Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






Own360: 100.000 App-Nutzer registriert

Es läuft bei Own360. Die Assets under Management steigen und die Community beteiligt sich mit Fondssparplänen und inhaltlichem Input.

Und schon ist das 1. Quartal bereits  wieder vorbei. Wie ist es gelaufen? 

Thomas Niss: Auch das Q1/2021 verlief sehr positiv. Wir verzeichnen ein kontinuierliches Wachstum  der Assets under Management – sowohl im Own360 Standortfonds Österreich als auch im Own360 Community Fonds. Fast wichtiger ist uns aber noch das ständig steigende Engagement der Own360 Community. Wir stehen aktuell bei rund 100.000 registrierten App-Nutzern und haben gerade eben erst einen Beitrag mit einem kleinen Gewinnspiel anlässlich des 4. Geburtstags des Own360 Standortfonds Österreich gebracht, der binnen weniger Tage bei knapp 900 Kommentaren auf der Own360 App stand. Das freut uns besonders. 

Mir ist in den vergangenen Wochen aufgefallen, dass Ihr in Kooperation mit Institutionen stark auf Bildung setzt, weist vorhandenes Glossar-Material zB. der Wiener Börse aktualitätsbezogen aus … 

Wir sind davon überzeugt, dass Finanzbildung das beste Investment ist. Own360 möchte den Menschen eine sinnvolle, langfristige Möglichkeit zum Fondssparen anbieten. Wichtige Voraussetzung dafür ist, dass verstanden wird, was dafür notwendig ist. Partner wie die Wiener Börse, oder die VIG aber auch zum Beispiel Mayr-Melnhof, mit der wir gerade anhand der aktuellen Bilanz einzelne Kennzahlen erklären, helfen uns dabei mit Content. 

Die (digitale) Hauptversammlung Eurer Portfoliounternehmen dürfte ein großes Thema der nächsten Wochen werden … 

Richtig. Wir haben in den vergangenen Jahren starkes Interesse der Own360 Community verspürt, gehört zu werden und Einblicke zu bekommen. Unser Vorbild dahingehend ist die Jahreshauptversammlung von Warren Buffetts Berkshire Hathaway. Wir waren 2019 noch vor Ort – dort versammeln sich zehntausende Investoren und die Unternehmen, an denen Berkshire beteiligt ist, treffen sich zur Leistungsschau. Das fasziniert die Menschen und das gibt – neben Zahlen und Fakten – auch emotionale Nähe. Das versuchen wir Schritt für Schritt und gemeinsam mit den Unternehmen in die digitale Welt zu übersetzen.   

Abschließend der Ausblick: Was erwartest Du vom Q2? 

Wir alle hoffen auf eine baldige Normalisierung der COVID-Situation. Ein flächendeckendes Impfangebot ist dafür sicherlich eine der Voraussetzungen. Dass Palfinger – ich komme gerade von der HV in Lengau – im Ausland impft, ist bezeichnend, wie dringend auch Unternehmen ihre Mitarbeiter zum Einsatz im internationalen Wettbewerb benötigen. Die Own360 Community scheint aber insgesamt positiv in die Zukunft zu blicken – und nicht zuletzt auch deshalb tun wir dies ebenso. 

Fragen: Christian Drastil  

Aus dem "Börse Social Magazine #51" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Seiten und Bilder aus dem Magazine (Navigieren mit Klick oder den Cursor-Tasten, Wischen am Smartphone)
BSM #51

Sample page 1 for "BSM #51"


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)


>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner







Aus dem Börse Social Magazine #51
(März 2021)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX TR-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine