Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Palfinger - Aktie volatil, man könnte interessante Einstiegsniveaus sehen


27.06.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Nach der „positiven Gewinnwarnung“ von Palfinger letzte Woche haben wir die neue Guidance sowie ein Anspringen der Nachfrage ab 2021 in unseren Schätzungen berücksichtigt. Unser neues Kursziel liegt bei EUR 22,60 (vor Corona: EUR 29,80). Unsere Halten-Empfehlung bleibt aufrecht.

Ausblick. Für 2020 erwartet Palfinger einen Umsatz von mindestens EUR 1,4 Mrd., während das EBIT sowohl im 2. Quartal als auch im Gesamtjahr positiv sein soll. Die Auslastung in den meisten Produktionsstätten von Palfinger liegt aktuell bei rund 70-75%. Der Produktmix tendiert stärker zu Basisprodukten, was die Margen belastet. Aufgrund seiner starken Beziehung zu Lieferanten spürt Palfinger jedoch keine Lieferengpässe. Das hilft dem Kranhersteller derzeit, weitere Marktanteile zu erkämpfen. Das Rückgrat für die widerstandsfähige wirtschaftliche Entwicklung sind die Hauptabnehmerindustrien Bau und Marine. Bewertungstechnisch handelt die Aktie derzeit auf einem EV/EBITDA-Multiple von knapp über 11x, welches sich jedoch mit der erwarteten Geschäftserholung bereits wieder auf 5,5x im Jahr 2022 reduziert. Wir denken, dass der Aktienkurs in den nächsten Wochen volatil bleiben wird und wir dadurch noch interessantere Einstiegsniveaus sehen könnten. Auf aktuellen Kursniveaus über EUR 20 sehen wir die Aktie derzeit fair bewertet.


Palfinger, Marine, Credit: Palfinger © Aussender


Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, Telekom Austria, Rosgix, S Immo, Andritz, Addiko Bank, Österreichische Post, Mayr-Melnhof, voestalpine, AMS, Erste Group, FACC, MTU Aero Engines.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Agrana Zuckerfabrik Leopoldsdorf

Covid 19 lookups





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event MTU Aero Engines
    BSN MA-Event MTU Aero Engines
    BSN Vola-Event HeidelbergCement
    #gabb #626

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Die Tennis-Revolution, oder: Es ist kompliziert!

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. Juni 2020

    Inbox: Palfinger - Aktie volatil, man könnte interessante Einstiegsniveaus sehen


    27.06.2020

    27.06.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Nach der „positiven Gewinnwarnung“ von Palfinger letzte Woche haben wir die neue Guidance sowie ein Anspringen der Nachfrage ab 2021 in unseren Schätzungen berücksichtigt. Unser neues Kursziel liegt bei EUR 22,60 (vor Corona: EUR 29,80). Unsere Halten-Empfehlung bleibt aufrecht.

    Ausblick. Für 2020 erwartet Palfinger einen Umsatz von mindestens EUR 1,4 Mrd., während das EBIT sowohl im 2. Quartal als auch im Gesamtjahr positiv sein soll. Die Auslastung in den meisten Produktionsstätten von Palfinger liegt aktuell bei rund 70-75%. Der Produktmix tendiert stärker zu Basisprodukten, was die Margen belastet. Aufgrund seiner starken Beziehung zu Lieferanten spürt Palfinger jedoch keine Lieferengpässe. Das hilft dem Kranhersteller derzeit, weitere Marktanteile zu erkämpfen. Das Rückgrat für die widerstandsfähige wirtschaftliche Entwicklung sind die Hauptabnehmerindustrien Bau und Marine. Bewertungstechnisch handelt die Aktie derzeit auf einem EV/EBITDA-Multiple von knapp über 11x, welches sich jedoch mit der erwarteten Geschäftserholung bereits wieder auf 5,5x im Jahr 2022 reduziert. Wir denken, dass der Aktienkurs in den nächsten Wochen volatil bleiben wird und wir dadurch noch interessantere Einstiegsniveaus sehen könnten. Auf aktuellen Kursniveaus über EUR 20 sehen wir die Aktie derzeit fair bewertet.


    Palfinger, Marine, Credit: Palfinger © Aussender






     

    Bildnachweis

    1. Palfinger, Marine, Credit: Palfinger , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, Telekom Austria, Rosgix, S Immo, Andritz, Addiko Bank, Österreichische Post, Mayr-Melnhof, voestalpine, AMS, Erste Group, FACC, MTU Aero Engines.


    Random Partner

    Rosinger Group
    Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Palfinger, Marine, Credit: Palfinger, (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    Agrana Zuckerfabrik Leopoldsdorf

    Covid 19 lookups





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event MTU Aero Engines
      BSN MA-Event MTU Aero Engines
      BSN Vola-Event HeidelbergCement
      #gabb #626

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Die Tennis-Revolution, oder: Es ist kompliziert!

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. Juni 2020