Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ATX charttechnisch: Unterstützungen im Bereich 2.224 bis 2.249 Punkten sollten halten


28.06.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Der ATX verliert auf Wochensicht 3,3% und damit fällt wieder deutlich unter die 2.300-Punkte-Marke. Einen tieferen Fall verhindern eventuell die Unter- stützungen in Form von Fibonacci-Retracement und 50-Tage-Linie.

Der seit dem Tiefstand Mitte März bestehende langfristige Aufwärtstrend ist nun gebrochen bzw. wird einen deutlich flacheren Verlauf einschlagen. Der vor rund 2-3 Wochen begonnen kurzfristige Abwärtstrend hingegen ist noch intakt, die Trendstärke ist allerdings weiterhin gering.

Die technischen Indikatoren vermitteln leichte Verkaufssignale. Der gleitende Durchschnitt der letzten 50 Tage spielt nun eine tragende Rolle. Ein Durchbrechen des österreichischen Leitindex nach unten wäre als starkes Verkaufssignal zu werten.

Dennoch denken wir, dass diese relativ starken Unterstützungen im Bereich 2.224-2.249 Punkten auch in der nächsten Woche halten sollten.


Bau, Bauplan, Helm, Bauordnung, Lineal, Plan


Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Südzucker.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2PBA2
AT0000A282M1
AT0000A2MMK5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event adidas
    #gabb #835

    Featured Partner Video

    Zu viel Fußball

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. April 2021

    Inbox: ATX charttechnisch: Unterstützungen im Bereich 2.224 bis 2.249 Punkten sollten halten


    28.06.2020

    28.06.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Der ATX verliert auf Wochensicht 3,3% und damit fällt wieder deutlich unter die 2.300-Punkte-Marke. Einen tieferen Fall verhindern eventuell die Unter- stützungen in Form von Fibonacci-Retracement und 50-Tage-Linie.

    Der seit dem Tiefstand Mitte März bestehende langfristige Aufwärtstrend ist nun gebrochen bzw. wird einen deutlich flacheren Verlauf einschlagen. Der vor rund 2-3 Wochen begonnen kurzfristige Abwärtstrend hingegen ist noch intakt, die Trendstärke ist allerdings weiterhin gering.

    Die technischen Indikatoren vermitteln leichte Verkaufssignale. Der gleitende Durchschnitt der letzten 50 Tage spielt nun eine tragende Rolle. Ein Durchbrechen des österreichischen Leitindex nach unten wäre als starkes Verkaufssignal zu werten.

    Dennoch denken wir, dass diese relativ starken Unterstützungen im Bereich 2.224-2.249 Punkten auch in der nächsten Woche halten sollten.


    Bau, Bauplan, Helm, Bauordnung, Lineal, Plan



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Markt-Ausblick: Wirtschaftsdaten und Corona-Situation in den USA im Fokus

    Inbox: Palfinger - Aktie volatil, man könnte interessante Einstiegsniveaus sehen

    Inbox: Zumtobel - Wegen Einsparmaßnahmen in stärkeren finanziellen Verfassung

    Inbox: SBO volatil - es könnten sich kurzfristige Trading-Möglichkeiten ergeben

    Inbox: Anleger reagieren nervös - Defensive Werte gesucht

    Inbox: Michael Leipold zu Wirecard: "Anzeichen dafür, dass werthaltige Ansprüche gegen EY und möglicherweise sogar die BaFin bestehen könnten"

    Inbox: UBM - Neue strategische Partnerschaft gefällt Analysten

    Inbox: Der Österreichische Leichtathletikverband startet den "ÖLV Running Summer Cup 7.20"

    Inbox: Jens Rabe warnt davor, weiter in Wirecard zu bleiben

    Inbox: Signature AG rechnet nun mit höherem Umsatz und Ergebnis: Tochter Capital Lounge mit bedeutendem Vertragsabschluss

    Inbox: Launch der DGWA SportInvest

    Inbox: Raiffeisen-Analysten: Kurzfristig ist die Gefahr einer Korrektur deutlich angestiegen





     

    Bildnachweis

    1. Bau, Bauplan, Helm, Bauordnung, Lineal, Plan   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Südzucker.


    Random Partner

    iMaps Capital
    iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Bau, Bauplan, Helm, Bauordnung, Lineal, Plan


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2PBA2
    AT0000A282M1
    AT0000A2MMK5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event adidas
      #gabb #835

      Featured Partner Video

      Zu viel Fußball

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. April 2021