Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Zumtobel - Wegen Einsparmaßnahmen in stärkeren finanziellen Verfassung


27.06.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Während die Zumtobel-Gruppe in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2019/20 noch ein leichtes Umsatzplus erzielen konnte, drückte der Nachfrageeinbruch durch Corona im 4. Quartal (Umsatz - 13%) den Jahresumsatz um - 2,6% auf EUR 1,13 Mrd. Besonders betroffen waren die wichtigen Märkte UK, Frankreich und Italien. Aus Segmentsicht war besonders die Lighting Division betroffen. Dennoch schafft es Zumtobel dank der guten Restrukturierungsfortschritte (in erster Linie Einsparungen im Vertriebs- und Verwaltungsbereich) das bereinigte EBIT mit EUR 53,9 Mio. fast zu verdoppeln. Mit 4,8% lag die bereinigte EBIT-Marge damit am oberen Ende der Guidance von 3-5%. Nach zwei Verlustjahren schaffte es Zumtobel auch erstmals wieder, das Jahresergebnis mit EUR 14,5 Mio. ins Plus zu drehen. Daher soll an die Aktionäre nach zwei Jahren Pause wieder eine Dividende iHv. EUR 0,10/Aktie ausbezahlt werden. Für das aktuelle Wirtschaftsjahr kann aufgrund der unsicheren weiteren Entwicklung der Corona-Krise noch kein Ausblick gegeben werden. Das mittelfristige Ziel einer EBIT-Marge von rund 6%, welches ursprünglich für das aktuelle Wirtschaftsjahr geplant war, wird – wie bereits kommuniziert – verschoben. Zumtobel sieht die schärfsten Auswirkungen der Corona-Krise derzeit in UK, wo gleichzeitig auch der bevorstehende Brexit zu spüren ist. Auch in Frankreich und Italien werden zweistellige Rückgänge am gewerblichen Bau erwartet. Die DACH-Region (rund 30% Umsatzanteil) wird sich dabei am stabilsten halten mit nur geringen Rückgängen.

Ausblick. Die Entwicklung der ersten 3 Quartale hat die greifbaren Fortschritte aufgezeigt, die Zumtobel in der Restrukturierung gemacht hat. Jedoch belegen die Q4-Zahlen erste Bremsspuren durch die Corona-Krise welche sich heuer noch verstärken werden. Positiv hervorzuheben ist jedoch, dass das Unternehmen nach den Einsparmaßnahmen in einer wesentlich stärkeren finanziellen Verfassung ist, durch diese Krise zu steuern. Wir bleiben bei unserer Halten-Empfehlung.


Zumtobel Group: Über 77.000 Leuchten für das neue Tottenham Hotspur Stadion, Credit: Zumtobel © Aussendung


Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, Telekom Austria, Rosgix, S Immo, Andritz, Addiko Bank, Österreichische Post, Mayr-Melnhof, voestalpine, AMS, Erste Group, FACC, MTU Aero Engines.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Agrana Zuckerfabrik Leopoldsdorf

Covid 19 lookups





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event MTU Aero Engines
    BSN MA-Event MTU Aero Engines
    BSN Vola-Event HeidelbergCement
    #gabb #626

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Preis 2020

    Der Wiener Börse Preis wird jährlich vergeben und ist die wichtigste Auszeichnung für die österreichischen Top-Unternehmen. Die Preisverleihung des 13. Wiener Börse Preis k...

    Inbox: Zumtobel - Wegen Einsparmaßnahmen in stärkeren finanziellen Verfassung


    27.06.2020

    27.06.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Während die Zumtobel-Gruppe in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2019/20 noch ein leichtes Umsatzplus erzielen konnte, drückte der Nachfrageeinbruch durch Corona im 4. Quartal (Umsatz - 13%) den Jahresumsatz um - 2,6% auf EUR 1,13 Mrd. Besonders betroffen waren die wichtigen Märkte UK, Frankreich und Italien. Aus Segmentsicht war besonders die Lighting Division betroffen. Dennoch schafft es Zumtobel dank der guten Restrukturierungsfortschritte (in erster Linie Einsparungen im Vertriebs- und Verwaltungsbereich) das bereinigte EBIT mit EUR 53,9 Mio. fast zu verdoppeln. Mit 4,8% lag die bereinigte EBIT-Marge damit am oberen Ende der Guidance von 3-5%. Nach zwei Verlustjahren schaffte es Zumtobel auch erstmals wieder, das Jahresergebnis mit EUR 14,5 Mio. ins Plus zu drehen. Daher soll an die Aktionäre nach zwei Jahren Pause wieder eine Dividende iHv. EUR 0,10/Aktie ausbezahlt werden. Für das aktuelle Wirtschaftsjahr kann aufgrund der unsicheren weiteren Entwicklung der Corona-Krise noch kein Ausblick gegeben werden. Das mittelfristige Ziel einer EBIT-Marge von rund 6%, welches ursprünglich für das aktuelle Wirtschaftsjahr geplant war, wird – wie bereits kommuniziert – verschoben. Zumtobel sieht die schärfsten Auswirkungen der Corona-Krise derzeit in UK, wo gleichzeitig auch der bevorstehende Brexit zu spüren ist. Auch in Frankreich und Italien werden zweistellige Rückgänge am gewerblichen Bau erwartet. Die DACH-Region (rund 30% Umsatzanteil) wird sich dabei am stabilsten halten mit nur geringen Rückgängen.

    Ausblick. Die Entwicklung der ersten 3 Quartale hat die greifbaren Fortschritte aufgezeigt, die Zumtobel in der Restrukturierung gemacht hat. Jedoch belegen die Q4-Zahlen erste Bremsspuren durch die Corona-Krise welche sich heuer noch verstärken werden. Positiv hervorzuheben ist jedoch, dass das Unternehmen nach den Einsparmaßnahmen in einer wesentlich stärkeren finanziellen Verfassung ist, durch diese Krise zu steuern. Wir bleiben bei unserer Halten-Empfehlung.


    Zumtobel Group: Über 77.000 Leuchten für das neue Tottenham Hotspur Stadion, Credit: Zumtobel © Aussendung






     

    Bildnachweis

    1. Zumtobel Group: Über 77.000 Leuchten für das neue Tottenham Hotspur Stadion, Credit: Zumtobel , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, Telekom Austria, Rosgix, S Immo, Andritz, Addiko Bank, Österreichische Post, Mayr-Melnhof, voestalpine, AMS, Erste Group, FACC, MTU Aero Engines.


    Random Partner

    S Immo
    Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Zumtobel Group: Über 77.000 Leuchten für das neue Tottenham Hotspur Stadion, Credit: Zumtobel, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    Agrana Zuckerfabrik Leopoldsdorf

    Covid 19 lookups





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event MTU Aero Engines
      BSN MA-Event MTU Aero Engines
      BSN Vola-Event HeidelbergCement
      #gabb #626

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Preis 2020

      Der Wiener Börse Preis wird jährlich vergeben und ist die wichtigste Auszeichnung für die österreichischen Top-Unternehmen. Die Preisverleihung des 13. Wiener Börse Preis k...