Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Verbund: Analysten sehen Ergebnis-Bestätigung positiv


Verbund
Akt. Indikation:  66.10 / 66.35
Uhrzeit:  22:05:20
Veränderung zu letztem SK:  0.95%
Letzter SK:  65.60 ( 2.58%)

19.01.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Wir erwarten für die kommenden Jahre steigende Strompreise aufgrund der Einführung der Marktstabilitätsreserve für Emissionszertifikate und einer Produktionsverschiebung von Kohle zu Gas. Unsere höheren Preisannahmen zogen unser Kursziel deutlich von EUR 30,5/Aktie auf EUR 40,9 nach oben. Wir stufen die Verbund -Aktie jedoch mit Halten ein, da wir sie derzeit auch bewertungstechnisch auf fairem Niveau gepreist sehen mit einem EV/EBITDA von 12x und einem KGV von 20x für 2020. Unsere EBITDA-Schätzungen haben wir für 2019 leicht und für 2020 deutlich angehoben da die gehedgten Preise Marktniveaus erreichen sollten. Ein Kurstrigger könnte von einer Erhöhung der Ausschüttungsquote ausgehen. Wir gehen von einem Anstieg auf 80% für 2019 von 45% für 2018 aus. Damit würde die Dividendenrendite von 3% für 2019 auf mittelfristig 4-5% klettern.

Ausblick. Der Verbund bestätigte diese Woche auch seine Guidance für 2018 beim EBITDA (rund EUR 870 Mio.) und beim für die Dividendenausschüttung relevanten bereinigten Konzernergebnis (rund EUR 335 Mio.). Das unbereinigte Konzernergebnis wird aufgrund von positiven einmaligen Bewertungseffekten (betreffend den Wasserkraftbereich in Österreich und Deutschland sowie den Windkraftbereich in Rumänien) bei EUR 430 Mio. zu liegen kommen. Aufgrund der niedrigen Wasserführung hatten wir mit einem niedrigeren Ergebnis gerechnet, sehen die Bestätigung also positiv. Halten-Empfehlung mit Kursziel EUR 40,9

Company im Artikel

Verbund

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Energie
Show latest Report (12.01.2019)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Verbund-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Verbund, Verbund-Shop, beigestellt © Aussender



Aktien auf dem Radar:SMI® PR, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Aluflexpack AG
Das Kerngeschäft der Aluflexpack AG (Aluflexpack) umfasst die Entwicklung und Herstellung hochwertiger flexibler Primärverpackungen im industriellen Ausmaß mit einem Schwerpunkt auf Aluminium basierten Verpackungen wie zum Beispiel Aluminium-Kaffeekapseln, Standbodenbeutel, Alu-Schalen, Deckel, Verpackungen für die Süßwarenindustrie und Durchdrückpackungen für den Pharmabereich.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A2TLL0
AT0000A382F3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: VIG(2), Österreichische Post(1), Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), VIG(1), Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(1), Wienerberger(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 1.08%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.02%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(4), Frequentis(1), Fabasoft(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Pierer Mobility 0.53%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1), Fabasoft(1)

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #589: Do&Co catered sich auf High, ATX mit Murmeltier-Plus, AAA-Host vermisst Aktienkultur in Ö, Head of what?

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dras...

    Books josefchladek.com

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Elena Helfrecht
    Plexus
    2023
    Void

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Inbox: Verbund: Analysten sehen Ergebnis-Bestätigung positiv


    19.01.2019, 2760 Zeichen

    19.01.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Wir erwarten für die kommenden Jahre steigende Strompreise aufgrund der Einführung der Marktstabilitätsreserve für Emissionszertifikate und einer Produktionsverschiebung von Kohle zu Gas. Unsere höheren Preisannahmen zogen unser Kursziel deutlich von EUR 30,5/Aktie auf EUR 40,9 nach oben. Wir stufen die Verbund -Aktie jedoch mit Halten ein, da wir sie derzeit auch bewertungstechnisch auf fairem Niveau gepreist sehen mit einem EV/EBITDA von 12x und einem KGV von 20x für 2020. Unsere EBITDA-Schätzungen haben wir für 2019 leicht und für 2020 deutlich angehoben da die gehedgten Preise Marktniveaus erreichen sollten. Ein Kurstrigger könnte von einer Erhöhung der Ausschüttungsquote ausgehen. Wir gehen von einem Anstieg auf 80% für 2019 von 45% für 2018 aus. Damit würde die Dividendenrendite von 3% für 2019 auf mittelfristig 4-5% klettern.

    Ausblick. Der Verbund bestätigte diese Woche auch seine Guidance für 2018 beim EBITDA (rund EUR 870 Mio.) und beim für die Dividendenausschüttung relevanten bereinigten Konzernergebnis (rund EUR 335 Mio.). Das unbereinigte Konzernergebnis wird aufgrund von positiven einmaligen Bewertungseffekten (betreffend den Wasserkraftbereich in Österreich und Deutschland sowie den Windkraftbereich in Rumänien) bei EUR 430 Mio. zu liegen kommen. Aufgrund der niedrigen Wasserführung hatten wir mit einem niedrigeren Ergebnis gerechnet, sehen die Bestätigung also positiv. Halten-Empfehlung mit Kursziel EUR 40,9

    Company im Artikel

    Verbund

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Energie
    Show latest Report (12.01.2019)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Verbund-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Verbund, Verbund-Shop, beigestellt © Aussender





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücke Buy-Button, Gregor Rosinger stockt in einem Nachbarland auf




    Verbund
    Akt. Indikation:  66.10 / 66.35
    Uhrzeit:  22:05:20
    Veränderung zu letztem SK:  0.95%
    Letzter SK:  65.60 ( 2.58%)



     

    Bildnachweis

    1. Verbund, Verbund-Shop, beigestellt , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:SMI® PR, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Aluflexpack AG
    Das Kerngeschäft der Aluflexpack AG (Aluflexpack) umfasst die Entwicklung und Herstellung hochwertiger flexibler Primärverpackungen im industriellen Ausmaß mit einem Schwerpunkt auf Aluminium basierten Verpackungen wie zum Beispiel Aluminium-Kaffeekapseln, Standbodenbeutel, Alu-Schalen, Deckel, Verpackungen für die Süßwarenindustrie und Durchdrückpackungen für den Pharmabereich.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Verbund, Verbund-Shop, beigestellt, (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A2TLL0
    AT0000A382F3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: VIG(2), Österreichische Post(1), Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), VIG(1), Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(1), Wienerberger(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Immofinanz 1.08%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.02%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(4), Frequentis(1), Fabasoft(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Pierer Mobility 0.53%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.17%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1), Fabasoft(1)

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #589: Do&Co catered sich auf High, ATX mit Murmeltier-Plus, AAA-Host vermisst Aktienkultur in Ö, Head of what?

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dras...

      Books josefchladek.com

      Elena Helfrecht
      Plexus
      2023
      Void

      Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

      1978
      Asahi Sonorama

      Maria Sturm
      You Don't Look Native to Me
      2023
      Void

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published