Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Globaler Aktienmarktindex im Aufwärtstrend


22.11.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Der Aufwärtstrend des Weltaktienindex setzte sich letzte Woche fort. Er legte in EUR um +1,1% zu. Der Stoxx 600 (+0,6%) und der S&P 500 (in EUR: +0,9%) erzielten geringere Zuwächse. Der Nikkei 225 hingegen setzte seine Outperformance fort. Er legte in EUR um +1,4% zu.

Auch der globale Schwellenländerindex performte positiv (in EUR: +1,2%). Die zyklischen Indizes Brasiliens (in EUR: +5,7%) und Russlands (in EUR: +1,4%) stiegen am meisten an. Die von Wachstumswerten geprägten Leit- indizes Indiens (in EUR: +0.9%) und Chinas (in EUR: +0,8%) tendierten hingegen leicht schwächer als der globale Schwellenländerindex.

Die Meldung weiterer erfolgreicher Studien zu COVID-19-Impfstoffen (nach Pfizer/BioNtech) nun auch durch die Firmen Moderna bzw. AstraZeneca (in Kooperation mit der Universität Oxford) unterstützte die steigende Risikobe- reitschaft der Anleger. Der Volatilitätsindex VIX und der Goldpreis (in EUR: - 0,9%) gingen in der Folge zurück. Weitere Erfolgsmeldungen bei COVID- 19-Impfstoffen sind zu erwarten, da es insgesamt global 180 Impfstoffpro- jekte gibt. Davon sind derzeit 47 in klinischer Erprobung. Sehr wichtig wer- den in Zukunft auch COVID-19 Therapeutika sein. Hierbei gibt es 319 ver- schiedene Projekte. Davon werden 47 bereits in klinischen Studien er- forscht.

Die Aussichten für die Fortsetzung des Aufwärtstrends des globalen Akti- enmarktes sind intakt. Die wichtigsten Faktoren diesbezüglich sind die posi- tiven Aussichten für das Umsatzwachstum (2021e: +9,3%) und für das Ge- winnwachstum (2021e: +26,5%) im nächsten Jahr. Die nachstehende Ta- belle verdeutlicht die aktuellen Wachstumsprognosen bzw. wichtige Bewer- tungskennzahlen des globalen Aktienmarktes. 

Neben dem hohen erwarteten Gewinnwachstum für 2021 begünstigt die Liquiditätsbereitstellung der globalen Notenbanken die Fortsetzung des Aufwärtstrends des globalen Aktienmarktes. Ebenso die sehr niedrigen bzw. negativen Renditen von Staatsanleihen in vielen Ländern.

Ausblick: Der globale Aktienmarktindex befindet sich in einem Aufwärtstrend. Das erwartete Gewinnwachstum und die negativen realen Renditen in vielen Ländern begünstigen ein Anhalten der positiven Tendenz. Wir erwarten auch in der nächsten Woche einen moderaten Anstieg der Leitindizes.


Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/


Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Porr, Addiko Bank, Mayr-Melnhof, Agrana, Zumtobel, DO&CO, Uniqa, Warimpex, FACC, OMV, Rath AG, SW Umwelttechnik, Pierer Mobility AG, Signature AG, Cleen Energy.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Fabasoft(2), Frequentis(1), Mayr-Melnhof(1), Österreichische Post(1), Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: voestalpine(1), Verbund(1), Polytec Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(2), Fabasoft(1), AT&S(1), S&T(1), Rosenbauer(1), RBI(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: FACC 1.51%, Rutsch der Stunde: Amag -2.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(3), Semperit(2), OMV(1), AT&S(1), FACC(1)
    Star der Stunde: SBO 1.52%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: FACC(2), Polytec Group(1), Uniqa(1), UBM(1), Fabasoft(1), DO&CO(1), AMS(1), Andritz(1), Immofinanz(1), Bawag(1)
    Österreich-Depot bei bankdirekt.at: Weiter aufgeholt (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: FACC 0.73%, Rutsch der Stunde: DO&CO -3.42%

    Featured Partner Video

    Was ist eigentlich nachhaltiges investieren?

    Der Leiter der Nachhaltigkeitsabteilung in der Erste Asset Management, Walter Hatak, spricht über responsible investing. Alles über nachhaltiges Investieren und wieso Ihr Geld die Welt ve...

    Inbox: Globaler Aktienmarktindex im Aufwärtstrend


    22.11.2020

    22.11.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Der Aufwärtstrend des Weltaktienindex setzte sich letzte Woche fort. Er legte in EUR um +1,1% zu. Der Stoxx 600 (+0,6%) und der S&P 500 (in EUR: +0,9%) erzielten geringere Zuwächse. Der Nikkei 225 hingegen setzte seine Outperformance fort. Er legte in EUR um +1,4% zu.

    Auch der globale Schwellenländerindex performte positiv (in EUR: +1,2%). Die zyklischen Indizes Brasiliens (in EUR: +5,7%) und Russlands (in EUR: +1,4%) stiegen am meisten an. Die von Wachstumswerten geprägten Leit- indizes Indiens (in EUR: +0.9%) und Chinas (in EUR: +0,8%) tendierten hingegen leicht schwächer als der globale Schwellenländerindex.

    Die Meldung weiterer erfolgreicher Studien zu COVID-19-Impfstoffen (nach Pfizer/BioNtech) nun auch durch die Firmen Moderna bzw. AstraZeneca (in Kooperation mit der Universität Oxford) unterstützte die steigende Risikobe- reitschaft der Anleger. Der Volatilitätsindex VIX und der Goldpreis (in EUR: - 0,9%) gingen in der Folge zurück. Weitere Erfolgsmeldungen bei COVID- 19-Impfstoffen sind zu erwarten, da es insgesamt global 180 Impfstoffpro- jekte gibt. Davon sind derzeit 47 in klinischer Erprobung. Sehr wichtig wer- den in Zukunft auch COVID-19 Therapeutika sein. Hierbei gibt es 319 ver- schiedene Projekte. Davon werden 47 bereits in klinischen Studien er- forscht.

    Die Aussichten für die Fortsetzung des Aufwärtstrends des globalen Akti- enmarktes sind intakt. Die wichtigsten Faktoren diesbezüglich sind die posi- tiven Aussichten für das Umsatzwachstum (2021e: +9,3%) und für das Ge- winnwachstum (2021e: +26,5%) im nächsten Jahr. Die nachstehende Ta- belle verdeutlicht die aktuellen Wachstumsprognosen bzw. wichtige Bewer- tungskennzahlen des globalen Aktienmarktes. 

    Neben dem hohen erwarteten Gewinnwachstum für 2021 begünstigt die Liquiditätsbereitstellung der globalen Notenbanken die Fortsetzung des Aufwärtstrends des globalen Aktienmarktes. Ebenso die sehr niedrigen bzw. negativen Renditen von Staatsanleihen in vielen Ländern.

    Ausblick: Der globale Aktienmarktindex befindet sich in einem Aufwärtstrend. Das erwartete Gewinnwachstum und die negativen realen Renditen in vielen Ländern begünstigen ein Anhalten der positiven Tendenz. Wir erwarten auch in der nächsten Woche einen moderaten Anstieg der Leitindizes.


    Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/






     

    Bildnachweis

    1. Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Porr, Addiko Bank, Mayr-Melnhof, Agrana, Zumtobel, DO&CO, Uniqa, Warimpex, FACC, OMV, Rath AG, SW Umwelttechnik, Pierer Mobility AG, Signature AG, Cleen Energy.


    Random Partner

    Vienna International Airport
    Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

    >> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Fabasoft(2), Frequentis(1), Mayr-Melnhof(1), Österreichische Post(1), Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: voestalpine(1), Verbund(1), Polytec Group(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(2), Fabasoft(1), AT&S(1), S&T(1), Rosenbauer(1), RBI(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: FACC 1.51%, Rutsch der Stunde: Amag -2.74%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(3), Semperit(2), OMV(1), AT&S(1), FACC(1)
      Star der Stunde: SBO 1.52%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.65%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: FACC(2), Polytec Group(1), Uniqa(1), UBM(1), Fabasoft(1), DO&CO(1), AMS(1), Andritz(1), Immofinanz(1), Bawag(1)
      Österreich-Depot bei bankdirekt.at: Weiter aufgeholt (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: FACC 0.73%, Rutsch der Stunde: DO&CO -3.42%

      Featured Partner Video

      Was ist eigentlich nachhaltiges investieren?

      Der Leiter der Nachhaltigkeitsabteilung in der Erste Asset Management, Walter Hatak, spricht über responsible investing. Alles über nachhaltiges Investieren und wieso Ihr Geld die Welt ve...