Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Strabag: Projektfinanzierung des Geothermie­kraftwerks Bruck gesichert

23.04.2020

Die Silenos Energy Geothermie Garching a.d. Alz GmbH & Co. KG meldet Vollzug der Projektfinanzierung des Geothermie­kraftwerks Bruck. Wie die gemeinsame Tochtergesellschaft der Strabag SE und RAG Austria AG bekannt gibt, sei es erstmals gelungen, ein internationales Banken­konsortium als Fremdkapitalgeber für ein deutsches Geothermieprojekt zu gewinnen. Demnach finanzieren die Société Générale, Luxemburg, sowie Erste Bank Group, Wien, rd. 80 % der Investitionssumme durch ein Darlehen mit bis zu 20-jähriger Laufzeit. Die Gesellschafter Strabag und RAG sind weiterhin mit jeweils 50 % an der Gesellschaft beteiligt. Das Financial Close wurde bereits im März erzielt und unterstreicht damit die wirtschaftliche Attraktivität dieses Geothermie-Projekts, neben dem Ziel einer langfristigen sicheren und leistungsfähigen Energieversorgung.

Das Geothermieprojekt Bruck in der sogenannten Bayerischen Molasse ist bereits weit fortgeschritten: In den Jahren 2018 und 2019 wurden die beiden Tiefenbohrungen erfolgreich durchgeführt und getestet. Derzeit errichtet die Strabag Umwelttechnik GmbH aus Dresden das ca. 5 MW-Stromkraftwerk für die erneuerbare Energieversorgung von rund 14.000 Haushalten in der Region mit zusätzlich geplanter Wärmeauskopplung für die Gemeinde Garching a.d. Alz. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme sollen planmäßig im vierten Quartal dieses Jahres erfolgen.

Die Silenos Geschäftsführer Christian Steinbauer und Oliver Friedlaender zeigten sich hocherfreut über den erzielten Abschluss der Projektfinanzierung. Steinbauer betont: „Für eine ökologische Energiewende in Deutschland und die verlässliche Versorgung von Privathaushalten sowie Industriebetrieben mit CO2-neutraler Energie gewinnt die Geothermie mit Wärmeauskopplung zunehmend an Bedeutung. Das hierin liegende Potenzial wird in internationalen Bankenkreisen durchaus erkannt und als attraktiv angesehen. Allerdings ist die EEG-Einspeisevergütung nach wie vor unabdingbar, um eine solche Anlage in der Bayerischen Molasse wirtschaftlich betreiben zu können. Silenos wird sich auch zukünftig für die Entwicklung von Folgeprojekten in Deutschland engagieren.“


 

Bildnachweis

1. Banknoten, Euro, 5, 10, 20, 50 100, 200, 500 - https://www.pexels.com/de/foto/geld-banknoten-kasse-euro-63635/



Aktien auf dem Radar:Strabag, Andritz, Frequentis, CA Immo, S Immo, FACC, Porr, Agrana, Lenzing, OMV, SBO, Telekom Austria, Warimpex, AMS, DO&CO, Erste Group, Semperit, UBM, voestalpine, Wienerberger, Addiko Bank, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Banknoten, Euro, 5, 10, 20, 50 100, 200, 500 - https://www.pexels.com/de/foto/geld-banknoten-kasse-euro-63635/