Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: FACC - Erholung wird sich erst nach und nach einstellen, meinen Analysten


27.02.2021

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: FACC veröffentlichte diese Woche vorläufige Eckdaten für 2020, die wie erwartet tiefe Spuren der Corona-Krise zeigten. Der Umsatz übertraf mit EUR 526,9 Mio. knapp die Guidance, während der EBIT-Verlust mit EUR -74,4 Mio. am unteren Ende der erst Anfang Februar abgesenkten Spanne lag (EUR -67 Mio. – EUR -75 Mio.). Negative Einmaleffekte von EUR -47,6 Mio. belasteten die Ergebnisse. 2021 erwartet das Management einen Um- satz von rund EUR 500 Mio. sowie ein ausgeglichenes Betriebsergebnis. Ein stabil positives Ergebnis wird jedoch erst im letzten Quartal erwartet. Der geprüfte Jahresbericht wird am 24. März veröffentlicht.

Ausblick. Die nun publizierten vorläufigen Zahlen 2020 liegen im Rahmen der bereits Anfang Februar angepassten Guidance, da im 4. Quartal zusätzliche Kosten für Personalmaßnahmen das Ergebnis belasteten. Der Ausblick 2021 deckt sich mit unserer Einschätzung, dass sich eine Erholung erst nach und nach einstellen wird und besonders das 1. Quartal noch eher schwach ausfallen wird.

 

FACC Headquarter (Bild: FACC/Gortana)



Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, UBM, SBO, Palfinger, Immofinanz, Andritz, Frequentis, DO&CO, VIG, Pierer Mobility AG, Porr, Amag, OMV, Athos Immobilien, Cleen Energy, Wolford, Semperit, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A23S38
AT0000A282M1
AT0000A2P4H2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Agrana(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(1), Strabag(1), Immofinanz(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Mayr-Melnhof(1), OMV(1), Palfinger(1), Strabag(1), Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: DO&CO(1), AMS(1), Immofinanz(1), Strabag(1), Lenzing(1), Andritz(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.58%, Rutsch der Stunde: Porr -1.62%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), AT&S(1), CA Immo(1), Rosenbauer(1)
    Star der Stunde: Frequentis 1.09%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -2.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1), voestalpine(1), S&T(1)

    Featured Partner Video

    250 Jahre Wiener Börse - Ein Vierteljahrtausend Wertpapierhandel in Österreich

    Zum 250. Jubiläum der Wiener Börse diskutierten in unserer Gesprächsrunde unter der Leitung von Journalistin Anneliese Rohrer der Historiker Clemens Jobst und Wiener Börse Vorst...

    Inbox: FACC - Erholung wird sich erst nach und nach einstellen, meinen Analysten


    27.02.2021

    27.02.2021

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: FACC veröffentlichte diese Woche vorläufige Eckdaten für 2020, die wie erwartet tiefe Spuren der Corona-Krise zeigten. Der Umsatz übertraf mit EUR 526,9 Mio. knapp die Guidance, während der EBIT-Verlust mit EUR -74,4 Mio. am unteren Ende der erst Anfang Februar abgesenkten Spanne lag (EUR -67 Mio. – EUR -75 Mio.). Negative Einmaleffekte von EUR -47,6 Mio. belasteten die Ergebnisse. 2021 erwartet das Management einen Um- satz von rund EUR 500 Mio. sowie ein ausgeglichenes Betriebsergebnis. Ein stabil positives Ergebnis wird jedoch erst im letzten Quartal erwartet. Der geprüfte Jahresbericht wird am 24. März veröffentlicht.

    Ausblick. Die nun publizierten vorläufigen Zahlen 2020 liegen im Rahmen der bereits Anfang Februar angepassten Guidance, da im 4. Quartal zusätzliche Kosten für Personalmaßnahmen das Ergebnis belasteten. Der Ausblick 2021 deckt sich mit unserer Einschätzung, dass sich eine Erholung erst nach und nach einstellen wird und besonders das 1. Quartal noch eher schwach ausfallen wird.

     

    FACC Headquarter (Bild: FACC/Gortana)







     

    Bildnachweis

    1. FACC Headquarter (Bild: FACC/Gortana)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, UBM, SBO, Palfinger, Immofinanz, Andritz, Frequentis, DO&CO, VIG, Pierer Mobility AG, Porr, Amag, OMV, Athos Immobilien, Cleen Energy, Wolford, Semperit, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo, Wienerberger.


    Random Partner

    wikifolio
    wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    FACC Headquarter (Bild: FACC/Gortana)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A23S38
    AT0000A282M1
    AT0000A2P4H2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Agrana(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(1), Strabag(1), Immofinanz(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Mayr-Melnhof(1), OMV(1), Palfinger(1), Strabag(1), Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: DO&CO(1), AMS(1), Immofinanz(1), Strabag(1), Lenzing(1), Andritz(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.58%, Rutsch der Stunde: Porr -1.62%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), AT&S(1), CA Immo(1), Rosenbauer(1)
      Star der Stunde: Frequentis 1.09%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -2.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1), voestalpine(1), S&T(1)

      Featured Partner Video

      250 Jahre Wiener Börse - Ein Vierteljahrtausend Wertpapierhandel in Österreich

      Zum 250. Jubiläum der Wiener Börse diskutierten in unserer Gesprächsrunde unter der Leitung von Journalistin Anneliese Rohrer der Historiker Clemens Jobst und Wiener Börse Vorst...