Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






Number One 2021 - Börsliches Upgrade

1286 Zeichen

122 Millionen Euro via Kapitalerhöhung geholt

Porr als Number One beim börslichen Upgrade.  Dass die Wiener Börse den Streubesitzfaktor der Porr knapp vor Jahresende von 0,4 auf 0,5 erhöht hat, ist finale Auswirkung der Porr-Kapitalerhöhung Q4/2021, einer der ganz wenigen für das Publikum offenen Transaktionen, die es im Jahr 2021 an der Wiener Börse gegeben hat. Eine weitere Auswirkung ist, dass das durchschnittliche Handelsvolumen der Porr-Aktie im abgelaufenen Jahr letztendlich um 41 Prozent gestiegen ist, der neue Schnitt bei knapp einer Mio. Euro täglich liegt und in der Zeit nach der Kapital-erhöhung sogar noch deutlich höher war. Das Volumen der Kapitalerhöhung (Bezugskurs 12 Euro) selbst war mit 10.183.250 neuen Aktien und einem Brutto-Emissionserlös in der Höhe von rund 122 Mio. Euro durchaus mächtig,  das genehmigte Kapital der Gesellschaft wurde dabei zur Gänze ausgeschöpft. Das neue Grundkapital der Porr beträgt nun 39,2 Mio. Euro. Mittelfristig (frühestens zum September-Verfall 2022) wird Porr damit wieder zu einem Kandidaten für den ATX.
Bereits im Jahr 2018 hatte es das Unternehmen einmal für wenige Monate in den Wiener Leitindex geschafft. 

Aus dem "Börse Social Magazine #60" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4


Seiten und Bilder aus dem Magazine (Navigieren mit Klick oder den Cursor-Tasten, Wischen am Smartphone)
BSM #60

Sample page 1 for "BSM #60"


Random Partner

AMAG Austria Metall AG
Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.


>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner







Aus dem Börse Social Magazine #60
(Dezember 2021)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX TR-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine