Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





CGTN: Mit Blick auf die chinesische Modernisierung verdoppelt China seine Bestrebungen zur weiteren Vertiefung der Reformen an allen Fronten

27.05.2024, 6100 Zeichen
Peking (ots/PRNewswire) - Der nach der Reform und Öffnung Chinas gebaute Hafen Rizhao in der ostchinesischen Provinz Shandong ist ein wichtiges globales Drehkreuz für den Umschlag von Energie und Massenrohstoffen.
Durch jüngste technologische Innovationen wurde der Hafen zu einem modernen Hafen ausgebaut, der als wichtiger Knotenpunkt für die neue eurasische Landbrücke und als bedeutendes Drehkreuz für die Initiative „Neue Seidenstraße" dient.
Der Hafen von Rizhao schloss sich vor fünf Jahren mit dem Hafen von Qingdao, dem Hafen von Yantai und dem Hafen der Bohai-Bucht zur Shandong Port Group Co.Ltd. zusammen. Im vergangenen Jahr lag der Gesamtgüterumschlag der vier Häfen bei über 1,7 Milliarden Tonnen und damit an weltweit erster Stelle.
Im Rahmen der ersten von Mittwoch bis Freitag dauernden Etappe seiner Inspektionsreise in der Provinz Shandong besuchte Xi Jinping, Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), den Hafen, würdigte dessen Errungenschaften und forderte die Provinz auf, eine hochkarätige Plattform für wichtige internationale Austausch- und Kooperationsmaßnahmen zu schaffen.
„Reformen sind die treibende Kraft für die Entwicklung", betonte Xi am Donnerstag während eines Symposiums in Jinan, der Hauptstadt der Provinz Shandong, an dem Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft teilnahmen.
Um die Reformen an allen Fronten weiter zu vertiefen, sollten die Anstrengungen auf die übergeordneten Ziele der Verbesserung und Entwicklung des sozialistischen Systems mit chinesischen Besonderheiten sowie der Modernisierung des chinesischen Regierungssystems und der Kapazitäten konzentriert werden, betonte er.
Vertiefung der Reform mit Schwerpunkt auf der chinesischen Modernisierung
Xis Reise nach Shandong ist die erste Inspektion vor Ort seit einer Sitzung des Politbüros des Zentralkomitees der KPCh am 30. April, auf der beschlossen wurde, dass die dritte Plenartagung des 20. Zentralkomitees der KPCh im Juli in Peking stattfinden wird. Sie soll sich vor allem mit Fragen der weiteren umfassenden Vertiefung der Reformen und der Modernisierung Chinas befassen.
Im Laufe der Jahre hat China die Reform des Wirtschaftssystems kontinuierlich verbessert und die Reform seines politischen und kulturellen Systems stetig vorangetrieben und dabei Neuerungen eingeführt.
In der Zwischenzeit wurde die Reform des ökologischen Zivilisationssystems beschleunigt und die Reform der nationalen Verteidigung und des Militärs hat historische Durchbrüche erzielt.
Die umfassende Vertiefung der Reformen hat den Aufbau des nationalen Regierungssystems und der Regierungsfähigkeiten stärker in den Vordergrund gerückt. China hat etwa 40 Sitzungen der zentralen Führungsgruppe für die umfassende Vertiefung der Reform und 30 Sitzungen der zentralen Kommission für die umfassende Vertiefung der Reform einberufen, um die Gestaltung der Reform auf höchster Ebene zu verbessern.
Von der Umsetzung des Gesetzes über Auslandsinvestitionen und der Einrichtung von Pilot-Freihandelszonen bis hin zur Ausrichtung einer Reihe großer Messen und der Beschleunigung des Baus des Freihandelshafens Hainan vertieft China unbeirrt die Reformen und weitet die Öffnung auf hohem Niveau aus. Dadurch wird der globalen Entwicklung positive Energie verliehen und die Menschen profitieren weltweit von greifbaren Vorteilen.
Auf dem Symposium am Donnerstag sagte Xi, China sollte entschlossene Schritte unternehmen, um die ideologischen und institutionellen Hindernisse zu beseitigen, die dem Fortschritt der chinesischen Modernisierung im Wege stünden, und seine Anstrengungen zur Lösung tief verwurzelter institutioneller Herausforderungen und struktureller Probleme verstärken.
Die Reform des Wirtschaftssystems sollte damit beginnen, realistische Bedürfnisse zu erfüllen und die dringendsten Probleme anzugehen, und sie sollte theoretische und institutionelle Innovationen bei der Lösung praktischer Probleme vorantreiben, fügte er hinzu.
Ein besseres Leben für die Menschen
Xi betone, dass sich die Reformen auf das konzentrieren sollten, was den Menschen wichtig ist und von ihnen vorrangig erwartet wird. Das Ziel sei es, den Menschen ein stärkeres Gefühl der Erfüllung zu geben, sagte er.
China konzentriert sich auf die Lösung der praktischen Probleme, die die Menschen am stärksten und unmittelbarsten betreffen, und treibt die großen Reformen und den Systemaufbau im Bereich der menschlichen Lebensgrundlagen weiter voran, damit die Ergebnisse der Reformen allen Personen gleichermaßen zugute kommen und ihre umfassende Entwicklung fördern.
Das Zivilgesetzbuch, das seit Jahrzehnten erwartet wurde, wurde schließlich im Jahr 2020 verabschiedet und unterstreicht die Achtung und den Schutz der individuellen Freiheit, Würde, Interessen und Rechte.
Seit dem 18. Nationalkongress der KPCh hat das Land insgesamt mehr als 59 Millionen Einheiten verschiedener Arten von erschwinglichem Wohnraum und renovierten Barackensiedlungen gebaut und damit über 140 Millionen Menschen zu einem neuen Zuhause verholfen.
„Das Streben des chinesischen Volkes nach einem besseren Leben ist das Ziel, das wir verfolgen. Hinter dem Vorgehen, die Reformen voranzutreiben und die Entwicklung zu fördern, steht als eigentlicher Zweck die Verbesserung der Lebensbedingungen des Volkes", erklärte Xi.
Xi betonte die Notwendigkeit, die Reformen auf der Grundlage der allgemeinen, grundlegenden und langfristigen Interessen der Bevölkerung zu planen und voranzutreiben, und forderte nachdrücklich dazu auf, die Schlüsselbereiche der Reformen zu ermitteln und Durchbrüche auf der Grundlage der dringenden Sorgen und Hoffnungen der breiten Öffentlichkeit zu erzielen, darunter Beschäftigung, Einkommenssteigerung, Bildung, Gesundheitsversorgung, Wohnraum, staatliche Dienstleistungen, Kinderbetreuung, Altenpflege, persönliche Sicherheit und Schutz des Eigentums.
https://news.cgtn.com/news/2024-05-24/Eyeing-Chinese... ina-doubles-efforts-to-deepen-reform-1tRFe7yRTUY/p.html
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/cgtn-mit-blick-auf-d ie-chinesische-modernisierung-verdoppelt-china-seine-bestrebungen-zur -weiteren-vertiefung-der-reformen-an-allen-fronten-302155752.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Austro-IPO-Geburtstage, wieviele wisst Ihr? Verbund nice, it´s fun to stay at the FACC


 

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Warimpex, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Semperit, Lenzing, Frequentis, Pierer Mobility, FACC, Wienerberger, Palfinger, Cleen Energy, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Polytec Group, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER