Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






Number One 2020: Verbund mit 56% Kursplus als Number One im ATX

Mit einer Performance von +56,12 Prozent war der Verbund im Jahr 2020 bester Wert im ATX. Die Aktie von Mayr-Melnhof, die 3/4 des Jahres die Nr. 1 war und es auf +37,96 Prozent brachte, konnte im Schlussquartal noch deutlich verdrängt werden. Das Top-Trio wird von AT&S komplettiert, die Aktie lieferte mit +30,11 Prozent ebenfalls ein mächtiges Ergebnis.

Erwähnenswert sind diesmal auch die Ränge 4 und 5: voestalpine auf Rang 4 mit +17,86 Prozent brachte ein ansehnliches Ergebnis nach Hause und Lenzing war dank einer Year-end-Rally noch exakt bei Plus/Minus-Null gelandet. Alle anderen Werte schlossen das Jahr 2020 im Minus ab. Das Schlusstrio bildeten dabei die Uniqa mit -29,63 Prozent und die Öltitel OMV mit -34,11 Prozent sowie SBO mit -38,17 Prozent. 

Der Sieger Verbund war damit wie 2018 die Nummer 1 und ist zugleich der beste Titel in 30 Jahren ATX. Ein schöner Abschluss der Ära Wolfgang Anzengruber, der in die Hall of Fame aufgenommen wurde. 

Für den ATX selbst lief das Corona-Jahr eher suboptimal: Mit -12.76%  auf 2,780.44 Punkte beendete man das Jahr im Schlussfeld der internationalen Indexwelt. Beim ATX TR (siehe Coverstrecke) sah es mit -10.78% etwas besser aus.

Aus dem "Börse Social Magazine #48" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Seiten und Bilder aus dem Magazine (Navigieren mit Klick oder den Cursor-Tasten, Wischen am Smartphone)
BSM #48

Sample page 1 for "BSM #48"


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.


>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner







Aus dem Börse Social Magazine #48
(Dezember 2020)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX TR-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine