Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: FACC: Für Analysten ist das aktuelle Kursniveau immer noch eine langfristig gute Einstiegsgelegenheit


FACC
Akt. Indikation:  6.20 / 6.29
Uhrzeit:  19:40:38
Veränderung zu letztem SK:  0.08%
Letzter SK:  6.24 ( 0.48%)

19.01.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : FACC steigerte den Konzernumsatz in den ersten 9 Monaten des aktuellen Geschäftsjahres um 4% auf 589 Mio. Euro, wobei alle drei Divisionen zum Umsatzwachstum beitragen konnten. Besonders die Division Aerostructures überraschte positiv mit einem Umsatzplus von 17% trotz der Rückgängedes auslaufenden B737 ‚Winglet‘ Programms. Das operative Ergebnis stiegum 5% auf 42,2 Mio. Euro Der freie Cashflow konnte um 30% auf EUR 20 Mio. gesteigert werden.

Ausblick. Der Ausblick für das laufenden GJ 2018/19 mit einem Umsatz zwischen EUR 760-770 Mio. sowie einem operativen Ergebnis zwischen EUR 52-55 Mio. wurde bestätigt. FACC präsentierte ein starkes 3. Quartal, welches unsere Erwartungen übertraf. Wir denken, dass FACC das obere Ende der Umsatzerwartung leicht erreichen wird. Der langfristige Ausblick ist unverändert positiv. Trotz der jüngsten Erholung des Aktienkurses, sehen wir das aktuelle Kursniveau immer noch als langfristig gute Einstiegs- gelegenheit.

Company im Artikel

FACC

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (12.01.2019)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Hauck & Aufhäuser, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



FACC auf LinkedIn: Für die Transportwege von FACC zu Airbus (Hamburg) ist seit Oktober ein Ökoliner im Einsatz. Pro Jahr lässt sich so der CO²-Ausstoß um 145.000 kg reduzieren und der Treibstoffverbrauch um 20% senken. Quelle: LinkedIn



Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Palfinger, Flughafen Wien, S Immo, Frequentis, EVN, Erste Group, Mayr-Melnhof, Pierer Mobility, UBM, AT&S, Cleen Energy, Lenzing, Rosenbauer, RWT AG, Warimpex, Oberbank AG Stamm, SW Umwelttechnik, Athos Immobilien, Kapsch TrafficCom, Agrana, Amag, CA Immo, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A2C5F8
AT0000A2STY8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1), Bawag(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.71%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.25%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Flughafen Wien(1)
    Star der Stunde: RBI 1.32%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -3.63%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(1), Kontron(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: EVN 0.46%, Rutsch der Stunde: UBM -0.79%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 2.85%, Rutsch der Stunde: Porr -0.84%
    Star der Stunde: AT&S 1.66%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.64%

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mo. 8.4.24: DAX fester in die neue Woche, Bullenpower bei Zalando und Gold, FACC holt alten Bekannten

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Inbox: FACC: Für Analysten ist das aktuelle Kursniveau immer noch eine langfristig gute Einstiegsgelegenheit


    19.01.2019, 2375 Zeichen

    19.01.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : FACC steigerte den Konzernumsatz in den ersten 9 Monaten des aktuellen Geschäftsjahres um 4% auf 589 Mio. Euro, wobei alle drei Divisionen zum Umsatzwachstum beitragen konnten. Besonders die Division Aerostructures überraschte positiv mit einem Umsatzplus von 17% trotz der Rückgängedes auslaufenden B737 ‚Winglet‘ Programms. Das operative Ergebnis stiegum 5% auf 42,2 Mio. Euro Der freie Cashflow konnte um 30% auf EUR 20 Mio. gesteigert werden.

    Ausblick. Der Ausblick für das laufenden GJ 2018/19 mit einem Umsatz zwischen EUR 760-770 Mio. sowie einem operativen Ergebnis zwischen EUR 52-55 Mio. wurde bestätigt. FACC präsentierte ein starkes 3. Quartal, welches unsere Erwartungen übertraf. Wir denken, dass FACC das obere Ende der Umsatzerwartung leicht erreichen wird. Der langfristige Ausblick ist unverändert positiv. Trotz der jüngsten Erholung des Aktienkurses, sehen wir das aktuelle Kursniveau immer noch als langfristig gute Einstiegs- gelegenheit.

    Company im Artikel

    FACC

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
    Show latest Report (12.01.2019)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Hauck & Aufhäuser, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    FACC auf LinkedIn: Für die Transportwege von FACC zu Airbus (Hamburg) ist seit Oktober ein Ökoliner im Einsatz. Pro Jahr lässt sich so der CO²-Ausstoß um 145.000 kg reduzieren und der Treibstoffverbrauch um 20% senken. Quelle: LinkedIn





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #634: AT&S gesucht, Airbus mag Amag, MMK jubiliert und wer Buy the Dip bei Varta macht




    FACC
    Akt. Indikation:  6.20 / 6.29
    Uhrzeit:  19:40:38
    Veränderung zu letztem SK:  0.08%
    Letzter SK:  6.24 ( 0.48%)



     

    Bildnachweis

    1. FACC auf LinkedIn: Für die Transportwege von FACC zu Airbus (Hamburg) ist seit Oktober ein Ökoliner im Einsatz. Pro Jahr lässt sich so der CO²-Ausstoß um 145.000 kg reduzieren und der Treibstoffverbrauch um 20% senken. Quelle: LinkedIn   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Palfinger, Flughafen Wien, S Immo, Frequentis, EVN, Erste Group, Mayr-Melnhof, Pierer Mobility, UBM, AT&S, Cleen Energy, Lenzing, Rosenbauer, RWT AG, Warimpex, Oberbank AG Stamm, SW Umwelttechnik, Athos Immobilien, Kapsch TrafficCom, Agrana, Amag, CA Immo, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    FACC auf LinkedIn: Für die Transportwege von FACC zu Airbus (Hamburg) ist seit Oktober ein Ökoliner im Einsatz. Pro Jahr lässt sich so der CO²-Ausstoß um 145.000 kg reduzieren und der Treibstoffverbrauch um 20% senken. Quelle: LinkedIn


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A2C5F8
    AT0000A2STY8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1), Bawag(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.71%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.25%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Flughafen Wien(1)
      Star der Stunde: RBI 1.32%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -3.63%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(1), Kontron(1), S Immo(1)
      Star der Stunde: EVN 0.46%, Rutsch der Stunde: UBM -0.79%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 2.85%, Rutsch der Stunde: Porr -0.84%
      Star der Stunde: AT&S 1.66%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.64%

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mo. 8.4.24: DAX fester in die neue Woche, Bullenpower bei Zalando und Gold, FACC holt alten Bekannten

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void