Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.12.2017

Tagesgewinner war am Mittwoch KTM Industries mit 5,02% auf 6,05 (195% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 6,14%) vor Frauenthal mit 2,69% auf 29,00 (116% Vol.; 1W 14,62%) und Wolford mit 1,56% auf 13,00 (118% Vol.; 1W 1,96%). Die Tagesverlierer: Cleen Energy mit -8,26% auf 3,00 (222% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -14,04%), AMS mit -3,52% auf 97,25 (183% Vol.; 1W 4,46%), Wiener Privatbank mit -2,92% auf 10,97 (285% Vol.; 1W 1,57%)

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

Die höchsten Tagesumsätze hatten AMS (183,19 Mio.), AT&S (4,89) und FACC (2,78). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2017er-Tagesschnitt gab es bei Sanochemia (313%), Wiener Privatbank (285%) und EVN (257%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Frauenthal mit 22,36%, die beste ytd ist AMS mit 236,51%. Am schwächsten tendierten BWT mit -2,57% (Monatssicht) und Wolford mit -37,5% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AMS 236,51% (Vorjahr: -13,86 Prozent) im Plus. Dahinter FACC 213,01% (Vorjahr: -28,73 Prozent), AT&S 157,25% (Vorjahr: -36,06 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Wolford -37,5% (Vorjahr: -16,37 Prozent), dann Cleen Energy -28,4% (Vorjahr: -100 Prozent), Porr -28,3% (Vorjahr: 39,25 Prozent).

Weitere Highlights: Frauenthal ist nun 6 Tage im Plus (16,47% Zuwachs von 24,9 auf 29), ebenso KTM Industries 3 Tage im Plus (6,51% Zuwachs von 5,68 auf 6,05), bet-at-home.com 3 Tage im Plus (1,56% Zuwachs von 102,45 auf 104,05).

Top Flop

 KTM Industries am 20.12. 5,02%, Volumen 164% normaler Tage » Details
 Frauenthal am 20.12. 2,69%, Volumen 82% normaler Tage » Details
 Wolford am 20.12. 1,56%, Volumen 142% normaler Tage » Details
 Wiener Privatbank am 20.12. -2,92%, Volumen 281% normaler Tage » Details
 AMS am 20.12. -3,52%, Volumen 123% normaler Tage » Details
 Cleen Energy am 20.12. -8,26%, Volumen 342% normaler Tage » Details

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Frauenthal (29) mit 107,14% ytd, Oberbank AG Stamm (81,9) mit 35,82% ytd, Oberbank AG VZ (71,25) mit 35,71% ytd, EVN (15,2) mit 35,65% ytd, Conwert (18,27) mit 28,55% ytd, KTM Industries (6,05) mit 18,65% ytd.

Am weitesten über dem MA200: AT&S 85,23%, FACC 58,76% und Frauenthal 49,36%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Wolford -25,27%, DO&CO -12,85% und Palfinger -10,56%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Österreich-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #23: Lenzing lässt unser System crashen, Valneva, Verbund & AT&S ziehen, S Immo lädt ein, UBM stark




 

Bildnachweis

1. Stefan Pierer (CEO KTM Industries) , (© Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Lenzing, Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Polytec Group, SBO, Semperit, AMS, VIG, voestalpine, Wolford, Andritz, AT&S, Bawag, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, RBI, S Immo, Strabag, Uniqa, CA Immo, Warimpex, Amag.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MJG9
AT0000A1X937
AT0000A2H9A6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Allianz
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event Münchener Rück

    Featured Partner Video

    Sport für Corona-Profis

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. November 2021

    Nebenwerte-Blick: KTM, EVN und Frauenthal auf Jahreshoch


    20.12.2017

    Tagesgewinner war am Mittwoch KTM Industries mit 5,02% auf 6,05 (195% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 6,14%) vor Frauenthal mit 2,69% auf 29,00 (116% Vol.; 1W 14,62%) und Wolford mit 1,56% auf 13,00 (118% Vol.; 1W 1,96%). Die Tagesverlierer: Cleen Energy mit -8,26% auf 3,00 (222% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -14,04%), AMS mit -3,52% auf 97,25 (183% Vol.; 1W 4,46%), Wiener Privatbank mit -2,92% auf 10,97 (285% Vol.; 1W 1,57%)

    Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

    Die höchsten Tagesumsätze hatten AMS (183,19 Mio.), AT&S (4,89) und FACC (2,78). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2017er-Tagesschnitt gab es bei Sanochemia (313%), Wiener Privatbank (285%) und EVN (257%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Frauenthal mit 22,36%, die beste ytd ist AMS mit 236,51%. Am schwächsten tendierten BWT mit -2,57% (Monatssicht) und Wolford mit -37,5% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AMS 236,51% (Vorjahr: -13,86 Prozent) im Plus. Dahinter FACC 213,01% (Vorjahr: -28,73 Prozent), AT&S 157,25% (Vorjahr: -36,06 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Wolford -37,5% (Vorjahr: -16,37 Prozent), dann Cleen Energy -28,4% (Vorjahr: -100 Prozent), Porr -28,3% (Vorjahr: 39,25 Prozent).

    Weitere Highlights: Frauenthal ist nun 6 Tage im Plus (16,47% Zuwachs von 24,9 auf 29), ebenso KTM Industries 3 Tage im Plus (6,51% Zuwachs von 5,68 auf 6,05), bet-at-home.com 3 Tage im Plus (1,56% Zuwachs von 102,45 auf 104,05).

    Top Flop

     KTM Industries am 20.12. 5,02%, Volumen 164% normaler Tage » Details
     Frauenthal am 20.12. 2,69%, Volumen 82% normaler Tage » Details
     Wolford am 20.12. 1,56%, Volumen 142% normaler Tage » Details
     Wiener Privatbank am 20.12. -2,92%, Volumen 281% normaler Tage » Details
     AMS am 20.12. -3,52%, Volumen 123% normaler Tage » Details
     Cleen Energy am 20.12. -8,26%, Volumen 342% normaler Tage » Details

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Frauenthal (29) mit 107,14% ytd, Oberbank AG Stamm (81,9) mit 35,82% ytd, Oberbank AG VZ (71,25) mit 35,71% ytd, EVN (15,2) mit 35,65% ytd, Conwert (18,27) mit 28,55% ytd, KTM Industries (6,05) mit 18,65% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: AT&S 85,23%, FACC 58,76% und Frauenthal 49,36%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Wolford -25,27%, DO&CO -12,85% und Palfinger -10,56%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum Österreich-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #23: Lenzing lässt unser System crashen, Valneva, Verbund & AT&S ziehen, S Immo lädt ein, UBM stark




     

    Bildnachweis

    1. Stefan Pierer (CEO KTM Industries) , (© Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Lenzing, Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Polytec Group, SBO, Semperit, AMS, VIG, voestalpine, Wolford, Andritz, AT&S, Bawag, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, RBI, S Immo, Strabag, Uniqa, CA Immo, Warimpex, Amag.


    Random Partner

    Corum
    Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MJG9
    AT0000A1X937
    AT0000A2H9A6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event Deutsche Boerse
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Allianz
      BSN MA-Event Deutsche Boerse
      BSN MA-Event Münchener Rück

      Featured Partner Video

      Sport für Corona-Profis

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. November 2021