Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



28.12.2016, 5121 Zeichen

Tagesgewinner war am Dienstag Nordex mit 4,23% auf 20,59 (98% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 4,97%) vor Gazprom mit 3,80% auf 4,80 (194% Vol.; 1W -1,92%) und JinkoSolarmit 3,17% auf 15,95 (54% Vol.; 1W 1,33%). Die Tagesverlierer: Zumtobel mit -2,51% auf 17,10 (93% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,12%), FACC mit -1,90% auf 5,17 (250% Vol.; 1W -1,56%), Valeant mit -1,81% auf 14,09 (21% Vol.; 1W -3,82%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Royal Dutch Shell (5386,11 Mio.),  Glencore (5010,58) und Apple (4129,61). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2016er-Tagesschnitt gab es bei FACC (250%),  Gazprom (194%) und  EVN (189%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Evotec mit 19,18%, die beste ytd ist Glencore mit 201,39%. Am schwächsten tendierten Aixtron mit -21,54% (Monatssicht) und Valeant mit -86,23% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Glencore 201.39% (Vorjahr: -69.84 Prozent) im Plus. Dahinter Barrick Gold 101.63% (Vorjahr: -32.04 Prozent), ArcelorMittal 77.96% (Vorjahr: -56.54 Prozent). 
Am schlechtesten YTD: Valeant -86.23% (Vorjahr: -28.93 Prozent), dann SMA Solar -51.12% (Vorjahr: 238.04 Prozent), GoPro -49.53% (Vorjahr: -72.46 Prozent). 

Weitere Highlights: K+S ist nun 4 Tage im Plus (4,55% Zuwachs von 21,43 auf 22,41), ebenso Ambarella 3 Tage im Plus (0,95% Zuwachs von 52,23 auf 52,73), Tesla 3 Tage im Plus (5,7% Zuwachs von 207,7 auf 219,53), SMA Solar 3 Tage im Plus (2,72% Zuwachs von 24,61 auf 25,28), Amgen 3 Tage im Plus (1,5% Zuwachs von 146,17 auf 148,36), Novartis 3 Tage im Plus (0,61% Zuwachs von 73,7 auf 74,15), Manz 3 Tage im Minus (0,98% Verlust von 31,51 auf 31,2), Volkswagen 3 Tage im Minus (1,94% Verlust von 144,2 auf 141,4).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Facebook +0,63% auf 118,01, davor 6 Tage im Minus (-2,74% Verlust von 120,57 auf 117,27),  Gazprom +3,8% auf 4,803, davor 3 Tage im Minus (-5,51% Verlust von 4,9 auf 4,63), Amazon +1,42% auf 771,4, davor 3 Tage im Minus (-1,38% Verlust von 771,22 auf 760,59), Alibaba Group Holding +0,86% auf 87,54, davor 3 Tage im Minus (-3,39% Verlust von 89,84 auf 86,79), WireCard +1,45% auf 40,825, davor 3 Tage im Minus (-1,97% Verlust von 41,05 auf 40,24), 

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Evotec (7,22) mit 73,17% ytd, SBO (76,5) mit 51,76% ytd, Royal Dutch Shell (26,05) mit 43,27% ytd, Dialog Semiconductor(40,44) mit 30,11% ytd, Fresenius (73,7) mit 11,72% ytd, Netflix (122,96) mit 9,97% ytd, EVN (11,18) mit 6,48% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Evotec 62,11%, Glencore 41,1% und ArcelorMittal 33,03%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -42,69%, Aixtron -37,13% und SMA Solar -30,28%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum hello bank! 100-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S1/15: Laura Egg




 

Bildnachweis

1. Hello bank! , (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, Airbus Group, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A284P0
AT0000A2TJR1


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Palfinger 1.96%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Frequentis(1), EVN(1)
    BSN Vola-Event HelloFresh
    BSN MA-Event VIG
    BSN MA-Event VIG
    BSN MA-Event VIG
    #gabb #1157

    Featured Partner Video

    STRABAG und ÖSTU realisieren Quartier 4 in Graz

    STRABAG Direktion AC errichtete in Arbeitsgemeinschaft mit ÖSTU das Großprojekt Quartier 4 in Graz als Generalunternehmer. Mit einem perfekt abgestimmten Baukonzept konnte die vorgegeben...

    Hello bank! 100 detailliert: Nordex zeigt auf


    28.12.2016, 5121 Zeichen

    Tagesgewinner war am Dienstag Nordex mit 4,23% auf 20,59 (98% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 4,97%) vor Gazprom mit 3,80% auf 4,80 (194% Vol.; 1W -1,92%) und JinkoSolarmit 3,17% auf 15,95 (54% Vol.; 1W 1,33%). Die Tagesverlierer: Zumtobel mit -2,51% auf 17,10 (93% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,12%), FACC mit -1,90% auf 5,17 (250% Vol.; 1W -1,56%), Valeant mit -1,81% auf 14,09 (21% Vol.; 1W -3,82%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Royal Dutch Shell (5386,11 Mio.),  Glencore (5010,58) und Apple (4129,61). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2016er-Tagesschnitt gab es bei FACC (250%),  Gazprom (194%) und  EVN (189%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Evotec mit 19,18%, die beste ytd ist Glencore mit 201,39%. Am schwächsten tendierten Aixtron mit -21,54% (Monatssicht) und Valeant mit -86,23% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Glencore 201.39% (Vorjahr: -69.84 Prozent) im Plus. Dahinter Barrick Gold 101.63% (Vorjahr: -32.04 Prozent), ArcelorMittal 77.96% (Vorjahr: -56.54 Prozent). 
    Am schlechtesten YTD: Valeant -86.23% (Vorjahr: -28.93 Prozent), dann SMA Solar -51.12% (Vorjahr: 238.04 Prozent), GoPro -49.53% (Vorjahr: -72.46 Prozent). 

    Weitere Highlights: K+S ist nun 4 Tage im Plus (4,55% Zuwachs von 21,43 auf 22,41), ebenso Ambarella 3 Tage im Plus (0,95% Zuwachs von 52,23 auf 52,73), Tesla 3 Tage im Plus (5,7% Zuwachs von 207,7 auf 219,53), SMA Solar 3 Tage im Plus (2,72% Zuwachs von 24,61 auf 25,28), Amgen 3 Tage im Plus (1,5% Zuwachs von 146,17 auf 148,36), Novartis 3 Tage im Plus (0,61% Zuwachs von 73,7 auf 74,15), Manz 3 Tage im Minus (0,98% Verlust von 31,51 auf 31,2), Volkswagen 3 Tage im Minus (1,94% Verlust von 144,2 auf 141,4).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Facebook +0,63% auf 118,01, davor 6 Tage im Minus (-2,74% Verlust von 120,57 auf 117,27),  Gazprom +3,8% auf 4,803, davor 3 Tage im Minus (-5,51% Verlust von 4,9 auf 4,63), Amazon +1,42% auf 771,4, davor 3 Tage im Minus (-1,38% Verlust von 771,22 auf 760,59), Alibaba Group Holding +0,86% auf 87,54, davor 3 Tage im Minus (-3,39% Verlust von 89,84 auf 86,79), WireCard +1,45% auf 40,825, davor 3 Tage im Minus (-1,97% Verlust von 41,05 auf 40,24), 

    Top Flop

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Evotec (7,22) mit 73,17% ytd, SBO (76,5) mit 51,76% ytd, Royal Dutch Shell (26,05) mit 43,27% ytd, Dialog Semiconductor(40,44) mit 30,11% ytd, Fresenius (73,7) mit 11,72% ytd, Netflix (122,96) mit 9,97% ytd, EVN (11,18) mit 6,48% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: Evotec 62,11%, Glencore 41,1% und ArcelorMittal 33,03%. 
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -42,69%, Aixtron -37,13% und SMA Solar -30,28%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum hello bank! 100-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S1/15: Laura Egg




     

    Bildnachweis

    1. Hello bank! , (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, Airbus Group, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.


    Random Partner

    Baader Bank
    Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUY6
    AT0000A284P0
    AT0000A2TJR1


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Palfinger 1.96%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Frequentis(1), EVN(1)
      BSN Vola-Event HelloFresh
      BSN MA-Event VIG
      BSN MA-Event VIG
      BSN MA-Event VIG
      #gabb #1157

      Featured Partner Video

      STRABAG und ÖSTU realisieren Quartier 4 in Graz

      STRABAG Direktion AC errichtete in Arbeitsgemeinschaft mit ÖSTU das Großprojekt Quartier 4 in Graz als Generalunternehmer. Mit einem perfekt abgestimmten Baukonzept konnte die vorgegeben...