Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






SportWoche Lieblingssachen: Bloom Beauty, F-ONE Winger

2860 Zeichen

Man of the Day, Man of the Night

Der Titel ist nicht auf Michael Gstöttner (mit dem ich mir die Seite hier teile) und mich bezogen, er stammt vielmehr von Bloom Beauty. Wir Männer hätten eine dickere Haut als Frauen und würden erst später Falten bekommen, dafür tiefere, Cremes kommen nicht hin. Lösung: Fesche Pillen für die Von-Innen-Action:bloombeauty.de/men. Und Michael? Er ist Model (ebenfalls aus dem Sportbezirk Donaustadt), neuer Co-CR, hält sich gerne mit Funsport fit und  wird unser Mann für  die hedonistischeren Lieblingssachen.

Wie ich zum Happy Winger geworden bin

Als ich vor ein paar Jahren die ersten Jungs (und Mädels) mit einem Wing in der Hand gesehen habe, dachte ich natürlich nicht daran, wie rasant sich dieser neue Sport entwickeln und vor allem etablieren wird. Vielleicht habe auch ich nur milde gelächelt und gedacht, dass das nur irgendein Ding ist, das bald wieder von der Bildfläche verschwinden wird – aber fasziniert hat mich das trotzdem.

Nur kurz zur Erklärung – Wingfoilen ist ein Wassersport, der eine Kombination aus Windsurfen und Kitesurfen darstellt. Man hält ein aufblasbares „Segel“ (den Wing) in der Hand und lässt sich vom Wind antreiben. Unter dem Board ist ein sogenanntes Foil angebracht – eine Art Tragflügel der ab einer gewissen Geschwindigkeit das Board aus dem Wasser abheben lässt und man fast schwebend über das Wasser gleiten kann. 

Nun war ich zwei Wochen in Griechenland und hatte selbst die Möglichkeit, das Ganze auszuprobieren. Großer Dank geht dabei an den Move Surfstore in Podersdorf am See (move-surfstore.at), der mich mit einem Wing der Marke F-ONE versorgt hat. Perfekt verpackt und gut in einem Rucksack zu transportieren, kann man den Wing leicht überallhin mitnehmen. In weniger als fünf Minuten ist der Wing aufgepumpt und einsatzbereit. Mit ein wenig Verständnis und Gefühl für Wind ist die Handhabung kinderleicht und sehr intuitiv. Mit einem entsprechenden Board habe ich mich gleich aufs Wasser begeben und schon nach wenigen Versuchen bin ich im türkisen Meer herumgefahren. Durch die richtige Steuerung kann man genug Druck im Wing aufbauen, um mit ordentlich Geschwindigkeit auf Foil zu kommen und aus dem Wasser abzuheben – dieses Gefühl ist tatsächlich unbeschreiblich! Ich kann nur sagen, dass ich jede freie Minute mit meinem neuen Lieblingsspielzeug am Wasser verbracht habe. Den Wing gibt es natürlich in mehreren Größen, um bei allen Bedingungen perfekt ausgerüstet zu sein. Die kompetenten und netten MitarbeiterInnen im Move Surfstore helfen bei der Auswahl gerne weiter.

Und so ein Wing-Ding macht natürlich auch an Land mit einem Skateboard oder ähnlichem mega viel Spaß! In diesem Sinne kann ich nur sagen, dass ich ein Happy-Winger geworden bin!

Michael Gstöttner

Aus dem "Börse Social Magazine #55" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4


Seiten und Bilder aus dem Magazine (Navigieren mit Klick oder den Cursor-Tasten, Wischen am Smartphone)
BSM #55

Sample page 1 for "BSM #55"


Random Partner

DADAT Bank
Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.


>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner







Aus dem Börse Social Magazine #55
(Juli 2021)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX TR-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine