Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Signature AG rechnet nun mit höherem Umsatz und Ergebnis: Tochter Capital Lounge mit bedeutendem Vertragsabschluss


29.06.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Signature AG (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

München, den 29. Juni 2020 – Die Capital Lounge GmbH, eine hundertprozentige Beteiligung der Signature AG, gibt hiermit den Vertragsabschluss für die Strukturierung und Betreuung einer Anleiheemission im Volumen von bis zu 30 Millionen Euro bekannt. Hieraus kann die Capital Lounge GmbH noch im laufenden Geschäftsjahr Umsatzerlöse in Höhe von bis zu 1,65 Millionen Euro erzielen. Basierend auf weiteren, bereits abgeschlossenen Verträgen als auch Vereinbarungen, die sich in einem fortgeschrittenen Verhandlungsstadium befinden, passt der Vorstand der Gesellschaft die Umsatzprognose für 2020 auf 2,5 Millionen Euro an.

Im Zuge der Erweiterung des Geschäftsmodells der Capital Lounge GmbH konnte eine wichtige Kooperation mit einer Gesellschaft aus Frankfurt am Main eingegangen werden, deren Gründer zu den bekanntesten Pionieren im Bereich der Anleihe-Emissionen in Deutschland gehört. Im Rahmen dieser Kooperation wurde bereits nach kurzer Zeit ein namhaftes Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien als Kunde gewonnen. Diese Gesellschaft gehört zu den führenden Händlern für erneuerbare Energien in Europa und erwirtschaftet Umsätze von derzeit über 300 Millionen Euro. Rund 60 Mitarbeiter vermarkten erneuerbare Energien an über 250 Energieversorger.

In dem traditionellen Geschäftsfeld der Börseneinführungen werden aktuell zwei Kunden betreut, deren Börsengang noch für dieses Jahr angestrebt wird. Hierbei handelt es sich um einen Produzenten von Sicherheitstechnologien aus Österreich und ein Softwareunternehmen aus Deutschland.

Alexander Coenen, Vorstand der Signature AG: „Während es in den vergangenen Jahren unser Ziel war, quantitativer Marktführer im Bereich der Börseneinführungen zu sein, das uns im vergangenen Jahr auch gelungen ist, haben wir unsere Strategie dahingehend verfeinert, nunmehr qualitativer Marktführer im Bereich der Börsengänge zu werden. Dabei bieten wir unser einmaliges und innerhalb Europas grenzüberschreitendes Know-how weiterhin externen Emittenten an, die vor Vertragsabschluss einem detaillierten Screening unterzogen werden. Darüber hinaus werden wir uns ab sofort, selbst an Unternehmen beteiligen, die im Anschluss durch langjährige Partner aus unserem Netzwerk an die Börse gebracht werden. Hierbei stehen wir kurz vor Abschluss an einem unserer Meinung nach sehr aussichtsreichen Emittenten aus Österreich.“

Basierend auf der sehr zufriedenstellenden Entwicklung der vergangenen Wochen wird die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr auf 2,5 Millionen Euro für die Unternehmensgruppe angepasst. Der operative Gewinn sollte sich ebenfalls signifikant erhöhen.

Um dem erfolgreichen Geschäftsverlauf angemessen Rechnung zu tragen, wurden Gespräche mit Market Makern aufgenommen, um den fortlaufenden Handel der Signature Aktie im Vienna MTF der Wiener Börse wieder aufzunehmen.

Wir danken unseren Aktionären für das entgegengebrachte Vertrauen in den durch die COVID-19 Pandemie herausfordernden Monaten. Weitere Informationen gibt es in dem Aktionärsbrief der ab heute über die Webseite der Signature AG abgerufen werden kann.


Alexander Coenen, Signature AG


Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo, Cancom.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

XB Systems
XB Systems ist ein ESport-Portal, das Nachrichten, Wetten, Daten- und Softwareentwicklung in einer Unit vereint. Dies dient ausschließlich der Bereitstellung eines ESport-Unterhaltungserlebnisses für weltweite User.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QDK5
AT0000A2J4E7
AT0000A26J44
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Siemens Energy
    BSN Vola-Event Siemens Energy
    #gabb #840

    Featured Partner Video

    Handballkracher und Trainerjüngling

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. April 2021

    Inbox: Signature AG rechnet nun mit höherem Umsatz und Ergebnis: Tochter Capital Lounge mit bedeutendem Vertragsabschluss


    29.06.2020

    29.06.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Signature AG (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    München, den 29. Juni 2020 – Die Capital Lounge GmbH, eine hundertprozentige Beteiligung der Signature AG, gibt hiermit den Vertragsabschluss für die Strukturierung und Betreuung einer Anleiheemission im Volumen von bis zu 30 Millionen Euro bekannt. Hieraus kann die Capital Lounge GmbH noch im laufenden Geschäftsjahr Umsatzerlöse in Höhe von bis zu 1,65 Millionen Euro erzielen. Basierend auf weiteren, bereits abgeschlossenen Verträgen als auch Vereinbarungen, die sich in einem fortgeschrittenen Verhandlungsstadium befinden, passt der Vorstand der Gesellschaft die Umsatzprognose für 2020 auf 2,5 Millionen Euro an.

    Im Zuge der Erweiterung des Geschäftsmodells der Capital Lounge GmbH konnte eine wichtige Kooperation mit einer Gesellschaft aus Frankfurt am Main eingegangen werden, deren Gründer zu den bekanntesten Pionieren im Bereich der Anleihe-Emissionen in Deutschland gehört. Im Rahmen dieser Kooperation wurde bereits nach kurzer Zeit ein namhaftes Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien als Kunde gewonnen. Diese Gesellschaft gehört zu den führenden Händlern für erneuerbare Energien in Europa und erwirtschaftet Umsätze von derzeit über 300 Millionen Euro. Rund 60 Mitarbeiter vermarkten erneuerbare Energien an über 250 Energieversorger.

    In dem traditionellen Geschäftsfeld der Börseneinführungen werden aktuell zwei Kunden betreut, deren Börsengang noch für dieses Jahr angestrebt wird. Hierbei handelt es sich um einen Produzenten von Sicherheitstechnologien aus Österreich und ein Softwareunternehmen aus Deutschland.

    Alexander Coenen, Vorstand der Signature AG: „Während es in den vergangenen Jahren unser Ziel war, quantitativer Marktführer im Bereich der Börseneinführungen zu sein, das uns im vergangenen Jahr auch gelungen ist, haben wir unsere Strategie dahingehend verfeinert, nunmehr qualitativer Marktführer im Bereich der Börsengänge zu werden. Dabei bieten wir unser einmaliges und innerhalb Europas grenzüberschreitendes Know-how weiterhin externen Emittenten an, die vor Vertragsabschluss einem detaillierten Screening unterzogen werden. Darüber hinaus werden wir uns ab sofort, selbst an Unternehmen beteiligen, die im Anschluss durch langjährige Partner aus unserem Netzwerk an die Börse gebracht werden. Hierbei stehen wir kurz vor Abschluss an einem unserer Meinung nach sehr aussichtsreichen Emittenten aus Österreich.“

    Basierend auf der sehr zufriedenstellenden Entwicklung der vergangenen Wochen wird die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr auf 2,5 Millionen Euro für die Unternehmensgruppe angepasst. Der operative Gewinn sollte sich ebenfalls signifikant erhöhen.

    Um dem erfolgreichen Geschäftsverlauf angemessen Rechnung zu tragen, wurden Gespräche mit Market Makern aufgenommen, um den fortlaufenden Handel der Signature Aktie im Vienna MTF der Wiener Börse wieder aufzunehmen.

    Wir danken unseren Aktionären für das entgegengebrachte Vertrauen in den durch die COVID-19 Pandemie herausfordernden Monaten. Weitere Informationen gibt es in dem Aktionärsbrief der ab heute über die Webseite der Signature AG abgerufen werden kann.


    Alexander Coenen, Signature AG



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Launch der DGWA SportInvest

    Inbox: Raiffeisen-Analysten: Kurzfristig ist die Gefahr einer Korrektur deutlich angestiegen

    Inbox: ATX charttechnisch: Unterstützungen im Bereich 2.224 bis 2.249 Punkten sollten halten

    Inbox: Markt-Ausblick: Wirtschaftsdaten und Corona-Situation in den USA im Fokus

    Inbox: Palfinger - Aktie volatil, man könnte interessante Einstiegsniveaus sehen

    Inbox: Zumtobel - Wegen Einsparmaßnahmen in stärkeren finanziellen Verfassung

    Inbox: Erste-Analysten gefallen derzeit ams, AT&S, Immofinanz, CA Immo und VIG

    Inbox: Semperit - Meldung überraschte Investoren positiv

    Inbox: Semperit - Meldung überraschte Investoren positiv

    Inbox: UBM - Neue strategische Partnerschaft gefällt Analysten

    Inbox: Der Österreichische Leichtathletikverband startet den "ÖLV Running Summer Cup 7.20"

    Inbox: Jens Rabe warnt davor, weiter in Wirecard zu bleiben





     

    Bildnachweis

    1. Alexander Coenen, Signature AG   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo, Cancom.


    Random Partner

    XB Systems
    XB Systems ist ein ESport-Portal, das Nachrichten, Wetten, Daten- und Softwareentwicklung in einer Unit vereint. Dies dient ausschließlich der Bereitstellung eines ESport-Unterhaltungserlebnisses für weltweite User.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Alexander Coenen, Signature AG


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QDK5
    AT0000A2J4E7
    AT0000A26J44
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Siemens Energy
      BSN Vola-Event Siemens Energy
      #gabb #840

      Featured Partner Video

      Handballkracher und Trainerjüngling

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. April 2021