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.29%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Addiko Bank(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: EVN 0.75%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.89%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.51%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(2), Erste Group(1)

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Di. 27.2.24: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Verbund immer stärker im Trader-Fokus, Rheinmetall 6/16

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

      Books josefchladek.com

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press